Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 132

Thema: Ted Wong JKD Camp & Fellowship Video

  1. #46
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    43.094
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von bäm!! Beitrag anzeigen
    früher war vieles bei ihm trapping lastiger, tommy hat einiges geändert. er bringt schon trapping bei, aber ist nicht (mehr) der fokus im unterricht, disengaging liegt im unterrichtsfokus (bei normalen trainings) , da kommt das ganze fechten in's spiel.
    So habe ich mir das auch gedacht und finde es auch völlig okay...nur kam das in den "Kontroversen" leider nicht so rüber...
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  2. #47
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    43.094
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von bäm!! Beitrag anzeigen
    Hm, tja was bringt das in Foren zu schreiben und ganz besonderes in KKB. Der Grund dass ich da raus bin, ist, dass so lange ein Conceptler das Forum leitet, hat echtes JKD dort keine Chance.
    Tja, die bösen Concept'ler haben sich nämlich alle gegen das wahre JKD verschworen (welches nur Ted Wong, Tommy Carrurthers und Thomas Marx sowie deren Mittrainierenden bekannt ist)
    Die Welt ist sooo schlecht und böse...und nur, weil ich paranoid bin, heißt es ja nicht, dass sie nicht doch hinter mir her sind.

    In diesem Sinne viel Spaß noch im Kindergarten.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  3. #48
    Gin Lai Gast

    Standard

    snort...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #49
    JunFan Gast

    Standard

    einfach nur lächerlich...

  5. #50
    cbJKD Wilfried Gast

    Standard

    Vielleicht sollte man TW auch mal zu Richard Torres befragen ;-)

    Ihr tut hier immer so als ob ihr was wisst und dann reisst ihr euch solche Kommentare.

    Hier wird mir ein bisschen viel gemutmasst. Ich habe TW gefragt nach diesen Dingen und eine Antwort erhalten und jeder von Euch kann es mir gleich tun, das ist mein Punkt.

    Die Balkans waren die Deutschland Vertretung vom Jun Fan Jeet Kune Do unter George Sirach und James ter Beek, beides Instructoren unter Ted Wong. Thomas hat einen Brief von James oder George wo er ihn beauftragt das TW JKD unter ihnen in Deutschland zu verbreiten.

    Ihre Beziehung änderte kurz nach dem TW Seminar in Datteln bei den Balkans aus privaten Gründen, die sicher jeder bei den Brüdern erfragen kann. Was ist daran nicht zu verstehen? Natürlich habe ich (auch) TWJKD bei den Brüdern gelernt, wenn sie unter James und George in Deutschland das TWJKD unterrichtet und verbreitet haben.

    Ich habe auch Teile vom Dill JKD gelernt, die die Balkans von Robin Vader, einem ehemaligen apprentice Instructor Gary Dills gelernt haben und das Material da sie von Steve Johnson, Glover und Demile gelernt hatten.

    ???

    Was ist daran so schwer zu verstehen?

    Ich finde es interessant das mir vorrangig finanzielle Interessen nachgesagt werden.
    Wenn ich ins Web blicke finde ich keine Seite, auf der ich Ausbildungen anbiete, Verbandszugehörigkeiten oder Trainingsequipment oder Fernunterricht am PC.

    Ich finde gar keine Website LOL

    Ich habe privat von mustafa balkan, gary dill, tim tackett, jeremy lynch gelernt, etwas background im VT und boxen und habe mit den höchsten TW Instructoren weltweit zu tun. Ich tausche mich oft mit Tom Keplar, dem australischen JG Vertreter aus, der auch VT bei David Peterson gelernt hat und habe eine sehr gute Vorstellung was die machen.
    Ich habe diverse seminare mit Jesse glover, James Demile, jerry poteet, richard bustillo, ted wong u.a. über einen zeitraum von über 10 Jahren besucht.
    Ich glaube ich kann sehr gut beurteilen wer was unterrichtet.
    Tommy Carruthers wirbt das er unter Dill, Tackett, Glover und Wong gelernt hat. Deren Material kenne ich ganz gut, glaube ich. Huch ich bin sogar Instructor unter Thomas Baumann (dem brieflich beauftragten damaligen Verbreiter des TW / Jun Fan Jeet Kune Do in Deutschland und Privatschüler von George Sirach und James ter Beek, welche beide TWJKD Instructor sind), Gary Dill, Tim Tackett, Jeremy Lynch und Bob Bremer *grins* kann ich da wohl "das gleiche Material" wie TC unterrichten! LOL, ich denke schon. Ich kann zwar keine Liegestütze auf der Zunge machen aber das gehört auch nicht zum Programm und ich habe mir nie angemasst zu sagen, ich sei ansatzweise so fit wie Tommy. So what?

    Diese Fragen ala: Was glaubst Du wer Du bist um das zu beurteilen sind lächerlich-

    Wahrscheinlich kann ich das besser beurteilen als die meisten die vor ihrem PC lernen.

    Finanzielle Interessen haben hier ganz ganz andere, oder sonstige Probleme.

    Ihr seid voll fanatisch mit Eurem Instructor

    Gruß Wilfried
    Geändert von cbJKD Wilfried (10-10-2010 um 23:54 Uhr)

  6. #51
    cbJKD Wilfried Gast

    Standard

    (welches nur Ted Wong, Tommy Carrurthers und Thomas Marx sowie deren Mittrainierenden bekannt ist)

    Nee, TW nicht der ist conceptler geworden und findet das grappling defense zeug gut und begrüsst es auf seinem Nachfolgerlehrgang und hält grappling für wichtig


  7. #52
    cbJKD Wilfried Gast

    Standard

    Ach und nur von wegen "Ei in die Welt setzen und warm halten".

    lass Dir mal die angeblichen Instructorurkunden von den Briten zeigen. Wo sind die denn? LOL soll ich mal die testimonials von den "betrogenen" Briten online setzen? HAHA.
    Haben die tausende Euros bezahlt?

    kennst Du "instructoren" unter mir, die meine Brieftasche dick machen?
    Zähl mir mal ein paar auf bitte von den Fakes die freuen sich sicher über Besuch

    Ich würde selber mal paar weniger "Eier" legen aufgrund Hörensagens und bissi Recherchieren.

    Das KKB ist wirklich eine kleine Seifenoper - dank begnadeter Darsteller.

    Dann mal Butter bei die Fische...was ist denn wo genau gelaufen, für angebliches Geld geflossen, wo sind die Instructorurkunden etc.?

    Bissi dünn Euer argumentatives Eis.

    Ums Geld gehts mir wirklich am wenigsten LOL - habe Geld genug, reiche Frau
    Bin ein genauso erfolgreicher Heirats- wie JKD-Schwindler

    wen´s juckt:
    Wilfried Seng | Facebook

    EDIT:

    Zu dem "Ei" ich hätte gesagt, ich "könne ihnen das gleiche beibringen wie Tommy aber für weniger Geld"
    Meines Wissens hat Tommy nie einen Preis für die Vermittlung seines Wissens genannt
    Wäre ja ein schwacher Anreiz gewesen.
    Eigentlich ging es darum, das ich der Ansicht war und bin, das Tommy anders für sich trainiert als er es seinen Schülern sagt.
    Martin hat das später als er bereits unter Tommy war auf dem Baxboard bestätigt.
    (sinngemäss: "Sifu doesnt relay all of his personal training to us. He doesnt want to give it out on the silver plate, he gives a few hints but wants us to figure out ourselves"

    Ich bin nach wie vor der Ansicht, man KANN NICHT den gleichen Druck/das gleiche Timing im Trapping, das Tommy nach 4 Jahren Nino Bernardo VT haben dürfte, ohne VT chi sao training bekommen, ohne klassisches Boxtraining KANN man nicht die gleichen Nehmerqualitäten Druckresistenz, Anpassungsfähigkeit in den Meidbewegungen /Fussarbeit aufbauen wie er haben müsste, wenn er kurz vor einer Profikarriere gestanden hat, ohne 5 corner kicking oder ähnlice Trainingsmethoden KANN man nicht die gleiche muskuläre Balance und Kickgeschwindigkeit aufbauen, ohne gymnasticstraining KANN man nicht die Fitnessgimmicks ausführen lernen die er kann etc.

    Chi Sao, 5 corner kicking etc gehörte zu den Dingen die ich Ihnen zeigte und nach wie vor zeige.
    Darum ging es. Kein Produkt ohne produktion, kein Ziel ohne Weg.

    Ich bin der Ansicht, das Tommy Carruthers die Trainingsmethoden, mit denen er sich über die Jahre zu seiner jetzigen Form aufgebaut hat und die ihm das Verständnis für das was er heute macht geben verleugnet und als unwichtig darstellt und bin nicht dieser Meinung.
    Nur weil du laufen kannst macht es das gehen nicht unwichtig und du könntest ja direkt laufen lernen. Das halte ich für Unsinn. Bruce Lee ist nicht irgendwann aufgestanden und hat gesagt: BUMMS - das isses, ab heute mach ich alles "so", alles was ich bis heute gemacht habe war unnötig- JKD war eine Evolution.

    Ich habe vorne angefangen, Tommy fängt hinten an. Dadurch entstehen andere Eindrücke. Letztendlich ist das aber heute auch völlig egal, die Briten bekommen ja jetzt was sie wollen. Und das könne ich jedem, das er kriegt was er will.


    Wilfried
    Geändert von cbJKD Wilfried (11-10-2010 um 01:10 Uhr)

  8. #53
    manfred-m. Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man TW auch mal zu Richard Torres befragen ;-)

    Ihr tut hier immer so als ob ihr was wisst und dann reisst ihr euch solche Kommentare.

    Hier wird mir ein bisschen viel gemutmasst. Ich habe TW gefragt nach diesen Dingen und eine Antwort erhalten und jeder von Euch kann es mir gleich tun, das ist mein Punkt.

    Die Balkans waren die Deutschland Vertretung vom Jun Fan Jeet Kune Do unter George Sirach und James ter Beek, beides Instructoren unter Ted Wong. Thomas hat einen Brief von James oder George wo er ihn beauftragt das TW JKD unter ihnen in Deutschland zu verbreiten.

    Ihre Beziehung änderte kurz nach dem TW Seminar in Datteln bei den Balkans aus privaten Gründen, die sicher jeder bei den Brüdern erfragen kann. Was ist daran nicht zu verstehen? Natürlich habe ich (auch) TWJKD bei den Brüdern gelernt, wenn sie unter James und George in Deutschland das TWJKD unterrichtet und verbreitet haben.

    Ich habe auch Teile vom Dill JKD gelernt, die die Balkans von Robin Vader, einem ehemaligen apprentice Instructor Gary Dills gelernt haben und das Material da sie von Steve Johnson, Glover und Demile gelernt hatten.

    ???

    Was ist daran so schwer zu verstehen?

    Ich finde es interessant das mir vorrangig finanzielle Interessen nachgesagt werden.
    Wenn ich ins Web blicke finde ich keine Seite, auf der ich Ausbildungen anbiete, Verbandszugehörigkeiten oder Trainingsequipment oder Fernunterricht am PC.

    Ich finde gar keine Website LOL

    Ich habe privat von mustafa balkan, gary dill, tim tackett, jeremy lynch gelernt, etwas background im VT und boxen und habe mit den höchsten TW Instructoren weltweit zu tun. Ich tausche mich oft mit Tom Keplar, dem australischen JG Vertreter aus, der auch VT bei David Peterson gelernt hat und habe eine sehr gute Vorstellung was die machen.
    Ich habe diverse seminare mit Jesse glover, James Demile, jerry poteet, richard bustillo, ted wong u.a. über einen zeitraum von über 10 Jahren besucht.
    Ich glaube ich kann sehr gut beurteilen wer was unterrichtet.
    Tommy Carruthers wirbt das er unter Dill, Tackett, Glover und Wong gelernt hat. Deren Material kenne ich ganz gut, glaube ich. Huch ich bin sogar Instructor unter Thomas Baumann (dem brieflich beauftragten damaligen Verbreiter des TW / Jun Fan Jeet Kune Do in Deutschland und Privatschüler von George Sirach und James ter Beek, welche beide TWJKD Instructor sind), Gary Dill, Tim Tackett, Jeremy Lynch und Bob Bremer *grins* kann ich da wohl "das gleiche Material" wie TC unterrichten! LOL, ich denke schon. Ich kann zwar keine Liegestütze auf der Zunge machen aber das gehört auch nicht zum Programm und ich habe mir nie angemasst zu sagen, ich sei ansatzweise so fit wie Tommy. So what?

    Diese Fragen ala: Was glaubst Du wer Du bist um das zu beurteilen sind lächerlich-

    Wahrscheinlich kann ich das besser beurteilen als die meisten die vor ihrem PC lernen.

    Finanzielle Interessen haben hier ganz ganz andere, oder sonstige Probleme.

    Ihr seid voll fanatisch mit Eurem Instructor

    Gruß Wilfried
    Also ich kann bezeugen das Wilfried faire Preise hat und ganz und gar kein Geldgieriger Frenchiseler ist...

    Ich habe einen einmaligen Betrag bezahlt und habe dafür sssehhhrrr viel Unterricht und Wissen erhalten, auch jetzt bekomm ich noch manchmal das Angebot das ich ihn besuchen kann und mittrainieren kann (kostenlos).

    Also eher wohl das Gegenteil.

    Außerdem weis er wovon er redet, ist nett witzig und meine Frau findet ihn auch ok und hat ihn sogar bei uns Obdach gewährt, und das heißt was

    Sifu Will, mach weiter so

    Sehen uns im neuen Jahr mein Freund

  9. #54
    manfred-m. Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Ach und nur von wegen "Ei in die Welt setzen und warm halten".

    lass Dir mal die angeblichen Instructorurkunden von den Briten zeigen. Wo sind die denn? LOL soll ich mal die testimonials von den "betrogenen" Briten online setzen? HAHA.
    Haben die tausende Euros bezahlt?

    kennst Du "instructoren" unter mir, die meine Brieftasche dick machen?
    Zähl mir mal ein paar auf bitte von den Fakes die freuen sich sicher über Besuch

    Ich würde selber mal paar weniger "Eier" legen aufgrund Hörensagens und bissi Recherchieren.

    Das KKB ist wirklich eine kleine Seifenoper - dank begnadeter Darsteller.

    Dann mal Butter bei die Fische...was ist denn wo genau gelaufen, für angebliches Geld geflossen, wo sind die Instructorurkunden etc.?

    Bissi dünn Euer argumentatives Eis.

    Ums Geld gehts mir wirklich am wenigsten LOL - habe Geld genug, reiche Frau
    Bin ein genauso erfolgreicher Heirats- wie JKD-Schwindler

    wen´s juckt:
    Wilfried Seng | Facebook

    EDIT:

    Zu dem "Ei" ich hätte gesagt, ich "könne ihnen das gleiche beibringen wie Tommy aber für weniger Geld"
    Meines Wissens hat Tommy nie einen Preis für die Vermittlung seines Wissens genannt
    Wäre ja ein schwacher Anreiz gewesen.
    Eigentlich ging es darum, das ich der Ansicht war und bin, das Tommy anders für sich trainiert als er es seinen Schülern sagt.
    Martin hat das später als er bereits unter Tommy war auf dem Baxboard bestätigt.
    (sinngemäss: "Sifu doesnt relay all of his personal training to us. He doesnt want to give it out on the silver plate, he gives a few hints but wants us to figure out ourselves"

    Ich bin nach wie vor der Ansicht, man KANN NICHT den gleichen Druck im Trapping, den Tommy nach 4 Jahren Nino Bernardo VT haben dürfte, ohne VT chi sao training bekommen, ohne klassisches Boxtraining KANN man nicht die gleichen Nehmerqualitäten Druckresistenz, Anpassungsfähigkeit in den Meidbewegungen /Fussarbeit aufbauen wie er haben müsste, wenn er kurz vor einer Profikarriere gestanden hat, ohne 5 corner kicking oder ähnlice Trainingsmethoden KANN man nicht die gleiche muskuläre Balance und Kickgeschwindigkeit aufbauen, ohne gymnasticstraining KANN man nicht die Fitnessgimmicks ausführen lernen die er kann etc.

    Chi Sao, 5 corner kicking etc gehörte zu den Dingen die ich Ihnen zeigte und nach wie vor zeige.
    Darum ging es. Kein Produkt ohne produktion, kein Ziel ohne Weg.

    Ich bin der Ansicht, das Tommy Carruthers die Trainingsmethoden, mit denen er sich über die Jahre zu seiner jetzigen Form aufgebaut hat und die ihm das Verständnis für das was er heute macht geben verleugnet und als unwichtig darstellt und bin nicht dieser Meinung.
    Nur weil du laufen kannst macht es das gehen nicht unwichtig und du könntest ja direkt laufen lernen. Das halte ich für Unsinn. Bruce Lee ist nicht irgendwann aufgestanden und hat gesagt: BUMMS - das isses, ab heute mach ich alles "so", alles was ich bis heute gemacht habe war unnötig- JKD war eine Evolution.

    Ich habe vorne angefangen, Tommy fängt hinten an. Dadurch entstehen andere Eindrücke. Letztendlich ist das aber heute auch völlig egal, die Briten bekommen ja jetzt was sie wollen. Und das könne ich jedem, das er kriegt was er will.


    Wilfried
    Hier kann ich auch nur recht geben!

    Wilfried will ja nichtmal bei mir ein Seminar geben ohne den Nbg.er JKDler an´s bein zu Pinkeln! Ich musste ihn erst zwingen das er ja sagt

  10. #55
    cbJKD Wilfried Gast

    Standard

    SIE HABEN RECHT!
    Es PASSIERT SCHON WIEDER

    Willi the kids gang reitet herbei zur verteidigung

    LOL

    @manni

    gut, das du mich mit soviel Geld überredet hast LOL

  11. #56
    manfred-m. Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    SIE HABEN RECHT!
    Es PASSIERT SCHON WIEDER

    Willi the kids gang reitet herbei zur verteidigung

    LOL

    @manni

    gut, das du mich mit soviel Geld überredet hast LOL
    Hä???
    Ich dachte du bringst wieder Geld mit wie beim letzten Mal

    Spass dieses mal ist der Geldverbrennungsfaktor ja nichtmeh mit involviert

  12. #57
    cbJKD Wilfried Gast

    Standard

    Ok,
    ich lass das Dach zu, dann passt mehr Kohle in den Kofferraum
    Spass bei Seite, wegen so Gestalten hab ich gar keine Website und mach kommerziell gar nichts. Nur für meine "gang"

    Freue mich drauf Wendelin wieder zu sehen, der war nett!

  13. #58
    Registrierungsdatum
    20.11.2008
    Alter
    42
    Beiträge
    338

    Standard

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man TW auch mal zu Richard Torres befragen ;-)
    so so, tommy gong fehlt auch, Teds ältester Schüler, ist ihm also nicht der Weg als next Gen Instructoer geebnet?


    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Die Balkans waren die Deutschland Vertretung vom Jun Fan Jeet Kune Do unter George Sirach und James ter Beek, beides Instructoren unter Ted Wong. Thomas hat einen Brief von James oder George wo er ihn beauftragt das TW JKD unter ihnen in Deutschland zu verbreiten.
    LOL, du hast ständig anders damit geworben! Ist das nun das Missverständnis?

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Ihre Beziehung änderte kurz nach dem TW Seminar in Datteln bei den Balkans aus privaten Gründen, die sicher jeder bei den Brüdern erfragen kann.
    Man könnte auch Ted fragen, dessen Aussagen sind aber nur wahrheitsgemäss wenn du anwesend und alle anderen abwesend sind

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Gary Dill, Tim Tackett, Jeremy Lynch und Bob Bremer *grins* kann ich da wohl "das gleiche Material" wie TC unterrichten! LOL, ich denke schon.
    LOL, da hiess es aber vorhin *huch, TWJKD ist ja 70% fechten und 30% boxen damit werd ich mich in Zukunft mehr befassen*. Du kennst nicht mal Ansatzweise was Tommy lehrt und vom Können hege ich auch meine Zweifel.

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Diese Fragen ala: Was glaubst Du wer Du bist um das zu beurteilen sind lächerlich-
    nö, ich stelle nur in Frage wie du deine Schlüsse aus TC's und TM's Abwesenheit ziehst. Deine Ambitionen sind mir schon klar...

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich kann ich das besser beurteilen als die meisten die vor ihrem PC lernen.

    Finanzielle Interessen haben hier ganz ganz andere, oder sonstige Probleme.

    Ihr seid voll fanatisch mit Eurem Instructor

    Gruß Wilfried
    dieser pöser Instructor. Kommt mir aber etwas glaubwürdiger rüber.

  14. #59
    manfred-m. Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cbJKD Wilfried Beitrag anzeigen
    Ok,
    ich lass das Dach zu, dann passt mehr Kohle in den Kofferraum
    Spass bei Seite, wegen so Gestalten hab ich gar keine Website und mach kommerziell gar nichts. Nur für meine "gang"

    Freue mich drauf Wendelin wieder zu sehen, der war nett!
    Ach und mich nicht

    Ich dachte ich gehöre zu deiner GANG

  15. #60
    cbJKD Wilfried Gast

    Standard

    Ich glaube wir lassen es mal dabei

    Für Eure abwesenheit beim wichtigsten TW Event des Jahres kann ich nix. TM hatte auch so argumentiert was Ted ihm alles beim Dinner mit Tommy erzählt haben will.

    Meine Schlüsse ziehe ich nicht aus der Abwesenheit an sich, sondern aus der Antwort auf die Frage WARUM sie nicht da sind. Tommy Gong kenne ich nicht näher, nachdem habe ich auch nicht gefragt, so einfach.

    Die Balkan Geschichte sollte nun auch jeder verstanden haben.

    Wie Schon Frank sagte, ist nicht "DAS JKD" 30% boxen und 70% fechten, sondern das TWJKD - aktuell.

    Auf der BLEF Convention 1998 hat Ted Wong noch bridging the gap mit trapping gezeigt (zusammen mit seinem Freund Richrad Bustillo übrigends) als entry, da war noch nichts mit soviel fechten. Auch hat Ted Wong bestätigt was Frank gesagt hat, nämlich das es eine Entwicklung war, er hat sich 15 Jahre mit JKD beschäftigt und Bruce´s Notizen studiert etc bevor er es so anwenden und unterrichten konnte, wie er es HEUTE tut.
    Da gibts kommerzielle Videos von.

    Auf dem 2002 seminar in Datteln hat ted wong neben Fussarbeit ebenfalls bridging mit trapping gezeigt, da war noch nicht soviel disengaging, bzw. er hat disengaging als alternative zum trapping gezeigt.

    Ich finde die Diskussion mittlerweile echt dämlich. Ich habe mich zu allem geäussert was du wissen wolltest. Die Briten, die Balkans, Ted Wong und sein JKD, meinen background etc.

    Das Können des Instructors ist unerheblich für Deine eigene Kampfkraft. Die Fitness deines Instructors kämpft nicht für dich. Du musst für Dich selber üben. dafür brauchst du informationen und keine one-man-show.
    Wenn du die nicht bekommst, sondern selber rausfinden sollst, weiss ich nicht, wofür der Instructor da ist.

    Ich mache mein JKD, dafür trainiere ich mit wem es mir passt überall auf der Welt. ich habe weder eine kommerzielle Schule, organisation, vertreibe kein Equipment etc.
    Es gibt Leute die mit mir trainieren / sich austauschen möchten, dazu bin ich gerne bereit in meiner Freizeit.

    Wer mit mir trainiert wird immer angehalten, Seminare mit anderen Instructoren zu besuchen, alles an material sich anzuschauen was es gibt und kritisch mit mir und mit anderen zu sein. Ich mache kein geheimnis draus, wo ich was gelernt habe, nehme die Leute dahin mit (sogar in die USA) und helfe ihnen sich in der JKD welt zurecht zu finden.

    Ich habe meine Meinung zu Tommy und er hat seine zu mir, das kann ich akzeptieren. Ihr wisst noch nicht mal worum es geht und kennt alle Beteiligten inklusive mir nur vom Hörensagen und meint trotzdem urteilen zu müssen.

    Ich frage die Leute direkt, deswegen bin ich zu Ted und Allen geflogen, weil ich von ihnen selber wissen wollte, was Sache ist. Das Bild das man in Europa gemalt bekommt ist nämlich etwas verzerrt.

    Ich spreche nach wie vor jedem die Empfehlung aus, sich zu allem, zu dem man sich eine Meinung bilden will, an der Quelle zu informieren und jede sich noch bietende Gelegenheit zu nutzen, zu diesen Leuten zufliegen, solange sie noch unter uns sind

    Gruß
    Wilfried

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ted wong
    Von Killer Joghurt im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07-01-2009, 17:42
  2. Ted Wong & Teri Tom In Italy 2008
    Von jkdberlin im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24-06-2008, 10:52
  3. video mit Ted Wong
    Von Andreas im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03-05-2008, 14:01
  4. Video-Bruce Lee,Ted Wong
    Von Combatman im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16-03-2005, 04:17
  5. kennt jemand ted wong video v. Billen?
    Von casiopeia im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16-02-2002, 23:46

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •