Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Duo olympisch?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    05.08.2011
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    367

    Standard Duo olympisch?

    Was meint ihr, wäre nicht das (Ju Jutsu-) Duo- System eine ideale Ergänzung im Bereich der Kampfsportarten bei Olympia?
    Judo bei Olympia is O.K., Boxen auch, Taekwondo ... na ja, O.K.. Ringen iss wohl unantastbar, obwohl ich, selbst als ex- Ringer, sagen muß, daß mir das eigentlich nich' mehr gefällt, wie da jetzt gekämpft wird im Vergleich zu früher.
    Aber das Duo wäre doch (auch im Vergleich zum BJJ, daß insgesamt dem Judo/ Freistil- Ringen zu ähnlich iss) eine attraktive Ergänzung!
    Also, was meint Ihr?

    MfG
    Jobi
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN JOBI

  2. #2
    Big_F Gast

    Standard

    Ich wäre eher für Amateur MMA kämpfe.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    15.09.2006
    Alter
    46
    Beiträge
    2.801

    Standard

    Zitat Zitat von Big_F Beitrag anzeigen
    Ich wäre eher für Amateur MMA kämpfe.


    wird wohl auch früher oder später so kommen, wenn man mal sieht wie stark die weltweite verbreitung des mma in den letzten jahren zugelegt hat... da ist das mehr oder weniger auf deutschland beschränkte duo oder andere jj-wettkampfrichtungen viel zu klein um überhaupt mitreden zu können. außerdem ist das ganze jj-wettkampfzeugs (und das sag ich als JJka) außer dem allkampf nix halbes und nix ganzes.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    03.07.2007
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Ich denke wohl das Shooto in die olympischen spielen kommt.
    Unerfahrene Menschen glauben so einen Lötzin und gehen mit offenem Mund zum Training lassen sich da als bessere Dummys rumschubsen gehen dann nach Hause und spielen 5 gegen Willi unter der Bettdecke.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    05.08.2011
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    367

    Standard

    Mmm, da wär' ich nich' so sicher, daß das Duo- System 'ne deutsche Sache iss', nee, überhaupt nich'. JJ- Allkampf iss' ne rein deutsche Sache! Das Fighting- System iss international, das deutsche JJ mußte sich damals dem internationalem Standard anpassen, deswegen flog schließlich das JJ- Allkampf (leider!!!!) raus. Duo ist auch international, die Angriffe entsprechen (außer dem "pre- attack") der holländischen (sog.) "Ebo no Kata", also auch nix deutsches. Was "deutsches" war noch das sog. "Formen"- System, aber das iss mittlerweile ja kaum noch vorhanden.
    Das MMA mag zwar in einigen Teilen der Welt (vor allem USA und West-EU) recht populär sein (UFC usw.), aber weltweit sieht's da anders aus. Und wie bei meinen oberem Artikel schon geschrieben, geht's beim IOC ja auch danach, was für's Fernsehn/ Publikum attraktiv iss' und zum anderen, vll. noch wichtiger, was schon olympisch ist.
    Und da sind mit Ringen Griechisch/ Römisch, Ringen Freistiel und Judo, drei überaus traditionelle Grappling- Stile vertreten. Ein vierter Grappling- Stil wäre schlicht überflüssig.

    PS: Was iss' "Shooto"? Falls Du Shotokan- Karate meinst, da glaub ich net dran. Schließlich gibt's mit Boxen und vor allem dem koreanischem Karate, dem Tae Kwon Do, schon genug vom Kampfsport mit Schlagen. Außerdem wollen es wohl die Japaner am aller wenigsten, daß Karate olympisch wird.

    MfG
    Jobi
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN JOBI

  6. #6
    Dr.Satan Gast

    Standard

    Dann eher Fighting, weil man damit das Publikum langsam an MMA gewöhnen kann.

  7. #7
    Big_F Gast

    Standard

    Nun ja die Japaner stehen drauf die Amis,Brasilianer und in 8 Jahren wahrscheinlich auch sehr viele andere Länder.
    Das Problem was ich momentan sehen würde ist eher das die Brasilianer und die Amis alle Medaillen unter sich ausmachen.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    15.09.2006
    Alter
    46
    Beiträge
    2.801

    Standard

    Naja, vielleicht fliegt ja auch irgendwann mal judo oder ein Ringerstil raus wenn das mma rein kommt... früher konnte man sich auch nicht vorstellen dass das mma das boxen z.B. in den Usa mal in den Schatten stellen würde!

    von daher... das einzige was dem MMA bezüglich Olympia noch im Weg stehen dürfte ist der zum Teil schlechte Ruf... aber auch das wird sich mit Sicherheit ändern

    und mal ehrlich das olympische tkd-gehoppel könnte man sich auch sparen... da ist ja dressurreiten spannender!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    03.07.2007
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Zitat Zitat von Jobi Beitrag anzeigen

    PS: Was iss' "Shooto"? Falls Du Shotokan- Karate meinst, da glaub ich net dran. Schließlich gibt's mit Boxen und vor allem dem koreanischem Karate, dem Tae Kwon Do, schon genug vom Kampfsport mit Schlagen. Außerdem wollen es wohl die Japaner am aller wenigsten, daß Karate olympisch wird.

    MfG
    Jobi
    Hier eine erklärung aus wiki. Hab den text bei wiki nicht durchgelesen, dürfte aber alles in allem so stimmen.
    Shooto ? Wikipedia
    Unerfahrene Menschen glauben so einen Lötzin und gehen mit offenem Mund zum Training lassen sich da als bessere Dummys rumschubsen gehen dann nach Hause und spielen 5 gegen Willi unter der Bettdecke.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    11.10.2011
    Ort
    bei Köln
    Alter
    41
    Beiträge
    1.431

    Standard

    wenn TKD, dann sollte auch Ju Jutsu dabei sein...andererseits handelt es sich hier um ein bekanntes problem mit der akzeptanz und dem Interesse an Kampfsport in der öffentlichkeit.
    Leider interessiert sich die Masse eher für fussball und andere laaaaaaaangweilige ballsportarten...KS fristet da ein schatten dasein...deshalb kommt auch während der Judokämpfe bei olympia ein bericht über die Teegewohnheiten der queen im ZDF...(Sie gießt zuerst die milch in die Tasse und füllt mit tee nach (Milk in first drinker))
    Ich finde gut, dass TKD augenommen wurde, da so das interesse der öffentlichkeit an KS vielleicht größer wird..insbesondere, wenn wir eine medallie holen...(heute geht es los!!Ob Sümeyye Manz was reißt?? Daumen drücken!!)
    Ich hätte mir da zwar lieber JJ anstelle von TKD gewünscht, aber es ist wie es ist und das ist besser als nix...
    vielleicht kommt es ja eines tages...

  11. #11
    Bero Gast

    Standard

    Das zu erreichen wäre ein laaaaanger Weg.
    Die Hürden, um bei Olympia aufgenommen zu werden, sind sehr hoch und die Menge der Sportarten ist seit 2002 auf 28 begrenzt. Es müsste also etwas rausfliegen und das wäre dann wohl eine der traditionsreichen anderen Kampfsportarten. Diesen liegt aber, verständlicher Weise, sehr daran Olympisch zu bleiben und man müsste sie, im wahrsten Sinne des Wortes, schon "rausprügeln". (Dazu ist Duo ja nicht wirklich geeignet)

    TKD hat es damals über die "Demonstrationssportarten" ins Programm geschafft, diese gibt es aber nicht mehr.
    Man müsste sich also über einen Antrag ins Gespräch bringen und da sind die Chance doch sehr gering.

    Auch glaube ich nicht das JuJutsu (Welche Schreibform auch immer) Weltweit so einheitlich und nach denselben Regeln unter einem Internationalen Fachverband betrieben wird, wie dies für die Olympischen Spiele vorgeschrieben ist.
    Die Anforderung ist da glaube ich:
    als Männersport in 75 Ländern und auf vier Kontinenten
    als Frauensport in 40 Ländern und auf drei Kontinenten

  12. #12
    Registrierungsdatum
    11.10.2011
    Ort
    bei Köln
    Alter
    41
    Beiträge
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von Bero Beitrag anzeigen
    Das zu erreichen wäre ein laaaaanger Weg.
    Die Hürden, um bei Olympia aufgenommen zu werden, sind sehr hoch und die Menge der Sportarten ist seit 2002 auf 28 begrenzt. Es müsste also etwas rausfliegen und das wäre dann wohl eine der traditionsreichen anderen Kampfsportarten. Diesen liegt aber, verständlicher Weise, sehr daran Olympisch zu bleiben und man müsste sie, im wahrsten Sinne des Wortes, schon "rausprügeln". (Dazu ist Duo ja nicht wirklich geeignet)

    TKD hat es damals über die "Demonstrationssportarten" ins Programm geschafft, diese gibt es aber nicht mehr.
    Man müsste sich also über einen Antrag ins Gespräch bringen und da sind die Chance doch sehr gering.

    Auch glaube ich nicht das JuJutsu (Welche Schreibform auch immer) Weltweit so einheitlich und nach denselben Regeln unter einem Internationalen Fachverband betrieben wird, wie dies für die Olympischen Spiele vorgeschrieben ist.
    Die Anforderung ist da glaube ich:
    als Männersport in 75 Ländern und auf vier Kontinenten
    als Frauensport in 40 Ländern und auf drei Kontinenten
    also rauswerfen könnte man meineserachtens:

    Badminton
    Basketball
    Feldhockey
    Fußball
    Handball
    Gewichtheben
    Reiten (!!)
    Rythmische Sportgymnastik
    Synchronschwimmen
    Tennis
    Tischtennis
    Trompolinturnen
    Volleyball
    Wasserball
    Wasserspringe

    Dafür aufnehmen:

    Ju Jutsu
    BJJ
    Kendo
    Skateboardfahren (Stunt/aggressive)
    Inlineskaten (Stunt/Aggressive)
    Parcour
    Windsurfen
    Wellenreiten
    BMX
    und andere

  13. #13
    Bero Gast

    Standard

    Tja, Meinungen sind halt wie Nasen, jeder hat eine.

    Überigens ist BMX Olympisch.

  14. #14
    Big_F Gast

    Standard

    Als ich gestern den Fernseher angeschaltet habe lief Reiten,da habe ich mich gewundert warum so eine Scheiße in GB und auch bei uns so beliebt ist.

  15. #15
    DerUnkurze Gast

    Standard

    Windsurfen ist auch olympisch

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Duo Serie 1 - Kombinationen
    Von stefan.r im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-03-2009, 20:50
  2. Ju Jutsu Duo
    Von tria_koch im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12-12-2005, 00:11
  3. Duo-Serie 1-4 [Ju-Jutsu]
    Von JuMiBa im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23-04-2004, 04:03
  4. Duo-Clips
    Von Luggage im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25-08-2002, 19:14
  5. Duo-System
    Von Pantha im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10-08-2002, 11:14

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •