Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Zuhause trainieren? Boxsack?

  1. #1
    X3my Gast

    Standard Zuhause trainieren? Boxsack?

    So, da ich bald umziehe (größere Wohnung) wollte ich mal anfragen, was man sich so für zuhause holen kann? Ich trainiere seit Januar in einem guten Kampfsportverein und will damit auch weitermachen, aber hätte schon mal Lust, auch zuhause noch bisschen was zu machen. Im Moment mach' ich immer mal wieder etwas Schattenboxen und natürlich BWEs (Body-Weight-Exercises), aber würde man dann vllt. auch noch einen Boxsack kaufen - da gibt es doch auch welche, die auf dem Boden stehen, oder? Hat da jmd. Erfahrungen damit? Bleiben die bei einem ordentlichen LowKick stehen?

    Welcher Untergrund ist geeignet? Parkett? Teppich? oder Sollte ich in jedem Fall auf einer richtigen Matte trainieren?

    Habt ihr noch weitere Ideen für zuhause? Ich bin auch ab und zu mal beim freien Training, weiß also schon wie man selbst etwas macht...

  2. #2
    adfree Gast

    Cool

    Also nich das ich verliebt wäre.

    Das Video fetzt... die Street Fighter IV Mucke is geil und mit lustigen Geräuschen unterlegt...
    Kwonkicker kann sich echt cool bewegen...

    Uuuuund es sind verschiedene Standsäcke... in Action.

    Wenn Geld kein Problem ist, wäre der "lebensechte Dummy" bestimmt ein Hingucker... den gibts auch mit Becken...

    Das waren soo um die 300 Euro...
    Ähm... hier das Video:
    YouTube - Taekwondo Kickboxing Training Sampler 2010

    Hab ich schon erwähnt das ich das Video coooooool finde.


    MfG

  3. #3
    straightblast Gast

    Standard

    nettes video

  4. #4
    adfree Gast

    Standard

    Dummy Boxsack Boxdummy Box-Trainingspartner LATEX (176) bei eBay.de: Boxen (endet 12.07.10 19:28:57 MESZ)

    Beispiel mit Becken...
    Ich meine links... der Box Dummy.

    Scheinbarer Nachteil, nich höhenverstellbar...
    Jedenfalls optisch ansprechender, als so ein Teil für über 300:
    Box-Dummy, Trainings-Dummy bei eBay.de: Kampfsport (endet 06.08.10 21:28:31 MESZ)

    Öhm, gibt es einen rechtlichen Hintergrund das die Box Dummies in Deutschland meist "unmenschlich" Aussehen?

    Ernst gemeinte Frage, vielleicht weiß das Jemand?

    MfG

  5. #5
    straightblast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von adfree Beitrag anzeigen

    Ernst gemeinte Frage, vielleicht weiß das Jemand?
    ich glaube nicht, dass es da rechtliche vorschriften gibt!
    sehen die in anderen ländern anderst aus?
    ich weiss es nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass es produktionstechnisch einfacher und billiger ist, die "undetallierten" teile zu produzieren!

  6. #6
    adfree Gast

    Standard

    Danke für die Antwort.

    Kwon scheint solche Teile zum Beispiel gar nicht zu führen...
    KWON Online Shop

    Es stimmen ja nich mal ansatzweise die Proportionen bei den "Zombie Dummies"...

    Mini Kopf und ohne Hals...

    Hier noch ein paar Übungen """für zu Haus""" am Dummy:
    YouTube - Dynamic Kicking - Pecoraro's Academy Of Martial Arts

    Er kommt zwar wie man sieht von TKD... aber egal.

    MfG

  7. #7
    Beule Gast

    Standard

    Zitat Zitat von adfree Beitrag anzeigen
    Also nich das ich verliebt wäre.
    Ähm... hier das Video:
    YouTube - Taekwondo Kickboxing Training Sampler 2010

    Hab ich schon erwähnt das ich das Video coooooool finde.

    MfG
    Schön wie der den Körper reinlegt. Der findet ganz offensichtlich Befriedigung in dem was er da tut, macht richtig Laune zuzugucken.

  8. #8
    Zürcher11 Gast

    Standard

    Ich habe zu hause einen Standboxsack mit richtigem Oberkörper und Kopf, Bis zum Bauchnabel. Unten kommt sand oder wasser rein. Ich stelle ihn nicht direkt aufs parektt weil das kratzer machen könnte. So ein Teil Ist empfelenswert!

  9. #9
    Ralph22 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von X3my Beitrag anzeigen
    So, da ich bald umziehe (größere Wohnung) wollte ich mal anfragen, was man sich so für zuhause holen kann? Ich trainiere seit Januar in einem guten Kampfsportverein und will damit auch weitermachen, aber hätte schon mal Lust, auch zuhause noch bisschen was zu machen. Im Moment mach' ich immer mal wieder etwas Schattenboxen und natürlich BWEs (Body-Weight-Exercises), aber würde man dann vllt. auch noch einen Boxsack kaufen - da gibt es doch auch welche, die auf dem Boden stehen, oder? Hat da jmd. Erfahrungen damit? Bleiben die bei einem ordentlichen LowKick stehen?

    Welcher Untergrund ist geeignet? Parkett? Teppich? oder Sollte ich in jedem Fall auf einer richtigen Matte trainieren?

    Habt ihr noch weitere Ideen für zuhause? Ich bin auch ab und zu mal beim freien Training, weiß also schon wie man selbst etwas macht...


    Hi

    Willkommen im Club trainiere auch neben dem Gym noch Zuhause, ich würde auf jedenfall ein Boxsack kaufen, ist einfach stabiler und was die Frage : Parkett oder Teppich angeht, ich habe ein Parkettboden, ist auch viel hygienischer .

    Gruss und viel Erfolg

    Ralph


  10. #10
    X3my Gast

    Standard

    Also du trainierst auf Parkettboden? Rutscht du da nicht weg?

    Mir fällt gerade ein, ich werde mir mal noch ein paar Kurzhanteln zum Hantelboxen kaufen...

  11. #11
    Göktürk Gast

    Standard

    Zitat Zitat von X3my Beitrag anzeigen
    Also du trainierst auf Parkettboden? Rutscht du da nicht weg?

    Mir fällt gerade ein, ich werde mir mal noch ein paar Kurzhanteln zum Hantelboxen kaufen...
    Wir trainieren bei uns auch auf Parkett.
    Ausrutschen tut man da eigentlich kaum, irgendwann gewöhnt man sich einfach dran.

    Das einzige was eigentlich dazu ab und zu mal führt sind Schweißpfützen die sind aber schnell beseitigt .

  12. #12
    Ralph22 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von X3my Beitrag anzeigen
    Also du trainierst auf Parkettboden? Rutscht du da nicht weg?

    Mir fällt gerade ein, ich werde mir mal noch ein paar Kurzhanteln zum Hantelboxen kaufen...


    Guten Morgen

    Nein ich rutsche auf dem Parkettboden nicht aus, wie ich bereits erwähnt habe ist der Parkettboden auch hygienischer

    Gruss und viel Erfolg beim

    Ralph

  13. #13
    Registrierungsdatum
    12.06.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    1

    Standard

    Danke für die Infos.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    13.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich hab das Glück eine Stahlbetondecke zu haben und kann mir daher meinen Boxsack aufhängen.
    30kg reichen für mich vollkommen aus, aber der hängt wie gesagt auch.

    Würde ihn auch ungern missen, ist einfach zu gut kurz in den Keller 1h "Vollgas" wann man will.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Mein 50 kg-Sack war leider zu schwer für meine Decke (Putz rieselte runter, Haken wackelte) obwohl mir mein Bekannter versichert hat, der starke Haken hält ewig. Kein halbes Jahr...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Boxsack für Zuhause
    Von kerberos7 im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21-05-2010, 07:34
  2. 180cm Boxsack für Zuhause
    Von YapYap im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10-12-2008, 18:05
  3. Trainieren zuhause? Dehnen + KS
    Von miju im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06-10-2008, 16:52
  4. Boxsack für zuhause
    Von *Tina* im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18-01-2008, 07:37
  5. Training mit Boxsack zuhause! Help!
    Von Bonecrusher im Forum Trainingslehre
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16-04-2006, 00:07

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •