Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Was hört ihr gerade für ein Hörbuch und wie findest du es?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    01.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.201

    Standard Was hört ihr gerade für ein Hörbuch und wie findest du es?

    Da es ja eine Vielzahl an Threads zu "welchen Film/Buch/Musik etc." gibt, sollte meiner Meinung nach auch einer für Hörbuch Menschen wie mich aufgemacht werden

    Hier können Hörbücher gepostet werden die ihr gerade hört, gehört habt oder einfach empfehlen wollt.
    Das ganze mit einer 10/10 Bewertung versehen und falls ihr noch etwas zu dem Buch loswerden wollt -> raus damit


    Ich mache den Anfang.

    Ich habe gerade das 15te Buch von Game of Thrones zu Ende gehört. Brauche jetzt aber eine Pause von der ganzen Geschichte.
    Wirklich sehr verworren und verzweigt. Der Leser wird immer besser finde ich. Nicht das beste Buch bis jetzt finde ich.
    8/10.

    Jetzt fange ich mit "Operation Zombie" an. Auf english World War Z. Dazu kommt im Sommer ein Film raus mit und von Brad Pitt. Dazu liest es zur Hälfte David Nathan. Und der Kerl ist der Hammer.
    Bin gespannt!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    01.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Haha Mist!
    Vllt kann ein Mod den kleinen grammatikalischen Patzer im Titel korrigieren?
    Hust

  3. #3
    Dr.Satan Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Damyosn Beitrag anzeigen
    Jetzt fange ich mit "Operation Zombie" an. Auf english World War Z. Dazu kommt im Sommer ein Film raus mit und von Brad Pitt. Dazu liest es zur Hälfte David Nathan. Und der Kerl ist der Hammer.
    Bin gespannt!
    Ich bin ja der Meinung das Hörbücher das Werk des Teufels sind, für Leute die zu faul zum lesen sind. Aber bei Operation Zombie drücke ich mal ein Auge zu, geniales Buch, auch wenn ich es nur in Buchform zu mir genommen habe.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    01.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Satan Beitrag anzeigen
    Ich bin ja der Meinung das Hörbücher das Werk des Teufels sind, für Leute die zu faul zum lesen sind. Aber bei Operation Zombie drücke ich mal ein Auge zu, geniales Buch, auch wenn ich es nur in Buchform zu mir genommen habe.
    Sagte Dr. Satan

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.06.2008
    Beiträge
    681

    Standard

    Hörbücher sind eine wunderbare Möglichkeit zu entspannen. Beim Autofahren (vorausgesetzt längere Strecken), Bügeln oder einschlafen... ich wünschte, es gäbe auch Prüfungsliteratur als Hörbücher.

    Also wir hören gerade:
    Ein Kind von Thomas Bernhard - 8/10
    Eine äußerst angenehme, tragende Stimme liest sehr berührende Erinnerungen aus der Kindheit vor ("Anarchisten sind das Salz der Erde, pflegte mein Großvater immer zu sagen").
    Diese Erinnerungen spiegeln seine furchtbaren Erlebnisse im nationalsozialistisch und katholisch geprägten Österreich wider. [...]Erschütternd und polemisch schildert er die frühen Verletzungen und das Eingesperrtsein in den verschiedenen Institutionen wie Schule, Internat, Erziehungslager, Krankenhaus und Sanatorium.
    Quelle: Bücher.de

    Klingt gar nicht so spannend, aber wir finden es fesselnd.

    Davor waren es Lord Arthur Sevilles Verbrechen - Oscar Wilde 7/10 und Seit er tot ist - Nicci French 8,5/10. Letzteres spannend und verstörend gelesen - zumindest wenn man sich eigentlich gerade im Einschlafmodus befunden hat

  6. #6
    Registrierungsdatum
    13.10.2005
    Beiträge
    8.824

    Standard

    In Sachen Belletristik nehme ich nur noch Hörbücher, die kann ich eben fast überall bei fast jeder Beschäftigung "lesen". Meine wenige Zeit für Papierbücher nutze ich dann lieber für Sachbücher und natürlich Kampfsportliteratur Danke meines audible-Abos komme ich nun auch günstig bei weg

    Meine bisherigen Best of-Empfehlungen:

    - Lied von Eis und Feuer (geniale Story, genialer Sprecher)
    - Sharpe-Reihe (vorgelesen von "Sean Bean", geniale Bücher)
    - Der Herr der Ringe - Komplettlesung (vorgelesen von Gandalf)
    - Tagebuch der Apokalypse (David Nathan) und diverse andere Zombieromane (Hauptsache Zombies)
    - die Dexter-Romane
    - Der Pate (vorgelesen von Robert de Niro)
    - Fight Club (mit Tobias Meister aka Brad Pitt/Tyler Durden, der Synchronsprecher von Edward Norton hätte zwar besser gepasst, aber so geht es auch)
    - L.A. Confidental (zugegeben Martin Semmelrogge ist Geschmackssache, ich mochte es aber)- diverse Stephen King-Romane (David Nathan oder Synchronsprecher von Jack Nicholson, perfekt)
    - Aubrey-Maturin-Reihe (Sprecher Johannes Steck, einfach intensive Romane, wenn man maritim interessiert ist)

    Ich habe festgestellt, dass ein mittelmäßiger Roman von einem guten Sprecher gerettet werden kann, aber dass ein Weltklasse-Roman von einem schlechten Sprecher zerstört wird.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    01.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Zitat Zitat von itto_ryu Beitrag anzeigen
    - Lied von Eis und Feuer (geniale Story, genialer Sprecher)
    - Sharpe-Reihe (vorgelesen von "Sean Bean", geniale Bücher)
    - Der Herr der Ringe - Komplettlesung (vorgelesen von Gandalf)
    - Tagebuch der Apokalypse (David Nathan) und diverse andere Zombieromane (Hauptsache Zombies)
    - die Dexter-Romane
    - Der Pate (vorgelesen von Robert de Niro)
    - Fight Club (mit Tobias Meister aka Brad Pitt/Tyler Durden, der Synchronsprecher von Edward Norton hätte zwar besser gepasst, aber so geht es auch)
    - L.A. Confidental (zugegeben Martin Semmelrogge ist Geschmackssache, ich mochte es aber)- diverse Stephen King-Romane (David Nathan oder Synchronsprecher von Jack Nicholson, perfekt)
    - Aubrey-Maturin-Reihe (Sprecher Johannes Steck, einfach intensive Romane, wenn man maritim interessiert ist)
    Die Dexter Romane fand ich seeeehr langweilig gelesen.

    Es gibt eine andere Herr der Ringe Fassung? Ich kenne nur eine, in der der Leser also auf alles Bock nur nicht aufs vorlesen War auch definitiv nicht der Sprecher von Gandalf.

    Wo du Stephen King sagst, fallen mir direkt die ein, die ich Ende letzten Jahres noch gehört habe.
    Der Anschlag (mit eins meiner SK Favourites) 10/10
    The Stand (52h Schinken auch ganz oben mit dabei) 10/10
    Die Arena 9/10
    Der Todesmarsch (dabei tun einem nach der Zeit irgendwie die Füße weh beim zuhören ) 8/10

    Alle natürlich von David Nathan gelesen

    Zitat Zitat von itto_ryu Beitrag anzeigen
    Ich habe festgestellt, dass ein mittelmäßiger Roman von einem guten Sprecher gerettet werden kann, aber dass ein Weltklasse-Roman von einem schlechten Sprecher zerstört wird.



    Kurzes Update zu Operation Zombie: Wer länger lebt ist später tot.
    Echt geil gemacht. Das ist kein Buch wie man sich es vorstellt. Eher eine Dokumentation einer Zombie Epidemie. Sehr zu empfehlen!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    13.10.2005
    Beiträge
    8.824

    Standard

    Och ich mochte Dexter gerne, auch wenn es erstmal Umgewöhnung ist, wenn man die TV-Serie mag.

    HdR ist die hier von Achim Höppner (Gandalf):
    http://www.amazon.de/Der-Herr-Ringe-...1130496&sr=8-1
    Gibt es auch als MP3:
    http://www.amazon.de/Der-Herr-Ringe-...1130496&sr=8-1

    David Nathan ist schon mit einer der Besten, aber nichts geht über Torsten "Sean Bean" Michaelis, der einem Sharpe vorliest

  9. #9
    Registrierungsdatum
    16.02.2011
    Beiträge
    1.510

    Standard

    So, ich oute mich auch als absoluten Hörbuch-Verschlinger.

    Höre die Bücher immer bei der Autofahrt...habe einen längeren Weg zur Arbeit, somit ist das perfekt für Hörbücher

    Was ich zuletzt gehört habe und absolut empfehlen kann:

    - Der Hundertjährige der aus dem Fenster sprang und verschwand von Jonas Jonasson
    - Ausgefressen von Moritz Matthies (gelesen von C.M. Herbst)
    - Die Tribute von Panem (Teil 1-3)
    - Die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling
    - Das Känguru-Manifest von Marc-Uwe Kling

  10. #10
    Registrierungsdatum
    13.09.2004
    Ort
    Ursprünglich Flensburg, jetzt Odense (DK)
    Alter
    46
    Beiträge
    948

    Standard

    Hab selber nun laenger keine Hoerbuecher mehr gehoert, bin aber eigentlich ein grosser Fan davon.

    Habe da einige Favoriten:

    - der Schwarm, geiles Buch und gut gelesen, eher wie ein Hoerspiel mit mehreren Sprechern

    - Kathedrale des Meeres

    - Lord of the Rings, ungekuerzt gelesen von Rob Inglis. Mir ist erst in der englischen Version klar geworden wie schoen die Sprache in dem Buch ist. Ausserdem hat Rob Inglis eine geniale Stimme zum vorlesen
    Komme taeglich zur Arbeit mit der Bereitschaft dich feuern zu lassen.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    25.08.2010
    Ort
    Tirol, Österreich
    Alter
    38
    Beiträge
    1.577

    Standard

    Also ich höre Hörbücher nur beim Autofahren.
    Habe aber nicht so viele.

    Bei den letzten langen Fahrten warens

    - der kleine Prinz 8 / 10
    - Momo 9 / 10

    beide wirklich gut .
    Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir wirklich sind, sondern unsere Entscheidungen.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    29.08.2007
    Ort
    Der schmale Grat zwischen Dumm und Dümmer
    Beiträge
    948

    Standard

    Christipher Moore: Die Bibel nach Biff.
    Mark Uwe Kling: Die Kängeruh Chroniken, Das Kängeruh Manifest
    Ich überlebte den Weltuntergang 2012. Und alles was ich bekamm war eine Signatur.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    16.02.2011
    Beiträge
    1.510

    Standard

    Demnächst werde ich mal "Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga" von Ken Follett einlegen....bin schon gespannt

    Gehe mal davon aus, dass es gut wird.
    Danach wird dann der zweite Teil: "Winter der Welt" angegangen.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    16.09.2005
    Ort
    Duisburg
    Alter
    51
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Er ist wieder da - Timur Vermes, gesprochen von C.M. Herbst.

    Ich bin eigentlich mehr der Bücher-Fan, hier ist jedoch das Hörbuch deutlich amüsanter.

    Glück auf

    der herbie
    Lieber Gott, gib mir Ruhe und Gelassenheit. Aber um Himmels willen keine Kraft, denn wenn ich Kraft habe, haue ich ihnen aufs Maul...

  15. #15
    Registrierungsdatum
    02.12.2004
    Ort
    Schturrrrgort
    Alter
    46
    Beiträge
    10.032

    Standard

    Zitat Zitat von der herbie Beitrag anzeigen
    Er ist wieder da - Timur Vermes, gesprochen von C.M. Herbst.

    Ich bin eigentlich mehr der Bücher-Fan, hier ist jedoch das Hörbuch deutlich amüsanter.

    Glück auf

    der herbie
    das ist so der hammer !!! ....
    www.figure8-ion.de
    "Zecken sind auch nur minderwertiges Geschmeiss"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wenn du es willst, findest du einen Weg, sonst findest eine Ausrede.
    Von DerLenny im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 07-11-2012, 09:39
  2. Was findest du unmöglich?
    Von Neopratze im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 337
    Letzter Beitrag: 12-01-2009, 14:25
  3. Was hört ihr gerade?
    Von Joachim im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 13629
    Letzter Beitrag: 08-01-2009, 21:40
  4. Euer Lieblings HÖRBUCH
    Von IcECaFE im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22-09-2007, 05:48
  5. Beschwerdebox für den "was-hört-ihr-gerade" Thread
    Von *Azrael* im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06-12-2006, 20:27

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •