Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: rasierklingen unter den armen

  1. #1
    dommeyeah Gast

    Standard rasierklingen unter den armen

    hi leute,

    habe vor 2 wochen mit ving tsun angefangen und mache seit 3 jahren regelmäßig bodybuilding (unter anderem wegen meiner rückenschmerzen). durch das bodybuilding stehen meine arme, wenn ich sie runter hängen lasse, seitlich etwas ab (rasierklingen unter den armen).

    habe beim ving tsun training nun folgendes problem: mein trainer meinte ich solle bei den kettenfaustschlägen die ellbogen weiter nach innen nehmen. wenn ich das mache, muss ich mich jedoch anstrengen und meine ellbogen zusammendrücken. das ist auch wieder falsch, da man beim den kettenfauststößen die arme locker lassen soll.

    wie soll ich dieses dilemma lösen? jemand einen vorschlag?

  2. #2
    Zongeda Gast

    Standard

    Erste Form üben. Sollte helfen mit der Zeit.

  3. #3
    MaFyA Gast

    Standard

    kettenfauststösse im ving tsun?

    du solltest viel zeit mit der siu lim tao verbringen damit sich deine muskulatur an die komischen bewegungen gewöhnt. immer schön zuhause vorm spiegel mit ordentlichem dehneffekt üben bis du die soll position wie gewünscht einnehmen kannst.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    18.10.2004
    Ort
    Türkei - Istanbul...
    Alter
    38
    Beiträge
    9.344

    Standard

    dingeldein ving tsun? Tassos ving tsun?
    "Nicht durch Alter, sondern durch Wissen erlangt man Weisheit..."
    Bodenkampf ist nur schwul, wenn man sich dabei in die Augen schaut. :P VingTsun Herford

  5. #5
    Harpo Gast

    Standard

    klassischer fall von verkürzung....
    du hast beim bb wohl nie gelernt ausgiebig zu dehnen...
    meist ist man zu faul dafür, da ja ein anderer effekt als gelenkigkeit erreicht werden soll...

  6. #6
    Registrierungsdatum
    18.10.2004
    Ort
    Türkei - Istanbul...
    Alter
    38
    Beiträge
    9.344

    Standard

    Zitat Zitat von Harpo Beitrag anzeigen
    klassischer fall von verkürzung....
    du hast beim bb wohl nie gelernt ausgiebig zu dehnen...
    meist ist man zu faul dafür, da ja ein anderer effekt als gelenkigkeit erreicht werden soll...
    genau daran habe ich auch gedacht.
    "Nicht durch Alter, sondern durch Wissen erlangt man Weisheit..."
    Bodenkampf ist nur schwul, wenn man sich dabei in die Augen schaut. :P VingTsun Herford

  7. #7
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9.993

    Standard

    Zitat Zitat von Harpo Beitrag anzeigen
    du hast beim bb wohl nie gelernt ausgiebig zu dehnen...
    Bei dem, was hier im Board im Moment los ist,
    hab ich gerade gelernt, ausgiebig zu gähnen...

  8. #8
    Harpo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Bei dem, was hier im Board im Moment los ist,
    hab ich gerade gelernt, ausgiebig zu gähnen...
    dann üb' das schön fleißig vorm spiegel!
    der hörb nimmt dir dann später die tg prüfung ab.

    pass aber mit den rasierklingen auf!

  9. #9
    Phill00 Gast

    Standard

    Kenn ich vom boxen das Problem. Mit den ellenbogen den bauch etc zu schützen kann am Anfang echt schwer fallen aber is einfach ne gewöhnungssache.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    17.11.2009
    Beiträge
    9.151

    Standard

    Hallo Dommeyeah,

    Dein Problem ist hausgemacht. Du befindest Dich in einem Zustand, in welchem Du nicht wirklich entspannt bist. Es sind nicht die Muskeln, die Dich behindern, sondern die latente Anspannung der Muskulatur.

    (Natürlich sind solche Aussagen per Ferndiagnose ins Blaue geschossen)


    Versuche es mit Entspannungs- und Beweglichkeitsübungen, bei denen Du darauf achtest, nicht mit „Muskelspannung“ Dich zu bewegen, sondern gezielt die Muskulatur beim Bewegen locker zu haben. Gerade durch das Anstrengen beim Hereinnehmen der Ellenbogen, spannst Du genau jene Muskulatur an, die Dich ja daran hindert - Du bedienst damit einen Teufelskreis.

    Tip: Bewege einen Ellenbogen „bequem“ so weit rein, we es ohne Anspannung geht. Mit der Zeit wird das besser, denn Du gewöhnst Deinen Körper auf diese Weise an ein entspanntes Körpergefühl.

    Habe Geduld...



    Gruß, WT-Herb
    Kommunikation ist die Kunst des Zuhörens.

  11. #11
    WingChun77 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von FCVT Beitrag anzeigen
    dingeldein ving tsun? Tassos ving tsun?
    Wie kommst du denn gerade auf die beiden Menschen?

  12. #12
    Registrierungsdatum
    15.09.2009
    Beiträge
    9.637

    Standard

    Zitat Zitat von WingChun77 Beitrag anzeigen
    Wie kommst du denn gerade auf die beiden Menschen?
    Vermutlich weil die beiden ihr (altes) Wing Tsun nun mit "VT" abkürzen.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    18.10.2004
    Ort
    Türkei - Istanbul...
    Alter
    38
    Beiträge
    9.344

    Standard

    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Vermutlich weil die beiden ihr (altes) Wing Tsun nun mit "VT" abkürzen.
    korrekt... sagen wir es so, sind die einzigen, die ausser WSLVT auch noch "V"&"T" nutzen.

    Sollte völlig wertfrei sein.

    Ich vermute auch, dass der Threadersteller einfach nur nicht gut gedehnt hat plus ein wenig steif ist bei den Übungen etc. So mein Gedanke...
    "Nicht durch Alter, sondern durch Wissen erlangt man Weisheit..."
    Bodenkampf ist nur schwul, wenn man sich dabei in die Augen schaut. :P VingTsun Herford

  14. #14
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    55
    Beiträge
    965

    Standard

    Zitat Zitat von dommeyeah Beitrag anzeigen
    ....habe vor 2 wochen mit ving tsun angefangen und mache seit 3 jahren regelmäßig bodybuilding (unter anderem wegen meiner rückenschmerzen). durch das bodybuilding stehen meine arme, wenn ich sie runter hängen lasse, seitlich etwas ab (rasierklingen unter den armen)....
    Hallo dommeyeah,
    lass mich mal raten.
    Du machst Bodybuilding auf eigene Faust ? (ohne gezielte Anleitung)

    Was ist denn aus deinen Rückenschmerzen geworden ? (sind die weg ?)

    Als 90x90x90 Stiernacken mit Rasierklingen unter den Armen
    kannst du wahrscheinlich gleich zum MMA u.ä. wechseln.

    Gruß Nohands
    .
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  15. #15
    Colonel Snider Gast

    Standard

    Seltsames Thema. Aber ich hatte anfangs auch dieses Problem. Ich glaube es liegt eher an den vorgewölbten Brustmuskeln. Mein Tipp einfach das Bodybuilding lassen und vielleicht nur noch einmal die Woche Hanteln stemmen. Wegen des Muskelzellgedächtnisses reicht das ohnehin aus, um bereits aufgebaute Muskulatur zu erhalten wenn Du darauf Wert legst. Reine Bodybuldingmuskulatur ist sowieso nur zum Bodybuilding etwas nutze. Sobald man damit länger Wing Chun trainieren muss, merkt man dass man von der Muskulatur weder mehr Schlagkraft noch Ausdauer bekommt. Weil durch Bodybuilding aufgebaute Muskeln ohne Funktionalität nur den fragwürdigen Vorteil von mehr Körpermasse verschaffen, solltest Du sie genauso betrachten wie Körperfett und tendenziell abbauen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen in den armen...
    Von Kubber im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26-05-2010, 13:41
  2. IKBA-Champion Armen K
    Von This is Sparta! im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10-03-2010, 23:49
  3. Keine Kraft in den Armen
    Von Caruzzo im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09-10-2009, 20:20
  4. Schmerzen in den Armen: weiter trainieren ?
    Von Mjöllnir im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16-02-2009, 15:07
  5. Kondition nur mit armen!
    Von the real rocky im Forum Trainingslehre
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18-02-2007, 07:40

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •