Imitation is the sincerest form of flattery - Kenpo Creed [Archiv] - Kampfkunst-Board

PDA

Vollständige Version anzeigen : Imitation is the sincerest form of flattery - Kenpo Creed



DerLenny
14-11-2012, 11:21
Ich habe gerade diese Stilblüte gefunden:
Quelle: Jiu-Jitsu - ZANSHIN Memmingen Aikido & Karate & Jiu-Jitsu (http://shotokan-mm.de/9.html)



Bushido
Ehrenkodex der Samurai

Ich komme mit leeren Händen
im Geiste der Samurai.

Wie wir ja alle wissen, waren Samurai für ihre leeren Hände bekannt... aber nun weiter im Text:



Voll Achtung vor der Schwäche
und frei von Angst vor der Stärke.
Sollte ich gezwungen sein,
mich selbst, meine Grundsätze
oder meine Ehre zu verteidigen,
sollte es um Recht oder Unrecht gehen,
dann ist das meine Waffe.
Jiu-Jitsu ist meine Waffe,
wenn es gilt,
mich selbst und anderen zu schützen,
Hab und Gut zu sichern
sowie Recht und Ehre zu verteidigen.
Im traditionellen Geist der Samurai
werde ich Jiu-Jitsu niemals mißbrauchen.


Zum Vergleich hier mal das von Ed Parker verfasste Kenpo-Creed


"I come to you with only karate, empty hands. I have no weapons, but should I be forced to defend myself, my principles or my honor; should it be a matter of life or death, of right or wrong; then here are my weapons, karate, my empty hands."
—Ed Parker - March, 1957


Grob übersetzt: Ich komme zu Dir nur mit Karate, leeren Händen. Ich trage keine Waffen, aber sollte ich gezwungen sein mich, meine Prinzipien oder meine Ehre verteidigen zu müssen, solle es um Leben und Tod gehen, um richtig oder falsch, dann sind dies meine Waffen, karate, meine lerren Hände."

:narf:

Kaju Ohana
15-11-2012, 18:50
Sieht schon sehr geklaut aus!

Allerdings frage ich mich, ob Ed Parker den nicht auch evtl. verändert hat, denn diesen Creed gibt es auch im Kosho-Ryu, Kealoha Kenpo und im Kajukenbo ebenso und da heißt es:

I come to you only with empty hands.....da ist kein Wort von Karate! ;)

Aloha!

Helmut Gensler
15-11-2012, 19:25
soll das denn so was wie ein "Vater unser" sein?
... so mit Copyright oder was ????

itto_ryu
15-11-2012, 21:20
Wenn ich schon lese "Bushido Ehrenkodex der Samurai" :rolleyes:

DerLenny
15-11-2012, 21:41
soll das denn so was wie ein "Vater unser" sein?
... so mit Copyright oder was ????

Im Kenpo haben die einzelnen Gürtel kleine "Merksätze".
DIe Kenpo Creed ist der "yellow belt pledge" die anderen Pledges sind Erweiterungen / Abwandlungen.

Ich habe die für die anderen Gürtel auch mal gelesen, aber in unserer Linie sind die jetzt nicht wirklich Bestandteil der Ausbildung, das Creed hingegen bekommt man recht oft zu lesen.

Du kannst die Creeds am ehesten mit dem dojokun vergleichen (auch wenn das nicht so ganz passt, aber die Idee ist ähnlich).

@Kaju Ohana:
Ich kann zu den anderen Stilen nichts sagen, laut meinen Infos ist der Text von Ed Parker. Mr. Wedlake ist in 2 Wochen bei uns, da kann ich mal fragen ob er mehr Infos zur Historie des Creed hat.

Kaju Ohana
15-11-2012, 21:46
@Lenny

Das wäre mal interessant! ;)

Ich habe die anderen Pledges auch, sind aber nicht Bestandteil bei uns.

Der Kenpo Creed allerdings schon....wie gesagt, ohne Karate! ;)
Wird bei jeder Prüfung verlangt!

Aloha!