Ziranmen im Januar in Berlin [Archiv] - Kampfkunst-Board

PDA

Vollständige Version anzeigen : Ziranmen im Januar in Berlin



Nassem
05-01-2019, 10:39
Für die Kurzentschlossenen in Berlin (Neuss ist leider schon Komplett ausgebucht)

Zi Ran Men und Qigong Dian Xue in Berlin und Neuss im Januar 2019


Die Zhen Wu Germany/Berlin und die Ying Men Schule Neuss freuen sich darauf, Gastreferenten der Extraklasse, nämlich Yu Guang De Laoshi und seinen Schüler Nassem Raufi aus Dalian/China, zum zweiten Mal begrüßen zu dürfen.

Yu Guang De Laoshi ist ein außergewöhnlicher Lehrer und praktiziert eine sehr seltene Variante des Zi Ran Men, welches sich klar zu den sogenannten "inneren" Kampfkünsten (Neijia) zählt; übersetzt bedeutet der Name “natürliches System” - es verzichtet z.B. komplett auf Formen, hierdurch ergeben sich andere Wege des Praktizierens und Kultivierens der inneren Kräfte.

Ziel der Seminare in Berlin und Neuss ist es, wie auch beim ersten Seminar im Januar 2018, diesen selbst im Mutterland China äußerst selten praktizierten Stil vorzustellen und anhand von jeweils drei ineinandergreifenden Übungseinheiten (freitags bis sonntags) einen tieferen Einblick in das Zi Ran Men sowie dessen spezifische Trainingsmethodik zu bekommen. Es geht nicht darum, nur ein Programm durchzupauken oder eine Martial Arts Show abzuliefern, sondern allen Teilnehmern Übungen, Perspektiven und Ideen mitzugeben, die sie - stilunabhängig und -übergreifend - in ihre eigene Praxis mit einbeziehen können; die Übungen werden entweder solo oder mit Partner ausgeführt.

Wir knüpfen u.a. natürlich auch an das letzte Seminar vom Januar 2018 an, aber es wird auf jeden Teilnehmer individuell eingegangen, so daß auch Neueinsteiger problemlos mithalten können.

Die Teilnehmerzahl am Ziranmen-Seminar ist sowohl in Berlin als auch in Neuss auf 15 Personen maximal limitiert, damit auf jeden Teilnehmer individuell eingegangen werden kann.

Zhen Wu Schule Germany/Berlin (www.zhenwu-berlin.de/),
Zi Ran Men-Seminar - Datum/Zeiten/Programm:

Freitag, 18.01.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Durch die Basisübung Zoulu (einfaches Gehen) werden die Teilnehmer in das Ziranmen und seine Trainingsmethodik eingeführt.

Samstag, 19.01.2019, 10:00 - 12:30 Uhr und von 13:00 - 15:30 Uhr
Kurze Wiederholung des Vortagprogramms, dann - darauf aufbauend - beginnen wir mit der ersten Variante von Taijibu (spezifischer Drill, um gezielt innere Kräfte so wie Anwendungsmechaniken zu entwickeln); nachmittags folgt eine 2. Taijibu-Variante.

Sonntag, 20.01.2019, 10:00 - 12:30 Uhr und von 13:00 - 15:30 Uhr
Wiederholung und Vertiefung beider Taijibu-Varianten des Vortags (individuell nach Erfahrung), ggfs. - abhängig vom Fortschritt und Verständnis der Teilnehmer - werden wir noch eine 3. Variante und zur Abrundung noch den Meihuabu (Pflaumenblütenschritt) unterrichten. Um den Kreis zu schließen befassen wir uns nachmittags mit Piquan und erörtern dazu die Anwendungsmöglichkeiten sowie die Kraftentwicklungen.


Anmeldung/Ansprechpartner für Berlin:
Dr. Dennis Prieß, <info@zhenwu-berlin.de>

Seminargebühren, gelten sowohl für die Ying Men Schule Neuss als auch für die Zhen Wu Germany/Berlin:

Zi Ran Men-Seminar
Freitags 60,- €,
samstags 90,- €,
sonntags 90,- €,
alle drei Tage 200,- €.

Einzelbuchung nur für Lehrgang Dian Xue-Handdruckmassage 500,- €, bei zusätzlicher Buchung des Zi Ran Men-Seminars beträgt die Gesamtgebühr für alle fünf Tage 700,- €.

+++++

Teilnahmebedingungen:

Aufgrund der hohen Kosten, des Aufwands und des getragenen Risikos ist Vorkasse Bedingung, Barzahlungen während des Seminars können nicht akzeptiert werden.

Überweisung Zhen Wu Germany/Berlin
auf das Konto IBAN: DE50 1001 0010 0654 8321 02, Kontoinhaber: Dr. Dennis Prieß, Zahlungsbetreff "ziranmen".


Da die 3 Zi Ran Men-Seminartage von der Unterrichtsdidaktik ineinandergreifen empfiehlt es sich, alle 3 Tage zu buchen; für alle Anmeldungen gilt grundsätzlich: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.



Die Teilnahme gilt als zugesichert, wenn die Gebühr auf das entsprechende Konto eingegangen ist und der Teilnehmer eine Bestätigung via E-Mail erhalten hat.

Sollten, aus welchen Gründen auch immer, seitens der Veranstalter die Seminare nicht zustande kommen, werden bereits überwiesene Gebühren ohne Abzüge rückerstattet, weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers bestehen nicht.

Sollte ein Teilnehmer nicht zum Seminar erscheinen können, kann er eine Vertretung stellen. Wenn dies nicht geschieht bzw. sollte er, aus welchen Gründen auch immer, nicht zu den Seminartagen kommt, werden seine Gebühren zu 100% einbehalten.