Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 75 von 191

Thema: Silat Warriors - Der allgemeine Silat-Thread - Infos & Clips

  1. #61
    Registrierungsdatum
    02.03.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Oh hübsch - und ganz oben fest gepinnt

    Ich möchte hier einen englischsprachigen Thread zum Silat Golok Seliwa empfehlen. Explizit den Thread.
    Da steckt meine ich eine ganze Menge drin, auch für Leute, die Waffen im Silat eigentlich nicht mögen.

    Ist ein bisschen wie ein Trainings-Blog, Einträge vom 17.6.2009 bis zum 3.1.2011 (7 Seiten - inkl. Kommentare und Diskussionen). Es wird aber nicht nur ein sehr guter Einblick in diesen Stil gewährt, sondern auch einiges darüber hinaus - Interessantes, was meiner Meinung nach in Videos immer auf der Strecke bleibt.

    Silat Golok Seliwa ist ein kleinerer Familienstil aus Jakarta mit Schwerpunkt Golok (Haumesser) in sehr naher Distanz. Machen aber auch anderes.

    My Days with Golok Betawi "Seliwa"



    Auf Youtube gibt es auch ein paar Videos um einen Eindruck zu gewinnen.
    Aber wie gesagt, ich möchte ganz doll die Lektüre empfehlen

    Hier sind zwei auf denen Bang Husin, der Großmeister, in Aktion zu sehen ist.


  2. #62
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    und daraufhin, golok anwendungen:



    da noch nicht im silat suffian videothread veröffentlicht:


    (golok ab 1.02)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  3. #63
    Waldspecht Gast

    Standard

    Ich trainiere seit etwas über einem Jahr Silat Gerak Pilihan bei Meister Octav in Berlin. Auf dieser Website gibt es sehr ausführliche Infos über diesen Stil:

    Silat SiGePi Institut in Berlin

    Ich bin begeistert, das Training bringt für mich genau die richtige Mischung aus Tradition und Sport. Die erste Trainingshälfte (45 Minuten) ist ein reines Aufwärm/Dehnungs/Yoga-Programm, aber vom allerhärtesten. Ist wirklich ein super Programm - ich war vorher nicht untrainiert, aber es ist unglaublich, wie sich mein Körper in dem Jahr nochmal verändert hat, besonders Rückenmuskulatur und Beweglichkeit. Durch den hohen traditionellen Stellenwert werden die "ey, isch will prügeln lernen, Alter, auffe Fresse"-Prolls abgeschreckt, die man (zumindest in Berlin) häufig in Kampfsportschulen findet. So ist es eine wirklich sehr angenehme Gruppe, und der Meister ist ein super Trainer mit seiner sehr zugänglichen humorvollen Art.

    Für alle Berliner empfehlenswert!

  4. #64
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    inzwischen gibt es auch ein paar clips über nen weiteren in deutschland aktiven "stil" (eigentlich eher ein trainingsprogramm, dass die grundlegenden elemente des den verschiedenen stilen gemeinsamen im pencak silat vermitteln soll):

    pencak silat concept, hier mit dem "chef" joko suseno (ansonsten u.a. tapak suci repräsentant für europa):





    KKB Video - joko suseno - silat trapping&locking example (Powered by ClipBucket)
    KKB Video - Harimau Entries for Takedowns - Pencak Silat Concept - Joko Suseno (Powered by ClipBucket)
    KKB Video - Pencak Silat Concept - Joko Suseno @ IKAEF Summercamp 2009 (Powered by ClipBucket)
    Geändert von amasbaal (14-03-2011 um 11:53 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  5. #65
    Registrierungsdatum
    11.04.2005
    Beiträge
    60

    Standard

    Hey, ich bin jetzt schon länger nicht mehr hier gewesen und hab gar nicht mitgekriegt, dass mein Thread mittlerweile zum allgemeinen Silat-Thread geworden ist. Das freut mich aber sehr! Das ist so ziemlich das beste, was meinem Thread passieren konnte!! Danke für die vielen Beiträge und Videos

    Es ist ja wirklich beeindruckend, wie viele Silat-Stile es gibt!

    Ich wohne in Tübingen und da gibt es leider kein Silat in der Nähe. Ich möchte noch mal die Idee aufgreifen, die ein Diskutant hier schon erwähnt hat, dass man mal eine Liste macht mit allen Silat-Stilen, die es in Deutschland gibt und den Orten, wo man sie trainieren kann.

    Viele Grüsse

  6. #66
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.152

    Standard

    Genau! Wie der Thread: "Wo kann man FMA trainieren?" nur zum Silat. Das wäre mal ne Maßnahme...

  7. #67
    Registrierungsdatum
    02.03.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Zur Abwechslung ein Hochzeitsvideo.
    Ein bisschen entspanntes Pencak Silat und "Celurit-Spiel" auf Madura.

    Evtl. eine Inspiration für kommende Eheschließungen


  8. #68
    Registrierungsdatum
    11.04.2005
    Beiträge
    60

    Standard

    Also mich interessiert sowohl die Selbstverteidigung als auch die bereits angesprochenen Techniken für das Schlachfeld, die über blosse SV weit hinaus gehen.
    Woran ich kein Interesse habe, sind religiöse/esoterische Elemente, viel Zeremonie, Tanz oder Techniken, die in erster Linie auf Akrobatik oder Ästhetik ausgelegt sind und nicht auf Wirksamkeiut im Kampf.
    Ausserdem hab ich eine grosse Abneigung gegen jede Art von Formen. Es müsste doch auch möglich sein, Silat ohne Formen zu lernen. Ich weiss, dass die ormen als eine Lernhilfe gedacht sin und für die meisten sind sie sicher eine Hilfe aber nicht für mich. Es lernen ja nicht alle Menschen gleich. Es mag durchaus Leute geben, für die etwas, was für die Mehrheit eine Hilfe ist, eher ein Hemmnis bedeutet.

    Grüsse

  9. #69
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Es müsste doch auch möglich sein, Silat ohne Formen zu lernen.
    nein.
    du würdest dann letztlich nur techniken lernen, die du in deine gewohnte bewegungsform integrierst. silat ist aber im wesentlichen bestimmt, durch sehr spezielle formen der bewegung und der logik, die dahinter steht. silat bedeutet position, position, position und nochmals position (in bewegung). das lässt sich nicht einfach und erst recht nicht schnell durch "kombi vormachen und nachmachen" kopieren.
    ich habe am anfang auch auf die formen geschimpft. aber ich hab nach einiger zeit inneren fluchens beim formen laufen gemerkt, dass ich bis dahin letztlich nur technische aspekte des silat in meinen fma-stil übertragen hab. silat war das nicht mehr. da fehlte der entscheidende "kick", die effizienz durch die typische "struktur in bewegung", durch die andere art, sich in den gegner "hineinzuwühlen" (ganz anders, als im westlich orientierten ringen zb., obwohl durchaus hebel, takedown- und gleichgewichtsbruchmethoden ähnlichkeiten haben können).
    du kannst "ohne formen" tolle sachen aus dem silat ins ringerische oder ins "boxerische" oder in waffenanwendungen oder in ein sv-system übernehmen, wie es ja haufenweise geschieht, aber dann machst du halt ringen mit silateinfluss usw.. ist völlig in ordnung und ne tolle sache. ist aber kein silat.

    du bist noch jung (?). warte mal ab. die erkenntniss des sinns von formen kommt noch. die sind im silat nämlich keine lernhilfe im sinne von "technikbibliothek", sondern eine methode zur erlangung von funktionaler körperstruktur und der wege, positionen zu verbinden und eine anregeung, aus den positionen und bewegungen heraus ansätze für techniken zu erkennen und nicht ne methode techniken besser zu behalten (die sind austauschbar, solange der ansatz aus position x heraus der gleiche ist.)
    im übrigen leben die anwendungen von eingen dingen (das, was du esoterik nennst, lassen wir mal außen vor. das ist mir als "westler" auch ziemlich fern), die du nicht haben willst.
    du wirst keinen silat stil finden, der nicht auf seinen jurus und lankahs aufbaut, der nicht, neben kampfanwendung und evtl. auch wettkampf, auch die traditionell-zeremoniellen elemente vermittelt (die einen mehr, die anderen weniger).
    wenn du da keinen bock drauf hast, bleibt nur n fma stil mit vielen technischen einflüssen aus dem silat oder ein reines sv-system, dass ebenfalls techniken aus dem silat verwendet.
    so ist das nun mal.
    Geändert von amasbaal (30-03-2011 um 08:10 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  10. #70
    Registrierungsdatum
    11.04.2005
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo amasbaal!

    Danke für Deinen ernüchternden und aufklärenden Beitrag! Einiges, was Du zu den Formen geschrieben hast, ist mir noch nicht ganz verständlich. Hab eben noch zu wenig Wissen darüber.
    Ich hab früher mal WT und Latosa-Escrima gemacht (ca. 3 Jahre), seit etwas einem Jahr mach ich PTK und Ving Tsun (kein WT-Ableger!). Ich hab Formen bisher in erster Linie verstanden als Methode, die Bewegungen zu üben ohne Partner und in einer flüssigen Form, in die dann eben noch, ja nach Stil, religiöse oder philosophische Elemente eingearbeitet sind. Ein Beispiel dafür wäre, die Tatsche, dass in den WT-Formen viele Elemente drei mal wiederholt werden um die dreimalige Anbetung Buddhas zu symbolisieren, ohne das dies einen Bezug zum Kampf oder einen didaktischen Grund hat. Oder nimm das Chi/Ki-Training, was auch in vielen stilen in die Formen integriert ist. Den Positions-Aspekt der Silat-Formen hab ich bis jetzt noch nicht gesehen. Für mich als Laie war bis jetzt nicht ersichtlich, was an den Silat-Formen prinzipiel anders sein soll als an den Kampfkunst-Formen, die ich bis dahin kannte. Was genau verstehst Du denn unter "Körperstruktur"?

    Was wären denn FMA-Stile oder SV-Systeme mit viel Silat-Elementen? in diesem Zusammenhang möcht ich gleich noch mal an die oben bereits erwähnte Liste erinnern!

    Viele Grüsse!

  11. #71
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Ich hab Formen bisher in erster Linie verstanden als Methode, die Bewegungen zu üben ohne Partner und in einer flüssigen Form, in die dann eben noch, ja nach Stil, religiöse oder philosophische Elemente eingearbeitet sind.
    Den Positions-Aspekt der Silat-Formen hab ich bis jetzt noch nicht gesehen. Für mich als Laie war bis jetzt nicht ersichtlich, was an den Silat-Formen prinzipiel anders sein soll als an den Kampfkunst-Formen, die ich bis dahin kannte. Was genau verstehst Du denn unter "Körperstruktur"?

    Was wären denn FMA-Stile oder SV-Systeme mit viel Silat-Elementen? in diesem Zusammenhang möcht ich gleich noch mal an die oben bereits erwähnte Liste erinnern!
    viel auf einmal...
    dass es sehr unterschiedliche funktionen der formen im silat gibt, kannst du aus den beiträgen entnehmen, wo unterschieden wird zwischen bunga/kembangan (die "tänzerisch" wirkenden vorführungen, die auch im allgemeinen "kulturellen leben", zb. auf hochzeiten, von bedeutung sind und noch am ehesten etwas mit "inner power", eleganz der bewegung und solchen dingen zu tun haben und weniger mit kampftechniken an sich) , jurus (die den "katas" noch am meisten ähneln, weil es abläufe mit beispielhaften kampftechniken sind), lankah (deren thema v.a. die schrittarbeit und die positionsverknüpfungen sind) usw.
    bunga/kembangan steht in vielen vereinen hier im westen aber nicht im vordergrund. sehr oft spielen sie kaum eine rolle. im pencak silat concept haben wir zb. bis zum instructor level nur zwei lankahs (eine "hohe" und eine, in der sich ziemlich tief über dem boden bewegt wird) und eine juru grundform mit vielen variationen aber kein bunga/kembangan training.
    was ich mit körperstruktur meine, wird (in einer zugegeben extremen form) in dem hier bereits geposteten clip zum silat fitrah deutlich. schau dir mal an, WIE sich dort bewegt wird, wie der körper eingesetzt wird, um mit den physikalischen gesetzen zu spielen, die im kampf genutzt werden. das ist nicht vergleichbar mit den "üblichen" kks. würde man nem laien nur die kurzen "soloformen", die dort ausschnitthaft vorkommen, vorführen, würde er das für nen abgefahrenen modernen ausdruckstanz mit indonesischen elementen halten (oder die aktivisten für bescheuert). wenn man die praxis mit partner sieht, wird jedoch klar, wo der sinn in der form der bewegung steckt und dass man das nicht "einfach mal so" zeigen und nachmachen kann. dafür bedarf es viel training. ein training, dass einem erst die bewegungsart verinnerlichen lässt, damit sie "natürlich" kommt und in der kampfanwendung wie von selbst abgespult werden kann. würde man das nur anhand einiger kombinationen am partner trainieren, wäre man in ner "technikfalle". man würde die antworten b, d, f auf die angriffe a, c und e "kennen" und evtl. "können". was aber, wenn angriff xyz kommt? dann gibt es keine eingefleischten bewegungsprinzipien aus denen heraus improvisiertes immer noch so aussieht und funktioniert, wie es im stil "gewollt" ist.
    das mit der "liste" ist schwierig, denn im grunde sind schon (fast) alle in deutschland vorhandenen silat stile oder trainingsprogramme genannt worden (die psud liste, bukti negara in münchen, pencak silat concept....). hinzu kommen noch "nebenprodukte". so wird in vielen jkd-schulen, die nach dan inosatnos jkd-vorstellung unterrichten auch maphilindo silat (bzw. unter "neuem" namen, majapahit silat) unterrichtet. jkd a la inosanto hat ja eh das ein oder andere aus dem silat drin.
    ein fma stil mit viel silat einfluss? kali sikaran natürlich (jeff ist ja mitbegründer des pencak silat concept und hat zb. maphilindo, mande muda, serak, cimande, pukulan madura und tapak suci trainiert). einen eigenen silat teilbereich gibt es auch in den filipino combat systems. wenn der auch als einzelbereich hier in deutschland wohl nicht unterrichtet wird, so hat doch das waffenlose im fcs kali ne menge aus dem fcs silat mit drin. ptk soll ja auch im waffenlosen stark silat-lastig sein, hab ich des öfteren gehört. ob das jetzt sehr trainerabhängig ist, weiß ich nicht.
    einzelne trainer mit silat-connections findest du in den unterschiedlichsten fma stilen. silat lincah ist zb. eng verbunden (organisation von seminaren) mit dem individual combat system von meinem mod-vorgänger christian und mit der frankfurter lightning scientific arnis szene (bitte um korrektur, wenn ich da was verwechseln sollte).
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  12. #72
    ISM Combatives Gast

    Standard

    fast ontopic ganz frisch mal was lecker traditionelles von ssbd und brunei kuntao stilen, u.a. sieht man wie stark die formen im silat motor der anwendungen sind und die bewegungsqualität bestimmen


  13. #73
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.152

    Standard

    Interessant! Sind das mehrer Meister die sich zum Austausch treffen?

  14. #74
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    maul mornie, der boss vom silat suffian bela diri und "meister" aus dem stil silat gerak 41, von denen er sich da was zeigen lässt kann sein, dass da auch andere bei sind. gerak 41 leute konnte ich aber wiedererkennen. zudem gibt es auch ne kooperation zwischen silat suffian und gerak 41. das würd passen. beide kommen aus brunei (nordostspitze von borneo, direkt gegenüber den südöstlichsten inseln der philippinen). beide stile sind ziemlich "modern", verweisen aber auf ne tradtionelle lineage.
    maul mornie gibt regelmäßig seminare in deutschland und in den niederlanden.
    Geändert von amasbaal (03-04-2011 um 19:37 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  15. #75
    Hisshou Gast

    Standard

    Maul Mornie ist ansich schon sehr offen für alles und jede Kampfkunst. Er lässt keine Gelegenheit aus, sich von anderen Lehrern was beibringen zu lassen.
    Finde ich schon bemerkenswert.

Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warriors Fightnight II
    Von Superpro im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-11-2009, 08:28
  2. Suche Pencak Silat Sharaf (Silat Mubai) War Stick!!
    Von Yalcinator im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-02-2009, 18:39
  3. Warriors Escrima
    Von DerLaechelnde im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-01-2003, 16:15
  4. Warriors Eskrima
    Von FalkoZ im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19-09-2002, 08:03
  5. @Frank warriors.de
    Von Krider im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16-07-2002, 15:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •