Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 52

Thema: Statistiken über Straßenkämpfe/-schlägereien etc.

  1. #1
    Big Bart II Gast

    Standard Statistiken über Straßenkämpfe/-schlägereien etc.

    Zitat Zitat von marius24 Beitrag anzeigen
    Der Duellkampf wird dann im Training mit Boxern verglichen und denn neuen wird gesagt, wir machen kein Sport. [...]

    Ich gebe aber eben zu bedenken, das ist die zweithäufigste Form, von Kampf, wenn es überhaupt dazu kommt.
    Der Überfall oder Ambush kommt am häufigsten vor.
    Zitat Zitat von WT-Herb Beitrag anzeigen
    Nein!!! Die weitaus häufigste Form ist der Ritualkampf. Bei Gelegenheit, wenn ich mal viel Zeit habe, schaue ich mal, ob ich Statistiken dazu finde.
    Zwei von wahrscheinlich vielen Meinungen zu einem bisher nicht anhand von Fakten geklärten Sachverhalt, der hier im Unterforum allerdings ziemlich oft Diskussionsgrundlage ist.

    Hat irgendwer tatsächlich Statistiken hierzu oder weiß, wo er welche auftreiben kann? Das wäre mit Sicherheit sehr interessant.


    Bitte kein Spam, Offtopic, Gezanke usw. Das hier soll ein konstruktiver Thread werden, in dem wenn möglich vor allem Fakten präsentiert werden.


    Nachtrag: Die Fragestellung lautet folgendermaßen:
    Welche Formen und Abläufe von Straßenkämpfen, Straßenschlägereien und ähnlichem treten wie oft auf? Worauf sollte man sich einstellen?
    Gibt es hierzu Statistiken, bzw. auf statistischen Erhebungen basierende Studien, anhand derer man diese Frage klären kann?
    Das alles soll natürlich irgendwie einen SV-Bezug haben, das heißt ob es irgendwelche Hinterhofkämpfe rivalisierender Straßengangs gibt oder ob die Bandidos von den Hell's Angels auf der A66 mit der Uzi vom Moped geknattert wurden, ist für uns eher unerheblich.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    15.09.2009
    Beiträge
    9.637

    Standard

    Zunächst einmal muss geklärt werden, wie sich die beiden Variaten "Duellkampf" und "Ritualkampf" definieren.

  3. #3
    Big Bart II Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal muss geklärt werden, wie sich die beiden Variaten "Duellkampf" und "Ritualkampf" definieren.
    Oder wir gucken erst mal, was sich für Statistiken auftreiben lassen und welche Informationen sich aus denen herausziehen lassen.

    Die Definitionen können wir natürlich gerne auch vorher schon diskutieren. Aber @all bitte sachlich und konstruktiv, hier geht's um Informationen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    15.09.2009
    Beiträge
    9.637

    Standard

    Wie willst du denn eine Statistik für irgendwas raussuchen, wenn das "irgendwas" nicht mal klar definiert ist?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    11.01.2007
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    8.205

    Standard

    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Wie willst du denn eine Statistik für irgendwas raussuchen, wenn das "irgendwas" nicht mal klar definiert ist?
    Wir suchen die Zahlen und definieren danach, wie es am besten passt....So läuft doch Statistik

    Ne, ich denk auch, dass man vorher die Begriffe definieren sollte, sonst beweisen wir am End noch das falsche.
    "Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig sein, es zu tun" Sunzi
    Kikai Tanden (Kendo, Iaido); ESV; Bushido Aying

  6. #6
    Big Bart II Gast

    Standard

    Wir erstellen hier doch nicht selber irgendwelche Statistiken.

    Gibt es Untersuchungen hierzu oder nicht? Das ist erst mal die wichtigste Frage. Wenn es Untersuchungen gibt, muss man erst mal gucken, was dort überhaupt drin steht. Das "irgendwas", um das es in den Statistiken gehen soll, sind verschiedene Formen und Abläufe von Straßenschlägereien. Wir können uns hier alles zurechtdefinieren, wie es uns passt, aber sofern wir überhaupt Material finden, werden dort wahrscheinlich sowieso andere Begriffe und Definitionen verwendet.
    Davon abgesehen, sollten wir vielleicht erst mal klären, ob es überhaupt relevante Statistiken gibt. Wenn nicht, können wir uns irgendwelche Begriffsdefinitionen nämlich auch sparen.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    17.11.2009
    Beiträge
    9.151

    Standard

    Es gibt Statistiken der Landeskriminalämtern.
    Kommunikation ist die Kunst des Zuhörens.

  8. #8
    mrx085 Gast

    Standard

    Darf ich fragen was mit Ambush gemeint ist? ist damit wirklich ein klassischer Hinterhalt gemeint wo der große bose Mann aus einer dunklen Ecke springt und das Opfer zu Boden reißt und es dann weiter mit Schlägen eingdeckt?

  9. #9
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.427

    Standard

    Zitat Zitat von mrx085 Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen was mit Ambush gemeint ist? ist damit wirklich ein klassischer Hinterhalt gemeint wo der große bose Mann aus einer dunklen Ecke springt und das Opfer zu Boden reißt und es dann weiter mit Schlägen eingdeckt?
    Du hast echt Vorstellungen...


    Ambush ist auch ein "Haste mal Feuer" während der Kollege in die Seite geht, kurze Unaufmerksamkeit->Klatsch, Bam ordentlich ein Paar gelangt, ein paar Tritte nach unten und Portmonaie und Schuhe abgezockt oder das Ganze mit Handy gefilmt, das wäre zB auch ein Ambush. Und das passiert. In der echten Realität

    Ambush bedeutet also in gewisser Weise schon, dass einer gezielt und geplant Gewalt ausüben will, voll in dem Modus Kampf und Gewalt bereits drin ist, ein gewisses Maß an Aufregung bereits hat und gemaneged hat, auf das Adrenalin vorbereitet ist, usw.

    und der andere nicht.

  10. #10
    Big Bart II Gast

    Standard

    Zitat Zitat von WT-Herb Beitrag anzeigen
    Es gibt Statistiken der Landeskriminalämtern.
    Link, bitte!

    Zitat Zitat von mrx085 Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen was mit Ambush gemeint ist? ist damit wirklich ein klassischer Hinterhalt gemeint wo der große bose Mann aus einer dunklen Ecke springt und das Opfer zu Boden reißt und es dann weiter mit Schlägen eingdeckt?
    Ich vermute, damit ist gemeint, dass jemand unvermittelt und ohne Vorwarnung angreift.

  11. #11
    mrx085 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Pyriander Beitrag anzeigen
    Du hast echt Vorstellungen...

    Ambush ist auch ein "Haste mal Feuer" während der Kollege in die Seite geht, kurze Unaufmerksamkeit->Klatsch, Bam ordentlich ein Paar gelangt, ein paar Tritte nach unten und Portmonaie und Schuhe abgezockt oder das Ganze mit Handy gefilmt, das wäre zB auch ein Ambush. Und das passiert. In der echten Realität
    Warum? habe das Wort nur übersetzt. Kann ja nicht wissen das er im SV Slang was anders bedeutet..

  12. #12
    Zongeda Gast

    Standard

    Werft doch als erstes unsinnige Begrifflichkeiten über Bord. Duellkampf gibt es nicht - das ist eins ausgedachter Begriff der in der KKB Community eine gewisse Verwendung findet. Wie will man aber Statistiken zu einem Begriff den ausserhalb des KKB niemand benutzt finden?
    Auch wenn ich mich damit als Klugscheisse unbeliebt mache: der Begriff "Duellkampf" ist in etwa so schlau wie bewaffneter Waffenkampf mit Waffen oder ohne Waffen.
    Und zu solchen Begrifflichkeiten wird es nicht zu finden geben.

    Der Begriff Duell ist besetzt und Jahrhunderte in Gebrauch. Damit hat er eine festehende Tradition und mir entzieht sich der Nutzen einen festtehenden Begriff umzudeuten.

    Zumal Duelle in Europa meines Wissens nach verboten sind und es nicht kriminalwissenschaftlich untersucht wird. In Deutschland hat der Adolf sie jedenfalls 1937 verboten. Ich habe kein Bedarf danach dieses Gesetz aufheben zu lassen.

    Der Begriff "Ritualkampf" kommt einzig aus Richtung der Europäischen EWTO GmbH und Co. KG und ist damit für mich im Prinzip ein Marketingbegriff der ebenfalls so nicht von einer breiten Basis getragen wird.

    Eventuell wird sich der Threadersteller dessen bewußt, dass er die Quadratur des Kreises fordert.

    In meinem entfernten Bekanntenkreis ist ebenfalls der Begriff "Einzelkampf" sehr präsent und erfolgreich. Wenn bei Wiki Einzelkampf eingibt kommt ein millitärischer Begriff zutage der aber etwas komplett anderes meint. Es gibt als Einzelkämofer einen Film und es gibt eine Ausbildung, bei der man lernt sich komplett allein in fremder Umgebung durchzuschlagen.

    Also in diesem Fall ist der Begriff ebenso wie Duell schon besetzt.

    Fazit:

    Die Ausgangsfrage ist zu unpräzise um sie zu beantworten. Ich beantrage eine Neuformulierung damit man auch nach entsprechenden Fakten suchen kann.

  13. #13
    Big Bart II Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zongeda Beitrag anzeigen
    Die Ausgangsfrage ist zu unpräzise um sie zu beantworten. Ich beantrage eine Neuformulierung damit man auch nach entsprechenden Fakten suchen kann.
    Welche Formulierung würdest du denn vorschlagen?

    Meine Meinung ist eigentlich, lasst uns erst mal Statistiken zusammentragen und alles was es zu dem Thema gibt. Dann können wir immer noch weitersehen, auf welche Begrifflichkeiten wir uns einigen, bzw. welche außerhalb des KKB-Mikrokosmos geläufig sind.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    22.02.2002
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    4.532

    Standard

    @Zongeda

    Wozu neue Begrifflikeiten definieren wenn eh jeder weiss was damit gemeint ist? Nur weil es Dir nicht in den Kram passt?

    Eine Duell Situation ist sehr wohl ein Begriff in der KK den mal allgemein verwendet. Ritualkampf mag ja von der EWTO stammen, aber es wurde ja erklärt was darunter verstanden wird. Einen anderen Ausdruck für etwas was alle kennen hatte niemand gleich zur Hand...

    Also who cares?


  15. #15
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    3.991

    Standard

    Hi,

    Duellkampf:

    Beide Kontrahenten einigen sich darauf sich in einer mehr oder weniger kontrollierten Umgebung mit fest stehendem Anfang und Ende zu kloppen!

    Ritualkampf:

    Dieser entsteht aus der Situation heraus und Unterscheidet sich nicht allzu stark von dem Revierverhalten der anderen Primaten. Im groben fängt es mit optischem und verbalem einschüchtern an und geht dann von leichten in starke körperliche Aktionen über.

    Aus meiner Erfahrung raus kommt das zweite Szenario häufiger vor als das erste!

    Statistiken habe ich nicht, nur eigene Erfahrungen und Beobachtungen....

    Gruß

    Alef

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Statistiken
    Von Lynx- im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01-09-2011, 16:52
  2. Interview mit Overeem, über Fedor etc.
    Von paka im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11-10-2010, 17:07
  3. Statistiken MMA
    Von Kraken im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31-07-2009, 21:36
  4. straßenkämpfe
    Von weng chun süchtig im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29-01-2005, 21:46

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •