RSS-Feed anzeigen

Aktuelle Blog-Einträge

  1. Der Besen-Stil – Teil 2

    von am 17-10-2018 um 16:08 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Ebenso ohne erkennbaren Grund unterschied sich die Beschaffenheit des verwendeten Besens von den im Kloster üblichen Werkzeugen. Dieses Reinigungsgerät hatte noch kein anderer Ordensbruder in Händen halten dürfen. Gerüchten zufolge, ruhte es auch nachts immer in unmittelbarer Nähe zur Schlafstätte des Besenmannes. Der Besen war mindestens einen halben Schritt länger als dessen „Brüder“. Der Stiel aus dem hier nicht vorkommenden dunklen Eibenholz war massiv, vierkantig und seine Ecken allesamt rundgehobelt. ...
    Stichworte: historisch, shaolin, stab
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Der Besen-Stil – Teil 1

    von am 10-10-2018 um 16:17 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Der lange Gang zur großen Gebetshalle bot mit seinen Öffnungen zum Garten und zu den nahegelegenen Feldern hin keinen Schutz vor dem Wind, der immer wieder Staub und Unrat hinein wehte. Dennoch hatte er schon in jenen Tagen, die von heute aus gesehen Jahrhunderte zurückliegen, so manchen demütigen Mönch entlangschreiten sehen. Auch der junge Novize mit seinem kahlgeschorenen Kopf, den schmalen Mandelaugen und den hohen Wangenknochen versuchte, nicht die notwendige Demut fehlen zu lassen. Hier in ...
    Stichworte: historisch, shaolin, stab
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Stilfreiheit vs. Traditionalismus

    Im Regelfall ist das Bild, dass der Durchschnittsbürger von Kampfkunst hat jenes: Menschen in weißen Trainingsgewändern, der Insider kennt diese als Gi‘s, und bunten Gürteln. Ständige Verbeugungen voreinander und vor dem Lehrer, bzw. vor den Fotos längst verstorbener Asiaten. Aber auch jenes, welches Asiaten in bunten Seidengewändern zeigt, die sich gemeinschaftlich in der Idylle eines (meist chinesischen) Parks im Zeitlupentempo hinter einem Vorturner herbewegen und dabei allerlei lustige Posen ...
    Stichworte: karate, mma, taiji, wing chun, wingtsun
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Der Wochenendritter - Teil 8

    von am 03-10-2018 um 16:26 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Jaston wusste, wie wichtig es war auch den Kampf nach dem Kampf zu gewinnen. Er nahm den Dolch weg und reichte Ritter Wilhelm Leomar vom Berg den Arm, um ihm auf die Beine zu helfen. Während er sah, wie Varro seinen Gewinn einstrich, erhob er schnell die Stimme.
    „Volk dieses Marktes, hört mich an“, begann er die in Eile zurechtgelegte Rede. „Ich gehe heute als Sieger vom Platz, aber mein Respekt gebührt in ehrlich und aufrichtig gemeinter Weise dem tapferen Ritter Wilhelm hier.“
    Der ...

    Aktualisiert: 08-10-2018 um 09:57 von Magister Scriptor

    Kategorien
    Kategorielos
  5. Der Wochenendritter - Teil 7

    von am 26-09-2018 um 16:12 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    „Ich setze 20 Mäuse auf den Ritter“, sagte ein Zuschauer, in der Gewandung eines Edelmannes aus dem 14. Jahrhundert, aus dem Hintergrund. „Mit Dolch gegen Schwert und Schild, das wird nix.“
    „Das halte ich“, rief Varro und ging schnell. „Hier meine Hand drauf!“
    Die Wette wurde per Handschlag besiegelt, während der Leitwolf seine kurze Waffe in den Eispickelgriff nahm und beide Hände dicht an den Körper holte.
    „Bereit, wenn Ihr es seid, Herr Ritter“, kam von Jaston de Frac dem ...
Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte