Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Was haltet ihr davon? Wing Chun for MMA

  1. #1
    Registrierungsdatum
    21.03.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    28
    Beiträge
    2.433

    Standard Was haltet ihr davon? Wing Chun for MMA



    Der Interessante Teil beginnt ab 02:50.

    Ja, ja, ich weiß, kein Sparring sonder nur eine 'Technik' aber was haltet ihr, speziell die Dingsbumsler, davon?
    Also von der Idee Distanz schließen -> Trapping -> Takedown -> GnP / Submission?

    Gibt es andere WC Stile die das auch so lehren?

    Ich finde das als Aussenstehender von der Idee her eigentlich ziemlich sinnig, da sowohl meine eigene Einschätzung auf Grund von Erfahrungen sowie jegliches jemals aufgenommenes Video zeigen, wie unglaublich schwer (bzw. mMn unmöglich) es ist den Kampf konsequent in der 'Ingsbums-Distanz' zu halten.
    Ich finde das Konzept Überbrücken, mit Schlag / Ellenbogen reingehen, im Nahkampf dann Trapping (durch ChiSao konditioniert?) zu nutzen um eine Vorteilhafte Clinchposition zu erlangen und dann von da aus weiterschlagen bzw. den Gegner zu Boden bringen.
    Klingt für mich wesentlich praktikabler als auf Teufel komm raus und dennoch Erfolglos zu versuchen in der 'Ingsbums-Distanz' zu verbleiben.

    Meinungen?

    (P.S.: Ich finde das Video jetzt ansonsten nicht so der Burner, aber mir geht es um dieses Konzept, da ich das so noch nie im Ingsbums gesehen hatte und daher interessant finde.)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    11.01.2007
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    8.205

    Standard

    Um mal ein Mißverständnis zu bereinigen:
    Niemand, der was von der Sache versteht (WC), bleibt "auf Teufel komm raus" in der 'Ingsbums-Distanz' oder sonst einer Distanz und will den Kampf auch nicht konsequent in dieserDistanz halten.

    Ansonsten ist es ein interessantes und auch auf der Hand liegendes Konzept.
    "Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig sein, es zu tun" Sunzi
    Kikai Tanden (Kendo, Iaido); ESV; Bushido Aying

  3. #3
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.409

    Standard

    Ich habs nie anders gelernt. Also das Konzept.
    Und von einer Wing Chun Distanz hab ich noch nie was gehört.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    21.03.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    28
    Beiträge
    2.433

    Standard

    Deswegen ja auch mit den Anführungszeichen ' '.
    Aber gut, habe ich doch schon mal eine Antwort in welchem Stil das noch so gemacht wird

    Wie intensiv trainiert ihr denn a) diese Takedown / Würfe und b) den darauf folgenden Bodenkampf(so ungefähre Prozentangabe)? Nach welchen Konzepten und Strategien arbeitet ihr da?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.409

    Standard

    Zitat Zitat von Soldier Beitrag anzeigen
    Wie intensiv trainiert ihr denn a) diese Takedown / Würfe und b) den darauf folgenden Bodenkampf(so ungefähre Prozentangabe)? Nach welchen Konzepten und Strategien arbeitet ihr da?
    Schwer zu sagen. 20-30% vl. Ist halt bei den Fortgeschrittenen das Ziel auch den Gegner bei Möglichkeit zu kontrollieren. Boden wird halt so weit behandelt diesen schnell wieder zu verlassen.
    Boden ist zum Teil vom BJJ inspiriert im Rahmen des Wing Chun.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    21.03.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    28
    Beiträge
    2.433

    Standard

    Boden schnell wieder wegkommen - also den TD / Wurf nur einsetzen um den Gegner zu boden zu werfen und dann nicht hinterhergehen, oder auch mit GnP und / oder Submission nachsetzen?

  7. #7
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.409

    Standard

    Zitat Zitat von Soldier Beitrag anzeigen
    Boden schnell wieder wegkommen - also den TD / Wurf nur einsetzen um den Gegner zu boden zu werfen und dann nicht hinterhergehen, oder auch mit GnP und / oder Submission nachsetzen?
    Kontrollposition wenn möglich, jedoch kein mitaufdenBoden gehen. Wir wollen keinen Bodenkampf. Sprich kurze Kontrolle mit dem Knie kurz nachsetzen wenn nötig.
    Der Rest wird auch trainiert, man muss soll sich ja verteidigen können wenn man unten ist. Es ist aber kein angestrebtes Ziel.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    19.06.2012
    Ort
    Zwischen Kassel und Göttingen
    Alter
    36
    Beiträge
    222

    Standard

    Also so den Wurf habe ich jetzt bei uns im Training noch nicht gesehen, bei uns sieht zu Boden bringen mehr so wie hier in den ersten Minuten aus.




    Kontrollposition wenn möglich, jedoch kein mitaufdenBoden gehen. Wir wollen keinen Bodenkampf. Sprich kurze Kontrolle mit dem Knie kurz nachsetzen wenn nötig.
    Der Rest wird auch trainiert, man muss soll sich ja verteidigen können wenn man unten ist. Es ist aber kein angestrebtes Ziel.
    Das kann ich eigentlich für uns so Unterschreiben.
    Obwohl bei uns die Fortgeschrittenen auch Bodenkampf lernen (so ab 7-8 SG.), also nicht nur "Anti-Bodenkampf"(Takedown-Abwehr etc.) sondern auch das was danach kommt wenn man auf dem Boden ist und bleibt.
    "wir diskutieren über Durchschnittsmenschen, die anderen Durchschnittsmenschen im Durchschnitt überlegen sein sollen" - DeepPurple

  9. #9
    Registrierungsdatum
    22.02.2002
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    4.532

    Standard

    Sehr interessanter Ansatz und hat ähnlichkeiten wie es bei uns trainiert wird. Wichtig sind Variadrills falls eine Kontrolle nicht greifft und man "weitermachen" muss...

    Fight on ground versuchen wir in erster Linie zu vermeiden, darauch verwenden wir sehr viel Zeit. Aber 100% geht das nicht, also muss man sich mit "Escapes" und "wie komm ich da raus und wieder hoch" beschäftigen

  10. #10
    Registrierungsdatum
    21.03.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    28
    Beiträge
    2.433

    Standard

    Danke für die Antworten

    Also kann man sagen dass die Abfolge Distanz mit Angriff schließen, dann Trapping, dann Wurf und zwei-, dreimal am Boden nachschlagen im Ingsbums schon ziemlich verbreitet ist?
    Sehr Interessant, da ich das so ähnlich im Anfang meiner Zeit im TLQ auch gelernt habe

    Welche würfe nutzt ihr denn so dafür? Ich nehme mal an viele Feger, also Oberkörper greifen, Arme trappen und dann mit den Beinen dem Gegner beim Fallen helfen? Ist zumindest irgendwie das naheliegendste ^^. Habt ihr auch Hüftwürfe und / oder Ausheber?

    Könnten sich vllt. nochmal Leute aus den Beiden hier am stärksten Vertretenen Bereichen (EWTO und PhB VT) dazu äußern? Wüsste gerne noch wie ihr das so seht!

  11. #11
    Registrierungsdatum
    22.02.2002
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    4.532

    Standard

    Stamme zwar nicht aus den in (D) Grossen Verbänden, sondern von einem Winzling in der Schweiz....

    Hüftwürfe und Ausheber gehören dazu...

  12. #12
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.409

    Standard

    Zitat Zitat von Soldier Beitrag anzeigen
    Welche würfe nutzt ihr denn so dafür? Ich nehme mal an viele Feger, also Oberkörper greifen, Arme trappen und dann mit den Beinen dem Gegner beim Fallen helfen? Ist zumindest irgendwie das naheliegendste ^^. Habt ihr auch Hüftwürfe und / oder Ausheber?
    Die von dir genannte Variante ist wirklich die häufigste, Hüftwürfe gibt es auch aber viel weniger.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Some Wing Chun schools meet up for Chi sau
    Von Zhijepa im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06-08-2012, 12:34
  2. MMA Highlights was haltet ihr davon ?
    Von markushenry im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20-12-2011, 15:10
  3. Wing Chun for MMA
    Von pizzamann im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11-06-2010, 20:17
  4. Wing Chun Dummy training for Dummies...
    Von Sisuk im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19-02-2010, 10:46
  5. MMA Film, was haltet ihr davon?
    Von about:blank im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13-11-2008, 11:30

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •