Seite 1 von 33 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 495

Thema: Piper-System: Kennt jemand das eBook und die DVD?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    14.05.2009
    Beiträge
    73

    Standard Piper-System: Kennt jemand das eBook und die DVD?

    Hallo zusammen

    Ich interessiere mich für das Piper-System und wollte hier mal nachfragen, ob jemand das eBook und die DVD von Hans-Erik Petermann kennt? Lohnt sich das ganze?

    Mir ist klar, dass man durch ein eBook und eine DVD nicht zum Messerkampf-Profi wird, aber ich finde das Piper-System sehr interessant und hätte gerne mehr Infos dazu.

    Vielen Dank!

  2. #2
    defensiv Gast

    Standard

    Benutz mal die Suchfunktion hier.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    14.05.2009
    Beiträge
    73

    Standard

    Ich habe schon alles gelesen, was beim Sucherwort 'Piper' auftaucht. Der User amasbaal hat wohl eine DVD, allerdings kann ich ihn nicht per PN kontaktieren (Postbox voll).

  4. #4
    Registrierungsdatum
    12.12.2004
    Ort
    Dülmen, NRW
    Beiträge
    3.746

    Standard

    man kriegt ne Email-Benachrichtigung, wenn der PN-Ordner voll ist und jemand versucht einem ne PN zu schreiben.
    Kannst also davon ausgehen, daß er schon mitbekommen hat, daß du ihn anschreiben wolltest und er sich bei dir meldet
    Chuck Norris can choke you out with a kimura

  5. #5
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    8.785

    Standard

    hm, sorry, passiert mir öfter. ich behalte halt relativ viele mails ne weile. hat mit der "mod-funktion" zu tun....

    ja, ich hab sogar zwei dvds von den leuten vom libre fighting. bin etwas enttäuscht. NICHT, weil dort nur mist gezeigt würde. das hat schon was, wenn man auf knifefighting steht, aber irgendwie kannte ich das alles schon aus deren youtube clips. alles nur noch mehrfach wiederholt und mit ein paar erweiterungen versehen.
    wie das "system" hinter dem libre fighting fuktioniert und was da technisch abläuft hatte ich durch die tube-clips schon erfahren. ist nicht viel anders, als andere offensive fma messer vs. messer prinzipien auch.

    aber: das ist nicht identisch mit dem piper system.
    die libre fighing crew unterrichtet das piper system zwar auch, nur hab ich halt die dvd des "libre fighting" und nicht deren sachen zum piper. meine persönliche ansicht zum piper: interessante methode zum angriff mit dem messer gegen leute, die man damit überraschen will. für den kk menschen interessant aber für die "praxis"? willst du leute aufschlitzen und zwar mit methoden, die eine abwehr erschweren? warum?
    ein gutes messersystem ist piper sicher nicht. das ist ein "überfallsystem". was daran für knifefighting in sport und kk interessant ist, ist der umgang mit dem messer VOR dem angriff. den sieht man aber auch zu hauf auf youtube clips. es gibt noch ne website der piper-"erfinder". da sind auch clips drauf. auch nichts neues für jemand, der sich viel mit dem thema messer in den fma beschäftigt, nur halt sehr spezialisiert ... und halt in dem bereich des fakens und angriff vorbereitens unterschiedlich zu vielem, was so glehrt wird (und doch wars mir nicht neu und ich hatte nie mit piper zu tun). das wars aber auch.
    gutes knifefighting auf technischer ebene und mit viel aggressivität finde ich da eher in den lehrfilmen der leute vom sayoc kali (aber auch im fcs und im ptk und bei felix valencia und...).

    kurz: die piper dvd hab ich gar nicht (nur andere vom libre fighting, zb die "street edge"). auch wenn die nichts neues bringt, sie bringt ein paar recht gute ansätze und techniken. ist zwar recht kurz, dafür war sie aber sehr preiswert. als einblick in die welt des fma-knifefightings und artverwandter rangehensweisen, ist sie aber durchaus brauchbar.
    piper selbst ist m.e. zwar interessant, aber nicht unbedingt der große bringer, wenn man sich mehr als ein paar stunden mit dem thema messer beschäftigen möchte.
    und wie gesagt: um als angreifer mit dem messer zu wedeln (ich weiß, ist rhetorisch), damit man als verteidiger den angriffswinkel schlechter mitbekommt und dann wild im icepickgriff loszulegen, dafür braucht man kein großes training. was den "moralischen" aspekt angeht, ein ausschließlich auf die offensive zielendes messersystem zu lernen, ohne dass man es als teil einer intensiven beschäftigung mit messer-systemen aus purer leidenschaft für die eigene kk betreibt, ist noch mal ne andere frage.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  6. #6
    Registrierungsdatum
    14.05.2009
    Beiträge
    73

    Standard

    Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. So, wie sich die Lage darstellt, scheint das Piper-System wohl doch nicht das richtige für mich zu sein....

    Ich werde mir mal die anderen von dir angeschnittenen Systeme ansehen.

    DANKE!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    29.01.2011
    Alter
    44
    Beiträge
    149

    Standard

    Ich hab mir gerade ein paar Videos angeschaut, dieses System ist wirklich nur für den Angriff interessant. Obwohl eine Finte und dann woanders hineinstechen ist nicht wirklich was neues. Interessant wird es wenn der Gegner mit einer 20 cm langen Klinge steht und auf die Hand des Gegners zielt. Auch wenn die Hand schnell hin und her wedelt, aber das ist es ja gerade, im Prinzip brauchst du nur mitten hinein ein längeres Messer reinhalten während der so schön wedelt, gibt schwere Verletzungen da man so schnelle Bewegungen nicht so gut unter Kontrolle bringen kann.

    Ich mein in einem Video Clip schafft es wahrscheinlich jeder, aber wenns wirklich zur Sache geht, hmm ...

    Man kann nicht nur angreifen, denn irgendwann rennt man einfach nur ins Messer des Gegners hinein und der braucht nicht mal viel tun.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    17.01.2004
    Beiträge
    2.565

    Standard

    Der Thread ist zwar ein wenig alt, aber wie heißt es so schön: Besser spät als nie!
    Da ich der Einzige in Deutschland bin der das Piper System unter Anleitung trainiert (in der Linie des Begründers des Systems), dachte ich mir ich äußere mich mal zu den ganzen "Unwahrheiten" die hier so aufgelistet werden. Also:
    - Libre unterrichtet kein Piper! Es sind zwei unterschiedliche Systeme. Der Begründer des Libre kommt aus den FMA was man auch noch sehr gut sehen kann.
    - Piper ist kein Duellkampfsystem, sondern die brutale Realität.
    - In dem Augenblick wo ein System Menschenleben rettet, was das Piper System macht, würde ich es durchaus als gut bezeichnen.
    - Im Gegensatz zu FMA-Systemen ist Piper lebendig und beruft sich nicht auf traditionelle Überlieferungen. Das typische "Mein Meister hat gesagt, dass sein Meister gesehen, hat wie jemand die Technik einmal angewendet hat" fällt bei diesem System weg.
    - Die Videoclips die man auf YouTube findet zeigen nur 1% des Systems. Piper ist ein strukturiertes System, welches man auch nur unter Anleitung erlernen kann (So viel zum Thema E-Book und DVD).
    - @ Kibo74: Wenn Du der Meinung bist, dass das System so einfach "auszukontern" ist, stehe ich Dir jederzeit zur Verfügung. Dann können wir das gerne einmal durchdiskutieren.

    Niemand von euch stand jemals einem Piper-Praktizierenden gegenüber. Aufgrund von einigen Clips ein System beurteilen zu wollen, halte ich persönlich für ein wenig "fragwürdig". Aber dies muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
    Es gab schon viele Postings in verschiedenen Foren weltweit die das Piper-System schlecht reden wollten und theoretisch genau wussten was man "gegen" Piper machen muss...Bis jetzt hat es aber noch niemand in der Praxis auch umsetzen können.

    Gruß,
    Gong Fu

  9. #9
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    8.785

    Standard

    ich stimme dir im prinzip zwar zu, aber... es ist tatsächlich so, dass ich auf den begriff "piper" erst über die libre fighting leute gestoßen bin (ich glaub, es war auf ner website. ist schon lange her). die haben das tatsächlich für sich thematisiert, und das es auf deren dvds nicht dargestellt wird, hab ich ja geschrieben.

    ansonsten: klar, ein praktizierender kann mehr berichten, als das, was man so gehört oder irgendwo gelesen hat.
    die einschätzung als "offensivsystem" ist jedenfalls sehr verbreitet.
    und nein: ich denke nicht, dass man das "mal eben so" auskontern kann .
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  10. #10
    Registrierungsdatum
    05.09.2002
    Ort
    Monaco di Baviera
    Alter
    39
    Beiträge
    2.957

    Standard

    Hi,
    ich habe mich mal ganz kurz mit Piper beschäftigt, um zu eruieren, ob das für mich eine sinnvolle Erweiterung für mein Messerkampfrepertoire sein könnte. Aus verschiedenen Gründen kam es dann doch nicht dazu. Ich weiß dazu aber:

    - Piper ist ein offensives Überfallsystem. Mit SV hat das nichts zu tun

    - *gelöscht* siehe Posts #13 und #16

    @Defensiv.ch
    Falls du auch offen für andere Messerkampfsysteme bist und zufällig in Zürich wohnst, kontaktier doch mal dort meinen Schüler Oliver Andrist vom Spartan Gym Switzerland (wahrscheinlich kennst du ihn eh schon aus der Krav Maga/Kapap-Szene). Er erlernt von mir gerade das norditalienische Messerfechten (coltello settentrionale) und sucht immer Übungspartner.
    Geändert von Jadetiger (29-07-2015 um 19:23 Uhr)
    "Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
    Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München

  11. #11
    Registrierungsdatum
    17.01.2004
    Beiträge
    2.565

    Standard

    @amasbaal: Es ist nun einmal eine Tatsache, dass Scott und viele andere Leute Sachen aus dem Piper benutzt haben bzw. immer noch nutzen, um ihre eigenen Systeme aufzubauen.
    So hat Nigel February (der Erfinder von Piper) Scott 2006 gesagt, dass er Libre öffentlich machen sollte. Des weiteren hat Nigel auch Scott bei seiner Graduierungsstruktur geholfen.

    Aber deswegen machen die Libre Leute noch lange kein Piper!

    Gruß,
    Gong Fu

  12. #12
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
    . Aufgrund von einigen Clips ein System beurteilen zu wollen, halte ich persönlich für ein wenig "fragwürdig".
    Und das von jemandem der sich in einem anderen Threat hier im KKB ueber Sayoc Kali ausgelassen hat, ohne es zum kennen
    Und deine Aussage ueber die FMA Systeme ist einfach nur Mist-man kann genau so gut FMA Systeme lebendig und dynamisch trainieren

  13. #13
    Registrierungsdatum
    17.01.2004
    Beiträge
    2.565

    Standard

    @Jadetiger: Genau wegen so einem Blödsinn habe ich mich hier mal gemeldet. Woher hast Du bitte diese Information?
    Piper wird nicht von Gangstern unterrichtet! Woher ich das weiß? Ich stehe in täglichem Kontakt mit Nigel, dem Erfinder von Piper und der ist kein Gangster.

    Italienischer Duellmesserkampf ist gut für ein Duell. So lange also niemand eine Zeitmaschine entwickelt, hat es heutzutage, außer der sportlichen Ertüchtigung, keinen Wert mehr. Aber ich schweife ab...

    Gruß,
    Gong Fu

  14. #14
    Registrierungsdatum
    17.01.2004
    Beiträge
    2.565

    Standard

    @stixandmore: Da bist Du ja wieder
    Ich habe Dir doch schon mehr als einmal angeboten persönlich vorbeizukommen. Dann kannst Du mir doch gerne zeigen wie das alles so funktioniert...Darfst auch Deinen Batman-Gürtel mitbringen.
    Aber, das magst Du ja nicht. Ist auch vollkommen legitim, aber dann tu uns beiden doch einfach mal den Gefallen und fahr in den Wald, setz Dich auf eine Bank und erzähl den Vögeln Deine Geschichten. Evtl. haben die ja Interesse daran.
    So langsam wird es nämlich echt langweilig.

    Gruß,
    Gong Fu

  15. #15
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Ja,da vin ich wieder!?Allerdings glaube ich, das du den Nutzer gion toij meinst;da ich mich normalerweise herzlich wenig um deine geistigen Erguesse hier im Forum kuemmer
    Und sorry,die Anreise aus Brasilien ist mir einfach zu weit weit fuer so einen Mist;wenn es dich so brennend interessiert was klarstellen zu muessen,kannst DU gerne vorbei kommen;einfach nur in den Flieger setzenich hol dich sogar vom Flughafen ab-auf der anderen Seite koennte ich dir auch keinen "Batmanguertel" presentieren,da ich a)keinen besitze und b)kein Sayoc trainiere!?
    Anstatt in den Wald geh ich lieber an den Strand

Seite 1 von 33 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Torsten Kanzmeier DVD & ebook
    Von Hans81 im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13-12-2011, 12:49
  2. piper system (knifefighting stil) in deutschland verboten?
    Von amasbaal im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12-11-2010, 20:26
  3. Kennt jemand diese Kickbox DVD?
    Von D.B. im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19-02-2009, 22:35
  4. VIDEO: Piper System - South African Knife Combatives
    Von chfroehlich im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25-09-2007, 16:29
  5. DVD Box Exlosive Kicks kennt jemand?
    Von Abriel im Forum Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02-07-2007, 18:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •