Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Zeige Ergebnis 211 bis 223 von 223

Thema: Hausbesuche mal anders

  1. #211
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.251

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    und ungefähr so traditionell wie plastik-gartenzwerge ...
    Hallo?

    Noch nie von den traditionellen Kampfgartenzwergen gehört?



    Da wird später sogar ein Ninja draus:

    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  2. #212
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.015

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    ein messer ohne griff, dem die klinge fehlt.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  3. #213
    Registrierungsdatum
    14.03.2012
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Seit Forenumstellung funktionieren die Links im Inhaltsverzeichnis (Eingangspost) nicht mehr.
    Irgendwann werd ich schon mal Lust haben, die zu ändern.
    Bis dahin erhoff ich mir neue Berichte!
    "That master looks like he eats Wings from Chun's everyday."

  4. #214
    Registrierungsdatum
    14.03.2012
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Monat der Hausbesuche fast rum und keiner hat seit mehr als einem Jahr was sinnvolles gepostet.
    Nach dem 4um baut jetzt also auch das KKB massiv ab?
    "That master looks like he eats Wings from Chun's everyday."

  5. #215
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9.967

    Standard

    Kannix könnte sich doch mal mit ein paar Herausforderungen durch die WT-Schulen prügeln.

    _
    Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...

  6. #216
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Zitat Zitat von Schellenbaum Beitrag anzeigen
    Monat der Hausbesuche fast rum und keiner hat seit mehr als einem Jahr was sinnvolles gepostet.


    Kampfkunstmäßig bin ich mehr als ausgelastet und habe kein sonderlich großes Interesse mehr mir andere Stile
    nur mal auf Spaß an der Freude angucken zu gehen. Beim Boxen oder was mit Grappling/Bodenkampf würde ich
    schon mitmachen wollen wenn ich die Zeit dafür hätte... Wenn...

    Jungs, Mädels, Ihr seid gefragt: schaut Euch doch mal was cooles in Eurer Gegend an, bleibt freundlich und schreibt hier mal was!

    PS: Zählen Tanzschulbesuche auch? Da war ich die letzte Zeit öfters.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  7. #217
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.409

    Standard

    Momentan eher damit ausgelastet wieder in meinem Bereichen besser zu werden.
    Dazu früher oft und lange genug herumgetingelt.
    Muss auch mal gut sein, wobei zu HEMA wurde ich eingeladen, bei Gelegenheit mal.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  8. #218
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    156

    Standard

    Hallo,
    ich habe meinen Urlaub in GB dazu benutzt andere Schulen zu besuchen.
    Namen werde ich nicht nennen - nur ganz grob die Stilrichtung/Linie.
    Zuerst war ich bei der Lee Shing Linie.
    Die vielen unterschiedlichen Formen fand ich sehr interessant, ansonsten eher nicht mein Ding.
    Anschließend bei der Robert Yeung Linie (gibt auch in Deutschland Schüler)
    Sehr klassischer Unterricht, mit einer langen und einer kurzen Holzpuppenform.
    Hat mir gut gefallen.
    Zum Schluss bin ich zur Wong Shun Leung Linie.
    Das, muss ich ehrlich zugeben, war ein Erlebnis.
    So viel Kompetenz und hohe Qualität habe ich noch nicht erlebt.
    Sehr beeindruckt hat mich, dass der Lehrer mir innerhalb von sehr kurzer Zeit deutlich machen konnten, dass Chi Sau Sektionen (zum Glück gibt es bei uns nur Acht) völlig überflüssig sind und den Schüler bremsen. Sie sind toll für den Massenunterricht und für Schüler, die beschäftigt werden möchten. Für das Chi Sau bringen sie nur wenig.
    Die sehr stabile Schrittarbeit war unglaublich schwierig für mich. Etwas, was ich unbedingt weiter trainieren muss.
    Jetzt kann ich die WSLer in diesem Forum wesentlich besser verstehen.

  9. #219
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    42
    Beiträge
    268

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Hallo, .....
    Zum Schluss bin ich zur Wong Shun Leung Linie.
    Das, muss ich ehrlich zugeben, war ein Erlebnis.
    So viel Kompetenz und hohe Qualität habe ich noch nicht erlebt.
    Sehr beeindruckt hat mich, dass der Lehrer mir innerhalb von sehr kurzer Zeit deutlich machen konnten, dass Chi Sau Sektionen (zum Glück gibt es bei uns nur Acht) völlig überflüssig sind und den Schüler bremsen. Sie sind toll für den Massenunterricht und für Schüler, die beschäftigt werden möchten. Für das Chi Sau bringen sie nur wenig.
    Die sehr stabile Schrittarbeit war unglaublich schwierig für mich. Etwas, was ich unbedingt weiter trainieren muss.
    Jetzt kann ich die WSLer in diesem Forum wesentlich besser verstehen.
    So ging es mir damals in meiner VT Zeit vor gut 12 Jahren auch, als ich vom "Wing Chun" zum Philipp B. WSL Ving Tsun gewechselt bin ...whole different animal ... schieben, schieben, schieben...diese Übung kannte ich vorher gar nicht ...war ne tolle Zeit, Philipp Bayer und H.Mayer super Lehrer und PhB WSL VT ein erfrischend direkter und ehrlicher Kung Fu Stil, aber letztlich bin ich dann doch beim Grappling/BJJ gelandet
    Geändert von 1.2.3 (03-05-2019 um 11:19 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  10. #220
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Hi Alexa,

    schön das Du in kurzer Zeit gleich in mehrere Richtungen einen ersten Einblick nehmen konntest! Top & Danke für Deinen kurzen Bericht.

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Die sehr stabile Schrittarbeit war unglaublich schwierig für mich. Etwas, was ich unbedingt weiter trainieren muss.
    Das war mit eine der wichtigsten Offenbarungen für mich. Vorher ( = EWTO WT) bin ich als Leichtgewicht
    immer nur so rumgetorkelt und konnte gegen Schwerere ( = Alle) kaum etwas ausrichten und dann (= VT)
    "durfte" ich endlich & erstmals richtig stabil und ordentlich stehen.

    Die VT Schrittarbeit empfinde ich als viel leichter & natürlicher. Und ja, sie ist seeehr viel stabiler.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  11. #221
    Registrierungsdatum
    27.01.2019
    Alter
    53
    Beiträge
    30

    Standard Robert Yeung Linie, Hardy und Monika Kohlmeier

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    ........
    Anschließend bei der Robert Yeung Linie (gibt auch in Deutschland Schüler)
    .........
    Göttingen-Grone, Hardy und Monika Kohlmeier, seit 1980. Sehr nette Leute, feines Keller-KungFu. Old-School.

    Immer gut andere Lehrer zu besuchen.
    Sogar wichtig.
    Beim Wing/Ving Chun/Tsun dreht sich alles um die persönliche Entwicklung.
    Jeder gute Lehrer hat seinen eigenen Stil entwickelt.

  12. #222
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von 1.2.3 Beitrag anzeigen
    ... aber letztlich bin ich dann doch beim Grappling/BJJ gelandet
    Du Abtrünniger Mal sehen wo es mich vielleicht noch hintreibt.

  13. #223
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen

    ....

    Das war mit eine der wichtigsten Offenbarungen für mich. Vorher ( = EWTO WT) bin ich als Leichtgewicht
    immer nur so rumgetorkelt und konnte gegen Schwerere ( = Alle) kaum etwas ausrichten und dann (= VT)
    "durfte" ich endlich & erstmals richtig stabil und ordentlich stehen.

    ...
    Ich bin auch ein ziemliches Leichtgewicht und dazu auch noch klein.
    Es war sehr spannend zu spüren wie wenig Aufwand ich eigentlich betreiben muss, um stabil zu stehen.

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TC mal anders
    Von Saarbrigga im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-09-2012, 21:20
  2. Fussball mal anders!
    Von NunchakuFreak im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12-02-2009, 09:33
  3. Abhärtung mal anders...
    Von ElCativo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08-10-2008, 22:48
  4. 4-1 mal anders
    Von ghostdog1982 im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21-11-2005, 22:55
  5. Klimmzugtraining mal anders...
    Von xaverl im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16-07-2005, 10:13

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •