RSS-Feed anzeigen

Aktuelle Blog-Einträge

  1. Der Spagat für Taekwondo

    Hallo alle zusammen,

    Ich habe folgendes Problem: also ich mache schon seit langem Taekwondo und bin langsam an dem Punkt gekommen, wo der Spagat notwendig ist. Mein Problem: ich habe seitdem ich mit regelmäßigem Dehnen, Hüftschmerzen auf der rechten Seite. Das bereitet mir Sorgen. Während Corona hatte ich mir gedacht, Dehnen wäre doch eine ganz gute Idee, wenn man jetzt mehr Zeit hat. Ich dehne mich jeden Tag außer sonntags, für ungefähr 30-40 Minuten, natürlich mit Warm-up und so. ...
    Stichworte: hüfte, spagat, taekwondo
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Fighter Mum - Teil 4

    von am 20-03-2019 um 16:16 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Als sie ihren Sohn viele Stunden später zur Kampffläche gehen sah, machte das Mutterherz in Constanzes Brust einen deutlichen Sprung vor Stolz. Ihr ‚Tiger‘ war auf dem Weg zu seinem ersten Turnierkampf. Wie würde er sich schlagen? Wäre er enttäuscht, wenn es härter wurde als er erwartet hatte? War er auch ausreichend vorbereitet? Millionen von Gedanken schwirrten durch ihren Kopf, als sie auf einmal von der Seite her angesprochen wurde.

    „Guten Tag, ich kenne Sie nicht, sind Sie neu ...
  3. Fighter Mum - Teil 3

    von am 13-03-2019 um 16:23 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    „Wann sind wir da?“
    Pause.
    „Sind wir schon da?“
    Pause.
    „Dauert es noch lange?“
    Constanze hatte vor zwei Stunden aufgehört auf diese Art von Fragen ihres Sohnes zu reagieren. Glücklicherweise waren sie nun dem Ziel der Reise nah genug gekommen, um eine abschließende Antwort zu geben.
    „Hier ist die Ausfahrt, Tiger“, erwiderte sie. „Jetzt sind es nur noch drei Kilometer bis zur Halle.“
    Constanze folgte den Anweisungen des Navigationsgeräts und gleichzeitig ...
  4. Fighter Mum - Teil 2

    von am 06-03-2019 um 16:32 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Ein kritischer Blick zu ihrem Gesicht sorgte auch für ein zufriedenes Nicken. Constanze hatte schon immer auf ihr Äußeres geachtet. Das fiel ihr auch relativ leicht, war sie doch mit einer exotisch anziehenden Erscheinung gesegnet. Dieses verdankte sie ihrer afro-amerikanischen ‚Mum‘. Das helle Braun ihrer Haut verriet nicht nur ein afrikanisches Erbe in ihrem Stammbaum, sondern half der Schönheit auch das chronische Schlafdefizit junger Mütter zu übertünchen.
    Mit hektischer Eile in ihren ...
  5. Fighter Mum - Teil 1

    von am 27-02-2019 um 18:31 (Kampfkunst Kurzgeschichten)
    Der Wecker zeigte 4.57 Uhr auf seiner Digitalanzeige. Constanze atmete tief ein und aus. Es war ein Samstag Morgen und eigentlich hatte sie nach ihrem Gefühl alles Recht der Welt heute auszuschlafen. Mindestens bis neun!
    Realistischerweise durfte sie aber übermäßig froh sein, wenn ihre Pflichten sie erst um sieben Uhr zum Aufstehen zwangen. Gerade an einem Wochenende. Seit gefühlt einer Ewigkeit wurde sie dazu genötigt, ihre eigene Zubettgehzeit auf dem Level eines Schulmädchens zu halten. ...