Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 139

Thema: Tommy Carruthers Line Sparring

  1. #16
    Registrierungsdatum
    23.06.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    7.411

    Standard

    Wo sind denn eigentlich die TC Members hin? Haben die gerade ein Seminar oder warum kommen keine posts mehr?
    Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
    http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be

  2. #17
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.305

    Standard

    Ziele sind immer identisch. Der Körper gibt sie vor und wer Verstand hat will sie auch treffen. Völlig egal welcher Stil.
    Ja auf der Straße, aber eben nicht im Sparring oder Wettkampf, wenn (muss nicht sein) es dort Beschränkungen gibt. Diese Lektion habe ich auf die harte Tour gelernt, als ich meinem Boxtrainer im Sparring mal das Knie in den Unterleib gerahmt hatte (aus Überforderung im Schlaghagel).

    Tangkapan, ich schätze Deine Beiträge hier ja im allgemeinen sehr!
    Aber irgendwie passen Deine letzten beiden Beiträge nicht zu meinen bzw. zu dem was ich damit sagen möchte.
    Abstauber hat die Aussage gebracht, dass sie ihre Art "frei" zu kämpfen u.a. nicht als Sparring bezeichnen, weil auch Ziele wie Knie und Unterleib beim "Fighting" angegriffen werden dürfen.
    Darauf habe ich erwidert, dass dies kein Grund ist es nicht als Sparring zu bezeichnen. Begründet habe ich dies unter anderm mit Beispielen die zeigen dass sich auch beim Sparring je nach Zielsetzung die "erlaubten" (im Rahmen der Übung) Ziel unterscheiden können.
    Liesst man meinen ersten Beitrag aufmerksam und unvoreigenommen, dann sollte klar werden worum es geht.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    23.06.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    7.411

    Standard

    Also ich fand deinen post auch klar. Vielleicht hatte Tangkapan den post vom Abstauber in dem Moment nicht vor Augen?
    Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
    http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be

  4. #19
    Registrierungsdatum
    12.08.2008
    Ort
    Giessen
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Meine Antwort war auch nicht als Kritik oder gegen deinen Post gerichtet sondern das ist meine Meinung zu diesem Thema. Es wird immer wieder verglichen zwischen Wettkampf und der Straße und es wird dabei vergessen das meiner Meinung nach ein Mann mit Wettkampf Erfahrung bessere Attribute besitzt als einer mit 2 Straßenkämpfen.
    Ich bin kein Straßenkämpfer nur weil ich mich mal erfolgreich gegen eine ohrfeige zu Wehr gesetzt habe.

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

  5. #20
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.412

    Standard

    Zitat Zitat von Tangkapan Beitrag anzeigen
    Meine Antwort war auch nicht als Kritik oder gegen deinen Post gerichtet sondern das ist meine Meinung zu diesem Thema. Es wird immer wieder verglichen zwischen Wettkampf und der Straße und es wird dabei vergessen das meiner Meinung nach ein Mann mit Wettkampf Erfahrung bessere Attribute besitzt als einer mit 2 Straßenkämpfen.
    Ich bin kein Straßenkämpfer nur weil ich mich mal erfolgreich gegen eine ohrfeige zu Wehr gesetzt habe.
    Am coolsten finde ich wenn Leute meinen sie sind automatisch härter weil sie einen "Straßenstil" trainieren jedoch weder Ring noch Street wirklich erlebt haben und sich auch keinen Vergleichen stellen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    23.06.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    7.411

    Standard

    Habe nie verstanden warum Leute mit Interesse an SV nicht sparren.
    Geändert von KeineRegeln (30-04-2015 um 06:18 Uhr)
    Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
    http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be

  7. #22
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.305

    Standard

    Meine Antwort war auch nicht als Kritik oder gegen deinen Post gerichtet sondern das ist meine Meinung zu diesem Thema. Es wird immer wieder verglichen zwischen Wettkampf und der Straße und es wird dabei vergessen das meiner Meinung nach ein Mann mit Wettkampf Erfahrung bessere Attribute besitzt als einer mit 2 Straßenkämpfen.
    Keine Sorge, habe dass auch nicht als Kritik aufgefasst.
    Deinen Punkten kann ich auch voll und ganz zustimmen, sie gehen halt nur für mich an dem was ich mit dem TE klären wollte vorbei.
    Schade, dass er sich noch nicht wieder gemeldet hat.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    07.01.2014
    Alter
    29
    Beiträge
    327

    Standard

    Zitat Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
    Habe nie verstanden warum Leute mit Interesse an SV nicht sparren.
    Passiert meiner Einschätzung nach, wenn Leute eben nicht an SV in dem Sinne interessiert sind, sich mit einem Problem ernsthaft auseinanderzusetzen und "bei null zu beginnen". Viele wollen sich nach der ersten Stunde eben schon so fühlen als wären sie jetzt sicher und wenn man nicht früh mit Sparring anfängt, wird die Hürde immer größer, weil man unbewusst Angst hat, wieder ganz von vorn anzufangen, weil von den ganzen Skills nichts übrig bleibt. Aber kann man wohl nicht verallgemeinern.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.707
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
    Habe nie verstanden warum Leute mit Interesse an SV nicht sparren.
    Ich habe da mal irgendwann meine Gedanken dazu zusammengefasst: Sparring in den philippinischen Kampfkünsten

  10. #25
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.412

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Ich habe da mal irgendwann meine Gedanken dazu zusammengefasst: Sparring in den philippinischen Kampfkünsten
    Sehr schöner Text und bringt es mMn. auf den Punkt.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    23.06.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    7.411

    Standard

    Lese ich gerne später durch.
    Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
    http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be

  12. #27
    Registrierungsdatum
    12.08.2008
    Ort
    Giessen
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Medaka Beitrag anzeigen
    Passiert meiner Einschätzung nach, wenn Leute eben nicht an SV in dem Sinne interessiert sind, sich mit einem Problem ernsthaft auseinanderzusetzen und "bei null zu beginnen". Viele wollen sich nach der ersten Stunde eben schon so fühlen als wären sie jetzt sicher und wenn man nicht früh mit Sparring anfängt, wird die Hürde immer größer, weil man unbewusst Angst hat, wieder ganz von vorn anzufangen, weil von den ganzen Skills nichts übrig bleibt. Aber kann man wohl nicht verallgemeinern.
    Besser hätte ich es nicht sagen können.
    Vor jeden Erfolg gibt es Fleiß...
    Vor jedem verstehen muss Verstand vorhanden sein.
    Es gibt genug Leute die sagen das Sie JKD am Anfang aus einem Buch "lernten". Das ist absoluter Müll und wenn jemand zu einem Arzt gehen sollten der sagt ich habe aus nem Buch gelernt und bin dann zum online Medizin Studium gegangen würde kein Patient im Wartezimmer sitzen.

    Es gibt Menschen die Autodidakt sind und sehr gut werden können. Aber die sind mehr als rar.

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    Geändert von Tangkapan (30-04-2015 um 10:41 Uhr)

  13. #28
    Registrierungsdatum
    12.08.2008
    Ort
    Giessen
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Ich habe da mal irgendwann meine Gedanken dazu zusammengefasst: Sparring in den philippinischen Kampfkünsten
    Gut

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

  14. #29
    Phönixauge Gast

    Standard

    Das Konzept des JKD war im Ursprung primär das Intercepten. Will heissen das naheste, schnellst erreichbare,lohnende Ziel muss unabdinglich angegriffen werden. Aus der En-Garde Stellung. Im Standup ist das normalerweise das Knie.. Bin mir allerdings nicht sicher ob das jedes JKD-System noch so konsequent verfolgt...

    Der Carruthers ist halt auch ein verblendeter Vollidiot, weil sein System darauf ausgelegt ist zu kämpfen (Regelloser Kampf, schnellst möglichst beendet) und nicht Sparring zu machen. Er sollte sich wirklich primär auf Sparring konzentrieren und nicht mehr darauf möglichst schnell die Punkte zu treffen welche es in sich haben... So ein Anfänger.. Am besten er würde sich primär auf MMA konzentrieren und JKD in die Tonne treten.

    Vielleicht hat er ja Trainingsformen entwickelt welche seinen Zielen besser dienlich sind. Nö das kann nicht sein. Ich bleibe beim MMA-Vorschlag...
    Geändert von Phönixauge (30-04-2015 um 12:14 Uhr)

  15. #30
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.574
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hat jemand Jehova gesagt?
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. tommy carruthers
    Von casiopeia im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26-02-2008, 08:26
  2. tommy carruthers
    Von natasha123 im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24-09-2005, 18:43
  3. Tommy Carruthers
    Von A.M. im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-10-2003, 16:11
  4. Tommy Carruthers
    Von Pantha im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09-04-2003, 12:59
  5. Tommy Carruthers-Videoclips
    Von A.M. im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06-09-2002, 21:49

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •