Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 31

Thema: der rücken schmerzt

  1. #1
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.025

    Standard der rücken schmerzt

    olé, olé es ist soweit, der rücken tut weh. genauer gesagt, der lendenwirbelbereich. ich hab nen bürojob, sitze also die meiste zeit des tages. als ausgleich geh ich im normalfall 4x pro woche trainieren, 2x kraft (wkm-plan), 2x ks.
    das komische ist, dass sitzen, liegen und trainieren (auch seilspringen und krafttraining) meist schmerzfrei sind, die schmerzen treten hauptsächlich beim rumstehen und beim langsamen spazierengehen auf.
    termine bei 2 sportärzten habe ich vereinbart, da ich aber nicht privat versichert bin, dauert dass 6 bzw. 8 wochen. jetzt stelle ich mir die frage, kann ich schmerzfreie bewegungen weiterhin machen? oder sollte ich sachen wie kniebeuge und vor allem kreuzheben lieber sein lassen?

    beim kreuzheben tendiere ich als laie eher dazu, es erst mal zu lassen - ist das richtig? wie sieht´s mit hyperextensions aus? habe ich letztens gemcht, danach fühlte ich mich besser als vorher.
    was könnte ich als ersatz fürs kreuzheben machen? bei kniebeugen bin ich übrigens schon lange vorher auf frontkniebeugen umgestiegen, bin eher lang und schlank und hatte immer das gefühl, dass ich bei "normalen" kniebeugen den rücken nicht ordentlich gerade halten konnte.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  2. #2
    Registrierungsdatum
    13.09.2004
    Ort
    Ursprünglich Flensburg, jetzt Odense (DK)
    Alter
    46
    Beiträge
    948

    Standard

    Bei mir fing es vor 9 Jahren mit Schmerzen in der LWS beim sitzen an. Bin ja ein ganz harter, hab das also ignoriert und weiter trainiert, da tat ja nichts weh. Als ich dann so weit war dass ich nicht laenger als 30 Minuten am Stueck sitzen konnte und dann 5 Minuten brauchte um wieder gerade zu gehen bin ich zum Doc und der hat mir einen Bandscheibenvorfall bescheiningt. Das waren dann Monatelang Krankengymnastik bis ich wieder fit war.

    Ich wuerd an deiner Stelle erstmal Dinge die den unteren Ruecken belasten sein lassen.
    Komme taeglich zur Arbeit mit der Bereitschaft dich feuern zu lassen.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    46
    Beiträge
    1.208

    Standard

    Überprüf mal Deine Haltung im Stehen und sitzen. Hab auch öfters Verspannungen im unteren Rücken, hab mir ne Blackroll gekauft und rolle jetzt mehrmals am Tag gegen die Verspannung.

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    13.05.2012
    Beiträge
    2.127

    Standard

    Sollten die Schmerzen in die Beine ausstrahlen, so kann das ein Anzeichen für einen Bandscheibenvorfall sein.
    Übungen bei denen du nach und während der Ausführung keine Schmerzen hast können unter Umständen ohne Pobleme machbar sein.
    Ich selbst habe zwar keinen Bandscheibenvorfall, hatte aber auch eine Zeit lang Schmerzen im Lendenwirbelbereich, welche ich durch Physio und das eigenständige Ausführen von Stabilisationsübungen 2-3 mal pro Woche in den Griff bekam.
    Kann dich natürlich verstehen, dass das jetzt blöd für dich ist, aber vl. kannst du dir ja schon vor dem Orthopäden ein Röntgen anfertigen lassen um hier nicht noch etwas zeit zu verlieren.
    http://www.stay-safe.at Facebook
    Selbstverteidigung / Personal Defense Readiness in Wien

  5. #5
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    55
    Beiträge
    965

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    .... ich hab nen bürojob, sitze also die meiste zeit des tages. ...
    Ich denk' du bist Handwerker?

    Nee,
    Spaß beiseite.
    Wie sieht's denn bei dir mit Stress aus?
    Hast du welchen?
    Ein Kumpel sagte mir, dass es da neue Erkenntnisse gibt, was den Zusammenhang zwischen Stress und Wirbelsäulenproblemen betrifft.

    Gruß
    Nohands
    .
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  6. #6
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.025

    Standard

    nee, stressiger ist es nicht als auch in den letzten jahren. das schließe ich eigentlich aus, denke es ist was rein körperliches.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  7. #7
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    55
    Beiträge
    965

    Standard

    Hi hand-werker,
    OK,
    was heißt'n bei dir liegen - in Fötus-Position oder ausgestreckt?

    Gruß
    Nohands
    .
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  8. #8
    m.l.l. Gast

    Standard

    Das Problem mit Schreibtischarbeit ist ja nicht, dass es keine Belastung für den Körper gibt, sondern sie einfach eine sehr starke Bewegungsarmut darstellt, in deren Verhältnis die Belastung dann doch relativ hoch ist. Und dann geht man womöglich noch ins Gym, und meint, besonders viel drauf packen zu müssen, um kompensieren zu können, dass man ja sonst körperlich 'nix' tut.

    Würde es an Deiner Stelle mit Ruhe und viel Bewegung bei niedriger Belastung versuchen. Also statt Hyperextensions z. B. einfaches Hüftkreisen, oder Rückenstrecken, wenn denn der Muskel gefordert werden soll, und es schmerzfrei möglich ist.

    Gute Besserung!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    55
    Beiträge
    965

    Standard

    Hi m.l.l.,


    Gruß
    Nohands
    .
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  10. #10
    Registrierungsdatum
    29.03.2004
    Ort
    Ruhrpott Rep.
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Struktur.. speziell Beinlängen und Becken überprüfen.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.025

    Standard

    Zitat Zitat von Nohands Beitrag anzeigen
    Hi hand-werker,
    OK,
    was heißt'n bei dir liegen - in Fötus-Position oder ausgestreckt?

    Gruß
    Nohands
    .
    in fötus-position. nackt. wimmernd.


    nee, egal wie, im bett, auf der couch rumlungern etc.

    Zitat Zitat von va+an Beitrag anzeigen
    Struktur.. speziell Beinlängen und Becken überprüfen.
    ??? wie meinst du das?
    bin von der statur her recht schlank, lange arme, lange beine.
    evtl. dadurch ungünstige hebelverhältnisse beim heben und beugen?
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  12. #12
    Registrierungsdatum
    24.08.2012
    Alter
    58
    Beiträge
    753

    Standard

    Zitat Zitat von va+an Beitrag anzeigen
    Struktur.. speziell Beinlängen und Becken überprüfen.
    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    ??? wie meinst du das?
    Ist ein Bein etwas länger, wirgt sich das auf die ganze Wirbelsäule aus. Schuheinlagen können helfen. 80% der Rückenschmerzen komnen von Verspannungen. Ob dem so ist, zeigt sich erst beim Doc. (Eventuell MRT)
    คิดดีทำดีแล้วได้ดี คิดชั่วทำชั่วแล้วได้ชั่ว

  13. #13
    Registrierungsdatum
    24.07.2010
    Beiträge
    4.231

    Standard

    @hand-werker : Habe nach langem Sitzen auch derartige Probs beim Stehen, Gehen und gestreckt liegen. Auch normaler Sport hilft mir da nicht.

    Schaue mal ob du eine Physio-Therapie oder ein Fitnessstudio mit Five-Rückenkonzept in deiner Nähe findest. Das hilft mir immer, wenn ich solche wie von dir beschriebenen Probleme habe. (Speziell das Gerät "Hip-Mover") : five Rücken & Gelenkkonzept - five-STUDIOS
    Man darf den Trainer, während des Trainings ruhig hassen.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    29.03.2004
    Ort
    Ruhrpott Rep.
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Zitat Zitat von rolfk Beitrag anzeigen
    Ist ein Bein etwas länger, wirgt sich das auf die ganze Wirbelsäule aus. Schuheinlagen können helfen. 80% der Rückenschmerzen komnen von Verspannungen. Ob dem so ist, zeigt sich erst beim Doc. (Eventuell MRT)
    Kannst du mir mal erklären, wie sich Einlagen günstig auswirken sollen??
    Ist ein Bein länger "kippt" das Becken. Wie sollen Einlagen das verbessern?

    Das die gesamte Wirbelsäule betroffen ist, ist richtig.
    Genaugenommen, schaut man nach, woher die Probleme "mehr" herrühren.
    Vom Cranium, Organe oder von den Füßen her. Entsprechend wird die Behandlung ausgerichtet.

    Aus meiner Erfahrung, reichen manchmal einfache korrekturen an der Beinlänge und Becken, damit man erstmal schmerzfrei wird. Was nicht heißt, dass man damit durch ist.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    24.08.2012
    Alter
    58
    Beiträge
    753

    Standard

    Zitat Zitat von va+an Beitrag anzeigen
    Kannst du mir mal erklären, wie sich Einlagen günstig auswirken sollen??
    Nicht mich, sondern Orthopäden musst du fragen. Denn die verschreiben oft Einlagen, wenn die Hüfte/Rücken weh tut. Ob dem helft, kann nur eine Untersuchung klären.

    Für einige dieser Probleme gibt es Lösungen. So können orthopädische Einlagen bei einigen Fehlstellungen und Überlastungen im Fuß, Knie, Hüfte Rücken und Kopf helfen. Die Schuh-Einlage dient also einem medizinischem Zweck; sie soll Linderung verschaffen oder Lösung sein.
    Zitat von hier
    คิดดีทำดีแล้วได้ดี คิดชั่วทำชั่วแล้วได้ชั่ว

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arm-Schmerzt
    Von Exodus73 im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10-09-2010, 15:16
  2. Faust schmerzt!
    Von G_Erdi im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13-07-2008, 19:48
  3. Knöchel schmerzt :(
    Von Pferdesalbe?!?! im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07-07-2008, 13:36
  4. Schienbein schmerzt
    Von FMACH1 im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07-03-2006, 14:41
  5. Mein Fuß schmerzt -_-
    Von Vedam im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16-07-2005, 18:32

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •