Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 75 von 254

Thema: DJJV: Prüfungsprogramm BJJ

  1. #61
    Registrierungsdatum
    24.07.2010
    Beiträge
    4.231

    Standard

    Zitat Zitat von Bodenknuddler Beitrag anzeigen
    Man könne auch einfach nicht jeden zur Prüfung zulassen!
    Wenn der Trainer bestimmen darf, wenn sich der Prüfung stellen darf, dann wäre die Prüfungssituation dem jetzigen Graduierungssystem nicht ganz unähnlich, und man hätte dem Verband seine PO bereitgestellt, damit es letztlich auch seine gewollte Ordnung hat.
    Die Idee ist gut. Ich sehe das Problem da aber eher, dass die Trainer unterschiedliche Anforderungen an "gute" Leistung haben und somit teilweise extreme Leistungsunterschiede in den Prüfungen auftreten.
    Man darf den Trainer, während des Trainings ruhig hassen.

  2. #62
    Bero Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ununoctium Beitrag anzeigen
    OK - wer hat sonst noch ein festes Prüfungsprogramm im BJJ?
    Im BJJ entscheidet halt in der Regel der einzelne BB wie er bei der Gürtelvergabe vorgeht aber es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Prüfung stattfindet.

    Das jetzt für einen Verband zu vereinheitlichen muss nicht zwangsläufig schlecht sein, es ist eher eine Frage der Umsetzung.

    Zitat Zitat von Bodenknuddler Beitrag anzeigen
    Wenn der Trainer bestimmen darf, wenn sich der Prüfung stellen darf, dann wäre die Prüfungssituation dem jetzigen Graduierungssystem nicht ganz unähnlich, und man hätte dem Verband seine PO bereitgestellt, damit es letztlich auch seine gewollte Ordnung hat.
    Ist im DJJV ohnehin so, ohne Zustimmung des Trainers keine Prüfung.
    Problem ist hier auch nur wieder die Umsetzung bzw. das Trainer dieser Verantwortung (evtl. weil sie es selbst nicht besser wissen) nicht konsequent gerecht werden.

  3. #63
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.416

    Standard

    Zitat Zitat von Cillura Beitrag anzeigen
    Wie geil ist das denn? Jetzt versteh ich was du meinst. Sowas wird echt trainiert? Ich kenne da nur "1, 2, BÄM" oder "1, 2, BÄM, BÄM, BÄM, BÄM, ..." Eben so wie man es mit dem Stöckli macht
    Sehr schöne Beschreibung! Ich will gar nicht sagen, dass ist IMMER NOCH so, hab ich keine Ahnung, ist mir egal. Ging mir nur darum: das ich mehrfach selber erlebt und gehört habe und Diskussionen darüber hatte: 1,2,3 BÄM, heißt doch 3er Kontakt. Sprache prägt eben auch Bewusstsein.

    Hat hier btw. schon mal jemand ein Roy Dean Prüfungsvideo gepostet? Er ist ja einer der Minderheit, der Prüfungen macht.

    @Bero, wenn Du so oft betonst, dass Prüfungen nichts ungewöhnliches sind, dann wird ein bisschen der Eindruck erweckt, als würden das viele, sagen wir z.B. die Hälfte der Leute so machen. Der prozentuale Anteil ist aber schon eher klein.

    Zurück zu Roy Dean: vom Prinzip vergleichbar mit dem DJJV Programm oder nicht? Was denkt Ihr?


  4. #64
    Registrierungsdatum
    04.01.2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    50
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von DerLenny Beitrag anzeigen
    Holla die Waldfee.
    Bei dem Video wäre das Pitsche-Patsche nicht das erste, das ich korrigieren wollen würde.
    Ach du Sch....

    +1 Lenny

  5. #65
    Registrierungsdatum
    24.07.2010
    Beiträge
    4.231

    Standard

    Zitat Zitat von DerLenny Beitrag anzeigen
    Holla die Waldfee.
    Bei dem Video wäre das Pitsche-Patsche nicht das erste, das ich korrigieren wollen würde.
    Was macht der Typ da eigentlich bei 1:12 / 1:13 ?
    Man darf den Trainer, während des Trainings ruhig hassen.

  6. #66
    Bero Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Pyriander Beitrag anzeigen
    @Bero, wenn Du so oft betonst, dass Prüfungen nichts ungewöhnliches sind, dann wird ein bisschen der Eindruck erweckt, als würden das viele, sagen wir z.B. die Hälfte der Leute so machen. Der prozentuale Anteil ist aber schon eher klein.
    Wie groß der Anteil jetzt ist kann ich nicht sagen, doch ich weiß von einigen (national/international) die Abprüfen und das wird von der restlichen Szene jetzt auch nicht kritisch beäugt.

    Ob jetzt jemand verleiht oder abprüft, how cares so lange die Leistung stimmt.

  7. #67
    Bero Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Cillura Beitrag anzeigen
    Was macht der Typ da eigentlich bei 1:12 / 1:13 ?
    Soll ein Festlegen darstellen (leider), ist hier aber nicht das Thema.

  8. #68
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.584

    Standard

    Im BJJ entscheidet halt in der Regel der einzelne BB wie er bei der Gürtelvergabe vorgeht
    Man könne auch einfach nicht jeden zur Prüfung zulassen!
    Wenn der Trainer bestimmen darf, wenn sich der Prüfung stellen darf, dann wäre die Prüfungssituation dem jetzigen Graduierungssystem nicht ganz unähnlich,
    Ich würde das so einschätzen, dass die Durchführung der Prüfung noch recht wichtig ist bei der Frage wie sie sich auf BJJ auswirken wird (und ob es eine Flut an unfähigen Farbgürtel geben wird).

    Wenn die Bereitschaft da ist, Leute durchfallen zu lassen und den Randoriteil auch entsprechend hart zu bewerten, dann sollte das eigentlich kein Problem sein.
    Jungs, mal ehrlich - da kann man dich auch gleich beim bewährten System der Gürtelvergabe bleiben!
    Wozu also eine Prüfungsordnung?

    Die ist doch nur dann sinnvoll, wenn es um "Massenabfertigung" gehen soll.
    Und wohin so etwas führt, sieht man im "breitensportlichen" Judo.
    Braungurte und Schwarzgurte, die ein extrem winziges technisches Repertoire haben, welches sie im Randori noch nicht mal abrufen können ...

    Schwarzgurte, die mir erklären, sie würden in ihrer Trainingsgruppe kein Randori machen, weil das "zu gefährlich" und "zu verletzungsintensiv" sei ...


    Ich möchte mir einfach nicht vorstellen müssen, daß es im BJJ mal so weit kommen könnte ...
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  9. #69
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.584

    Standard

    Zitat Zitat von Ununoctium Beitrag anzeigen
    Mir geht es nicht um den Inhalt des Prüfungsprogramms!

    Sondern darum das bis heute die BJJ Welt ohne Prüfungsprogramm ausgekommen ist und nun meiner Meinung nach auch kein Prüfungsprogramm braucht.
    +1!


    Und das hat nun einmal nichts damit zu tun, daß die BJJ-ler irgendwelchen "traditionalistischen Panik- und konservativistischen Bewahrer- sowie Abwehrreflexen" unterliegen würden, wie das hier jemand behauptete, der meiner Meinung nach recht wenig Erfahrung im BJJ hat.
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  10. #70
    Registrierungsdatum
    06.03.2005
    Beiträge
    53

    Standard

    BJJ-Prüfungsordnung des DJJV

    Zum Vergleich der BJJ-Prüfungsleitfaden des BJJBD: http://www.bjjb.de/wp-content/upload...ramm_BJJBD.pdf

    Um als Verband Prüfungen vergleichbar zu machen, kommt man wohl um eine Prüfungsordnung bzw. -richtlinie nicht herum.

  11. #71
    Bero Gast

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    Jungs, mal ehrlich - da kann man dich auch gleich beim bewährten System der Gürtelvergabe bleiben!
    Wozu also eine Prüfungsordnung?
    .
    .
    .
    Ich möchte mir einfach nicht vorstellen müssen, daß es im BJJ mal so weit kommen könnte ...
    Das wird es meiner Meinung nach auch nicht, entweder werden die DJJV Gürtel übergreifend akzeptiert weil die Graduierten auf Wettkämpfen/im Sparring mithalten können oder eben nicht und das völlig unabhängig davon ob abgeprüft oder verliehen wird.

    Sollten die BJJ-Gurte des DJJV keine "Anerkennung" erfahren, dann werden sie wohl auch kaum angefragt werden und das Projekt verläuft im Sand.

    Ich habe ja schon des Öfteren betont, die Frage ob verliehen oder nach nem PP abgeprüft wird ist eigentlich uninteressant.

    Viel wichtiger sollte sein, wird BJJ trainiert oder eben nicht!
    Wenn die Leistung stimmt ist alles andere doch reine Polemik Bzw. von persönlichen Präferenzen abhängig.

    Doch genau da sehe ich die größten Probleme, wie will man im DJJV BJJ anbieten, wenn einem nur ne Hand voll Trainer zur Verfügung steht?

  12. #72
    Registrierungsdatum
    24.05.2013
    Alter
    31
    Beiträge
    529

    Standard

    Wäre ja mal interessant zu wissen, wieviele Vereine/Trainingsgruppen sich an diesem Leitfaden orientieren...

    Die Aufgaben aus dem Bereich Wurf/Konter im Bereich "weiss"...

  13. #73
    Registrierungsdatum
    07.03.2011
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    370

    Standard

    Jetzt mal ehrlich: Im Grunde wollen wir JJs doch endlich nur endlich unsere GIs mit coolen Aufnähern voll kleistern.

  14. #74
    Chondropython Gast

    Standard

    Hallo erstmal!

    Ich denke der DJJV zielt vor allem auf Leute ab die, wie im JJ, Judo oder Karate, im örtlichen Sportverein Ihr BJJ unterrichten wollen und schafft die Rahmenbedingungen hierfür!

    Bislang gibt es doch vor allem kommerzielle GYMs in Deutschland. Wer nach der Arbeit zwei mal die Woche unterrichten will kann sich ohne Dachverband nicht so einfach ne BJJ Abteilung in der Turnhalle aufmachen! Da braucht man einen DJJV oder so! Und in vielen Städten ist der DJJV schon vertreten!

    Das wird wohl das Hauptaugenmerk sein! Breitensport!

    Wenn dann ab und an Purplebelts mit DJJV Prüfung auf einem anerkannten Grappling oder IBJJF Turnier starten und sich blamieren überdenkt man das Prüfungsprogramm wieder...

    Schlimmer ist wohl, dass den kommerziellen Vollerwerb-GYMs langsam Mitglieder abgegraben werden wenn BJJ "überall" erhältlich ist!

  15. #75
    Registrierungsdatum
    07.10.2010
    Alter
    45
    Beiträge
    4.508

    Standard

    Bin gespannt, wann "Kampfpunkte" im DJJVBJJ eingeführt werden.

Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Prüfungsprogramm 4. Kyu - Stockabwehr (DJJV)
    Von stefan.r im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06-03-2010, 22:09
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06-06-2009, 21:24
  3. Was haltet ihr von DJJV Prüfungsprogramm ?
    Von vogelmann4 im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23-11-2008, 17:27
  4. Prüfungsprogramm 1.Dan DJJV
    Von .:DIRK:. im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07-09-2008, 04:29
  5. Technikfrage! Prüfungsprogramm 2 Dan DJJV
    Von Der Handschuh im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15-06-2005, 12:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •