Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 32

Thema: Muay Thai Gyms in Bangkok

  1. #1
    Flory Glory Gast

    Standard Muay Thai Gyms in Bangkok

    Hallo Community,

    ich bin neu hier dazu gestoßen um auch meine Erfahrungen in Thailand weiter zu geben. Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Gym in Bangkok. Wer von euch hat aktuelle Informationen bzw Erfahrungen (positiv und auch negativ) aus Trainings-Camps? Plane nächste Woche mal wieder zum Training runter zu fliegen und will für ca 2 Wochen in einem Camp trainieren. Würde mich freuen die ein oder andere Antwort zu erhalten.
    Da ich, wie gesagt schon mehrfach in Thailand war, beantworte ich auch gerne Fragen ...

  2. #2
    psycLion Gast

    Standard

    direkt ne frage an dich
    bist du schon in Phuket im Dragon Muay Thai gewesen? udn wenn ja kannst du da was drüber mitteilen ?

  3. #3
    Flory Glory Gast

    Standard

    In Phuket war ich schon. Im Dragon hab ich selber noch nie trainiert, mir es aber angeschaut. Deswegen kann ich dir wahrscheinlich keine Antwort darauf geben was genau du wissen willst. Aber alles in allem ist der gesamt Eindruck gut gewesen. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind für Thai Verhältnisse mehr als gut und auch preislich alles im Rahmen. Die haben auch ne sehr ausführliche Internetseite und auf youtube findest du viele Videos zum Training. Das Training was ich gesehen hatte, war okay aber nicht 100% das was ich gesucht hatte. Ich habe aber in Phuket im Tiger-Gym trainiert und war sehr zufrieden. Leider konzentrieren die sich mittlerweile auch mehr auf MMA weshalb ich nicht mehr hin gehe. Auch ist mir Phuket viel zu touristisch Meiner Meinung nach, sind die Gyms auch sehr auf Tourismus ausgelegt (Wellness Angebote, Zimmer in den camps ähneln mehr einem Hotel als einem Gym...usw.) kommt auch vielleicht drauf an was konkret du suchst.

  4. #4
    ledsud Gast

    Standard

    Was hast du für Flug/Übernachtung gezahlt und wie lang warst du dort ?

  5. #5
    Flory Glory Gast

    Standard

    Immer unterschiedlich. Ich halte es immer so, dass ich nach Bangkok fliege und 1-2 Tage dort bleibe und dann weiter. Meist flieg ich von Düsseldorf nach Bangkok, kostet so hin- und zurück ca. 600€ (Saissonabhängig gehts auch billiger). Ethiad is da eigentlich preislich ganz günstig und Stop ist 1mal in Abu Dhabi oder Dubai. Nach Phuket kannst du auch direkt von Deutschland buchen. Aber billiger ist es, wenn du das vor Ort bzw Internet machst. Inlandsflüge kosten Tagesabhängig von 15-70€ ein Flug...u.a. NOK Air bietet viele billige Flüge im Innland von Thailand an. Mit dem Nachtzug (ca 800B = 18€) aber dann musst du noch mit dem Bus weiter fahren. Der Zug bis Suratanie dauert ca 12 std. Der Flug vielleicht 1,5 Std. Aber über Swoodoo bekommst du auch teilweise ab 20€ was. Bei den Gyms ist es unterschiedlich. Ich hab die letzten Male ausschließlich in Bangkok trainiert (Sor Varopin Gym) und war letztes Jahr für 1 Monat. 20.000 Bath hab ich bezahlt für 10 stunden Training täglich (Morgends und Abends), Essen und Übernachtung das sind ca. 450€. Was ist denn mit Koh Samui? Du kommst gut hin, gute Gyms, weinger Massentourismus als Phuket und von der Lage auch schön. Wenn du noch Urlaub machen willst, kommst du von dort auch easy und billig nach Koh Tao oder Phangan...?

  6. #6
    psycLion Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Flory Glory Beitrag anzeigen
    In Phuket war ich schon. Im Dragon hab ich selber noch nie trainiert, mir es aber angeschaut. Deswegen kann ich dir wahrscheinlich keine Antwort darauf geben was genau du wissen willst. Aber alles in allem ist der gesamt Eindruck gut gewesen. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind für Thai Verhältnisse mehr als gut und auch preislich alles im Rahmen. Die haben auch ne sehr ausführliche Internetseite und auf youtube findest du viele Videos zum Training. Das Training was ich gesehen hatte, war okay aber nicht 100% das was ich gesucht hatte. Ich habe aber in Phuket im Tiger-Gym trainiert und war sehr zufrieden. Leider konzentrieren die sich mittlerweile auch mehr auf MMA weshalb ich nicht mehr hin gehe. Auch ist mir Phuket viel zu touristisch Meiner Meinung nach, sind die Gyms auch sehr auf Tourismus ausgelegt (Wellness Angebote, Zimmer in den camps ähneln mehr einem Hotel als einem Gym...usw.) kommt auch vielleicht drauf an was konkret du suchst.
    erstmal dickes Danke dafür!
    mich würde interessieren was für dich gegen das Dragon gesprochen hat
    und du sagst Koh Samui sei wesentlich angenehmer vom Tourismus?
    hast du dort auch Trainingserfahrungen gesammelt und kannst davon berichten?
    und wäre auch schon zu erfahren wie du die dort gesammelten Erfahrungen im Vergleich zu denen im Innland/Phuket siehst
    Lg

  7. #7
    Flory Glory Gast

    Standard

    Naja grundsätzlich ist vieles wohl einfach ne Typ Sache. Das Dragon hat mich einfach nicht angesprochen. Ich kann dir keine Gründe nennen, mehr so ein Bauchgefühl. Phuket liegt mir einfach nicht. Es ist eine wunderschöne Insel keine Frage. Sextourismus, viele Rentner und Pauschalurlauber die sich auch in die Gyms verirren aber das muss ja nicht schlecht sein, aber für mich ist das nichts. Ich war einmal auf Phuket, hab dort im Tiger trainiert und es war effektiv gut. Koh Samui hat ohne Frage auch viele Touristen, aber weniger das Klientel als auf Phuket. Ich habe dort (Phuket) "Kämpfe" gesehen, wo Touristen in den Ring steigen sich prügeln, das als Muay Thai Kampf ausgeben und der Gewinner bekommt einen Eimer Schnaps oder Bier.... letzendlich war ich vielleicht zur falschen Zeit am falschen Ort. Fakt ist, ich war dann nie wieder dort. Koh Samui bietet auch viele Gyms. Persönlich am besten war es im jun muay thai camp am lamai beach (Retreats, Fasting, Health, Koh Samui, Phuket, Chiang Mai, Koh Phangan, Pai - junmuaythai.com). Vielleicht auch weil ich dort mein persönliches Idol Julie Kitchen getroffen habe, die für mich als Frau eine echte Größe ist und die direkt mit mir ins Sparring gegangen ist. Ich trainiere gerne in Bangkok wenn auch hier die Meiningen stark auseinander gehen. Trainieren dort ist für mich auf den Fokus konzentrieren weshalb ich da bin...auf die Insel zum relaxen. Ich mag die Stadien Lumpinee oder Rajadamnern wo fast täglich die Profis kämpfen. Mit dem Gym sind wir oft hin um zu gucken weil alleine durchs gucken man so verdammt viel lernt und Motivation bekommt. Grundsätzlich muss man sich einfach fragen was man will und was einem wichtig ist. Wenn du das erste mal fährst ist Phuket vielleicht nicht schlecht, weil es einen gewissen "westlichen Standard" hat. Koh Samui ist auch traumhaft schön. Aber warum gehst du? Zum trainieren....also ein Gym wirst du überall finden. Miete dir einen Roller oder ein Quadbike, bekommst du locker für 200-400Bath am Tag und fahre ein paar Gyms ab und gucke was dir dein Gefühl sagt. Du kannst auch in einem Hotel schlafen und jeden Tag die Gyms wechseln bis du das perfekte für dich gefunden hast. Fakt ist aber, das du in Thailand in kurzer Zeit wahnsinnig viel lernen kannst,vom Leistungsumfang lernst du in ein bis zwei Wochen das, was du in Deutschland in Monaten lernst...

  8. #8
    Flory Glory Gast

    Standard

    Naja grundsätzlich ist vieles wohl einfach ne Typ Sache. Das Dragon hat mich einfach nicht angesprochen. Ich kann dir keine Gründe nennen, mehr so ein Bauchgefühl. Phuket liegt mir einfach nicht. Es ist eine wunderschöne Insel keine Frage. Sextourismus, viele Rentner und Pauschalurlauber die sich auch in die Gyms verirren aber das muss ja nicht schlecht sein, aber für mich ist das nichts. Ich war einmal auf Phuket, hab dort im Tiger trainiert und es war effektiv gut. Koh Samui hat ohne Frage auch viele Touristen, aber weniger das Klientel als auf Phuket. Ich habe dort (Phuket) "Kämpfe" gesehen, wo Touristen in den Ring steigen sich prügeln, das als Muay Thai Kampf ausgeben und der Gewinner bekommt einen Eimer Schnaps oder Bier.... letzendlich war ich vielleicht zur falschen Zeit am falschen Ort. Fakt ist, ich war dann nie wieder dort. Koh Samui bietet auch viele Gyms. Persönlich am besten war es im jun muay thai camp am lamai beach (Retreats, Fasting, Health, Koh Samui, Phuket, Chiang Mai, Koh Phangan, Pai - junmuaythai.com). Vielleicht auch weil ich dort mein persönliches Idol Julie Kitchen getroffen habe, die für mich als Frau eine echte Größe ist und die direkt mit mir ins Sparring gegangen ist. Ich trainiere gerne in Bangkok wenn auch hier die Meiningen stark auseinander gehen. Trainieren dort ist für mich auf den Fokus konzentrieren weshalb ich da bin...auf die Insel zum relaxen. Ich mag die Stadien Lumpinee oder Rajadamnern wo fast täglich die Profis kämpfen. Mit dem Gym sind wir oft hin um zu gucken weil alleine durchs gucken man so verdammt viel lernt und Motivation bekommt. Grundsätzlich muss man sich einfach fragen was man will und was einem wichtig ist. Wenn du das erste mal fährst ist Phuket vielleicht nicht schlecht, weil es einen gewissen "westlichen Standard" hat. Koh Samui ist auch traumhaft schön. Aber warum gehst du? Zum trainieren....also ein Gym wirst du überall finden. Miete dir einen Roller oder ein Quadbike, bekommst du locker für 200-400Bath am Tag und fahre ein paar Gyms ab und gucke was dir dein Gefühl sagt. Du kannst auch in einem Hotel schlafen und jeden Tag die Gyms wechseln bis du das perfekte für dich gefunden hast. Fakt ist aber, das du in Thailand in kurzer Zeit wahnsinnig viel lernen kannst,vom Leistungsumfang lernst du in ein bis zwei Wochen das, was du in Deutschland in Monaten lernst...

  9. #9
    psycLion Gast

    Standard

    und nochmal herzlichen Dank für die ausführliche Antwort
    Das hört sich alles schlüssig an, ich bin da was die einstellung zu Tourismus ähnlich gesinnt.
    In erster Linie fahr ich natürlich zum Trainieren nach Thailand, für 6 Monate und will auch definitiv Kämpfe bestreiten. Da ich aber das erste Mal in Thailand bin möchte ich sowohl entspannende Atmosphäre in den Trainingspausen aber natürlich auch hartes, diszipliniertes Training.
    habe mir jetzt nochmal Ko Phangan angeschaut und das scheint mir bisher das Optimalste mit Ko Samui .
    Für mich ist auf jeden Fall eher eine "dörfliche" (wenn man das so sagen kann) und ruhige Atmosphäre wichtig. denke dann bin ich auf einer der beiden Inseln vielleicht garnicht mal so schlecht aufgehoben.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    25.03.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von psycLion Beitrag anzeigen
    In erster Linie fahr ich natürlich zum Trainieren nach Thailand, für 6 Monate und will auch definitiv Kämpfe bestreiten..
    ich werde ab juni od juli auch für 6 monate od länger zum trainieren nach thailand gehen und will dort auch kämpfe machen. welches gym weiß ich noch nicht. wie groß und wie schwer bist du?

  11. #11
    psycLion Gast

    Standard

    Zitat Zitat von boyka93 Beitrag anzeigen
    ich werde ab juni od juli auch für 6 monate od länger zum trainieren nach thailand gehen und will dort auch kämpfe machen. welches gym weiß ich noch nicht. wie groß und wie schwer bist du?
    Wäre natürlich ne super Sache wenn man zusammen in nem Gym trainiert.
    bin 184 cm groß und momentan 65kg leicht (Ziel 70kg~ bis august)
    Gyms die auf mich einen guten Eindruck gemacht haben nach Email schreiben und Bewertungen lesen:
    Phuket: Sinbi Muay Thai, Dragon Muay Thai, Sumalee Boxing Gym
    Koh Samui: Superpro oder Jun Muay Thai
    Ko Phangan: Diamond Muay Thai

    wie schwer bist du bei welcher größe?

  12. #12
    Registrierungsdatum
    26.02.2014
    Beiträge
    572

    Standard

    Warum nicht ins Singpatong in Phuket? War nicht vor allzu langer Zeit das Gym mit den meisten Lumpinee Champs.


    Wenn man RICHTIGES Training will kommt man um Bangkok nicht herum.


    Und wenn man unbedingt am Strand sein will ist Hua Hin nicht verkehrt, ist wenigstens kein so Drecksloch wie Phuket.

  13. #13
    psycLion Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Yodchai Beitrag anzeigen

    Und wenn man unbedingt am Strand sein will ist Hua Hin nicht verkehrt, ist wenigstens kein so Drecksloch wie Phuket.
    Hua Hin ?

  14. #14
    Registrierungsdatum
    26.02.2014
    Beiträge
    572

    Standard

    Was ist jetzt genau die Frage?

  15. #15
    Registrierungsdatum
    25.03.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von psycLion Beitrag anzeigen
    wie schwer bist du bei welcher größe?
    ich bin 190 cm groß und 79-84kg schwer und deshalb ist es für mich glaube ich in phuket oder pattaya am besten weil dort viele schwere ausländer trainieren und auch kämpfen aber dieses tourismus gefällt mir überhaupt nicht.

    das bei tiger muay thai das fitness training und die anfänger gruppe nicht gut sind kann ich mir denken. dort gibt es ja eine beginner eine indimate und eine advanced group. die advanced group für wettkämpfer müsste eigentlich gut sein.
    in pattaya finde ich das sitpholek gym gut.

    wenn du bei 1,84m 65kg wiegst könnte ich bei 1,90m 71 kg wiegen. wiegst du mit gewicht machen 65kg oder wie machst du das?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Muay Thai Gyms in Bangkok?
    Von SVAS im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11-03-2014, 16:46
  2. Muay Thai Training in Bangkok
    Von Naphtali im Forum Erlebnisberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15-10-2012, 12:55
  3. Muay Thai in Bangkok mittrainieren?
    Von wiesenwurz im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01-09-2012, 17:16
  4. Muay Thai Gyms in Amsterdam
    Von bushi-do im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23-07-2007, 01:30
  5. Muay Thai / Muay Boran / Krabi Krabong DVDs in Bangkok
    Von Moritz im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-01-2006, 12:26

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •