Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 346

Thema: Thomas Mannes freundliches Sparring

  1. #31
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    6.017

    Standard

    Zitat Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
    ganz einfach, PG 8 Groß + PG 8 Schrön machen Tough Days

    also zieht PG 8 Mannes nach mit "Freudlichem Sparring"
    ( tolle Wortwahl, zärtliches morden / lustige Qualen .. ihr versteht ? ).

    Wir erleben hier life mit den Run der 8-er PG's um die Anerkennung von KRK
    So habe ich das noch nicht betrachtet.
    Was ich noch gerne sehen würde, sind Schrön und O. König, beim freundschaftlichen freien Sparring mit Schülern.
    Gibt es diesbezüglich was von irgendwelchen WT Größen? Emin (nicht die Chang Rangelei) , Avci, Pfaff.......?

    Frage an die WT Experten:
    Wo ist beim Mannes Sparring das WT? (abgesehen von den zeitweiligen Rückfällen ins Lat Sao)
    Unsichtbar für den Laien?
    In welchen Programmen, wird diese Schrittarbeit und Schlagschule (Körpermechanik) gelehrt?
    Warum sieht das zwar ähnlich aus, wie Boxen/ Kickboxen, aber doch irgendwie ganz anders?

  2. #32
    BUJUN Gast

    Standard

    "Mit den Wölfen heulen"

    = im Gleichschritt mitmachen oder aufhören
    = Pest oder Cholera

  3. #33
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    13.172

    Standard

    Zitat Zitat von die Chisau Beitrag anzeigen
    Warum sieht das zwar ähnlich aus, wie Boxen/ Kickboxen, aber doch irgendwie ganz anders?
    Da braucht er einfach noch ein paar Stunden.
    Ich denke mit ein bisschen Geduld könnte man ihm auch noch auf seine alten Tage richtig Schlagen und Kicken beibringen.


    Beim Barte des Propheten
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  4. #34
    Registrierungsdatum
    22.08.2010
    Beiträge
    437

    Standard

    Zitat Zitat von die Chisau Beitrag anzeigen
    Warum sieht das zwar ähnlich aus, wie Boxen/ Kickboxen, aber doch irgendwie ganz anders?
    Na vielleicht, ... weil Mannes schon (ich glaube lange vor seiner WT-Zeit) im Saarland eine Schule für Kickboxen und Thaiboxen geführt hatte (unter Graduierungsjägern und Posern war er sehr unbeliebt - ja, es gab in diversen Vereinigungen Schwarzgurte im Kickboxen) und er dabei seinen persönlichen Bewegungsstil verwirklicht.

  5. #35
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    13.172

    Standard

    Zitat Zitat von 80erfan Beitrag anzeigen
    Na vielleicht, ... weil Mannes schon (ich glaube lange vor seiner WT-Zeit) im Saarland eine Schule für Kickboxen und Thaiboxen geführt hatte (unter Graduierungsjägern und Posern war er sehr unbeliebt - ja, es gab in diversen Vereinigungen Schwarzgurte im Kickboxen) und er dabei seinen persönlichen Bewegungsstil verwirklicht.
    Ist das so eine typische WTler-Biographie Story oder ist da was dran?
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  6. #36
    Registrierungsdatum
    14.05.2013
    Beiträge
    10.215

    Standard

    Pest oder Cholera
    Naja, seht`s doch mal andersrum: Mit derselben Vorstellung, mit der der Herr Mannes bei unseren Kickthaiboxern bestenfalls ein "Meh" erntet, erzielt er wahre Begeisterungsstürme von Cosimo & co..
    Da denkt sich sicherlich auch so mancher Lehrer, der mehr oder weniger was drauf hat, dass es doch angenehmer ist, der König der Ärsche zu sein als der A*sch der Könige.

    Und das passt doch dazu hervorragend:
    weil Mannes schon (ich glaube lange vor seiner WT-Zeit) im Saarland eine Schule für Kickboxen und Thaiboxen geführt hatte
    Im Kick-/Thaiboxen wär er einer von vielen gewesen. In der EWTO ist er auch mit 50+ noch DER Vorzeigekämpfer.
    Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

  7. #37
    BUJUN Gast

    Standard

    Zitat Zitat von die Chisau Beitrag anzeigen
    So habe ich das noch nicht betrachtet.
    Was ich noch gerne sehen würde, sind Schrön und O. König, beim freundschaftlichen freien Sparring mit Schülern.
    Gibt es diesbezüglich was von irgendwelchen WT Größen? Emin (nicht die Chang Rangelei) , Avci, Pfaff.......?

    Frage an die WT Experten:
    Wo ist beim Mannes Sparring das WT? (abgesehen von den zeitweiligen Rückfällen ins Lat Sao)
    Unsichtbar für den Laien?
    In welchen Programmen, wird diese Schrittarbeit und Schlagschule (Körpermechanik) gelehrt?
    Warum sieht das zwar ähnlich aus, wie Boxen/ Kickboxen, aber doch irgendwie ganz anders?
    Bin sicher nicht DER Experte

    eigentlich gibts es ja in der EWTO kein Sparring, außer einem speziellen das
    uns der ... ( will ihn nicht rufen / beschwören ) nicht näher erläutert.

    Dafür is Alles WT
    oder auch logischer Weise ist Nix WT ( nix erkennbares )
    manchmal ist WT auch mal nix

    Thomas Mannes war schon immer einer der Besten der EWTO - heute
    natürlich auch noch bzw. mehr als je zuvor !

    Wenn keine klare Vorgabe kommt wie Sparring aus zu sehen hat - macht
    man sich notgedrungen die eigene Version und damit es nicht so übel
    aus sieht wie sonst wird gerne was aus Boxen / Kick-Boxen / etwas
    ( leider recht hölzernes ) Ringen gemixt.

    Auf den Tough Days
    In T. Mannes Sparring

    Möge der Herr ( GM KRK ) entscheiden wer gewinnt.

    Zu den angefragten ehem. EWTO-lern

    Salih Avci = Spitzenmann der VIEL Sparring mit seinen Schülern macht, auch
    und gerade Bodenkampf

    Heinrich Pfaff = ein ehemaliger fanatischer Vertreter des LT/KRK-WT's der
    auch schon immer mit seinen Schülern Sparring gemacht hat, am liebsten
    mit Escrima ( ist tatsächlich sparrings-tauglicher ! ).

    Ergänzend: ich für mich glaube fest dass es in vielen EWTO-Schulen
    mehr Sparring gibt als der GM weis / wissen will.

    Die "Gefahr" bei Sparring ist die schonungslose Offenlegung was funktioniert
    und was nicht - dann wird's auch schwerer weiter Sektionen zu verkaufen
    wenn da ( fast ? ) nix an Anwendbarem raus kommt.

    T. Mannes hat das Sparrings-Problem in dem Clip gut gelöst - halt leider
    zu dem Preis dass alle wieder fragen, wo da das WT bleibt ( Zentrallinie,
    Gleichzeitigkeit, "kleben", - und passive Wendungen mit/ohne Bong ... ? ).

    Grüße

    BUJUN

  8. #38
    Registrierungsdatum
    22.08.2010
    Beiträge
    437

    Standard

    @kannix

    Nimm dir doch einfach mal die Zeit und frag ihn, ob du ihm etwas beibringen darfst, um seine offensichtlichen Lücken im Sparring oder beim Kämpfen zu schließen.

    Wie ich den kenne und einschätze, ist er sehr neugierig, läd dich ein, nimmt dein Angebot sehr dankbar an und wird sich dann entsprechend intensiv mit dir auseinander setzen. :-)

    Danach wirst du sicherlich ganz realistische Einschätzungen geben können.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    6.017

    Standard

    Zitat Zitat von 80erfan Beitrag anzeigen
    Na vielleicht, ... weil Mannes schon (ich glaube lange vor seiner WT-Zeit) im Saarland eine Schule für Kickboxen und Thaiboxen geführt hatte (unter Graduierungsjägern und Posern war er sehr unbeliebt - ja, es gab in diversen Vereinigungen Schwarzgurte im Kickboxen) und er dabei seinen persönlichen Bewegungsstil verwirklicht.
    Das könnte hinkommen.
    Danke für die Info.

  10. #40
    BUJUN Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Terao Beitrag anzeigen
    Naja, seht`s doch mal andersrum: Mit derselben Vorstellung, mit der der Herr Mannes bei unseren Kickthaiboxern bestenfalls ein "Meh" erntet, erzielt er wahre Begeisterungsstürme von Cosimo & co..
    Da denkt sich sicherlich auch so mancher Lehrer, der mehr oder weniger was drauf hat, dass es doch angenehmer ist, der König der Ärsche zu sein als der A*sch der Könige.
    Also dieses Video wird von den EWTO-lern begeistert aufgenommen
    + weil Thomas Mannes ein ( alter ) EWTO-ler ist
    + und nicht weil man hier WT in Anwendung sehen kann

  11. #41
    Registrierungsdatum
    14.05.2013
    Beiträge
    10.215

    Standard

    Zitat Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
    Also dieses Video wird von den EWTO-lern begeistert aufgenommen
    + weil Thomas Mannes ein ( alter ) EWTO-ler ist
    + und nicht weil man hier WT in Anwendung sehen kann
    80erfan hat gerade in #38 bewiesen, dass das nicht alles ist. Der glaubt wirklich, dass der Mannes den Kannix übel verprügeln würde. Bin 100%ig sicher, dass der Cosimo und viele, viele andere in der EWTO das auch glauben.
    Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    6.017

    Standard

    Zitat Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen

    Die "Gefahr" bei Sparring ist die schonungslose Offenlegung was funktioniert
    und was nicht - dann wird's auch schwerer weiter Sektionen zu verkaufen
    wenn da ( fast ? ) nix an Anwendbarem raus kommt.

    T. Mannes hat das Sparrings-Problem in dem Clip gut gelöst - halt leider
    zu dem Preis dass alle wieder fragen, wo da das WT bleibt ( Zentrallinie,
    Gleichzeitigkeit, "kleben", - und passive Wendungen mit/ohne Bong ... ? ).

    Grüße

    BUJUN
    Die Erfahrung, dass dann im Sparring nichts mehr von dem zuvor jahrlang trainierten (WT bzw. Derivat), funktioniert bzw. Relevanz hat durfte ich auch schon machen.
    Natürlich, ist man dann selbst der Dödel, denn entweder hat man nichts vom hochwertigen Unterrichtsstoff kapiert (obwohl man es viel besser konnte als 99% des Trainingsumfelds und das war damals recht groß) , oder aber man hat den Fehler gemacht seinen damaligen Lehrern zu vertrauen.

    Auf jeden Fall irritiert es dann keinen WT Meister ausfindig machen zu können, der mit WT kämpft.
    Gemeint ist die engstirnige Sicht, denn wenn alles WT ist, arbeiten diese Leute natürlich mit WT und das Problem wäre argumentativ gelöst.

    Mein nach Jahren immer noch äußerst bitteres Resümee.
    Von ihm würde ich 1000 mal lieber eine/mehrere Privatstunden nehmen, als von irgendwelchen WT Meistern, irgendwelcher Verbände. (Marketing ausgenommen)
    ADVANCED Kids BOXING TRAINING (1st grade boxer) - YouTube
    Nein, ich meine nicht den Trainer.
    Der "Mann" kann meiden, schlagen, sich ökonomisch in alle Richtungen bewegen und steht immer gut positioniert zum Gegner, verfügt über gute Körpermechanik und hat ein geschultes Auge.
    Der ist so saugut, da treibt es mir die Tränen in die Augen.

  13. #43
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    6.017

    Standard

    Zitat Zitat von Terao Beitrag anzeigen
    80erfan hat gerade in #38 bewiesen, dass das nicht alles ist. Der glaubt wirklich, dass der Mannes den Kannix übel verprügeln würde. Bin 100%ig sicher, dass der Cosimo und viele, viele andere in der EWTO das auch glauben.
    Würden sie das nicht glauben, wäre erst und dann angesagt.

  14. #44
    mykatharsis Gast

    Standard

    Es ist kein Wunder, dass eingefleischte WT'ler gar nicht erst sehen können, dass sich auch Herr Mannes nicht sonderlich gut bewegt. Woher sollten sie es denn wissen?

  15. #45
    Registrierungsdatum
    14.05.2013
    Beiträge
    10.215

    Standard

    Zitat Zitat von die Chisau Beitrag anzeigen
    Würden sie das nicht glauben, wäre erst und dann angesagt.
    Ich frage mich, warum. Wenn, dann müssten doch sie selber sich vergleichen, und nicht einen 50jährigen Lehrer vorschieben. In ner "SV-Situation" können sie ja auch nicht den Mannes aus dem Hut ziehen.
    Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. thomas mannes
    Von Vollkorn84 im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 16-05-2011, 09:27
  2. Nochmal Thomas Mannes in Dubai
    Von Jim im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28-10-2010, 21:32
  3. Thomas Mannes
    Von r1co im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19-07-2010, 23:50
  4. Sifu Thomas Mannes
    Von shin101 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03-10-2007, 23:10
  5. Thomas Mannes nicht mehr in der EWTO ???
    Von Michael Dreher im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22-11-2006, 14:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •