Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 49

Thema: Taekwondo als SV?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    22.04.2015
    Alter
    22
    Beiträge
    12

    Standard Taekwondo als SV?

    Hallo KK,

    eigentlich hatte ich nur eine kurze Frage zum Thema Taekwondo... Leider kenn ich keinen in meinem Umfeld der TKW trainiert und dachte mir ich frage mal hier nach.

    Was ist das SV-Potential von jemandem der TKW trainiert, also was bringt das auf der Straße? Wird überhaupt etwas in Richtung SV bei dem Training getan? Habt ihr vielleicht sogar Erfahrungen damit gemacht?

    Ich freue mich auf die Antworten

  2. #2
    douwa Gast

    Standard

    Taekwondo? Da bist Du hier im falschen subforum. Hier ist das subforum "japanische Kampfkünste", threads rund ums taekwondo findet man im subforum "Koreanische Kampfkünste".

  3. #3
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    47
    Beiträge
    13.703

    Standard

    Bringt wenig außer Schnelligkeit und Reaktionsvermögen. Die meisten Wettkämpfer haben eine beschissene Deckung, lassen immer die Hände fallen und können leicht über den Haufen gerannt werden.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    22.04.2015
    Alter
    22
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von douwa Beitrag anzeigen
    Taekwondo? Da bist Du hier im falschen subforum. Hier ist das subforum "japanische Kampfkünste", threads rund ums taekwondo findet man im subforum "Koreanische Kampfkünste".

    Oh man bin ich dumm haha.

    sorry

  5. #5
    juice Gast

    Standard

    Naja du kannst sau gut kicken und sparring gibt es auch.

    Gegenfrage wenn ich ,mehrmals die woche, fussball spielen übe, wird mir das bei nem richtigen spiel helfen?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    15.11.2014
    Alter
    25
    Beiträge
    39

    Standard

    Hey,
    also das kommt auf den verein an....ich habe in einem stark wettkempf orientierten verein angefangen, da haben wir nur wenig sv gemacht und es war recht statisch, es gehört natürlich zum prüfungsprogram, aber es wurde einfach zu selten gemacht um wirklich effektiv zu sein.
    mittlerweile habe ich den verein gewechselt und mache viel mehr in richtung sv, es gibt viele im tkd die sehr wohl ne menge ahnung von sv haben, man muss lediglich n bisschen suchen, denn es gibt wie in jedem sport auch ne menge nichtskönner ^^
    aber egal welcher verein, ich kann dir nur zum tkd raten, was du auf jeden fall lernst ist eine schnelle reaktion, ein bisschen was ein zu stecken und ein gewisses selbstvertrauen, das kommt dir auch auf der straße zu gute
    lg

  7. #7
    juice Gast

    Standard

    super Beitrag

    Ich mach Hapkido und kann nur vom gleichen berichten (wobei Hapkido eher mit SV arbeitet).

    Und der Rest sind wieder fantastereien über Wolverine als gegner on da streetz

  8. #8
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    34
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Kann TKD zur SV taugen? Ja
    Gibt es bessere Systeme für die SV? Ja
    Ist das was landauf landab als Hosinsul trainiert wird mit Masse totaler Käse? Ja

  9. #9
    Registrierungsdatum
    07.01.2014
    Alter
    29
    Beiträge
    327

    Standard

    Zitat Zitat von Nite Beitrag anzeigen
    Kann TKD zur SV taugen? Ja
    Gibt es bessere Systeme für die SV? Ja
    Ist das was landauf landab als Hosinsul trainiert wird mit Masse totaler Käse? Ja
    Agree.
    Ich habe mich in meiner TKD-Zeit zweimal verteidigen müssen und es hat immer ganz gut geklappt. Was mir geholfen hat, waren beidesmal Dollyo-chagi, keine Honsinsul oder sonst was.
    Im ersten Falle wurde ich gegriffen und geschlagen, hab den Gegner irgendwie wegbekommen, Kick und aus.
    Im zweiten kam jemand (einer von zweien) auf mich zu, Kick und keine Lust mehr gehabt.

    Ich glaube, dass dir TKD viel bringen kann zur SV, aber es gibt auch deutlich besseres.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    17.05.2007
    Alter
    34
    Beiträge
    325

    Standard

    Ich mach seit 9 Jahren TKD und seit zwei Jahren Krav Maga. Davor auch noch Thaiboxen und etwas MMA. Meine Erfahrung:

    Eine richtige SV Situation hatte ich bisher zum Glück noch nicht, allerdings beim Sparring im Krav Maga oder Thai und Kickboxen konnte ich mit meinen TKD Kicks ordentlich punkten. Teilweise (vorallem beim Krav Maga) sind meine Partner/Gegener im Sparring wirklich komplett überfordert wenn ich anfange zu kicken. Und auch die, die sonst gut Boxen können.

    Bin also auch der Meinung das TKD was bringt, solange man halt auch über den Tellerrand schaut und nicht nur stur für den Wettkampf übt.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von venom1984 Beitrag anzeigen
    ... und nicht nur stur für den Wettkampf übt.
    eigenzitat:

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    zum thema zitiere ich mal was.
    vielleicht kommt ja doch noch jemand ins SELBSTÄNDIGE (weiter)denken.

    meister kim man kuem in tkd aktuell 11/93:

    "...bei der prüfung zum braunen gürtel mussten wir in der song moo kwan schule freikampf einer gegen drei machen.das war jedoch nicht der freikampf,wie er heute praktiziert wird.vielmehr ähnelte er dem, was man heute noch in bruce lee filmen sehen kann.
    alles war erlaubt, fingerstiche wie in der selbstverteidigung, überwürfe.
    dan träger waren durch ihre körperschulung gefährlich, der staat betrachtete sie als waffen. wer den ersten dan bestanden hatte, wurde bei der polizei registriert. ..."

    meister kim hat laut diesem artikel 1955 mit "taekwondo" begonnen.

    er führt auch weiter zur damaligen trainingsdisziplin und -härte etc. aus.


    gruss
    sowas müsste m.e. tkd-sparringsmässig (wieder) die basis werden, wenn man mit "sv"-training ernsthaft anfangen wollte.


    gruss

  12. #12
    Registrierungsdatum
    17.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    183

    Standard

    Es kommt bei SV weniger darauf an, was man trainiert, sondern wie.
    Immer wieder in Rollenspielen Situationen nachstellen, auf die du vorbereitest sein möchtest, Flüchten üben, Fallschule.

    Weiterhin solltest du dir bewusst machen, wo die Stärken und die Schwächen bei dem System liegen, das du trainierst, z.b. durch Crosssparring etc.
    TKD bietet ja vor allem Schläge und Tritte, aber z.b. auch die Push-Pull-Taktik findet sich in den ganzen Rückzugbewegungen.

    Und zu guter Letzt SV nicht mit Kampfkunst verwechseln. SV hat das Ziel, dich unverletzt aus heiklen Situationen zu bringen, da ist reden und flüchten oft zielführender als kämpfen.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    34
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    [...]
    vielmehr ähnelte er dem, was man heute noch in bruce lee filmen sehen kann.
    [...]
    der staat betrachtete sie als waffen. wer den ersten dan bestanden hatte, wurde bei der polizei registriert.
    [...]


    Und zur mystischen Härte mit der damals trainiert wurde:
    Klick
    unglaublich hart und Sparring das sich total vom heutigen unterscheidet...

    Aber wahrscheinlich wollten sich die ARVN Rangers nur nicht verletzen und die Zivs haben viel härter trainiert....
    Geändert von Nite (03-05-2015 um 14:03 Uhr) Grund: Link & Anmerkung eingefügt

  14. #14
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von Nite Beitrag anzeigen
    wir sind ja entsprechend verblieben.


    gruss

  15. #15
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    34
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Sicherlich gibt es eine seriöse Quelle abseits von TKD-Mythomanen zu dieser Registrierung bei der Polizei.
    Ist das dieselbe Stelle wo auch die Fäuste von Profiboxern registriert werden?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "nur-Taekwondo" für alle die Taekwondo ausüben
    Von Greenarrow1337 im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-09-2013, 17:28
  2. Taekwondo
    Von Janii im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24-11-2010, 21:43
  3. Taekwondo und weiter?
    Von Pascal-06 im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23-09-2008, 14:49
  4. was ist der unterschied zwischen traditionellen taekwondo und ;taekwondo;?????
    Von esserdaliam im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26-03-2008, 23:48
  5. taekwondo
    Von pat_graz im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28-06-2007, 21:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •