RSS-Feed anzeigen

Kampfkunst Kurzgeschichten

Hier im KKB-Blog veröffentliche ich in Episoden Kurzgeschichten aus der Welt der Kampfkünste. Die Themen sind weit gestreut und reichen von Trainingssituationen über Wettkämpfe bis hin zu Erfahrungen aus der Selbstverteidigung.
Es sind Eure Ideen erwünscht! Wer ein Erlebnis gerne mal in Form einer Kurzgeschichte niedergeschrieben haben möchte, der ist herzlich eingeladen mir eine PM zu schicken. Gerne bringe ich eine Situation, die für Euch nicht so gut ausgegangen ist, zu einem Happy End.
Ich freue mich ausdrücklich über Kritik. Nur das hilft uns, in dem was wir lieben besser zu werden.

Jeden Mittwochabend gibt es eine neue Episode.

  1. Das Herz des Kämpfers - Teil III

    von am 27-06-2018 um 19:38 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Vielleicht erschrocken, aber zumindest überrascht machte der Rothaarige einen Schritt zurück. Johannes hatte einen 70 Zentimeter langen und drei Zentimeter breiten Kampfstock aus seinem Rucksack gezogen und damit einmal vor sich die Luft zerteilt. Das Rattanholz war rot gefärbt, wobei die Farbe schon an mehreren Stellen abgefallen oder ausgebleicht erschien. Ein schwarzes Tapeband war in der Vergangenheit mehrfach um den oberen Teil gewickelt worden, um ausgefaserte Gebrauchsspuren zu überdecken. ...
  2. Das Herz des Kämpfers - Teil II

    von am 20-06-2018 um 16:25 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Zu Johannes‘ Überraschung setzte sich nur der Rothaarige in Bewegung, um ihm zu folgen. Die anderen beiden Burschen lümmelten bei einem Automaten mit Softdrinks herum. Ganz klar: Das roch nach einem Kampf.
    Der Schüler merkte förmlich, wie sein Körper Adrenalin ausschüttete. Es galt nun, besonders achtsam zu werden. Das Letzte, was er heute gebrauchen konnte, war eine Schlägerei gegen vielleicht drei Gegner. Abhauen war nicht wirklich eine Option. Er wollte unbedingt den Zug bekommen und musste ...
  3. Das Herz des Kämpfers - Teil I

    von am 13-06-2018 um 18:26 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Johannes war ein waschechter Schönling. Einer Körpergröße von 1,85, hellblonde modisch geschnittenen Haaren und der Figur eines Langstreckenläufers nannte er sein eigen. Eigentlich erwartete man, dass der 17 Jahre alte Gymnasiast keine Schwierigkeiten hätte, die jungen Damen auf sich aufmerksam zu machen. Dennoch war er noch immer Single, was nicht zuletzt an seinen Freizeitbeschäftigungen lag. Neben der Schule nahmen sie fast seine gesamte Zeit in Anspruch und auch an diesem späten Nachmittag war ...
  4. Der Kampfkunstlehrer - Teil 3

    von am 06-06-2018 um 16:11 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Normalerweise dauerte die Fahrt zum Trainingscenter keine 20 Minuten. Aber ausgerechnet heute musste ein schwerer Unfall auf der einzigen Zufahrtsstraße einen beeindruckenden Stau im Feierabendverkehr auslösen. Nervös trommelte er auf seinem Lenkrad herum. Er hasste es, zu spät zu kommen. Insbesondere, wenn er eine Vertretung übernahm und niemand anderes einen Schlüssel hatte. Da lichtete sich der Stau etwas und Philipp erkannte die Chance, noch schnell in eine Nebenstraße abzubiegen und somit das ...
  5. Der Kampfkunstlehrer - Teil 2

    von am 30-05-2018 um 16:09 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Philipp stürmte heraus und sah, wie sich sein Ältester auf den Knien jammernd den Bauch hielt. Die achtjährige Jule stand vor ihrem Bruder mit erhobener Boxerdeckung und tänzelte dabei.
    „Was ist denn hier los?!“, rief ein Vater, der schon eine Ahnung hatte, was sich hier zutrug.
    „Jule hat mir in den Bauch getreten!“, sagte Robert unter Tränen in den Augen.
    „Robert hat in mein Hausaufgabenheft gekritzelt!“, schimpfte Jule.
    „Aber nur, weil sie mich einen Schlaffi genannt ...
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte