RSS-Feed anzeigen

Kampfkunst Kurzgeschichten

Hier im KKB-Blog veröffentliche ich in Episoden Kurzgeschichten aus der Welt der Kampfkünste. Die Themen sind weit gestreut und reichen von Trainingssituationen über Wettkämpfe bis hin zu Erfahrungen aus der Selbstverteidigung.
Es sind Eure Ideen erwünscht! Wer ein Erlebnis gerne mal in Form einer Kurzgeschichte niedergeschrieben haben möchte, der ist herzlich eingeladen mir eine PM zu schicken. Gerne bringe ich eine Situation, die für Euch nicht so gut ausgegangen ist, zu einem Happy End.
Ich freue mich ausdrücklich über Kritik. Nur das hilft uns, in dem was wir lieben besser zu werden.

Jeden Mittwochabend gibt es eine neue Episode.

  1. Tigerkralle, Löwenzahn - Teil 2

    von am 15-05-2019 um 16:02 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Eine Stunde ist mittlerweile vergangen und der Unkrautacker, welcher schmeichelhaft als Wiese bezeichnet werden kann aber keinesfalls als Rasen, zeigt deutliche Spuren einer Wühlmausinvasion. Diese besteht jedoch nur aus einem einzigen Mäuserich, der über die rund dreißigfache Lebenserfahrung anderer Nager verfügt und dabei etwa 400 Mal so schwer ist wie ein gewöhnliches Exemplar. Zudem ist das Geschöpf in der Lage zu sprechen. Der aufmerksame Zuhörer kann es daran erkennen, dass es fortwährend ...
    Stichworte: erfahrung, kung fu, tiger
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Tigerkralle, Löwenzahn - Teil 1

    von am 08-05-2019 um 16:20 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Fünf Tiere prägen neben Bruce Lee und Ip Man das Bild der chinesischen Kampfkünste in der westlichen Welt. Den Legenden nach haben die alten Meister ihre Kampftechniken von diesen Lebewesen abgeschaut. Da wäre zunächst einmal die Gottesanbeterin. Jenes Insekt, welches mit langen Fangarmen Beutetiere greift und an sich heranzieht. Ihr folgt der Affe, der mit Agilität Angriffen entkommt, um blitzschnell zu kontern. Der Kranich ist für Balance bekannt und ebenso dafür mit den Flügeln verheerende Schläge ...
    Stichworte: erfahrung, kung fu, tiger
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Die Faust des Vaters - Teil 6

    von am 01-05-2019 um 16:09 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Der Oberkommissar der Kriminalpolizei steckte seinen Notizblock weg.
    „Die drei sind bei uns gut bekannt“, kommentierte er. „Körperverletzung, Raub und Sachbeschädigungen haben die auf der Liste. Mal schauen, ob die für den Angriff richtig einfahren. Wünschen würde ich es mir.“
    Er blickte auf die beiden jungen Frauen und den jungen Mann, die am Auto lehnten und hinüber zu den Rettungssanitätern schauten, die den angeschlagenen Kai versorgten. Dann wandte er sich an Cornelius.
    ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Die Faust des Vaters - Teil 5

    von am 24-04-2019 um 16:17 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Das Instrument war dafür gemacht Menschen schwer zu verletzen und in kundiger oder kaltblütiger Hand vielleicht sogar zu töten. In den Fingern eines jungen Kerls, der fest entschlossen war, sich und seine Kumpane für erduldete Schmach zu rächen, erschien es Cornelius allemal gefährlich.
    Kein Wort verlor der Angreifer. Keine Drohung kam von seinen Lippen. Blitzartig überbrückte er mit zwei schnellen Schritten die Distanz zu dem Vater und schwang den metallenen Schlagstock mit der Rechten in ...
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Die Faust des Vaters - Teil 4

    von am 17-04-2019 um 16:14 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Schnelle Schritte trugen Cornelius über den Bürgersteig des Industriegebiets zum Kampf. Spontaner Zorn hatte die drei Typen wohl dazu veranlasst die jungen Leute anzugehen. Während die beiden Mädchen schrien, traten zwei der Angreifer auf den am Boden liegenden Kai ein. Der Verstand des Vaters erkannte sofort die Gefahr von schweren Verletzungen. Ein weiterer Täter schlug nun mit den Fäusten nach Benjamin, der jedoch zumindest die Hände erhoben hatte und zurückwich.

    „Stopp! Feuer! ...
    Kategorien
    Kategorielos
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte