Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 33

Thema: Training mit Gummibändern

  1. #1
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.429

    Question Training mit Gummibändern

    ich mag bänder für das boxtraining. ich finde es dort sehr sinnvoll, aber für kicktraining kann ich keinen vorteil sehen, vorallem nicht bei runden kicks.


    was sind eure erfahrungen mit stroops und co?

  2. #2
    underxpressure Gast

    Standard

    bin auch interessiert. Hat da jemand Erfahrungen was Kicks angeht?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    4.201
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Ich würde mit Bändern oder Gewichten überhaupt keine spezifischen Übungen machen...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.429

    Standard

    wieso nicht ?

  5. #5
    Mrbaked Gast

    Standard

    Den Sidekick und den Frontkick kann man ganz gut, verbessern, bzw. exposiver machen, durch training mit Bändern.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.429

    Standard

    das sind ja auch beides gerade kicks.

    welches "gummi system" benutzt du dafür?

  7. #7
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    4.201
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    wieso nicht ?
    Da wurde schon viel zu geschrieben.
    Spezifische Bewegungsabläufe mit Gewichten oder Gummibändern zu trainieren schadet meiner Ansicht nach der Technik.
    Wenn Du mehr "Bumms" im Schlag oder Tritt brauchst, dann ist meiner Ansicht nach der richtige Weg so:
    Erst Maximalkraft verbessern, dann Explosivkraft/Schnellkraft/... verbessern.
    Im KS grundsätzlich mit unverfälschter, sauberer Technik trainieren und zwar locker und schnell.
    Equipment ist leider nicht die Universallösung für alle Defizite.

  8. #8
    Mrbaked Gast

    Standard

    Habe spezielle Fußschlaufen, an denen man das Band befestigen kann.

    zB.:
    http://www.amazon.de/Thera-Band-2214...C3%9Fschlaufen

  9. #9
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20.068

    Standard

    Ich habe die benutzt um ein bischen Wurfkraft zu erhalten, aber die haben einen kleinen Nachteil - diese breiten gummiartigen Therabänder reissen nach ner Zeit, und da erschrickt man sich fürchterlich.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  10. #10
    rolfk Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    diese breiten gummiartigen Therabänder reissen nach ner Zeit,
    Therabänder mögen zwar den Zweck erfüllen, aber für einen Kampfsportler weniger geeignet. Ich komme zu dieser Meinung, da ich bei meiner letzten Kur Übungen mit dem Theraband gemacht hatte und daher einen Vergleich habe.

    Ich mache viel mit dem Deuserband, für mich unverzichtbar bei Dehnung, Gleichgewichtstraining und beim Warmmachen vor einem Training. Gerade fürs Boxen eine wunderbare Hilfe. Auch beim Hanteltraining bestens geeignet. Ich kann es nicht glauben, wenn jemand behaupten würde, das Gummibänder (hier jetzt Deuserband) nichts bringen würde.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.429

    Standard

    Zitat Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
    Spezifische Bewegungsabläufe mit Gewichten oder Gummibändern zu trainieren schadet meiner Ansicht nach der Technik.
    wieso wenn ich den widerstand so wähle, dass der bewegungsverlauf nicht anders ist und trotz des bandes gemacht werden kann ?


    Zitat Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
    Wenn Du mehr "Bumms" im Schlag oder Tritt brauchst, dann ist meiner Ansicht nach der richtige Weg so:
    Erst Maximalkraft verbessern, dann Explosivkraft/Schnellkraft/... verbessern.
    wird ja auch nicht vernachlässigt.

  12. #12
    Hau.drauf.wie.nix Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
    Da wurde schon viel zu geschrieben.
    Spezifische Bewegungsabläufe mit Gewichten oder Gummibändern zu trainieren schadet meiner Ansicht nach der Technik.
    Wenn Du mehr "Bumms" im Schlag oder Tritt brauchst, dann ist meiner Ansicht nach der richtige Weg so:
    Erst Maximalkraft verbessern, dann Explosivkraft/Schnellkraft/... verbessern.
    Im KS grundsätzlich mit unverfälschter, sauberer Technik trainieren und zwar locker und schnell.
    Equipment ist leider nicht die Universallösung für alle Defizite.
    Hast im Grunde Recht, allerdings muss eins beachtet werden:
    Die Schlagkraft hängt mit der (für eine bestmögliche Kraftübertragung notwendige) Rumpfmuskulatur zusammen. Beim Auftreffen des Schlags geht oft Energie in den Gelenken verloren, die nicht optimale Leistung vollbringen können (durch mangelnde Muskulatur). Mit Bändern kann man nun die Bewegungsabläufe spezifisch trainieren und die genaue muskuläre (und notwendige) Ansteuerung der Muskeln trainieren. Dies dient jedoch dem gezielten Kraftaufbau.

    Techniktraining macht mit Bändern keinen Sinn, da es nicht der realistischen Bewegung entspricht (Schnelligkeit). Zum Aufbau der Grundmuskulatur, um an der Kraftübertragung zu schrauben ist es jedoch sehr hilfreich

  13. #13
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    4.201
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    wieso wenn ich den widerstand so wähle, dass der bewegungsverlauf nicht anders ist und trotz des bandes gemacht werden kann ?
    Wenn ich trainiere so hart/schnell wie möglich zu kicken (100%), dann verfalle ich beim Sparring/Kämpfen ins gleiche Schema und bin nach wenigen Runden oder gar nach einer Runde platt. Gegen Widerstände zu kicken/schlagen fördert den Befehl vom Kopf an den Körper 100% zu geben. Locker und schnell zu bleiben ist praktisch unmöglich.

    Wenn ich immer trainiere "locker und schnell" zu kicken, dann setze ich ganz unverkrampft weniger Energie da rein, kicke hart genug (oder sagen wir eher auch knüppelhart) und halte das auch über die Kampfzeit gut durch.
    Wenn die grundlegende Kraft gut ist und die Technik locker und schnell tausendfach unverfälscht geübt wird dann werden die Bewegungen immer effizienter, energiesparender UND härter.

    Das ist so wie wenn einer den KO erzwingen will. Das geht i. d. R. nicht. Dagegen führt lockeres, schnelles und präzises Vorgehen oft zum Erfolg.

  14. #14
    DieKlette Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
    Wenn ich trainiere so hart/schnell wie möglich zu kicken (100%), dann verfalle ich beim Sparring/Kämpfen ins gleiche Schema und bin nach wenigen Runden oder gar nach einer Runde platt. Gegen Widerstände zu kicken/schlagen fördert den Befehl vom Kopf an den Körper 100% zu geben. Locker und schnell zu bleiben ist praktisch unmöglich.
    Da kann ich so nicht zustimmen.
    Ich habe sehr gute Erfahrung mit Gummibändern gemacht. Wenn man dann ohne schlägt, fliegen die Fäuste nur so, weil der Arm viel mehr Widerstand gewohnt ist. Um die Lockerheit aufrecht zu erhalten machst Du dann nunmal dein Pratzentraining, technisches Sparring auf Geschwindigkeit ausgelegt und Sandsacktraining. Das verhunzt die Technik nicht.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    36
    Beiträge
    3.736

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich suche diese rot-weißen Gummibänder mit Schlaufen für Schattenboxen. Weiß jemand wie sie heißen? (Keine Thera-o. Deuserbänder)

    Daaaannkkkkeee
    Geändert von Passion-Kickboxing (19-05-2016 um 14:04 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. wann ist Training nur noch Training?
    Von marius24 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13-06-2012, 14:34
  2. FITALO / Teutonic Lifting Seminar 17.07.- Fitness mit Seilen, Gummibändern, Schlingen
    Von andyconda im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13-07-2011, 02:00
  3. Mit welchen Gummibändern schlagen trainieren?
    Von D.B. im Forum Trainingslehre
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25-09-2007, 23:36
  4. DVD´s - Solo Training Drills/Street Clinch/Dummy Training
    Von Scary99 im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24-03-2007, 17:15
  5. Solo Training, Overload-Training etc.
    Von andreas222 im Forum Trainingslehre
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25-02-2005, 17:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •