Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Zeige Ergebnis 286 bis 300 von 300

Thema: Rund ums klettern - WAR: alpine Klettersteige

  1. #286
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon
    ...Ob nun hoch oder flach mag vielleicht auch eine Trendfrage sein...
    Ein Argument ist das weniger Schuhgewicht mehr bringt als weniger Rucksackgewicht:
    ...Ein gewichtsoptimierter Rucksack ist allerdings längst nicht alles. Viel wichtiger sind leichte Schuhe, das zeigt auch eine Studie im Auftrag der britischen Armee. Um die Leistungsfähigkeit der Soldaten zu optimieren, führte sie viele Versuchsreihen durch. Sie zeigen: Wer am Schuhgewicht spart, spart fünffach. Ein um 400 Gramm leichteres Paar Schuhe hat den gleichen entlastenden Effekt wie ein um zwei Kilo leichterer Rucksack...
    Quelle: https://www.outdoor-magazin.com/schu...wanderschuhen/
    So spontan habe ich aber für diese These keine Belege gefunden.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  2. #287
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Reinhold Messner wird heute 75
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  3. #288
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard Notfall-APP



    Ein Notfall beim Klettern in Tirol, beim Wandern in Bayerns Bergen oder beim Mountainbiken durch Südtirols Landschaft: Mit der neuen, kostenlosen SOS-EU-Alp App kann schnell und einfach ein Notruf abgesetzt werden, der samt Standortdaten (GPS-Koordinaten) und Kontaktdaten (direkte Telefonnummer) an die jeweilige Rettungsleitstelle übermittelt wird.
    ...
    Mit Federführung der Leitstelle Tirol wurde gemeinsam mit der Agentur für Bevölkerungsschutz in Südtirol die App so programmiert, dass die Mehrsprachigkeit, die Ausweitung auf die Leitstellen der Länder sowie die Datensicherheit gewährleistet sind.
    Die Applikation wird von der EU-Alpenstrategie (EUSALP) unterstützt und entstand in Zusammenarbeit der Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz des Landes Tirol, der Agentur für Bevölkerungsschutz der Autonomen Provinz Bozen in Südtirol und dem Katastrophenschutz des Bayerischen Innenministeriums des Innern, Sport und Integration.
    Die APP wurde am 6. September 2019 in Wörgl offiziell vorgestellt.

    Für Bayern hat das Bayerische Kuratorium für alpine Sicherheit e.V. die Kooperation und Einführung der APP in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Innenministrium und den Rettungsleitstellen initiiert. Das Kuratorium ist ein Netzwerk der führenden Alpinverbände in Deutschland.
    Quelle: https://www.alpenverein.de/bergsport...aid_34001.html


    Gruß
    Alfons.
    Geändert von Alfons Heck (18-11-2019 um 11:45 Uhr)
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  4. #289
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.668

    Standard

    Diesseits der Alpen kann die App "Hilfe im Wald" ähnlich nützlich sein.

    https://www.grube.de/blog/hilfe-im-w...doorliebhaber/

    (Ich setzte bewusst diesen Link, weil da ein bisschen Hintergrundinfo dabei ist. Wenn der zu werblich sein sollte, bitte meckern, dann suche ich was Neutraleres.)

  5. #290
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Hey Leute,
    wer war schon mal hier klettern?


    Gruß
    Alfons.
    Aktuelles Bildmaterial von Loutra und Umgebung:

    Hin und wieder könnt ihr mich sehen. Schöne Erinnerung an meinen Herbsturlaub 2019.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  6. #291
    Registrierungsdatum
    28.01.2020
    Alter
    32
    Beiträge
    0

    Standard

    Ich hab hauptsächlich Klettersteige am Zugspitzmassiv und Wetterstein gemacht.
    Wirklich ein schöner Weg ist der Höllentalklettersteig auf die Zugspitze.
    Den bin ich das letzte mal diesen Sommer gegangen.
    Zeit ist meist Ende Juni bis Ende September (wenn das Jahr gut ist)
    Es sind allerdings Steigeisen nötig da man über den Höllentalferner muss.
    Knifflig ist eigentlich nur die Stelle wo man vom Gletscher auf den Fels muss.

  7. #292
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.908

    Standard

    Die Zugspitztour ist wirklich schön - wenn auch überlaufen (und die Ankunft am Gipfel ein Kulturschock- dafür der einzige Gipfel bisher, auf dem ich ein frisch gezaptes Weizen bekommen habe, hat auch Vorteile).

  8. #293
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Was mir wirklich Sorgen macht der

    in 42 ist laut Händler meiner Wahl (der hat die Info vom Hersteller) erst wieder Mitte April verfügbar.
    Mein Junior wird bis dahin seine aktuellen Kletterschuhe mit einem großen Loch versehen haben und etwas eng sind sie jetzt schon.


    Gruß
    Alfons.

    Kletterschuhe kann man neu besohlen lassen und sich sogar die Gummimischung aussuchen.
    La sportiva Miura sind ne gute Alternative zum Instinct. Beide sind aber ziemliche Waffen, die man eigentlich nur in mittelhohen bis hohen Graden braucht. Für das Meiste reicht bequemeres Schuhwerk wie der Mythos.
    Kletterschuhe müssen eng sein.
    Geändert von Alfons Heck (07-03-2020 um 18:06 Uhr) Grund: OT entfernt

  9. #294
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Die Füße wachsen schneller als ich neue Schuhe kaufen kann...daher macht neu besohlen keinen Sinn. Eng ist ok aber zu klein nicht.
    Meine Jungs bouldern 6B Tendenz 6C. Ich bin bei 5B(C). Mal sehen was wir im Frühjahr am Fels packen.


    Gruß
    Alfons.


    PS: Danke für den Tip mit den La sportiva.
    Geändert von Alfons Heck (07-03-2020 um 18:12 Uhr)
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  10. #295
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    231

    Standard

    Gerne

  11. #296
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Über das verlängerte WE war ich mit meinen Jungs und einer kleinen Klettergruppe im Donautal.
    Hie sind wir nach einer kurzen MSL auf dem Stuhlfels:
    Stuhlfels.JPG
    Wegen der Coronalage hatte ich einen Camper gemietet und so waren wir auf dem Campingplatz auch autark.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  12. #297
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck
    Über das verlängerte WE war ich mit meinen Jungs und einer kleinen Klettergruppe im Donautal.
    Einen Bericht und Bilder und ein Video findet ihr hier: https://www.sektion-alpen.net/cgi-bi...num=1590618172


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  13. #298
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.668

    Standard

    Guckt ihr sowas gern?

    https://www.ardmediathek.de/hr/video...GluZS85NzY5Mw/

    Hatte ich gerade als Hintergrund beim Rückentraining. Fand ich toll, aber ich bin ja nur Mittelgebirgswanderer.
    Geändert von Ripley (31-05-2020 um 12:16 Uhr)

  14. #299
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Einen Bericht und Bilder und ein Video findet ihr hier: https://www.sektion-alpen.net/cgi-bi...num=1590618172


    Gruß
    Alfons.
    Das Video, oder?
    https://www.youtube.com/watch?v=86AZ...ature=youtu.be

    Eines der Probleme scheint Fußtechnik zu sein, das wird schon etwa bei Sekunde 50 beim Fußwechsel deutlich bzw als früher Eindruck unterstrichen. Später im Video macht er es besser, möglicherweise dann bereits wegen Kraftverlust und "erinnert" sich dann möglicherweise, wie es besser geht. Insgesamt scheint es mir an Sicherheit zu fehlen, daher das Klettern sehr kraftlastig und dann eben ineffizient. Die Erfahrung lehrt, dass sowas häufig an fehlendem Vertrauen in die Füße liegt. Teilweise scheint er deutlich weg von der Wand zu sein. Das kostet auch Kraft. Manchmal besser spät aufzustehen, und am lagen Arm dicht an der Wand zu bleiben.
    Ich würde wirklich gezielt Füße trainieren, die benötigte Kraft in diesen Graden kommt von alleine, wenn sie fehlen sollte. Aber das mit der Fußtechnik ist gerade draußen wichtig, wo man ja nicht so leicht zum nächsten farbigen Griff greifen kann. (Orientierung)
    Da kommt es darauf an, dass man gut steht.
    Bei etwa 1.50min versucht er die Exe zu erreichen und zieht mehrmals Seil nach, indem er Hand und Mund benutzt. Dir ist, nehme ich an, bewusst, dass das eine brandgefährliche Technik ist. An der Stelle zudem unnötig, denn er klettert nach der Sicherung weiter und hat dann einen viel festeren und besseren Stand und könnte sich leichter sichern. Auch dieses frühe... zu frühe Sichern eutet auf Beklemmung hin ("schnell sichern"), um nicht zu fallen. Der Fall wäre dann aber tiefer, wenn es schief geht. Schau mal bei 1.54, wenn er die Exe hat, wie viel Seil das ist und wie tief er fallen würde, wenn er fällt, bevor er die Exe hat, Plus Schlappseil plus Seildehnung.
    Nach oben hin wird es besser, scheint, die da positive Wand gibt ihm Sicherheit.

  15. #300
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Zitat Zitat von Seemann
    ...Insgesamt scheint es mir an Sicherheit zu fehlen, daher das Klettern sehr kraftlastig und dann eben ineffizient.
    ….
    Ich würde wirklich gezielt Füße trainieren, die benötigte Kraft in diesen Graden kommt von alleine, wenn sie fehlen sollte.
    ...
    versucht er die Exe zu erreichen und zieht mehrmals Seil nach,
    ...
    Hallo Seemann,
    vielen Dank für deine Analyse der Klettertechnik.
    Das hilft uns weiter
    Die Route haben meine Jungs über 2Stunden im toprope ausgebouldert und das Video zeigt den ersten Vorstieg bei eingehängten Exen.
    Also der Schwierigkeitsgrad liegt klar am Limit meiner Jungs (Ich bin die Route im toprope durchgestiegen und hätte sie ohne extrem enges sichern nicht geschafft.).
    Sie liegt also eindeutig über meiner Leistungsgrenze.
    Das man optimaler Weise klippt wenn man etwa auf Hakenhöhe ist, also nicht über Kopf, wissen wir aber das Umsetzen muß noch mehr verinnerlicht werden.


    Gruß
    Alfons.

    PS: Du hast Post von mir.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Essen rund ums Training
    Von De$tinyFi$h im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18-02-2009, 16:13
  2. Rund ums Thema Jean-Claude Van Damme
    Von Toky im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 20-08-2008, 11:23
  3. Was bedeuten die Chinesische Zeichen rund ums Ying & Yang?? Hilfe danke!
    Von your-slix | anton© im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19-07-2004, 21:54
  4. Bücher rund ums Thema ...
    Von Michael Kann im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29-03-2004, 08:57
  5. Rund ums Lieblingsthema K-1
    Von Der Chef im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 01-05-2003, 15:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •