Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Crazy Monkey Defense Kleingruppentraining in Schwerte/ NRW

  1. #1
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    42
    Beiträge
    274

    Smile Crazy Monkey Defense Kleingruppentraining in Schwerte/ NRW

    Aktualisierung.....
    Geändert von 1.2.3 (12-12-2018 um 10:46 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.06.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    609

    Standard ist das wirklich so ...

    >In Crazy Monkey we describe the experience of engaging an opponent, in sparring, or self-preservation as resembling a spiral. If one draws a spiral outwards from the center of the opponent facing you, it is easy to visualise the different ‘ranges’ ones find oneself in, in relation to the opponent.<

    Das hilft beim Kämpfen? Was ist das für ein Stil, wo kommt der her?
    Klingt ja ziemlich verschwurbelt.
    Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit

  3. #3
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.414

    Standard

    Zitat Zitat von marasmusmeisterin Beitrag anzeigen
    >In Crazy Monkey we describe the experience of engaging an opponent, in sparring, or self-preservation as resembling a spiral. If one draws a spiral outwards from the center of the opponent facing you, it is easy to visualise the different ‘ranges’ ones find oneself in, in relation to the opponent.<

    Das hilft beim Kämpfen? Was ist das für ein Stil, wo kommt der her?
    Klingt ja ziemlich verschwurbelt.
    Du zweifelst, das ein gutes Verständnis für Distanzen beim Kämpfen hilft?

    Crazy Monkey hat zurecht nen ganz guten Ruf...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    02.06.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    609

    Standard ASlles gut ...

    Zitat Zitat von Pyriander Beitrag anzeigen
    Crazy Monkey hat zurecht nen ganz guten Ruf...
    Aber wozu muß ich mir erstmal eine Spirale vorstellen? Geht das alles nicht auch einfacher? Der Inhalt mag ja in Ordnung sein, aber wie die das aufziehen finde ich - verschwurbelt.
    Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit

  5. #5
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    42
    Beiträge
    274

    Standard

    Zitat Zitat von marasmusmeisterin Beitrag anzeigen
    >In Crazy Monkey we describe the experience of engaging an opponent, in sparring, or self-preservation as resembling a spiral. If one draws a spiral outwards from the center of the opponent facing you, it is easy to visualise the different ‘ranges’ ones find oneself in, in relation to the opponent.<

    Das hilft beim Kämpfen? Was ist das für ein Stil, wo kommt der her?
    Klingt ja ziemlich verschwurbelt.
    Hy,
    die "fight spiral" ist ein Modell, welches Rodney nutzt um die Distanzen zum Gegner zu veranschaulichen. Ich finde dieses Modell ziemlich verständlich.

    Das Programm wurde von Rodney King aus Südafrika entwickelt. Er ist der Urvater des MMA in Südafrika, kommt aus dem klassischen Boxen, Muay Thai, und ist 3rd degree black belt BJJ unter Rigan Machado. Crazy Monkey Defense gibt es schon eine Weile. Ansonsten gib es auf dem Blog (Link in meiner Signatur) viele Infos zu den Key Concepts. Ansonsten schicke mir doch einfach eine PN, wenn du weitere Infos benötigst ;-)

    Gruß,
    Mirco

  6. #6
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    42
    Beiträge
    274

    Standard

    Wir haben unsere Zusammenarbeit mit Coach Rodney King (Crazy Monkey Defense/Rigan Machado BJJ) im Jahr 2017 nach gut 4 Jahren aus persönlichen Gründen beendet, aber inhaltlich findet sich natürlich weiterhin Vieles aus dem CM-Boxen in unserem Stand up und Clinchgame, wobei der Schwerpunkt auf BJJ liegt:

    Wir sind eine kleine "BJJ Breitensportgruppe" im Alter von Mitte 20 - Ende 50 und trainieren seit 2011 im Kampfkunstzentrum der Budogemeinschaft Schwerte an der Ruhr (Kreis Unna).
    Der Fokus liegt auf dem Erwerb von Kompetenzen für die Selbstverteidigung (old school brazilian jiu jitsu) und auf dem Spaß am Training selbst! Natürlich wird bei uns auch gerollt!
    Wir arbeiten konsistent und regelmäßig mit verschiedenen BJJ und Gracie Jiu Jiu blackbelts aus dem In- und Ausland zusammen, um unsere Skills weiter auszubauen.

    Wer "Competition Training" sucht und Wettkampfvorbereitung benötigt, ist bei uns falsch und sollte eine auf Wettkämpfe ausgerichtete Gruppe/Schule aufsuchen.

    montags: 20:45 Uhr - 22:00 Uhr: Stand Up, Selbstverteidigung, je nach Schwerpunkt

    mittwochs: 20:45 Uhr - 22:00 Uhr: BJJ Gi/No Gi

    samstags: 10:00 Uhr - 11:30 Uhr: Rollen/Sparring/ Drillen bzw. freies Training

    Trainer: Mirco Wendt (BJJ purple belt seit 10/2018)

    Für Fragen oder weitere Infos: wendtmirco(et)web.de oder PN

    P.S.:
    Darüber hinaus bietet die Budogemeinschaft Schwerte neben Hapkido, jap. Jiu Jitsu, usw. auch SC-Street Combatives International/Krav Maga an, welches zwei gute Freunde von mir unterrichten:
    http://budogemeinschaft.de/
    Geändert von 1.2.3 (23-12-2018 um 12:20 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Crazy Monkey Defense Intro Seminar Mai 2013 bei "Sicher & Fit" Schwerte
    Von Girevik im Forum Event- und Seminarberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-05-2013, 22:50
  2. CRAZY MONKEY DEFENSE PROGRAM Intro am 12.05.13 in Schwerte/NRW
    Von Girevik im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12-05-2013, 21:49
  3. Crazy Monkey Defense im WT?!
    Von DarthNeo im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 27-02-2012, 19:16
  4. Crazy Monkey Defense - Deckung
    Von Carsten1990 im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 20-03-2010, 23:58
  5. CMD - Crazy Monkey Defense
    Von gorillastrength im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12-01-2010, 17:43

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •