Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 44

Thema: Jiu Jitsu ..wow..das war der Hammer...

  1. #1
    domo77 Gast

    Standard Jiu Jitsu ..wow..das war der Hammer...

    Hallo,

    wahrscheinlich interessiert es keinen..dennoch muss ich mein Erlebnis von gestern einfach niederschreiben:

    ich mache ja seit einiger Zeit Ju Jutsu in einem kleinen Verein.
    In dem Verein gibt es 2 DAN-Träger, die sich im Training abwechseln.
    Einen Braungurt, der auch einen JUDO-DAN innehat.
    Ansonsten:
    einen Orangegurt (der ein Weichei ist)
    2 Gelbgurte (die mmn auch nix drauf haben
    4-5 Weißgurte
    Das Training ist (rückwirkend betrachtet) sehr strukturlos.
    Aufwärmen an den Pratzen.
    Manchmal Fallübungen
    Techniken für den nächsten Gürtel.
    Jeder macht gerade dass, was er will und der Trainer kommt irgendwie nicht dazu jeden zu korrigieren sonder beschränkt sich meistens auf einzelne leute..abwohl wir in der regel nicht mehr als 6 leutchen sind.
    Wird eine technik gezeigt, ist es bei den meisten mitschülern so, dass diese einmal...zweimal gemacht wird. anschließend wird faul rumgehangen und ich werde schief angeschaut, wenn ich weitermachen will.
    den trainer juckt das irgendwie kaum.
    Trradition ist in diesem Verein Fehlanzeige. Wenn es hoch kommt wird noch zu beginn angegrüßt...meistens aber sogar nur kurz im stehen..das gleiche beim abgrüßen. Voreinander Verbeugen, bevor man trainiert macht außer mir keiner...
    Anfangs hat mir das noch spass gemacht..aber irgendwie trete ich auf der stelle.

    Gestern habe ich mal spaßenshalber einen Jiu Jitsu Verein besucht. Einfach um mal reinzuschnuppern.
    In diesem Verein ist die Struktur der Schüler ganz anders. Es sind alle Kiugrade vorhanden. Das Niveau ist einfach deutlich höher und sogar die Gelbgurte machen auf mich den Eindruck, dass sie Ihre techniken perfekt beherschen. Es gibt eine Trainerin. Die Gruppe war gestern releativ klein, was aber wohl an anderen Tagen anders ist. (Wir waren ca. 10 incl. sensei)

    Begonnen wird mit Mattenaufbau, dekorieren des Dojos usw.. so kam direkt ne stimmung fürs training bei mir auf.
    Angrüßen läuft im Jiu Jitsu offenichtlich etwa anders als ich es aus dem Judo kenne..aber auch hier erhielt ich zmindest den Eindruck von Tradition und Disziplin.
    Anweisungen der Sensei werden von allen Schülern sofort befolgt und wenn sie etwas zeigt, knien alle Schüler und schauen ruhig zu.
    Während der Übungen werden keine Pausen gemacht, außer, wenn Sensei es sagt. Sie hat die Gruppe gut im Blick und korrigiert Fehler bei allen Schülern umgehend.
    Auch die Trainingspartner (sogar die Gelbgurte) sind in der Lage Fehler bei mir zu erkennen und zu korrigieren.
    Die Schlagtechniken sind sehr Karatelastig, was mir einige Schwierigkeiten bereitet hat, da ich bisher eher eine Boxtechnik traniert habe. Jede kleine Schlagtechnik muss in Perfektion ausgeführt werden, bevor sensei zufrieden ist. Kurzum: es war für mich eine neue herausforderung. Ich sehe für mich dort soviel Entwicklungspotenzial (mental und körperlich), wie ich es im Ju Jutsu nie sah. Nach diesem training habe ich erst erkannt, wie unzufrieden ich eigentlich in meinem derzeitigen Verein bin, denn alles, was mir innerlich fehlte habe ich gestern bekommen:
    1) Diszipliniertes Training
    2) eine Meisterin, die auf einzelne Stärken und Schwächen eingeht und individuell fördert.
    3) Tradition
    4) fähige Trainingspartner, die man auch mal hart werfen kann, ohne, dass Sie rumheulen.
    Das wünsche ich mir auch später für meine Kids. Ich habe noch ein paar jahre zeit um einen vorsprung zu erarbeiten, aber in 5 Jahren ist meine tochter auch soweit, wenn sie will...mein sohn in 8...

    Ich war gestern nach dem Training so aufgeregt, dass ich gestern nacht abend nich einschlafen konnte und heute morgen um 5 wach war und kein auge mehr zubekam....es war einfach hammer!

    Die Entscheidung steht: ich wechsle in diesen Verein sofort.


    Kann das jemand nachvollziehen? habt ihr schonmal sowas selbst erlebt?
    Geändert von domo77 (30-11-2011 um 08:05 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    28.11.2001
    Beiträge
    4.681

    Standard

    das kann man nachvollziehen. selbst erlebt schon bei den klassischen budosportarten (karate, ju jutsu) als auch beim boxen, thai- kickboxen.

    wenn dir das so zusagt, machs einfach, wird nur gut sein.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    12.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    29
    Beiträge
    837

    Standard

    Kann ich gut nachvollziehen.
    War bei mir vor kurzem auch so. ( dazu mus man wissen, das mein alter Verein vor dem Trainer wechsel auch super war)

    Also sofort hin und besser werden.

    Gruß
    Andi
    "It is much more impressive to beat an opponent with proper technique than with brutal force" - Jigoro Kano

  4. #4
    domo77 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Harrington Beitrag anzeigen
    das kann man nachvollziehen. selbst erlebt schon bei den klassischen budosportarten (karate, ju jutsu) als auch beim boxen, thai- kickboxen.

    wenn dir das so zusagt, machs einfach, wird nur gut sein.
    Zitat Zitat von KingAndy25 Beitrag anzeigen
    Kann ich gut nachvollziehen.
    War bei mir vor kurzem auch so. ( dazu mus man wissen, das mein alter Verein vor dem Trainer wechsel auch super war)

    Also sofort hin und besser werden.

    Gruß
    Andi
    wie gesagt: entscheidung steht. freu mich schon auf morgen...da ist wieder training...und der bonbon obendrauf: für schlappe 2 Euro extraim monat kann ich auch noch aikido in dem Verein machen...bei nem 5ten dan und langjährigem Schüler des Aikikai-Bundestrainers Katsuaki Asai...hab mir sagen lassen das wäre was gutes

  5. #5
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.455

    Standard

    Hat das Dojo eine Website? Poste doch bitte mal den Link.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    12.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    29
    Beiträge
    837

    Standard

    Na solange der nicht ganz so extrem ist wie Asai. Nichts gegen ihn aber was ich so gehört habe, ahben mir ein paar sachen nicht so gefallen. Aber für 2 € ^^
    Ausserdem geht es hier nicht um Asai.
    "It is much more impressive to beat an opponent with proper technique than with brutal force" - Jigoro Kano

  7. #7
    domo77 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ryoma Beitrag anzeigen
    Hat das Dojo eine Website? Poste doch bitte mal den Link.
    Jiu Jitsu Dojo: http://www.jiu-jitsu-kerpen.de/

    Aikido Dojo: http://www.jiu-jitsu-kerpen.de/

    Zitat Zitat von KingAndy25 Beitrag anzeigen
    Na solange der nicht ganz so extrem ist wie Asai. Nichts gegen ihn aber was ich so gehört habe, ahben mir ein paar sachen nicht so gefallen. Aber für 2 € ^^
    Ausserdem geht es hier nicht um Asai.
    kann ich gar nicht beurteilen.
    mir geht es auch nur um etwas Crosstraining. Hauptsächlich bleibe ich beim JJ.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.455

    Standard

    Danke für den Link.

    Wie befürchtet:

    Jiu-Jitsu ist ein traditionelles japanisches Selbstverteidigungssystem.......

    Aus dem Jiu Jitsu haben sich die sog. "modernen" Kampfsportarten entwickelt.
    Judo, Karate und Aikido konzentrieren sich auf einzelne Teilbereiche des Jiu Jitsus.


    Aber da dir das Training anscheinend zusagt, passt es für dich ja.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    12.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    29
    Beiträge
    837

    Standard

    @ryoma: Hast du was anderes Erwartet?
    Solange es funzt. Ich weiss man kann sich drüber aufregen, aber ..naja.
    "It is much more impressive to beat an opponent with proper technique than with brutal force" - Jigoro Kano

  10. #10
    mrx085 Gast

    Standard

    @ryoma ich denke ja das nur die wenigsten Vereine (und das ist noch optimistisch geschätzt) wirklich wissen was JJ wirklich ist. Die landläufige Meinung ist eben die das JJ eine eigene Kampfkunst ist und nicht nur ein Teil einer Koryu. Für dich domo77 ist das aber irrelvant, da JJ ja nicht schlecht sein muss, nur weil es neu ist und keine jahrhundertelange Tradition zum aufwarten hat. Wichtig ist das du dich in der Gruppe wohl fühlst und das Training nach deinem Geschmack ist.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    12.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    29
    Beiträge
    837

    Standard

    Hey. jetzt muss man aber fair bleiben. die 100 hat Jiu mitlerweile auch voll XD
    "It is much more impressive to beat an opponent with proper technique than with brutal force" - Jigoro Kano

  12. #12
    mrx085 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von KingAndy25 Beitrag anzeigen
    Hey. jetzt muss man aber fair bleiben. die 100 hat Jiu mitlerweile auch voll XD
    Stimmt schon, aber für eine Kampfkunst die angeblich bereits von den Samurai praktiziert wurde ist das zu wenig. Vor 100 Jahren gab es die nämlich schon längst nicht mehr. Vielleicht ist das Geschmackssache, aber unter einer Jahrhunderlangen Tradtion stell ich mir anders vor.Aber hey bin nach wie vor ein Fan von JJ, und solange es funzt und das Training was bringt ist es eigentlich aus welchen Jahrhundert es stammt.

  13. #13
    domo77 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von mrx085 Beitrag anzeigen
    @ryoma ich denke ja das nur die wenigsten Vereine (und das ist noch optimistisch geschätzt) wirklich wissen was JJ wirklich ist. Die landläufige Meinung ist eben die das JJ eine eigene Kampfkunst ist und nicht nur ein Teil einer Koryu. Für dich domo77 ist das aber irrelvant, da JJ ja nicht schlecht sein muss, nur weil es neu ist und keine jahrhundertelange Tradition zum aufwarten hat. Wichtig ist das du dich in der Gruppe wohl fühlst und das Training nach deinem Geschmack ist.
    Zitat Zitat von KingAndy25 Beitrag anzeigen
    Hey. jetzt muss man aber fair bleiben. die 100 hat Jiu mitlerweile auch voll XD
    mir ist egal, wie alt das ist...wie ihr richtig erkannt habt, geht es mir um eine gewisse trainingsstruktur und körperliche sowie persönliche entwicklung...
    ob ich immer alle traditionen nachvollziehen kann oder nicht, oder was ich darüber im einzelnen denke ist da nebensache.
    es kommt eben darauf an, ob ich dort das finde, was ich suche..und danach sieht es aus..

  14. #14
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von domo77
    ...ob ich immer alle traditionen nachvollziehen kann oder nicht, oder was ich darüber im einzelnen denke ist da nebensache.
    es kommt eben darauf an, ob ich dort das finde, was ich suche..und danach sieht es aus..
    denn:
    dekorieren des Dojos usw.. so kam direkt ne stimmung fürs training bei mir auf.
    Das ist der Kern jeder traditionellen KK


    Also viel Spaß dort.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  15. #15
    domo77 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Hallo,


    denn:

    Das ist der Kern jeder traditionellen KK


    Also viel Spaß dort.


    Gruß
    Alfons.
    Danke..du bringst es auf den Punkt...genau das ist es wohl, was mich so "geflashed" hat
    alles andere und meinungen anderer zu "übertriebenen" Tradition spielen also keine rolle..

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 25-07-2017, 18:24
  2. NBL 2007 - es war der Hammer ...
    Von Michael Kann im Forum Nikolaus Budo Lehrgang
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 01-10-2008, 13:55
  3. WoW WC ist der Hammer!
    Von G_Erdi im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26-06-2008, 23:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-03-2007, 15:02
  5. EMIRATES CUP BRAZILIAN JIU JITSU: War jemand dort?
    Von marq im Forum Eventforum MMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15-01-2006, 10:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •