RSS-Feed anzeigen

1789

Wingh Tsungh X Combatives

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,67.
kurze vorstellung des wingh tsungh x combatives
-------------------------------------



nur eine form ! siu nim tao.

anstatt cham kiu, freie schrittarbeit_drills.

hüftentwicklung über punch arbeit, vorzugsweise an den kleinen pads.

ziel des systems optimale sv.
hierzu eine art universalbewegung(der zaun) um in die schlagaktion des gegners einzudringen,während diese sich noch entwickelt(stichwort timing! )

dies mit einer gut entwickelten struktur(hüfte ,ellbogen und den richtigen winkeln,sowohl in den gliedmassen,als auch zum gegner hin selbst.

idealfall:
gegner sollte immer aktiv aus seiner linie gebracht werden.(wir wollen uns nur im absoluten notfall um den gegner herumbewegen,falls das timing z.b schlecht war und der gegner schon sein volles kraftpotenzial entwickelt hat.)

bei kontaktabriss zum gegner versuchen wir mit einer art liegenden number 8 aus dem escrima wieder kontakt herzustellen,während des erneuten versuchs in die fürs ing ung richtige distanz zu kommen.

training besteht aus vielen drills und partnerübungen,
3 vollkommen verschiedenartigen chi sao-ideen und ausführungen(unter anderem mit push n pull )
schlag und trittübungen am wandsack,schweren sandsack und kleinen und grossen pads (pratzen),chi gerk,clinchübungen,kickboxing und bodenkampf.

formen haben,bis auf die snt und die holzpuppe keinen so hohen stellenwert bei uns.
wingh tsungh x combatives steht in keiner authentischen linie.
wingh tsungh x combatives ist eher eine art wing chun mischkost mit bodenkampf,kickboxelementen und sv gedanken.
wingh tsungh x combatives bewegt sich langsam in richtung mma,allerdings immer noch mit fokus auf sv
hoffe ich habe unser system einigermassen verständlich erklärt

255

Aktualisiert: 31-07-2014 um 11:06 von 1789 (weiterentwicklung)

Kategorien
Kategorielos