Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 177

Thema: Anbinden im Stand Up/Übung

  1. #16
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.227

    Standard

    damit ich mir noch länger hätte
    angucken können, wie zwei Kerle mit der immer gleichen Bewegung
    die Arme gegeneinander hauen.
    Sehr gut beobachtet ! Genau darum geht es ! (Also um Details einer einzelnen Bewegung!)

    Geändert von Mario Mikulic (16-12-2015 um 13:33 Uhr)

  2. #17
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    10.072

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    Sehr gut beobachtet !
    Danke.

    _

  3. #18
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    10.072

    Standard

    Könnt Ihr nächstes mal ein Video machen, in dem Ihr euch abwechselnd
    mit Fingerjabs tief in die Augen stecht?

    Damit könnte man deren Effektivität entweder beweisen oder widerlegen.
    Und das wäre hier endlich mal ein Novum.

    _

  4. #19
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    6.017

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Könnt Ihr nächstes mal ein Video machen, in dem Ihr euch abwechselnd
    mit Fingerjabs tief in die Augen stecht?

    Damit könnte man deren Effektivität entweder beweisen oder widerlegen.
    Und das wäre hier endlich mal ein Novum.

    _
    Bekommst du eigentlich genug Luft oder ist dir der Slip verrutscht? Das könnte nicht nur deine Sicht beeinträchtigen.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    16.05.2012
    Beiträge
    1.897

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    @Ferdie

    Das ist für mich ganz normales Anfängertraining im Wing Chun ! Da wird gewinkelt, angebunden uvm.

    Das sind alles "kleine Ideen" aus dem Wing Chun ! So sieht das meiner Meinung in der Umsetzung aus.

    Die klassischen Übungen sind nur "kleine Ideen" ... des Winkelns usw.
    seh ich genauso. was außer wing chun soll das denn sonst sein? über die qualität kann man ja verschiedener meinung sein, aber mir fällt jetzt sonst kein stil ein, der so arbeitet.

  6. #21
    Schimanski Gast

    Standard

    Oke.. das ist ein Anfängertraining ABER was ich nicht verstehe:

    Wo sind bei der "Übung" WT/VT/WC Prinzipien?
    Warum ist das immer die selbe Geschwindigkeit?
    Warum ist das so undynamisch?
    Was soll hier genau vermittelt werden?
    Was für ein Feedback erhoffst du dir hier ?
    Geändert von Schimanski (16-12-2015 um 15:18 Uhr)

  7. #22
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.227

    Standard

    Ich finde das Video ausgezeichnet, hätte mir aber gewünscht, dass es
    sieben Minuten lang gewesen wäre, damit ich mir noch länger hätte
    angucken können, wie zwei Kerle mit der immer gleichen Bewegung
    die Arme gegeneinander hauen.
    Meine Schüler müssen das 1000 Stunden lang machen !

  8. #23
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.227

    Standard

    was außer wing chun soll das denn sonst sein?
    was sagen die anderen dazu ? Boxen ? Mal die Boxer unter uns fragen ? Muay Thai ?

  9. #24
    Registrierungsdatum
    18.10.2004
    Ort
    Türkei - Istanbul...
    Alter
    39
    Beiträge
    9.348

    Standard

    Zitat Zitat von DirkGently Beitrag anzeigen
    seh ich genauso. was außer wing chun soll das denn sonst sein? über die qualität kann man ja verschiedener meinung sein, aber mir fällt jetzt sonst kein stil ein, der so arbeitet.
    Ja ne´is klar...

    @all
    also ich sehe da tatsächlich null WingChun. Ich hätte kein Problem damit, wenn man es denn anders nennen würde. Aber das WingChun ist schon was anderes. Zumindest für meine Wenigkeit.
    Damit WingChun irgendwie WingChunnig ist, sollte man die Ideen, Konzepte, Prinzipien umsetzen. Das geschieht hier nicht. Einfach mal schauen, was die SiuLimTao, ChumKiu etc. einem aufzeigen. Und was dahintersteckt... Dann ändert sich die Sichtweise hoffentlich.

    Und was Bruce immer philosophiert hat, dass muss nicht immer passen. Er hat ja auch dauernd Dinge verworfen und mit neuem experimentiert. Nannte es eben kein WingChun...
    "Nicht durch Alter, sondern durch Wissen erlangt man Weisheit..."
    Bodenkampf ist nur schwul, wenn man sich dabei in die Augen schaut. :P

  10. #25
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    6.017

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    Meine Schüler müssen das 1000 Stunden lang machen !
    Gibt es auch mal ein Sparringsvideo zu sehen, wo man das in Aktion mitverfolgen kann?
    Es muss dabei kein Blut fließen - nur unkooperativ sein. Gewinnorientiert sozusagen.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    17.02.2004
    Ort
    Langenberg / Kreis Gütersloh
    Alter
    43
    Beiträge
    7.670

    Standard

    Ferdi, du bist nicht auf dem Laufenden. Wenn es funktioniert, war es Wing Chun und es ist völlig egal wie es am Ende ausgesehen hat. Ein Jut-Sao muss auch nicht wie ein Jut-Sao aussehen, hauptsache er hat irgendwie funktioniert. Nimmst du AK 47 im richtigen Moment, dann war Wing Chun. Kapiert?

  12. #27
    Registrierungsdatum
    15.09.2009
    Beiträge
    9.645

    Standard

    Ich checke es auch nicht... Zumal der Konterfauststoß (?) wie eine Art Bong aussieht, nicht das Zentrum trifft oder dort hinzielt und eher wie ein Block wirkt.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    10.072

    Standard

    Was wird denn hier angebunden?
    Das Pferd vorm Saloon oder was?

    _

  14. #29
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    6.017

    Standard

    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Ich checke es auch nicht... Zumal der Konterfauststoß (?) wie eine Art Bong aussieht, nicht das Zentrum trifft oder dort hinzielt und eher wie ein Block wirkt.
    Ich hoffe nicht, dass der Graf sich das wieder abschaut. Wir haben euch jedenfalls sicherheitshalber diesbezüglich im Auge.

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Was wird denn hier angebunden?
    Das Pferd vorm Saloon oder was?

    _
    Kontakt herstellen, das muss man üben!
    Besonders schön die Hand- Kopf Koordination. Übt ihr das auch?

  15. #30
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.645

    Standard

    Zitat Zitat von FCVT Beitrag anzeigen
    Das geschieht hier nicht. Einfach mal schauen, was die SiuLimTao, ChumKiu etc. einem aufzeigen. Und was dahintersteckt...
    Darüber wird doch schon seit Jahren gestritten und jeder macht diese Formen anders.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Übung
    Von Wondah im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 09-04-2009, 15:55
  2. Wing Chun Stand vs JKD Stand
    Von DragonLee im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02-06-2007, 15:09
  3. Wing tsun stand ins jeet kune do stand
    Von shinz im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19-10-2006, 13:50
  4. richtiger stand / aufrechter stand
    Von OnMiTeR1988 im Forum Trainingslehre
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-04-2006, 20:41
  5. Was sagt ihr zu dieser Übung
    Von Schitzo im Forum Trainingslehre
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01-06-2005, 19:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •