Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 49

Thema: Geringere Lebenserwartung durch Karate

  1. #31
    Registrierungsdatum
    11.04.2013
    Ort
    Kurpfalz
    Alter
    44
    Beiträge
    362

    Standard

    Geringere-Lebenserwartung-durch-Karate

    Was kommt als nächstes:
    McDonalds gesünder als Kneippen ?
    Geändert von Brummer (13-02-2019 um 09:56 Uhr)
    Stärke ist das Kind von Mühe und Schmerz

    Nach dem Muskelkater ist vor dem Muskelkater

  2. #32
    Registrierungsdatum
    17.11.2016
    Alter
    44
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Brummer Beitrag anzeigen
    Geringere-Lebenserwartung-durch-Karate

    Was kommt als nächstes:
    McDonalds besser als Kneippen ?
    ...also wenn so en MÄcRipp im angebot is....

  3. #33
    Registrierungsdatum
    11.04.2013
    Ort
    Kurpfalz
    Alter
    44
    Beiträge
    362

    Standard

    Zitat Zitat von meenzermicha Beitrag anzeigen
    ...also wenn so en MÄcRipp im angebot is....
    so gesehen........hab mein Beitrag nochmal etwas geändert
    Stärke ist das Kind von Mühe und Schmerz

    Nach dem Muskelkater ist vor dem Muskelkater

  4. #34
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    826

    Standard

    Hallo,

    hier der Link zur englischen Abhandlung, in der auch erklärt wird, was sie unter "hart" und "weich" verstehen:

    https://openventio.org/wp-content/up...EMOJ-4-162.pdf

    Grüße,

    Henning Wittwer
    Geändert von Gibukai (13-02-2019 um 11:15 Uhr)

  5. #35
    Registrierungsdatum
    11.04.2013
    Ort
    Kurpfalz
    Alter
    44
    Beiträge
    362

    Standard

    Zitat Zitat von meenzermicha Beitrag anzeigen
    Sport ist gut für die Knochendichte, Welchen Sport ich betreibe ist da schon fast 2-rangig.
    Sport halte ich ganz persönlich wie vermutlich die meisten hier für ne gute Sache.
    Abgesehen von Knochendichte habe ich persönlich einfach generell ein besseres Gefühl
    wenn ich Sport mache wie wenn ich es nicht mache.
    Also positives fühlen und denken wird gestärkt.
    Herz/Kreislauf, Beweglichkeit, Koordination gibt doch schon einiges
    was mehr dafür als dagegen spricht auch ohne Zahlen/Studien.
    Stärke ist das Kind von Mühe und Schmerz

    Nach dem Muskelkater ist vor dem Muskelkater

  6. #36
    Registrierungsdatum
    16.03.2018
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von Brummer Beitrag anzeigen
    Sport halte ich ganz persönlich wie vermutlich die meisten hier für ne gute Sache.
    Abgesehen von Knochendichte habe ich persönlich einfach generell ein besseres Gefühl
    wenn ich Sport mache wie wenn ich es nicht mache.
    Also positives fühlen und denken wird gestärkt.
    Herz/Kreislauf, Beweglichkeit, Koordination gibt doch schon einiges
    was mehr dafür als dagegen spricht auch ohne Zahlen/Studien.
    In der Tat mag dem so sein.
    Unser Körper ist auf Ökonomie getrimmt. Wenn ich also den ganzen Tag Schach spiele, dann wird mit der Knochendichte höchstens in den Fingern, wenn überhaupt, was passieren. Die Muskeln wird dann mein geliebter Körper abbauen. Es kommt also immer darauf an, was ich (nenne ich es mal) stimmuliere, in und bei meinem Training.
    Ich muss dem Körper sehr wohl Anreize geben. Sport ist es dann, wenn ich das gezielt, vielleicht gar bewusst tue.
    Es ist zu pauschal zu sagen, das die Knochendichte zunimmt.
    Im Karate passiert dass dann durch die Stöße welche ich tue, welche mein Körper "abkönnen" muss. Nur dann wird da in der Dichte der Knochen etwas passieren.
    Es gibt einen Chinesen, der rennt den ganzen Tag rum und nutzt alles was er sieht um mit dem Unterarm, mit der Faust, mit den Füßen, seinem Körper, dagegen zu schlagen.
    Er hat nachweislich einen höhere Knochendichte (zumindest, wenn ich den Ausführungen des Beitrages, den ich mal gesehen habe Glauben schenke) wie er sagt, mehr Chi in den Knochen ...
    Das gleiche passiert mit den Muskel. Wenn ich jeden Tag nur Murmeln zähle, dann werden die Muskeln nicht mehr ... vielleiicht das Gehirn, ich kann damit der Beste Murmelzähler der Welt werden.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    17.11.2016
    Alter
    44
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Yamazuki Beitrag anzeigen
    In der Tat mag dem so sein.
    Unser Körper ist auf Ökonomie getrimmt. Wenn ich also den ganzen Tag Schach spiele, dann wird mit der Knochendichte höchstens in den Fingern, wenn überhaupt, was passieren. Die Muskeln wird dann mein geliebter Körper abbauen. Es kommt also immer darauf an, was ich (nenne ich es mal) stimmuliere, in und bei meinem Training.
    Ich muss dem Körper sehr wohl Anreize geben. Sport ist es dann, wenn ich das gezielt, vielleicht gar bewusst tue.
    Es ist zu pauschal zu sagen, das die Knochendichte zunimmt.
    Im Karate passiert dass dann durch die Stöße welche ich tue, welche mein Körper "abkönnen" muss. Nur dann wird da in der Dichte der Knochen etwas passieren.
    Es gibt einen Chinesen, der rennt den ganzen Tag rum und nutzt alles was er sieht um mit dem Unterarm, mit der Faust, mit den Füßen, seinem Körper, dagegen zu schlagen.
    Er hat nachweislich einen höhere Knochendichte (zumindest, wenn ich den Ausführungen des Beitrages, den ich mal gesehen habe Glauben schenke) wie er sagt, mehr Chi in den Knochen ...
    Das gleiche passiert mit den Muskel. Wenn ich jeden Tag nur Murmeln zähle, dann werden die Muskeln nicht mehr ... vielleiicht das Gehirn, ich kann damit der Beste Murmelzähler der Welt werden.
    Die Aussage, dass die Knochendichte durch Karate-Training zunimmt, durch Stöße, Tritte, Blocks, war mir bekannt.
    Interessant fand ich allerdings, dass sie im durchschnitt nur ETWAS besser war als bei anderen Sportarten.
    Aufgrund der mir bisher bekannten Argumentation hätte ich da mit deutlichen Unterschieden gerechnet.
    Gut, es war nur eine Zusammenfassung der Studie, man weiß nicht, wie groß die Versuchsgruppen sind, und Kampfsportarten wie Fußball und Handball wurden ja als "normaler" Sport betrachtet

  8. #38
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    422

    Standard

    Also dass so mancher Karatestil nicht gesund ist, ist doch bekannt. Sagen die Okinawaner auch. Goju Ryu wird z.B. als gesundheitsschädlicher Stil genannt.

    Wer beim Training faul ist, lebt länger... ist auch in anderen Sportarten so. Beispiel George Foreman, Sparring nur am Wochenende, und nicht viel mehr Krafttraining als 3x20 Liegestütze, Holzhacken und paar Sprungübungen. Der konnte dann mit 40 nochmal Champion werden.
    Gegenbeispiel Ali, viel Sparring, viel Einstecken im Ring, Ergebnis ist bekannt.

    Wenn man Shorin Ryu macht und nicht mal Liegestütze auf den Fäusten, dann lebt man lang.
    Wenn man jeden Tag zwei Stunden Hojo Undo macht ist man halt eher früher als später kaputt, kann man nichts machen.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    35
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
    Sagen die Okinawaner auch. Goju Ryu wird z.B. als gesundheitsschädlicher Stil genannt.


    ... also die LordoseBoys .. und Girls sind aber mal definitiv die Shotokanier!!
    Und Goju klappt auch ohne 2h HojoUndo ... 1h reicht völlig^^

  10. #40
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    422

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Dobi Beitrag anzeigen


    ... also die LordoseBoys .. und Girls sind aber mal definitiv die Shotokanier!!
    Und Goju klappt auch ohne 2h HojoUndo ... 1h reicht völlig^^
    Beim Shotokan kriegste kaputte Knochen, beim Goju Ryu Krebs oder Herzprobleme. Matsubayashi soll auch nicht so toll sein.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    35
    Beiträge
    134

    Standard

    jepp ;-)

    und vom faddln rückenmarksschwund, ich weiß

  12. #42
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    53
    Beiträge
    165

    Standard

    Ich hatte mit 22 mal 3 Jahre Shotokan gemacht, dann hab ich gut 35 JAhre gearbeitet und machte kaum Sport.
    Vor 4 Jahren bin ich ausgewandert, auf die Philippinen, also mehr ein Entwicklungsland mit eher unguter Gesundheitsversorgung - UND ich mache seit 3 Jahren hier wieder Karate.

    Es war trotzdem nett Euch kennen gelernt zu haben !

  13. #43
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.095

    Standard

    Sagtest du in #26 vor drei Monaten schon mal fast wortgleich.
    Nur dass du seither entweder um zehn Jahre gealtert bist oder das Rechnen verlernt hast.
    Karate scheint also tatsächlich nicht gut zu tun. Vielleicht aber es ist die philipinische Sonne.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.704
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Vielleicht aber es ist die philipinische Sonne.
    Mein Reden... Der Mann muss dringend in den Schatten.

    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk

  15. #45
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    53
    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Sagtest du in #26 vor drei Monaten schon mal fast wortgleich.
    Nur dass du seither entweder um zehn Jahre gealtert bist oder das Rechnen verlernt hast.
    Karate scheint also tatsächlich nicht gut zu tun. Vielleicht aber es ist die philipinische Sonne.
    's Leben is wie im Karate, alles immer wieder wiederholen bis es sitzt ... lol

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verlosung: Karate-Buch.com - kostenlose Goju Ryu Karate Bücher
    Von Karate-Buch.com im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01-09-2011, 14:49
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05-11-2009, 07:59
  3. US Sport Karate / Contact Karate / American Karate
    Von Peaceful Warrior im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08-01-2008, 22:39
  4. geringere Körpergröße/Reichweite
    Von RAGE. im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23-09-2007, 16:09
  5. Geringere Größe durch Krafttraining???
    Von Andreas im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04-03-2005, 08:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •