Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 53

Thema: EWTO Spione...löl

  1. #31
    Dr.Satan Gast

    Standard

    Trainingsklamotten in der Öffentlichkeit sind immer noch besser als Menschen die in ihrer Stichschutzweste zur Arbeit fahren, ohne da ein Hemd oder eine Jacke drüber zu ziehen.

  2. #32
    Big_F Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Satan Beitrag anzeigen
    Trainingsklamotten in der Öffentlichkeit sind immer noch besser als Menschen die in ihrer Stichschutzweste zur Arbeit fahren, ohne da ein Hemd oder eine Jacke drüber zu ziehen.
    Oeer mit Tiefschutz ohne Hose drüber.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    13.10.2009
    Alter
    46
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Zitat Zitat von DerGroßer Beitrag anzeigen
    Ich dachte letztens es wäre ein Witz, als einer hier im Forum schreib, das ein Kollege mit den WT Klamotten umherstolziert um ggf zu provozieren o.ä.
    Heute habe ich es Live "erlebt" so die letzten 15 Minuten, wir waren gerade beim Freikampf, baute sich ein in schicker Enterprise Techniker Unfirom direkt vor dem Fenster auf und blieb da bis kurz nach Trainingsende wie angewurzelt stehen. Als ich raus kam, war er leider schon wieder verschwunden

    Ich habe mir schon überlegt in meinem Dobok durch die Stadt zu laufen...aber bis Karneval ist halt noch weit hin
    Nächstes mal solltest du den CWIS herein bitten, ist ja nicht schön so vor dem Fenster. Wie schnell fühlt man sich da ausgegrenzt .

    @CWIS, nur mut einfach reingehen und fragen, ob du mittrainieren kannst.
    Wenn ich mal gross bin werde ich WT-Bäcker ;) !!

  4. #34
    Vollkorn84 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ciws Beitrag anzeigen
    Ihr glaubt ernsthaft, dass ein WT TG beim VT spionieren will?
    und jetzt sag du mir wo bei der großer steht das er vt macht?
    vllt wollte der typ sich auch nur die andren ansehen?vllt trägt er das zeug auch im matheunterricht(hundert pro um den lehrer zu provozieren....der macht nämlich taichi und so...)wen interessiert das denn?viel wichtiger is doch warum hast du dich provoziert gefühlt?und warum wolltest du ihn draussen nochmal treffen?wolltest mal höflich fragen was das soll ....
    naja,wer wo was trägt is für mich eher unwichtig und provoziert mich auch nich wirklich...

  5. #35
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    2.846

    Standard

    Zitat Zitat von Phrachao-Suea Beitrag anzeigen
    Leute die in ihrer KK/KS Klamotten auf der Strasse rumrennen finde ich eher...bedürftig.
    Ne MT-Hose im Schwimmbad?
    Nen "Gym-Shirt" in der Klasse?
    Naaaajaaaaaa......
    Ich hatte zwei an meiner Schule die machten Capoeira.
    Alle Weibsen natürlich: "Boah die tanzen,voll hammer,süß..."
    Ich ging hin,ohne Gedanken und habe gefragt wo die denn trainieren...
    jaaa...sie waren dann natürlich nur Tekken-Fans..und Eddy-Gamer...
    Das gleiche ist mir mit einem passiert den nen Tapout-Shirt an hatte.
    Meinte mir dann erzählen zu müssen was er bei Galileo so gelernt hat...
    hahahaha
    ich habe keine signatur

  6. #36
    Registrierungsdatum
    03.07.2012
    Beiträge
    700

    Standard

    ahalso ich besitze ja auch die stark trek kleidung (und ja ich hätte lieber die alte wieder) aber trotzdem ziehe ich mich nach dem training öfters nicht um, da wenn ich durchgeschwitzt bin (ja bei meinem training schwitzt man sogar) lieber direkt in den nassen klamotten nach hause fahre und dann unter die dusche springe, als mich vorher einmal unnötig umzuziehen und dann noch mehr kleidung anzuschwitzen...

    aber sonst finde ich es auch sehr peinlich, wenn man seine trainingsklamotten in der öffentlichkeit aufträgt -- hab auch schon leute in wt sachen, aber auch im gi im freibad gesehen (ist mir persönlich zu warm)
    ich bin aber auch schon nach dem training schnell durch den örtlichen supermarkt und hab mir noch was zu essen gekauft... ;o)

  7. #37
    Registrierungsdatum
    12.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    28
    Beiträge
    821

    Standard

    Ich muss sagen ich verstehe nicht warum das so ein Problem darstellt.
    Ich trage auch gerne meinen Kung Fu Anzug oder Gi. Ich trag ihn auch draußen ( gut meistens beim training im Park).
    Warum? nicht um anzu geben. Mir ist doch egal was die anderen darüber denken. Sondern weil es MIR gefällt.
    Der Rest ist doch wohl egal.
    Nur immer wenn ich Leute darüber Lachen höre, denk ich mir einfach " Man man man, das zeugt einfach mal wieder von der intolleranz der Menschheit."
    Jedem dem sowas schon peinlich würde ich vorwerfen, das er kein besonders großes Selbstvertrauen hat.
    Wenn mans nicht trägt weil mans nicht mag oder es für angeberei hält, ists was anderes.

    Gruß
    Andy
    "It is much more impressive to beat an opponent with proper technique than with brutal force" - Jigoro Kano

  8. #38
    MFMMA Gast

    Standard

    Ich hock auch gern daheim in der gi Hose rum weil sie einfach so schön gemütlich ist, draussen würd ich sie aber nicht anziehen.
    Erinnert irgendwie an die Jungs vom Bund die in Uniform heimfahren, weil sie zu faul sind sich umzuziehen.
    Aber jedem das seine. Und obs jetzt die Kwon-/Twins-/Tapout-Sporttasche ist mit der man nachm training rumhüpft oder der Enterpriseanzug.

  9. #39
    ciws Gast

    Standard

    Ein Problem mit der WT-Trainingsjacke haben nur die Tastaturkrieger hier, die ein gestörtes Verhältnis zu WT und mangelnden Respekt vor Andersdenkenden haben.

  10. #40
    Kronks Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MFMMA Beitrag anzeigen
    Ich hock auch gern daheim in der gi Hose rum weil sie einfach so schön gemütlich ist, draussen würd ich sie aber nicht anziehen.
    Erinnert irgendwie an die Jungs vom Bund die in Uniform heimfahren, weil sie zu faul sind sich umzuziehen.
    Aber jedem das seine. Und obs jetzt die Kwon-/Twins-/Tapout-Sporttasche ist mit der man nachm training rumhüpft oder der Enterpriseanzug.
    Hat nicht unbedingt was mit Faulheit zu tun. Bin auch öfters in den Sachen nach Hause gefahren, weil ich keine Lust hatte nochmal 2 Stunden auf den Zug zu warten, nur um mich umzuziehen.

    Ansonsten fahre ich auch in meinen Sportsachen zum Training und nach Hause (Hose kurz/lang, T-shirt, also kein spez. Anzug). Fahre mit dem Fahrrad und brauche nur 10-15 min. Macht also keinen Sinn vor bzw. nach dem Training frische "normale" Klamotten einzuschwitzen, wenn ich dafür auch Sportklamotten habe.

    Greetz

  11. #41
    Asahibier Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ciws Beitrag anzeigen
    Ein Problem mit der WT-Trainingsjacke haben nur die Tastaturkrieger hier, die ein gestörtes Verhältnis zu WT und mangelnden Respekt vor Andersdenkenden haben.
    ...sprach der König der Tastaturkrieger...

    oder hast Du vor die Anonymität aufzugeben und uns zu erleuchten


    @DerGroßer: immer sofort ansprechen ist meine Devise, und wenn sie sich nicht wehren gleich ein paar Handschuhe anziehen und mittrainieren lassen, hat jeder mehr davon - und für unsere empörten Gäste: das ist vollkommen unabhängig irgendeiner KK oder Kleidermarke

  12. #42
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9.991

    Standard

    Zitat Zitat von Sturmnacht Beitrag anzeigen
    aber sonst finde ich es auch sehr peinlich, wenn man seine trainingsklamotten in der öffentlichkeit aufträgt -- hab auch schon leute in wt sachen, aber auch im gi im freibad gesehen
    Im Gi im Freibad? Ist nicht wahr, oder!?

    Nee, also in Kampfsportklamotten draußen rumzulaufen, ist schon ziemlich
    peinlich. Fußi-Klamotten oder normale Trainingsanzüge sind irgendwie was
    anderes, weil man da nicht automatisch denkt, dass er einen auf krass
    und hart machen will.

    Vor einiger Zeit kam hier tatsächlich mal eine EWTO-Gruppe TGs komplett
    in Uniform ins Restaurant. Ich wäre vor Fremdscham fast im Boden versunken.

  13. #43
    Asahibier Gast

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Im
    Vor einiger Zeit kam hier tatsächlich mal eine EWTO-Gruppe TGs komplett
    in Uniform ins Restaurant. Ich wäre vor Fremdscham fast im Boden versunken.
    Und Du Nasenbär hast sie nicht auf Startrek-Cosplay angesprochen?,

    oder sie gefragt ob einer von ihnen Kannix heißt, der hat auch so ein Hemd?

  14. #44
    Daexe Gast

    Standard

    Nee, also in Kampfsportklamotten draußen rumzulaufen, ist schon ziemlich
    peinlich. Fußi-Klamotten oder normale Trainingsanzüge sind irgendwie was
    anderes, weil man da nicht automatisch denkt, dass er einen auf krass
    und hart machen will.
    Fußi-Klamotten?!


  15. #45
    Big_F Gast

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Vor einiger Zeit kam hier tatsächlich mal eine EWTO-Gruppe TGs komplett
    in Uniform ins Restaurant. Ich wäre vor Fremdscham fast im Boden versunken.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erniedrigungsrituale in der EWTO
    Von SifuSeifenzwerg im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13-02-2011, 13:03
  2. Wieso sind EWTO Ehemalige besser als die jetzigen EWTO Lehrer?
    Von Pathfinder im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 17-11-2009, 06:10
  3. Die EWTO ist Kernspecht ist die EWTO
    Von Diokletian im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 29-06-2006, 16:19
  4. ewto
    Von whisky73 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17-11-2005, 11:35
  5. Qua Vadis EWTO oder Wie lange wird es die EWTO nach geben?
    Von Daywalker69 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06-06-2005, 12:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •