RSS-Feed anzeigen

Kampfkunst Kurzgeschichten

Hier im KKB-Blog veröffentliche ich in Episoden Kurzgeschichten aus der Welt der Kampfkünste. Die Themen sind weit gestreut und reichen von Trainingssituationen über Wettkämpfe bis hin zu Erfahrungen aus der Selbstverteidigung.
Es sind Eure Ideen erwünscht! Wer ein Erlebnis gerne mal in Form einer Kurzgeschichte niedergeschrieben haben möchte, der ist herzlich eingeladen mir eine PM zu schicken. Gerne bringe ich eine Situation, die für Euch nicht so gut ausgegangen ist, zu einem Happy End.
Ich freue mich ausdrücklich über Kritik. Nur das hilft uns, in dem was wir lieben besser zu werden.

Jeden Mittwochabend gibt es eine neue Episode.

  1. #notme - Teil 6

    von am 26-12-2018 um 16:09 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    „Sie hatten Glück“, sagte der Arzt und blickte kurz in die Gesichter von Susanne, ihrem Freund Jonas und den Eltern der Abiturientin, bevor er die digitalen Röntgenbilder auf den Monitor in der Notaufnahme holte. „Es ist keine Fraktur zu erkennen. Also nur eine ordentliche Prellung mit Bluterguss direkt am Gelenk. Das werden Sie eindeutig noch ein paar Wochen spüren, aber mit einem Salbenverband, einer Trageschlinge und etwas Gymnastik bekommt man das schnell unter Kontrolle.“
    „Da bin ich ...
  2. #notme - Teil 5

    von am 19-12-2018 um 16:10 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Mit dem Angreifer auf dem Boden zu landen war genau das, was Susanne um jeden Preis verhindern wollte. Aber es gelang ihr nicht. Dafür brachte sie jedoch ihr rechtes Knie im Sturz vor sich und lenkte es mehr durch Glück geleitet, denn mit Absicht, zwischen seine Beine.
    Dieser Treffer zeigte ebenfalls Wirkung. Die Luft entwich dem Mann, als er sich krümmte und ein deutlicher Schmerzenslaut, wie von einem getroffenen Wildschwein, drang an Susannes Ohr.
    Es war die linke Hand des Angreifers, ...
  3. #notme - Teil 4

    von am 12-12-2018 um 16:11 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    In ihrer Situation hatte Susanne den Ausruf auf Englisch getätigt. Eben genau so, wie sie es seinerzeit gelernt hatte. Die Verwirrung des Mannes war trotz der schlechten Lichtverhältnisse deutlich in seinem Gesicht abzulesen. Er nahm den Kopf zurück und die Augen wurden größer.
    Während sie zur Sicherheit den Ausruf noch einmal auf Deutsch wiederholte, kam ihre Rechte mit dem Smartphone aus der Jackentasche. Ihren Besitz hielt sie gut versteckt an ihrer Seite. Mit den Fingern sicher umschlossen ...
  4. #notme - Teil 3

    von am 05-12-2018 um 16:12 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Sie war gelähmt. Vollkommen handlungsunfähig. Ihr Körper weigerte sich aufzustehen und sich dem Willen des Mannes zu widersetzen. Während sie sah, wie die Hände sich unnatürlich langsam bewegten, rasten ihre Gedanken mit einer Geschwindigkeit, die einem Quantencomputer in ferner Zukunft zur Ehre gereicht hätten.

    „Was geschieht hier?“, stellte sich die junge Frau selbst die entscheidende Frage, und ihr Selbst war es auch, das ihr antwortete.
    „Du wirst von einem fremden Mann ...
  5. #notme - Teil 2

    von am 28-11-2018 um 16:13 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Die Anmache des Fremden riss Susanne aus ihren Gedanken. Er hatte die Distanz zu ihr derart überraschend verringert, dass sie nur noch eine Armlänge trennte. Obwohl er zunächst in die entgegengesetzte Richtung unterwegs war, lief er nun neben ihr her. Ungewollte Verehrer war die Gymnastikfanatikerin mit der athletischen Figur durchaus gewohnt. Sie musste also nicht lange überlegen, wie sie damit umzugehen hatte.
    „Tut mir leid, kein Interesse. Bin schon vergeben“, sagte die junge Frau daher ...
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte