Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Was ist ein angemessener Preis für Kung Fu?

  1. #1
    DarkBambi Gast

    Standard Was ist ein angemessener Preis für Kung Fu?

    Hi!
    Ich habe mich gefragt,da man in Sachen Wing Chun bei verschiedensten Schulen im Vergleich zu vielen anderen Sportarten/KK´s oft höhere Preise für die Kurse zahlt.
    Da ich mich damit so garnicht auskenne wollte ich einfach mal fragen,wie viel Geld man max./min. für Kung-Fu Unterricht ausgeben sollte!

    mfg,DarkBambi

  2. #2
    panzerknacker Gast

    Standard

    Man gibt soviel aus für eine Sache, wie sie einem Wert ist ^^
    .... und man es sich leisten kann, wobei teuer nicht gleich gut ist ....
    Da das aber vermutlich nicht Deine Frage beantwortet, schätze ich mal:
    5-15€/Monat in einem Verein, 30-100€/Monat in einer gewerblichen Schule
    Da sollte bei den gewerblichen schon mehr als 2 x 1,5 Std. Training drin sein, es sei denn es ist wirklich ganz was spezielles.
    Kommt für Dich vermutlich noch nicht in Frage.
    Da Du zwischen JuJutsu und Wing Chun schwankst, empfehle ich Dir erst einmal JJ in einem Verein zu beginnen, das sollte preislich im Rahmen bleiben und bietet Dir zumindest eine gute Grundlage und Einstieg in Kampfsport, kann sogar hochklassig sein.
    Wing Chun ist ein Thema für sich, da mach Dich erst einmal schlau, da gibt´s extrem schlechtes zwischen den Perlen.
    Oder Boxen, Ringen, Karate, Muay Thai, BJJ, alles Zeug ohne bullshit-Faktor.
    F.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    10.06.2008
    Ort
    23843
    Alter
    47
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Moin,

    40,- € für mindestens 2x/ Tag Training bis öfter inkl. Geräteraum.

    Gruß
    Ich so: Ach büdde...
    Mein Leben so: Nö!

  4. #4
    scientist Gast

    Standard

    ist pauschal nicht zu beantworten:
    in großstädten sind miete und lebenshaltungskosten grundsätzlich höher als in kleinstädten und dörfern;
    münchen , hamburg, berlin sind nochmal besonders teuer;
    ausserdem kommt es auf größe und ausstattung der räumlichkeiten, trainingsangebot und qualifikation des lehrers an.
    auch, ob massenunterricht stattfindet oder eine trainingsgruppe bzgl. der anzahl der leute begrenzt ist...

    ich würde es erst einmal mit JJ versuchen, zumindest im wt gibt es noch etliche versteckte kosten , wenn du mal etwas weiter bist (sektionsgebühren, privattraining etc.), ohne dass eine überlegenheit des wt gegenüber anderen kampfsportarten (kampfkünsten bewiesen ist (ganz im gegenteil)


    gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karten für UFC 99 gefunden!!! War mit so einem Preis zu rechnen??
    Von xFighterx im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-03-2009, 17:25
  2. Angemessener Preis
    Von Pontifex im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28-02-2007, 17:23
  3. Angemessener Empfang für Paris
    Von Neopratze im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15-02-2007, 22:16
  4. Was genau macht für Dich Kung Fu zu Kung Fu?
    Von chuckybabe im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29-09-2006, 22:55
  5. Preis/Leistung für Privattraining
    Von Noi Ling im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24-07-2002, 14:11

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •