Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 44 von 44

Thema: Jiu Jitsu ..wow..das war der Hammer...

  1. #31
    Registrierungsdatum
    07.10.2010
    Alter
    46
    Beiträge
    4.508

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Kenne es auch nur als Aufruf zur Ruhe und Konzentration!
    Man könnte quasi sagen, es ist die japanische Version von "Klappe halten und hinsetzen!"

  2. #32
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.589

    Standard

    Zitat Zitat von DerLenny Beitrag anzeigen
    Man könnte quasi sagen, es ist die japanische Version von "Klappe halten und hinsetzen!"
    Richtig!
    Und als beschriebenes Ritual, das der Alltag hinter einem liegt für die kommenden 90 min!
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #33
    domo77 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Richtig!
    Und als beschriebenes Ritual, das der Alltag hinter einem liegt für die kommenden 90 min!
    wie schon von mir angedeutet:
    auch, wenn ich nicht in allen Ritualen einen Sinn, oder den gleichen Sinn sehe wie andere, finde ich diese dennoch gut.
    Von der bedeutung kann ja sein, das mokuso "klappe halten und hinsetzen" bedeutet.
    Ich habe meinen eigenen nutzen davon: ich konzentriere mich.. bringe mir das gelernte des letzten Trainings wieder vor mein geistiges Auge...schalte alles ab, was nichts mit dem Training zu tun hat.
    Beim Abgrüßen verarbeite ich nochmal das gelernte aus der aktuellen trainingseinheit.
    Wir haben eine relativ lange konzentrationsphase gemacht. die habe ich, besonders nach diesen für mich so intensiven eindrücken, auch gebraucht.
    Ich denke, wenn man diese sinnvoll nutzt und nich nur auf das "rei" wartet kann es einem was bringen sich zu sammeln....

    mein Fazit: jeder sollte aus den Ritualen das nehmen, was ihm persönlich was bringt...und wenn man dabei etwas ganz anderes für sich rausholt als andere ist das auch egal.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    23.01.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
    Das einzige Ritual, beim Karate auf das ich wirklich Wert lege, ist das "Augen schließen" (mok su), weil mir das die Möglichkeit gibt, den Stress und die Müdigkeit von der Arbeit kurz vor dem Training etwas abzuschütteln. Und nach dem Training wieder etwas Kraft zusammeln um nochmal schnell zum Makiwara zu torkeln^^

    Ansonsten brauch ich die ganzen Rituale nicht. Freut mich aber für den TE dass er genau das gefunden hat, was er sucht.

    Also ich mach die Augen nie zu...
    Watt machste denn, wenn der neben Dir plötzlich sein Katana zückt und Dir die Rübe abschlägt?
    Ich will trotz "locking-in" immer wissen und fühlen, was um mich herum so passiert...
    _________________________
    "Das Weiche besiegt das Harte, das Schwache triumphiert über das Starke." (Lao-Tse)

  5. #35
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.589

    Standard

    Man kann es auch übertreiben!
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #36
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von Luce Bree Beitrag anzeigen
    Also ich mach die Augen nie zu...
    Watt machste denn, wenn der neben Dir plötzlich sein Katana zückt und Dir die Rübe abschlägt?
    Ich will trotz "locking-in" immer wissen und fühlen, was um mich herum so passiert...
    Schläfst du auch mit einem Auge offen?

  7. #37
    Bubatz Gast

    Standard

    Zitat Zitat von KingAndy25 Beitrag anzeigen
    Na solange der nicht ganz so extrem ist wie Asai. Nichts gegen ihn aber was ich so gehört habe, ahben mir ein paar sachen nicht so gefallen. Aber für 2 € ^^
    Ausserdem geht es hier nicht um Asai.
    Das würde mich jetzt aber trotzdem interessieren. Man muss ihn ja als Person nicht lieben, aber in jedem Fall gibt's da nicht das "Schlaffi-Kuschel-Esoterik-Aikido", das große Teile der übrigen KK-Welt mit Aikido gleichsetzen.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    23.01.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Man kann es auch übertreiben!
    Ja, ja...hab mal wieder versäumt, das Einschalten des Ironie-Modus deutlich zu kennzeichnen
    Ich fixiere lieber eine Punkt im Raum und konzentriere mich auf meine Sinne, um die "Aura" des jeweiligen Trainings zu spüren.
    Von der Tradition her hat man das früher wohl so gemacht, die Augen lieber nicht zu schließen...eben um auf alle Eventualitäten reagieren zu können.
    Aber vielleicht schläft der eine oder andere tatsächlich ein, wenn man das mokuso lang genug macht
    _________________________
    "Das Weiche besiegt das Harte, das Schwache triumphiert über das Starke." (Lao-Tse)

  9. #39
    Registrierungsdatum
    23.01.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von Nite Beitrag anzeigen
    Schläfst du auch mit einem Auge offen?
    Ich brauche keinen Schlaf...
    Und wenn, dann habe ich beim Mokuso vor dem Schlafen auch die Augen offen
    _________________________
    "Das Weiche besiegt das Harte, das Schwache triumphiert über das Starke." (Lao-Tse)

  10. #40
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    42
    Beiträge
    1.747

    Standard

    Zitat Zitat von Luce Bree Beitrag anzeigen
    Also ich mach die Augen nie zu...
    Watt machste denn, wenn der neben Dir plötzlich sein Katana zückt und Dir die Rübe abschlägt?
    Ausweichen und zurückhauen? Zumindest den Angriff als solchen bemerken geht auch schon mit Augen zu.

  11. #41
    Bubatz Gast

    Standard

    Das mag sich komisch anhören, aber das "Mokuso" ist einer der Gründe, warum ich mich bei den japanischen KKs immer am wohlsten gefühlt habe. Wenn ich im Seiza sitze und die Augen zugemacht werden, fallen für mich in dem Moment wirklich alle Alltagssorgen für die nächsten 90 Minuten weg. Wenn's mal aus irgendeinem Grund schneller gehen muss und im Stand an- oder abgegrüßt wird, bin ich regelrecht enttäuscht.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    24.10.2005
    Beiträge
    4.986

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Ausweichen und zurückhauen? Zumindest den Angriff als solchen bemerken geht auch schon mit Augen zu.
    Das geht aber nur im "Bujinkan Budo Taijutsu" nur Ihr könnt das

    Zitat Kohleklopfer: "Ich will in dem Moment kämpfen, und keinen Workshop über Mundhygiene halten."

  13. #43
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    42
    Beiträge
    1.747

    Standard

    Wenn Du das sagst ...

  14. #44
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    2.952

    Standard

    @Domo77

    Wüde mich interessieren, ob die Begeisterung angehalten hat, ob du einen "Ausflug" ins Aikido gemacht und wenn ja, wie du ihn erlebt hast?

    Grüße

    Kusagras

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 25-07-2017, 18:24
  2. NBL 2007 - es war der Hammer ...
    Von Michael Kann im Forum Nikolaus Budo Lehrgang
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 01-10-2008, 13:55
  3. WoW WC ist der Hammer!
    Von G_Erdi im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26-06-2008, 23:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-03-2007, 15:02
  5. EMIRATES CUP BRAZILIAN JIU JITSU: War jemand dort?
    Von marq im Forum Eventforum MMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15-01-2006, 10:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •