Umfrageergebnis anzeigen: Hat diese Theorie, e.M.n noch Bestand.?

Teilnehmer
78. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, zumindest für das (EWTO) WT

    8 10,26%
  • Ja, eine "Allgemeingültigkeit" besteht.

    7 8,97%
  • Nein, m.A.n eine Mindermeinung

    29 37,18%
  • Weiterhin beruht diese Theorie auf fehlender Erfahrung

    62 79,49%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 293

Thema: Des WT- Professors Irrtümer 1.0

  1. #1
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Post Des WT- Professors Irrtümer 1.0

    hallo liebe KKB'ler, (.!. erst lesen & dann abstimmen) edit.: [es können auch zwei punkte angewählt werden..^^]

    wieder einmal stehen wir hier an einem "wendepunkt" der KK evulution.

    anhand der wissenschaftlichen erkentnisse, die Prof. KRK gesammelt hat,

    steht die KK- / KS- / Hybrid- welt mal wieder kopf.

    einige dieser m.A.n fatalen irrtümer, sollten wir näher beleuchten.



    ein fataler irrtum, der "mich" schon etwas länger beschäftigt wäre...


    hervorgehend aus dem thema.:

    http://www.kampfkunst-board.info/for...loaded-146445/

    im bezug auf.:

    Um mit erlaubten Techniken jemand k.o. zu schlagen, ist fast übermenschliche Kraft nötig.
    Kein Wunder also, dass die teilnehmenden Athleten fast alle muskelbepackt aussehen wie Supermann.

    dieser irrtum beruht m.M.n auf der fehlenden praktischen erfahrung im kampfe.

    bzw. beruht selbiger, in einem völligen unterschätzen der fähigkeiten anderer, ebenfalls beruhend auf fehlender kampferfahrung.

    "jeder" KK / KS' ler der sich schon mal im VK bereich bewegt hat weiß, dass die wirkung eines schlages, mit der körperspannung des anderen hängt oder fällt.

    also kann logischerweiße, ein VK-schlag der zum körper ausgeführt wird, jemand "üngeübtes" auf anhieb fällen.

    z.B schlag auf magen, solarplexus, rippen, etc.pp um nur mal ein paar zu nennen.

    anhand der wirkung die einhergeht mit der körperspannung des anderen, ist m.A.n, diese "theorie" des Herrn Prof. KRK wiederlegt.

    siehe.:

    Um mit erlaubten Techniken jemand k.o. zu schlagen, ist fast übermenschliche Kraft nötig.
    ------------------------------------

    was sich jedoch nun logischer weiße aufdrängt, sind folgende fragen.:

    wie lernen (EWTO) WT'ler mit VK schlägen um zu gehen.?

    bzw. kann ein jemand, der nie VK erfahrung gemacht hat, diesen schlägen überhaupt standhalten.?

    daher.:

    was sind eure VK erfahrungen.?


    weiterhin...

    kann die theorie des Herrn Prof. KRK als wiederlegt angesehen werden.?

    was sind eure meinungen zu dem thema.?

    nachtrag.:

    Zitat Zitat von Doc Norris Beitrag anzeigen
    wie wird eigentlich das mind-set in der EWTO geschult....?


    Ps.:

    bitte "sachlich" & sozial "gesittet" diskutieren.



    anhang.:

    http://www.kampfkunst-board.info/for...ml#post2843008

    http://www.kampfkunst-board.info/for...appler-147013/
    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

  2. #2
    IPMONK Gast

    Standard

    Um mit erlaubten Techniken jemand k.o. zu schlagen, ist fast übermenschliche Kraft nötig.
    Kein Wunder also, dass die teilnehmenden Athleten fast alle muskelbepackt aussehen wie Supermann.


    Sowas muss man schreiben wenn man Leute ködern will die nicht schwitzen oder gar Kämpfen (das tut doch so weh) wollen. Wie willste denen sonst ein gutes Gefühl vermitteln? Kannst ja nicht sagen, ja loß trainiert mal, aber mit der Intenzion wird das nix....laufen doch alle weg dann.

  3. #3
    rukola Gast

    Standard

    Weiter unten widerlegt er sich selber, indem er schreibt: Ein Schlag reicht zum K.o.
    Ganz im Ernst, das ist einer der dümmsten Texte, den ich je gelesen habe...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von rukola Beitrag anzeigen
    Weiter unten widerlegt er sich selber, indem er schreibt: Ein Schlag reicht zum K.o.
    Ganz im Ernst, das ist einer der dümmsten Texte, den ich je gelesen habe...
    tja, die frage ist doch...

    kann ein jemand, der nie VK trainiert.... einen solchen schlag ausführen.?

    bzw. hat er überhaupt das nötige mind-set dazu.?

    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

  5. #5
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.420

    Standard

    Um mit erlaubten Techniken jemand k.o. zu schlagen, ist fast übermenschliche Kraft nötig.
    Kein Wunder also, dass die teilnehmenden Athleten fast alle muskelbepackt aussehen wie Supermann.
    Nun, wenn man auf die Art und Weise des WT schlägt, ist das auch sicher richtig! (siehe WT-Herbs Argument: 'man muss nur mit Kurzhanteln 45 KG drücken, dann hat man auch Schlagkraft' im anderen Thread)

    Mit vernünftiger Körpermechanik und passenden Techniken geht das wunderbar.

    Ich stehe gerne für Seminare zu Themen wie "Chinjab, Hammerfaust, Ellenbogen" zur Verfügung, und zeige, wie auch Durchschnittsbürger scheinbar "übermenschliche Kraft" ausüben können. Mit passender Technik.

    Eine Schwierigkeit bleibt immer, egal ob ich jetzt Kehlkopf oder andere Stelle am Kopf als Ziel habe: vernünftig zu Treffen!

    Aber mit den konventionellen Wettkampfstellen kann man das wenigstens vernünftig üben

    und DAS bringt den Vorteil.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    13.07.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    2.100

    Standard

    Zitat Zitat von Doc Norris Beitrag anzeigen
    tja, die frage ist doch...

    kann ein jemand, der nie VK trainiert.... einen solchen schlag ausführen.?

    bzw. hat er überhaupt das nötige mind-set dazu.?

    Mir drängt sich hier eher gesagt die Frage auf inwieweit Du denn Erfahrungen im VK aufweisen kannst. Nicht dass ich ein großer Fan von von KRK wäre oder so ein blödsinniges Geschreibsel gut heißen würde, aber wenn ich mir Deine Posts so anschaue habe ich irgendwie immer den Verdacht dass Du noch nie nen Ring von innen gesehen hast. Ich hoffe ich täusche mich da und Du bist aktiver VK-Wettkämpfer...
    So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste

  7. #7
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von Fips Beitrag anzeigen
    ... Ich hoffe ich täusche mich da und Du bist aktiver VK-Wettkämpfer...
    regelmäßig VK-sparrender trifft es besser..

    für wettkämpfe fehlt "mir" die zeit & lust...

    jedoch kommt gelegentlich noch etwas cross-sparring hinzu...
    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

  8. #8
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.420

    Standard

    Man muss kein Koch sein, um zu erkennen, dass die Suppe kein Salz hat...

  9. #9
    IPMONK Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Doc Norris Beitrag anzeigen
    tja, die frage ist doch...

    kann ein jemand, der nie VK trainiert.... einen solchen schlag ausführen.?

    bzw. hat er überhaupt das nötige mind-set dazu.?

    Also hat jetzt jeder der schonmal jemanden KO gehauen hat, VK trainiert?
    Das schwerste, ist doch ganz klar, ist bewegte Ziele Punktgenau zu treffen so das Wirkung rüber kommt. Mmn geht das ohne WK und erst recht ohne Sparring nicht so gut. Klar Luckypunch usw., aber jeder der schonmal Sparring (ich mache keine WK) gemacht hat weis wie das Kartenhaus zu Beginn zusammenbricht.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von IPMONK Beitrag anzeigen
    .1.
    Also hat jetzt jeder der schonmal jemanden KO gehauen hat, VK trainiert?

    .2.
    Das schwerste, ist doch ganz klar, ist bewegte Ziele Punktgenau zu treffen so das Wirkung rüber kommt. Mmn geht das ohne WK und erst recht ohne Sparring nicht so gut. Klar Luckypunch usw., aber jeder der schonmal Sparring (ich mache keine WK) gemacht hat weis wie das Kartenhaus zu Beginn zusammenbricht.

    zu.1.
    die wahrscheinlichkeit durch einen VK'ler KO geschlagen zu werden ist m.A.n wahrscheinlicher...als ein "lucky-punch"....

    zu.2.

    jaaa... das kartenhaus... da haste recht
    & plötzlich merkste was de verwenden kannst u. was nicht....

    bzw. was unter stress & schmerz übrigbleibt...
    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

  11. #11
    IPMONK Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Doc Norris Beitrag anzeigen
    zu.1.
    die wahrscheinlichkeit durch einen VK'ler KO geschlagen zu werden ist m.A.n wahrscheinlicher...als ein "lucky-punch"....

    zu.2.

    jaaa... das kartenhaus... da hast recht
    & plötzlich merkste was de verwenden kannst u. was nicht....

    bzw. was unter stress & schmerz übrigbleibt...
    Zu1: Jup ich auch...

    Zu2: Schön ist das der Stress abnimmt mit der Intention und Anzahl des Sparrings...

  12. #12
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von IPMONK Beitrag anzeigen
    ...
    es tut immer wieder gut festzustellen, dass es auch noch andere gibt die genauso denken...

    & ähnliche erfahrungen gemacht haben...
    Geändert von Doc Norris (12-07-2012 um 10:01 Uhr) Grund: O_o
    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

  13. #13
    IPMONK Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Doc Norris Beitrag anzeigen
    tut immer wieder gut fest zu stellen, dass es auch noch andere gibt die das gleich denken...
    Jup stimmt. Und ich denke wir sind da nicht so ganz alleine...denn jeder der anfängt sein Zeugs möglichst realistisch anzuwenden, wird seine Schwächen oder auch Stärken kennenlernen. Obwohl es zu Beginn nur Schwächen sind, also bei mir war das so.

  14. #14
    Phrachao-Suea Gast

    Standard

    Ohne VK Sparring oder eine "Wettkampfgruppe" kann man nie unter solchen Vorraussetzungen trainieren!
    Das heißt schlichtweg die WTler können sowas nie in Erfahrung bringen.
    Da nützen keine pützi-pützi Partnerübungen.
    Also lernen sie nie im "VK" zu schlagen oder diese Schläge zu nehmen bzw. sie abzuwehren.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    14.03.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    Zitat Zitat von Doc Norris Beitrag anzeigen

    wieder einmal stehen wir hier an einem "wendepunkt" der KK evulution.

    anhand der wissenschaftlichen erkentnisse, die Prof. KRK gesammelt hat,

    steht die KK- / KS- / Hybrid- welt mal wieder kopf.

    einige dieser m.A.n fatalen irrtümer, sollten wir näher beleuchten.
    langsam wird das EWTO gebashe langweilig..

Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Populäre Irrtümer: Chen-Stil
    Von Hanspeter im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25-02-2011, 13:55
  2. Populäre Irrtümer im Tai Chi
    Von Sundro im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 20-02-2011, 13:46
  3. Koryû, Jûjutsu, Gendai und Co: vermeidbare Irrtümer
    Von Wilf im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 21-08-2010, 16:54
  4. Irrtümer der Wing Chun Geschichte?
    Von sandramueller im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19-05-2008, 07:51
  5. Snake Style Fakten und Irrtümer
    Von Sascha im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09-11-2007, 11:44

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •