Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 32

Thema: Autistischer Karateka legt Prüfung zum 1. Dan ab

  1. #16
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    361

    Standard

    Klasse Sache, find ich toll und ein sehr gelungenes Beispiel für eine gelungene 'Integration'- Respekt!

  2. #17
    Registrierungsdatum
    03.06.2015
    Ort
    NRW
    Alter
    27
    Beiträge
    722

    Standard

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch!Weiter so!

  3. #18
    Registrierungsdatum
    24.07.2010
    Beiträge
    4.231

    Standard

    Respekt
    Man darf den Trainer, während des Trainings ruhig hassen.

  4. #19
    Ousi Gast

    Standard

    Ich gratuliere

  5. #20
    Registrierungsdatum
    13.09.2008
    Ort
    Dörfles-Esbach bei Coburg, Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    2.157

    Standard

    JA, ihr habt ihm das gegeben, was er brauchte.... kein falsches Mitleid, sondern passende Anteilnahme an seiner Entwicklung.
    Politiker sagen dazu: gelungene Inklusion.
    Bei passenden Sportlern sollte das eigentlich zur Normalität gehören.. und damit ein extrem hohes Niveau erreichen, wie bei euch !! klasse !

  6. #21
    Registrierungsdatum
    14.08.2012
    Alter
    27
    Beiträge
    703

    Standard

    Respekt!
    Darf ich fragen wie er sich als Trainer anstellt?

  7. #22
    Registrierungsdatum
    21.07.2010
    Ort
    Köln
    Alter
    27
    Beiträge
    1.295

    Standard

    Starke Sache!

  8. #23
    Registrierungsdatum
    13.09.2008
    Ort
    Dörfles-Esbach bei Coburg, Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Darf ich fragen wie er sich als Trainer anstellt?
    hast du eine Ahnung davon, was "Autismus" (in welcher Form auch immer) nach sich zieht? Anscheinend NEIN, denn dann würde diese Frage nicht kommen.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    21.07.2010
    Ort
    Köln
    Alter
    27
    Beiträge
    1.295

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut Gensler Beitrag anzeigen
    hast du eine Ahnung davon, was "Autismus" (in welcher Form auch immer) nach sich zieht? Anscheinend NEIN, denn dann würde diese Frage nicht kommen.
    Ich habe von Karate soviel Ahnung wie vom Schmieden Indischer Hufeisen, von daher: Ist es nicht Prüfungsprogramm ab dem Dan im Karate Unterricht zu geben? Ganz unabhängig von dem Kollegen um den es hier im Thread geht

  10. #25
    Registrierungsdatum
    13.09.2008
    Ort
    Dörfles-Esbach bei Coburg, Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Technisch gesehen kann er sicher alle Katas vorführen, die zu lernen sind.
    Ob er einen Kurs zum Übungsleiterhelfer ( ab Braungurt) besucht hat, das ist was anderes.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    17.08.2008
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    32
    Beiträge
    2.225

    Standard

    Es freut mich, dass Euch sein Erfolg freut!

    Zur Frage: Er kann Trainingspartnern hier und da tolle Hinweise geben, während er mit ihnen trainiert, aber ihn als Übungsleiter/Trainer zu beschäftigen ist nicht möglich. ich weiß nicht, ob er irgendwann einmal so weit kommen kann, aber dazu gehören einige Kompetenzen, die selbst "gesunde" Menschen nur schwer erwerben können.

    Danke Helmut, du hast mir damals in Hamburg ja auch Tipps gegeben, die ich in mein Training mit ihm umgesetzt habe
    Sojobo

  12. #27
    Registrierungsdatum
    30.06.2009
    Beiträge
    1.700

    Standard

    Respekt! Mein Bruder ist auch Autist. Ich würde ihm auch gerne irgendeinen sportlichen Ausgleich suchen, aber leider ist sein Autismus ziemlich fortgeschritten...

  13. #28
    Registrierungsdatum
    21.07.2010
    Ort
    Köln
    Alter
    27
    Beiträge
    1.295

    Thumbs up

    Eine wirklich sehr ehrbare Angelegenheit mit einer solch hartnäckigen Krankheit soviel im Sport zu erreichen, was ja schon für einen "gesunden" eine große Leistung ist.Ebenso eine große Bürde für all jene die ihm dabei unter die Arme gegriffen haben. Also nochmals Probs an das Trainerkollegium!


  14. #29
    Registrierungsdatum
    13.09.2008
    Ort
    Dörfles-Esbach bei Coburg, Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    2.157

    Standard

    hi, Bare-Nuckle
    das Spektrum beim Autismus ist riesig. Entsprechend muss genau hingesehen werden, wo die positiven Ansatzpunkte sind. Wenn es in sozial-kommunikativen Bereich kaum klappt, dann probiere ich was anderes. Ich habe einen Autisten bei uns zum Blasrohrschießen bekommen... geht fast alleine, ist konzentrationsfördernd und gut für die Atmung. Also ein Ansatzpunkt für mehr.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    16.10.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    Eine bewegende Geschichte. Besonders interessant finde ich, dass er sich die Formen auf anhieb merken kann.

    Wie macht er sich eigentlich denn so im Sparring?
    Si vis pacem para bellum

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Prüfung zum 6. Dan (usw.) / Bedeutung 6. Dan
    Von Panther im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26-06-2018, 13:46
  2. Jon Bluming vergibt 8. Dan an KRK - was sagen die Karateka ?
    Von StaySafe im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 25-04-2014, 09:31
  3. Dan-Prüfung im KB
    Von Dr.Jab im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09-04-2009, 23:46
  4. DAN-Prüfung
    Von shikoku im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19-03-2007, 12:42
  5. Prüfung zum 4. Dan
    Von Nachtfalke-2000 im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17-08-2005, 10:00

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •