Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 49

Thema: Geringere Lebenserwartung durch Karate

  1. #1
    Registrierungsdatum
    10.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    661

    Standard Geringere Lebenserwartung durch Karate

    Eben durch Zufall entdeckt: Karate Styles: Surprising Links to Shortened Lifespan: Amazon.de: Dr Jason Armstrong: Fremdsprachige Bücher

    Inhaltsangabe:
    Polls show that people have the misconception that karate lengthens one's life, when in fact the data shows the opposite (via analysis of over one hundred 8th dans in the East & West).

    If we notice a truth in the data in art that seeks enlightenment, be it good or bad, it should be discussed & hopefully the results will lead to better outcomes for elite karate-ka in the decades to come. We examine the central topic of longevity & karate by using instructor lifespan data, a review of medical diagnostics & research, longevity research encompassing sports physiology, karate psychology and behaviour patterns which has shown to be tied to longevity.

    We also discuss some interesting statements on the topic by passed masters such as Itosu of the 1800s, Shito-ryu's Mabuni, Asai of Shotokan who openly stated health may not go hand-in-hand with budo.

    Despite the fact that karate provides many upsides for its practitioners, why does it appear to reduce lifespan & what can be done about it?
    Interessant. Der Autor geht davon aus, dass Karate die Lebenserwartung verringert. Das habe ich noch nie gehört. Ich gehöre sicher nicht zu der Fraktion, die behauptet Karate (oder andere Kampfkünste) würde die Gesundheit steigern, aber dass sich die Lebenserwartung verringert klingt erstmal merkwürdig.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    25.12.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Naja. Das ist eine schwierige Thematik. Gewisser maßen, kann man evtl. sagen, dass der Vollkontakt nicht das beste für den Körper ist aber die Sportliche Betätigung ist wiederum was gutes, was zur einer besseren Gesundheit beitragen kann.

    Ich bin kein Mediziner also kann ich dadrüber keine wirkliche fungierte Meinung äußern.
    Schmerz ist nur ein Anreiz noch mehr zu geben.
    OSU
    Schlafen Essen Training Essen Training Essen repeat.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    10.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    661

    Standard

    Zitat Zitat von Dastin Beitrag anzeigen
    Naja. Das ist eine schwierige Thematik. Gewisser maßen, kann man evtl. sagen, dass der Vollkontakt nicht das beste für den Körper ist aber die Sportliche Betätigung ist wiederum was gutes, was zur einer besseren Gesundheit beitragen kann.
    Aber die wenigsten machen doch Vollkontakt?

  4. #4
    Registrierungsdatum
    25.12.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Zitat Zitat von AlphaFight Beitrag anzeigen
    Aber die wenigsten machen doch Vollkontakt?
    Keine Ahnung. Bis auf das es evtl .auf die Gelenke gehen könnte, sehe ich das dann doch eher nur als "Sportlicheertüchtigung" an.

    Frag einfach mal ein Arzt, der könnte am besten wissen, was damit gemeint sein könnte.
    Schmerz ist nur ein Anreiz noch mehr zu geben.
    OSU
    Schlafen Essen Training Essen Training Essen repeat.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    13.09.2004
    Ort
    Ursprünglich Flensburg, jetzt Odense (DK)
    Alter
    46
    Beiträge
    948

    Standard

    Ohne zu wissen wie die Studie durchgefuehrt wurde kann man da erstmal gar nichts zu sagen.

    Und moeglicherweise verwechselt da jemand Korrelation mit Kausalitaet.
    Komme taeglich zur Arbeit mit der Bereitschaft dich feuern zu lassen.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    47
    Beiträge
    13.710

    Standard

    Ich habe mal eine Publikstion, dass Schmerz durch Träumen Zellen beschädigt und die die sich verändern. Dadurch früherer Tod oder Krebs usw.
    Habe in den letzten 20 Jahren nur eine Studie gesehen. Ging da auch nicht direkt im Kampfsport sondern um Kindesmißhandlung und daß diese eben lebenslang geschädigt werden. Dürfte beim Kampfsport wo man Schädigungen viel öfter ausgesetzt ist denselben Effekt haben.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    5.751

    Standard

    Komisch nur das man dazu nix in PubMed findet, sondern nur in einem Buch von LuLu was 27€ kostet.
    Ein Schelm wer böses dabei denkt...

    Grüße

    Kanken

  8. #8
    Pharao Gast

    Standard

    Es ist eine Frage mit welcher Intensitaet man trainiert. Es ist wie Jesus Sirach sagt: Im Uebermass liegt die Krankheit, im Untermass liegt der Tod. Wer sich also vernuenftig Dosiert, hat nichts zu befuerchten.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    06.03.2014
    Beiträge
    347

    Standard

    Das Buch hatte ich auch schon mal bei amazon gesehen. Das kann man wahrscheinlich auf jeden Sport übertragen. Die Dosis macht das Gift... Für einen normal trainierenden Breitensportler besteht wahrscheinlich keine Gefahr.
    Live long and prosper!

  10. #10
    LirumLarum Gast

    Standard

    Es gibt Bücher für und gegen Alles.
    Jeden Tag steht einer auf, hat eine Theorie und verfestigt sie mit Statistiken, die der Laie nicht nachvollziehen kann.
    Und jeden Tag steht ein Dummer auf.....

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.01.2014
    Alter
    30
    Beiträge
    327

    Standard

    Vielleicht machen Leute mit geringer Lebenserwartung auch einfach gern Karate?


    Ist nur halb scherzhaft gemeint - Es gibt zum Beispiel Studien darüber, dass tiefer gelegene Wohnungen gefährlicher sind (vor allem in Häusern ohne Fahrstuhl). Bis man auf den Gedanken kam, dass alte und kranke Leute einfach keine Wohnung im fünften Stock nehmen und dadurch die Lebenserwartung drücken.

  12. #12
    El Nebuloso Gast

    Standard

    "elite karate-ka"

    Sport auf Weltspitzenniveau ist selten gesundheitsfördernd. Das ist absolut kein Geheimnis.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    12.10.2011
    Beiträge
    805

    Standard

    Ohne die Studie inhaltlich genau zu kennen, kann man ihre vermeintlich Aussage nicht bewerten. Das erste Problem ist ja schon die Datenbasis: Wieviele Menschen mit 8ten Dan hat er überhaupt angeschaut? Wie sicher kann man bei der Menge sein, dass nicht andere Faktoren den Todeszeitpunkt beeinflusst haben (Alkohol, Rauchen, ...)? Ich würde die Glocke also nicht so hoch hängen...

  14. #14
    Registrierungsdatum
    06.03.2014
    Beiträge
    347

    Standard

    Ich habe mal in die Vorschau bei amazon reingeklickt. Die kurze Lebenserwartung wird mit entzündlichen Prozessen erklärt. In einer Rezension heißt es denn auch:

    "I agree with his conclusions recommending that as we age , we should adopt an anti- inflammatory lifestyle by avoiding free sparring and it's potential for injuries as well as an anti-inflammatory diet to optimize long term health and longevity."

    Das müsste dann aber auf jede(n) KK/KS zutreffen, wenn die These denn stimmt, und auch mehr oder weniger für alle sonstigen Sportarten mit Kontakt gelten (American Football, Rugby oder auch normales Fußball, wenn körperbetont gespielt wird).
    Live long and prosper!

  15. #15
    Registrierungsdatum
    25.07.2005
    Ort
    Um und bei Hamburg
    Beiträge
    481

    Standard

    Ich hatte im Rahmen einer Diskussion zu der Frage, ob Goju-ryu durch die Pressatmung das Leben verkürzt, mal die Lebensspannen von Meistern verschiedener Stilrichtungen verglichen. Grundsätzlich unterschieden sich Shotokan, goju-ryu und Kyokushinkai sich nicht sonderlich voneinander. Aber der Durchschnitt der Lebensspannen lag so bei ca. 71 Jahren.

    Wenn ich spekulieren sollte, würde ich sagen hartes Karate-Training kamm ziemlicher Raubbau am eigenen Kleinen sein. Andererseits müsste man auch den übrigen Lebenswandel der Personen betrachten. Wenn ich das richtig verstanden habe, waren viele der alten Meister auch nicht gerade Asketen, was Alkohol und Tabak anging.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verlosung: Karate-Buch.com - kostenlose Goju Ryu Karate Bücher
    Von Karate-Buch.com im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01-09-2011, 14:49
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05-11-2009, 07:59
  3. US Sport Karate / Contact Karate / American Karate
    Von Peaceful Warrior im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08-01-2008, 22:39
  4. geringere Körpergröße/Reichweite
    Von RAGE. im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23-09-2007, 16:09
  5. Geringere Größe durch Krafttraining???
    Von Andreas im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04-03-2005, 08:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •