Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Push & Pull Technik auch im *ing*ung

  1. #1
    Taz1901 Gast

    Standard Push & Pull Technik auch im *ing*ung

    Hallo Leute,

    Bezug nehmend auf den Thread im Unterforum "FMA":

    gibt's die Push & Pull Technik auch im *ing *ung (egal welche Stilrichtung) oder was vergleichbares?

    Grüße

  2. #2
    Registrierungsdatum
    09.02.2011
    Beiträge
    1.722

    Standard

    hier auch nochmal die (doofe) frage.
    menst du schieben-ziehen oder die spezielle technik aus dem ETF buch ?

    wenn du schieben-ziehen meinst dann alle *ing *ung.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    05.12.2011
    Alter
    36
    Beiträge
    3.929

    Standard

    Ich kenn das nur aus dieser MTV Serie ("the pickup artist" oder so )

  4. #4
    Taz1901 Gast

    Standard

    @fang_an:

    gibt's den da 'nen Unterschied? Und wenn ja, worin liegt dieser?

    Dann mein' ich die spezielle Technik aus dem ETF.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.408

    Standard

    Zitat Zitat von Taz1901 Beitrag anzeigen
    @fang_an:

    gibt's den da 'nen Unterschied? Und wenn ja, worin liegt dieser?

    Dann mein' ich die spezielle Technik aus dem ETF.
    Erkläre doch mal oder verlinke was genau damit gemeint ist. Allein mit der Bezeichnung kann wohl nicht jeder was anfangen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.676

    Standard

    hab mal in den fma thread geguckt, da steht nix von einer speziellen Technik, das ist etwas, was überall angewendet wird und in dem Fall gehts hauptsächlich drum durch zug & druck den Gegner zu verdrehen und aus dem Gleichgewicht zu bringen, bei uns gitbs das sehr viel, im WT habe ich es nicht kennengelernt, außer bei Dragos, was aber ziemlich hölzern ist, aber gut...

  7. #7
    Registrierungsdatum
    09.02.2011
    Beiträge
    1.722

    Standard

    @TE: du mir war der unterschied auch nicht so klar deswegen habe ich das hier nochmal gefragt (siehe post #20):
    http://www.kampfkunst-board.info/for...echnik-148201/

    zum schieben-ziehen (egal wie man die techniken speziell nennt):
    - schnell und kurz ausgeführt wird eingesetzt um eine starre / einfrieren / verkrampfen zu erzeugen (schockzug)
    - langsamer und weiter ausgeführt wird eingesetzt um das gleichgewicht zu brechen

  8. #8
    Taz1901 Gast

    Standard

    @Maddin.G:

    sihe Verlinkung bei "fang_an" #7

  9. #9
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.408

    Standard

    Zitat Zitat von Taz1901 Beitrag anzeigen
    @Maddin.G:

    sihe Verlinkung bei "fang_an" #7
    Danke, gerade gesehen.
    Das Prinzip, wie es beschrieben wird kenne ich auch aus dem Pin San. Wohl aber nicht in diesem Umfang wie in diversen FMAs.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    09.02.2011
    Beiträge
    1.722

    Standard

    joa, für diese zweite variante, d.h. aus dem gleichgewicht bringen, sehe ich immer noch ringer, judokas und manch auch JJ-leute als spezialisten. wenn man ellenbögen und direkte schläge nicht fürchten muss kann man viel mehr damit rumspielen und mit anderen richtungen kombinieren:
    rauf-runter, links-rechts torsion, links-rechts pendeln (und vor-zurück ist schon in schieben-ziehen drin).

  11. #11
    Registrierungsdatum
    25.12.2001
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    239

    Standard

    Push & Pull wurde (wird?) speziell von Gary Lam auf einigen seiner Lehrvideos behandelt.
    Günther

  12. #12
    Registrierungsdatum
    14.01.2007
    Beiträge
    2.729
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Taz1901 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Bezug nehmend auf den Thread im Unterforum "FMA":

    gibt's die Push & Pull Technik auch im *ing *ung (egal welche Stilrichtung) oder was vergleichbares?

    Grüße
    push n pull ist für mich eine der systemwichtigsten kampfprinzipien im ing ung.
    es spiegelt hervorragend das hart-weiche im ing ung wieder.

    gruss1789

  13. #13
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.828

    Standard

    könnte man da evtl. ein paar videos zu sehen?

    ausdrücklich und deutlich erkennbares push&pull im ingung.

    fänd ich interessant.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  14. #14
    Registrierungsdatum
    09.02.2011
    Beiträge
    1.722

    Standard

    also da ist viel schieben-ziehen (ellenbogen bzw. schulter kann auch schieben) dabei in einer geschwindigkeit bei der man es noch gut erkennen kann:
    Weng Chun Kiu Sao by Sifu Hoffman - YouTube

  15. #15
    Registrierungsdatum
    07.03.2010
    Beiträge
    635

    Standard

    In Gary Lams Wing Chun wird viel damit gearbeitet um die eigene Struktur zu verbessern und die des Gegners zu brechen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Push & Pull Technik
    Von matz21 im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13-09-2012, 09:57
  2. mal was neues als push pull 2er split
    Von ichbinboxer im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30-05-2012, 20:30
  3. Push and Pull für Masse
    Von Patrick-G im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08-01-2011, 11:23
  4. Lustige & gut gemachte *Ing *ung Videos
    Von Thiloy im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29-11-2010, 13:15
  5. push pull? oder anders?
    Von done. im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22-04-2009, 19:09

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •