Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728
Zeige Ergebnis 406 bis 416 von 416

Thema: Gewalt beschnittenes natürliches Lernfeld im Aufwachsen ?

  1. #406
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    2.723

    Standard

    Zitat Zitat von KAJIHEI Beitrag anzeigen


    Es is scho blöd wenn Lehrer nicht sehen was da vermitteln werden soll...
    Wem sagste das. Und wenn dann die Kinder es auch nicht checken... hach.

    Dann versucht man es einfach weiter. Viel hilft viel.

    Oder man nimmt den Notausgang, vermittelt schnell was ganz anderes und behauptet, das sei das eigentlich wichtige.
    "We are voices in our head." - Deadpool

  2. #407
    KAJIHEI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Wem sagste das. Und wenn dann die Kinder es auch nicht checken... hach.

    Dann versucht man es einfach weiter. Viel hilft viel.

    Oder man nimmt den Notausgang, vermittelt schnell was ganz anderes und behauptet, das sei das eigentlich wichtige.
    Auf die Nerven gehen ist manchmal auch ein Zeichen von Interesse an einem Mitmenschen im positiven Sinne.
    Wie du schon leicht sarkastisch bemerktest : Man probiert es halt immer wieder.
    Sozusagen der Schreib-Trepan.
    Leute an die Wand laufen lassen oder zu ignorieren ist natürlich bequemer, aber noch unproduktiver, oder ?

    Übrigens Ignorieren kann eine der übelsten Formen der Gewalt sein, da sich das Opfer dagegen nicht wehren kann.

  3. #408
    Registrierungsdatum
    12.04.2009
    Ort
    Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
    Beiträge
    1.383

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    @KAJIHEI
    ...
    Das wäre dann nämlich die Grundlage auf der eine ernsthafte Diskussion möglich wäre. ...
    ... und uneigentlich geht es um die 'Gehorsamkeitsstrukturen' in unserer Gesellschaft, und da ist natürlich die Schule ein ganz sensibles Feld ...
    (Bundeswehr war nur ein Beispiel, und auch da geht es immer um die Frage,
    wie sollte es sein und wie ist es wirklich?)

    gruß hafis
    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
    Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)

  4. #409
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.162

    Standard

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    (Bundeswehr war nur ein Beispiel, und auch da geht es immer um die Frage,
    wie sollte es sein und wie ist es wirklich?)
    Da ist es gesetzlich geregelt wer wann Gehorsam zu sein hat. Und hält man sich nicht dran begeht man irgendwas zwischen Dienstvergehen und Wehrstraftat.

    Zitat Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rischer_Befehl#Befehl_und_Gehorsam
    Ein schuldhafter Verstoß hiergegen stellt ein Dienstvergehen dar, das mit einer Disziplinarmaßnahme (z. B. Verweis, Geldbuße, Arrest bis hin zu Beförderungsverbot, Degradierung oder Entfernung aus dem Dienstverhältnis) innerdienstlich geahndet werden kann, aber nicht muss. Bei leichten Verstößen kann auf die Tat mit einer Erzieherischen Maßnahme (EM) (z. B. Zurechtweisung, schriftliche Ausarbeitung oder Wiederholungsdienst) reagiert werden. In besonders schweren Fällen kann auch eine Wehrstraftat vorliegen. Verursacht die Missachtung der Gehorsamspflicht eine schwerwiegende Folge (Ungehorsam), oder wird der Gehorsam durch Wort und Tat verweigert (Gehorsamsverweigerung), kann die Tat mit Freiheitsstrafe geahndet werden.
    Von daher denke ich nicht das man in dem Fall die Schule mit der Bundeswehr vergleichen kann.
    Geändert von OliverT (17-08-2015 um 17:59 Uhr)

  5. #410
    hans-charles Gast

    Standard

    Hallo, KJIHEI,

    willst Du wirklich wissen, was ich über bestimmte Themen denk?
    Oder bekomme ich dann haufenweise Drohungen ....
    weil ich nicht angepaßt genug bin.
    Erfahrungen habe ich schon genug hier im KKB gesammelt.

    Zitat Zitat von KAJIHEI Beitrag anzeigen
    Wie angedroht
    Ob es das richtige Regelwerk ist, darauf kommt man nur durch SELBER NACHDENKEN.
    Falls du glaubst bis her bin ich textartig gewalttätig : Wohl weniger. Ich möchte blos einfach mal wissen was HANS CHARLES selber denkt, wie SEINE Sicht der Dinge ist, nicht die Eines Anderen.
    Zitate lesen kann ich alleine, dazu braucht man eben keine Diskussion.
    Daher zum Nachdenken:
    Gute Lehrer sind rar. Achte darauf, dass der Lehrer für dich gut ist und nicht du gut für den Lehrer.


    Bis bald...
    hans-charles

  6. #411
    Registrierungsdatum
    12.04.2009
    Ort
    Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
    Beiträge
    1.383

    Standard

    Zitat Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
    ...
    Achte darauf, dass der Lehrer für dich gut ist und nicht du gut für den Lehrer.
    ...
    Na das ist doch mal ein ordentlicher Ansatzpunkt, mit dem auch ich ganz gut leben kann, ...

    gruß hafis
    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
    Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)

  7. #412
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Ok, dann gibts von KAJIHEI also keinerlei Belege mehr für den vermeintlichen "Kadavergehorsam" bei unseren Streitkräften.
    Wie immer halt, einfach mal lospoltern Kraft der eigenen Wassersuppe und anschließend rumrudern wenn kritisch nachgehakt wird.

    Ich frag mich manchmal was mit dem eigentlich nicht stimmt...

  8. #413
    Registrierungsdatum
    12.04.2009
    Ort
    Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
    Beiträge
    1.383

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Ok, dann gibts von KAJIHEI also keinerlei Belege mehr für den vermeintlichen "Kadavergehorsam" bei unseren Streitkräften.
    Wie immer halt, einfach mal lospoltern Kraft der eigenen Wassersuppe und anschließend rumrudern wenn kritisch nachgehakt wird.

    Ich frag mich manchmal was mit dem eigentlich nicht stimmt...
    Kensei,
    Lehrer mögen zwar Beamte sein, aber müssen sie darum in allen Punkten dem allgemeinen Klischee entsprechen?

    gruß hafis
    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
    Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)

  9. #414
    KAJIHEI Gast

    Standard

    Nein KAJI hält sich da raus weil darum gebeten wurde.
    Sonst hätte ich schon gerne noch einige Takte dazu losgelassen.

  10. #415
    KAJIHEI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
    Hallo, KJIHEI,

    willst Du wirklich wissen, was ich über bestimmte Themen denk?
    Oder bekomme ich dann haufenweise Drohungen ....
    weil ich nicht angepaßt genug bin.
    Erfahrungen habe ich schon genug hier im KKB gesammelt.



    Daher zum Nachdenken:
    Gute Lehrer sind rar. Achte darauf, dass der Lehrer für dich gut ist und nicht du gut für den Lehrer.


    Bis bald...
    hans-charles
    Lieber Hans Charles :
    Ich drohe hier niemanden, das ist nicht mein Stil.
    Wenn mir etwas nicht passt sage ich es und kann zumeist auch mit der verschnupften Replik leben.
    Das meine Ansichten häufig genug nicht regelkonform sind oder vielen hier maximal auf die Nerven gehen, das dürfte dir aufgefallen sein.
    Trotzdem sage ich was ich will.
    Was du bisher tust ist nicht zu sagen "ICH sehe es so oder so", sondern "der und der sieht es so und so."
    Nichts anderes sind nämlich deine dauernden Zitate.
    Kurz du drückst dich eigentlich vor einer Aussage. was eine Debatte mit dir nicht sehr einfach macht.
    Mit den Zitatautoren kann ich ja nicht diskutieren, aber wenn ich es könnte würde ich da das Gleiche tun wie hier auch.
    Sagen was ICH darüber denke.
    Das ist in keinster Wiese despektierlich gemeint.

    Was deine letzten beiden Zeilen angeht :

    Ich habe dir offen gesagt das ich da auf Stur stelle.
    Aber um dir einen Gefallen zu tun und als Zeichen des guten Willens und Wollens :
    Das Zitat ist Mist.
    Wenn man merkt man hat einen guten Lehrer sollte man tunlichst versuchen auch für ihn gut zu sein.
    Warum ?
    Gute Leher sind rar und bedürfen guter Pflege, sonst hatte man sie nämlich mal.
    Warum ?
    Gute Lehrer können sich einfühlen, sehen mehr in ihrem Schüler als nur ein Ding wo man Wissen mit dem Trichter einfüllt., trampelt man auf ihnen rum, gehen sie halt kaputt und verkrümmeln sich aus Selbstschutz.
    Daher die korrekte Form des Zitats :

    "Ein gutes Lehrer-Schülerverhältnis ist ein Verhältnis in dem sich Schüler und Lehrer gegenseitig gut tun"

    Zitat Ende.

    Man könnte es auch kryptischer formulieren : "Egoistisches Lernen ist der Anfang des Endes jedes Lernens."

    So, ich bin dir entgegen gekommen, nun du...

    Gruß
    Kaji
    Geändert von KAJIHEI (18-08-2015 um 17:02 Uhr)

  11. #416
    Registrierungsdatum
    20.06.2002
    Alter
    54
    Beiträge
    11.963
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Ich mach mal zu.

Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karate und Gewalt
    Von hashime im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 785
    Letzter Beitrag: 22-09-2013, 16:48
  2. Gewalt
    Von Hongmen im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30-11-2009, 06:56
  3. Sport und Gewalt
    Von Mitch96 im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21-02-2007, 18:03
  4. Dehnung mit Gewalt
    Von Duncan Leung im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16-06-2006, 12:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •