Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Zeige Ergebnis 226 bis 236 von 236

Thema: ungeschriebene Gesetze

  1. #226
    Registrierungsdatum
    12.04.2009
    Ort
    Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
    Beiträge
    1.383

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Wie hast du verstanden was Sunzi dir sagen wollte?
    ... den gibt es aber durchaus bebildert, z.B. hier ...

    ist im Moment aber eher ein 'Nebenkriegsschauplatz'

    gruß hafis
    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
    Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)

  2. #227
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.110

    Standard

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    ... den gibt es aber durchaus bebildert, z.B. hier ...

    ist im Moment aber eher ein 'Nebenkriegsschauplatz'
    Hab das Buch nur genommen weil ich weiß das er es gelesen hat und ich davon ausging das es das nur unbebildert gibt. Aber in der heutigen Welt gibts wahrscheinlich sogar nen ***** dazu

  3. #228
    hans-charles Gast

    Standard

    Hallo OliverT.

    wenn Du das Buch schon gekauft hast, solltest Du es auch lesen.

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Hab das Buch nur genommen weil ich weiß das er es gelesen hat und ich davon ausging das es das nur unbebildert gibt. Aber in der heutigen Welt gibts wahrscheinlich sogar nen ***** dazu
    Ist wie mit der Warnmeldung unten, ....
    kann ich beachten oder auch nicht.

    Gru0 h-c

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von hans-charles (01-09-2015 um 00:15 Uhr)

  4. #229
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
    Es könnte auch sein, ich möchte erleben ob Du meine alten Texte gelesen hast. Dort wurde auf das Buch hingewiesen.
    Da gibt es wohl eine kleine Meinungsverschiedenheit auf der Beziehungsebene zwischen uns.

  5. #230
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    ... hm, und wenn die Leute bestechlich sind, brauchst Du wieder Wächter, die über die Unbestechlichkeit wachen,
    ja und dann wären da dann auch noch die Wächter über die Wächter der Unbestechlichkeit usf. ...
    Da dann auf den nachgeordneten Bestechungsebenen nur noch wenig Geld hängen bleibt, ist das Risiko größer, als der erwartete Gewinn.
    Außer man lebt in einer Kultur, in der Bestechung ein ungeschriebenes Gesetz ist.

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    da tun sich ganz schöne Abgründe auf, wenn es tatsächlich so ist,
    dass die Leute sich nur aus Angst vor den 'Gesetzeshütern' anständig verhalten ...
    Es gibt noch weitere Gründe sich anständig zu verhalten, z.B. weil man gar keine Lust hat, sich unanständig zu verhalten oder weil man den Sinn einer Regelung einsieht.
    Der Mensch hat auch das Potential, aufgrund von Erziehung und Veranlagung einen inneren Gesetzeshüter zu entwickeln.
    Der Rest wird durch die wechselseitige soziale Kontrolle erledigt, denn die meisten Menschen wollen nicht aus der Gemeinschaft ausgestoßen werden, daher werden auch ungeschriebene Gesetze beachtet.
    Gesetzestreu und anständig sind allerdings auch zwei paar Schuhe.

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    vielleicht ist das aber auch ein Grund, weshalb Religionen heutzutage immer noch Anhänger finden,
    obwohl sie eigentlich anachronistisch wirken ...
    Viele Leute finden klare Regeln eben verlockend. Insbesondere, um andere zu beurteilen.
    Geändert von Gast (01-09-2015 um 02:30 Uhr)

  6. #231
    hans-charles Gast

    Standard

    Hallo Aruna,

    ich bin schon etwas überrascht.
    Warum sollte ich mit Dir eine kleine Meinungsverschiedenheit haben?

    Zitat Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
    Da gibt es wohl eine kleine Meinungsverschiedenheit auf der Beziehungsebene zwischen uns.
    Du hättest einfach das eingeben müssen:
    Lebensfreude steigern mit Evelyn Wenzel

    dort findest Du auch erfolgreich kommunizieren- 10 goldene Regeln

    ist ganz einfach.

    Gruß hans-charle

  7. #232
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
    Du hättest einfach das eingeben müssen:
    Lebensfreude steigern mit Evelyn Wenzel

    dort findest Du auch erfolgreich kommunizieren- 10 goldene Regeln
    Wenn Du mir schreibst, bin ich der wichtigste Mensch auf der Welt für Dich, Du bist an meinen Standpunkten interessiert und willst mich strahlen lassen?

  8. #233
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.110

    Standard

    Zitat Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
    wenn Du das Buch schon gekauft hast, solltest Du es auch lesen.
    Wenn es um die Kunst des Krieges geht dann hab ich es auch schon zweimal gelesen.
    Wobei ich gestehen muss das ich mich an nicht die Aussage "wahrhaft siegt wer nicht kämpft" erinnern kann. Weißt du in welchem Abschnitt er das schreibt?

    Zitat Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
    Es gibt noch weitere Gründe sich anständig zu verhalten, z.B. weil man gar keine Lust hat, sich unanständig zu verhalten oder weil man den Sinn einer Regelung einsieht.
    Der Mensch hat auch das Potential, aufgrund von Erziehung und Veranlagung einen inneren Gesetzeshüter zu entwickeln.
    Der Rest wird durch die wechselseitige soziale Kontrolle erledigt, denn die meisten Menschen wollen nicht aus der Gemeinschaft ausgestoßen werden, daher werden auch ungeschriebene Gesetze beachtet.
    Gesetzestreu und anständig sind allerdings auch zwei paar Schuhe.
    Jedem Menschen geht es doch darum möglichst viel für sich rauszuschlagen. Manche machen es direkt und offen und hauen sich als Egoisten mit ihren Ellenbogen den weg frei. Andere machen es eher subtil indem sie anderen Helfen und dann mit Dank und Anerkennung "bezahlt" werden.
    An Gesetze und Regeln hält man sich doch nur so lange man es sich leisten kann, also so lange die Einschränkung durch die Regel nicht so schlimm ist wie der Ausschluß aus der Gesellschaft. In Notsituationen wird dann alles an Regeln ignoriert was einen einschränkt.

  9. #234
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Jedem Menschen geht es doch darum möglichst viel für sich rauszuschlagen. Manche machen es direkt und offen und hauen sich als Egoisten mit ihren Ellenbogen den weg frei. Andere machen es eher subtil indem sie anderen Helfen und dann mit Dank und Anerkennung "bezahlt" werden.
    Kooperation hat auch einen direkten Nutzen für ein Individuum.
    Wenn Du und ein Anderer Möbestücke haben, die man nur zu zweit tragen kann, dann ist es für alle Beteiligten besser, dass man die Möbelstücke bei Umzügen gemeinsam trägt, als jeder seine allein.
    (Da kannst Du natürlich sagen, wir tragen erst mal meine Möbel und wenn der Andere dann umzieht, hast Du Rücken.
    Das kann sich dann allerdings langfristig nachteilig für Dich auswirken, falls Du wieder mal von dieser Person Hilfe brauchst oder es sich rumspricht.)
    So können kooperative Gesellschaften Leistungen bringen, zu denen unkooperative oder Einzelwesen nicht fähig sind und Mitglieder von kooperativen Gesellschaften geht es dann besser als Mitgliedern von unkooperativen Gesellschaften oder Einzelindividuen (daher möchte ja fast keiner ausgestoßen werden).
    Daher können sich kooperative Gene in bestimmten Situationen durchsetzen und schon bei kleinen Kindern kann man altruistische Bestrafung (eine asoziale Handlung wird bestraft, obwohl man dann selbst einen Nachteil davon hat) beobachten.
    Wenn die Gesellschaft groß genug ist und die Kooperation vielleicht gesetzlich geregelt, kann es sich für einzelne Individuen natürlich lohnen, nicht zu kooperieren und nur von der Kooperation der anderen zu profitieren.
    Das geht so lange gut, bis der Anteil der Schmarotzer so groß ist, dass die Gesellschaft nicht mehr funktioniert.

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    An Gesetze und Regeln hält man sich doch nur so lange man es sich leisten kann, also so lange die Einschränkung durch die Regel nicht so schlimm ist wie der Ausschluß aus der Gesellschaft. In Notsituationen wird dann alles an Regeln ignoriert was einen einschränkt.
    In Notituationen hat es immer wieder Leute gegeben, die nicht jegliche Skrupel verloren haben, oder sich gar für andere opferten.
    Geändert von Gast (01-09-2015 um 11:14 Uhr)

  10. #235
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.110

    Standard

    Dem ersten Teil kann ich eigentlich zustimmen, allerdings würde ich sagen das die Kooperation auch in Notsituationen ihre Grenzen hat. Bei einer Hungernot würden viele wohl ihr Essen mit ihrem nahen Umfeld teilen, sei es jetzt aus Zuneigung oder weil man sich erhoft das derjenige dann auch mit einem teilt wenn er mehr hat. Ich würde aber behaupten das die wenigsten mit einem Fremden teilen würden.

    Zitat Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
    In Notituationen hat es immer wieder Leute gegeben, die nicht jegliche Skrupel verloren haben, oder sich gar für andere opferten.
    Ausnahmen gibt es immer und die Frage ist auch für wen opfert man sich. Je weiter man sich vom engen Umfeld entfernt umso weniger Menschen wirst du finden die bereit sind sich zu opfern.
    *edit* Das sich zum Beispiel Soldaten im Krieg an Regeln halten passiert auch eher aus der Hoffung das der Gegner sich auch an die Regeln hält.
    Geändert von OliverT (01-09-2015 um 11:36 Uhr)

  11. #236
    hans-charles Gast

    Standard

    Hallo Aruna,

    warum schreibe ich hier im KKB?
    Nicht um mich zu streiten, sondern um mich zu unterhalten.
    Das geht aber besser, wenn ich mich an die 10 goldenen Regeln halte.


    Zitat Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
    Wenn Du mir schreibst, bin ich der wichtigste Mensch auf der Welt für Dich, Du bist an meinen Standpunkten interessiert und willst mich strahlen lassen?
    Daher hast Du natürlich recht. Du bist, wenn ich mich mit Dir unterhalte, im Augenblick der wichtigste Mensch.

    Gruß
    hans-charles

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lustige Ami Gesetze
    Von Da Mo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15-07-2007, 16:25
  2. Harte Gesetze ...
    Von Michael Kann im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13-09-2004, 10:41
  3. Gesetze
    Von Duke im Forum Security
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05-05-2004, 20:48
  4. Amerikanische Gesetze
    Von Nyell im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26-04-2004, 19:17
  5. Kampfkunst - Gesetze
    Von jkdberlin im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24-03-2003, 18:44

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •