Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Frage zu: Allan Fong und Thommy Luke Böhlig

  1. #1
    fgerlim Gast

    Standard Frage zu: Allan Fong und Thommy Luke Böhlig

    Hallo,

    ich habe diesen alten Beitrag gefunden.
    http://www.kampfkunst-board.info/for...34/#post808353
    Die Geschichte ist damals an mir vorbei geschlichen, da ich vermutlich gerade auf See war.
    Auf T.L.Böhlig und seine Schulen bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden, als ich auf Thommy Luke Böhlig - Wing Tsjun, The Art of Fighting - Book seine DVDs gesehen habe.

    Aus seiner Website werde ich nicht ganz schlau, ob die beiden noch miteinander arbeiten.
    Hat jemand Info's oder muss ich ihn selber anschreiben?
    Der User Curtis scheint ja hier nicht mehr aktiv zu sein.

    Danke

    F.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    08.08.2004
    Beiträge
    4.251

    Standard

    Zitat Zitat von fgerlim Beitrag anzeigen
    Aus seiner Website werde ich nicht ganz schlau, ob die beiden noch miteinander arbeiten.
    Wie kommst du darauf, dass sie es nicht tun? War wohl damals eine etwas voreilige Ankündigung von Herrn Iadarola, sowas kommt gelegentlich vor.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    29.03.2004
    Ort
    Ruhrpott Rep.
    Beiträge
    2.923

    Standard

    2005 schloss er sich mit Thommy Luke Böhlig zusammen. Gemeinsam gründeten sie den verband Wing Tsjun International. Böhlig lernte von ihm die Doppelmesser und erhielt von ihm Informationen zum waffenlosen Wing Tsjun. Gemeinsam führten sie den Verband, bis Fong Böhlig 2006 zum Dai-Sifu ernannte und ihn damit unabhängig machte.

    Thommy Luke Böhlig ist der derzeitige Leiter der Wing Tsjun International und Gründer der Boehlig Defence Systems. Eine ausführliche Biographie erhalten Sie hier.
    steht alles auf der webseite.

  4. #4
    fgerlim Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wfn.j Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf, dass sie es nicht tun? War wohl damals eine etwas voreilige Ankündigung von Herrn Iadarola, sowas kommt gelegentlich vor.
    Ich komme auf gar nichts.
    Das ist doch mein Problem (meine Frage).

    Gruß
    F.

  5. #5
    MaFyA Gast

    Standard

    die sind laut eigener aussage von thommy nicht im streit auseinander gegangen.. in seinen schulen hängt auch noch in der ahnengalerie das bild von allan fong an der stelle an denen in den ewto schulen krk´s bild hängt.. krk hängt aus respekt auch an den wänden, allerdings abseits an anderer stelle.. thommy sagte irgendwann mal das er wohl im moment irgendwelche anderen dinge macht und im verband so und so keine funktion hätte und er ihn technisch wohl auch nicht mehr bräuchte.. seitdem hieß der laden böhlig defence system..

  6. #6
    fgerlim Gast

    Standard

    Zitat Zitat von va+an Beitrag anzeigen
    steht alles auf der webseite.
    Aaaaah.
    Das ist unter Geschichte.
    Ich hatte unter Verbandsleitung nachgesehen.

    Aber so ganz eindeutig ist das auch nicht.

    Ok. Passt aber zu meiner Frage nach "miteinander arbeiten".

    Danke für die Mitarbeit

    Schönen Feierabend

    F.

    Dir MaFyA natürlich auch.
    Geändert von fgerlim (11-06-2012 um 16:11 Uhr) Grund: Nachtrag

  7. #7
    Curtis Gast

    Standard

    Lieber fgerlim,

    ich bin schon noch anwesend, schreibe nur selten.

    Gruß

  8. #8
    Registrierungsdatum
    17.02.2004
    Ort
    Langenberg / Kreis Gütersloh
    Alter
    42
    Beiträge
    7.541

    Standard

    Im Unterschied zu fgerlim. Der ist weder anwesend noch schreibt er.

  9. #9
    YanCheng Gast

    Standard

    Verehrter Kaybee,

    bisher war ich als Curtis angemeldet. Habe meinen Usernamen umgeändert in meinen Ordensnamen Yancheng.

    Fang Hui Hong (Allan Fong) ist mein Shi-fu für Yongchun Gongfu.

    Gruß, Yancheng

  10. #10
    Registrierungsdatum
    17.02.2004
    Ort
    Langenberg / Kreis Gütersloh
    Alter
    42
    Beiträge
    7.541

    Standard

    Ok. Na,dann willkommen zurück.

  11. #11
    Vollkorn84 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von YanCheng Beitrag anzeigen
    Verehrter Kaybee,

    bisher war ich als Curtis angemeldet. Habe meinen Usernamen umgeändert in meinen Ordensnamen Yancheng.

    Fang Hui Hong (Allan Fong) ist mein Shi-fu für Yongchun Gongfu.

    Gruß, Yancheng
    hey yancheng
    was meinst du mit "in deinen ordensnamen"..?
    dh du bist mönch? lebst du in deutschland?
    wenn ich das richtig verstehe,lernst du als mönch von allan fong wing chun in einem deutsch/asiatischen kloster oder wie?
    darf ich dich fragen wo das is?(kann auch per pn sein)

  12. #12
    YanCheng Gast

    Standard

    Verehrter Vollkorn84,

    was meinst du mit "in deinen ordensnamen"..?
    Wer als Upasaka (Laie) bis hin zum Bhikkhu (Hausloser) zu einer Sangha (Orden), Linie oder Kloster gehört, erhält einen Namen. Das ist nicht nur in China so. In einem thailändischen Kloster war ich Upasaka Vuddhidhammo. In China sind die Namen zumeist verbunden mit Generationen. Der Name sagt aus, zu welcher Generation jemand gehört. So steht seine Stellung in der Familien-Hierarchie fest und kann nicht geändert werden. In meiner ursprünglichen Chan Linie war mein Name Facheng. Nachdem mein Meister 1998 verstarb, wurde ich in einer anderen Linie aufgenommen und gehöre dort nun zur Generation "YAN". Selbst wenn ich innerhalb des Ordens oder Klosters den Lehrer wechseln würde, bleibt meine Stellung "Yan". Die Namen sind in einem entsprechenden Register eingetragen. Ich kann mich also nicht in eine höhere Hierarchiestufe mogeln. Der Name "Cheng" ist ein Beiname. Meine Dharma-Schüler sind in der Generation "Heng".

    dh du bist mönch? lebst du in deutschland?
    Der Begriff Mönch ist nicht richtig. Ein Bhikkhu ist ein Hausloser der entweder als Yunshui (Wanderer) oder als Klosterinsasse in einem Kloster lebt. Das bin ich nicht. Ich lebe als Laien-Bruder mit Bodhisattva-Weihe als Chan-Eremit (allgemein Chan-Mönch genannt) außerhalb des Klosters, gehöre jedoch zum Kloster. Ähnlich wie der christliche Eremit als Laien-Bruder in einer Eremitage lebt, jedoch zu einem Kloster gehört. Zwar war ich bereits zur Zeremonie der Bhikkhu-Ordination, habe es dann doch abgelehnt aus persönlichen Gründen. Später vielleicht bin ich eher bereit.

    wenn ich das richtig verstehe,lernst du als mönch von allan fong wing chun in einem deutsch/asiatischen kloster oder wie?
    Wir verwenden Pinyin und sagen somit Yongchunquan oder Yongchun Gongfu. Mein Shi-fu Fang Hui Hong hat auch Seminare in unserem Tempel gegeben. Ich lerne persönlich und privat von ihm. Es macht keinen Unterschied, ob ich in einem Tempel oder in einer Eremitage lebe. Er ist mein Lehrer seit Sommer 1976, also noch vor meiner Sanghazugehörigkeit. Weshalb sollte sich das ändern, nur weil ich in einem Kloster oder in einer Eremitage lebe? Leider sehen wir uns nicht so oft wie ich es mir wünsche. Es gibt christliche Mönche, die lernen Karate, Aikido usw. in ihrem Kloster unter Lehrern, die nicht zum Kloster gehören.

    darf ich dich fragen wo das is?(kann auch per pn sein)
    Seit Januar diesen Jahres wohne ich in Sachsen, komme aber aus dem Grenzgebiet Siegerland/Westerwald.

    Gruß, Yancheng

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wing Tsjun Thommy Luke Boehlig
    Von pizzamasochiste im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05-12-2010, 19:55
  2. Allan Fong Chin Na (WT) Seminarvideo
    Von domme im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17-12-2007, 12:34
  3. allan fong entwickelt sich weiter
    Von tirikot im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12-06-2007, 15:19
  4. Offener Brief von Allan Fong
    Von Curtis im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10-12-2006, 22:56
  5. Allan Fong lernt Chi Sim Wing Tjun
    Von Sifu Wolfgang Herges im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02-12-2006, 12:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •