Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gute Lektüre fürs Kindertraining

  1. #1
    Registrierungsdatum
    26.12.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    355

    Standard Gute Lektüre fürs Kindertraining

    Ich habe im November ein Verein gefunden wo ich mein Training anbiete kann. Also das Training ist ab 12 Jahre. Nun kam ein Vater mit seinen 8 jährigen Sohn was mich so stört ist von dem Vater das eingemische aber egal das klare ich selbst. Aber ich möchte deswegen Kindertraining anbieten und suche nach guten Büchern wie man Kinder für das Kampfkunsttraining vorbereite. Ich mochte mich auch mit den kleinen beschäftigen.
    Gewaltprävention - Deeskalation - Selbstverteidigung in Berlin und Marzahn

    Web: www.selbstverteidigung-berlin.net
    E-Mail: info@jkd-ffa-berlin.de

    Unsere Facebookseite

  2. #2
    Registrierungsdatum
    23.02.2010
    Ort
    Mechernich
    Alter
    33
    Beiträge
    218

    Standard

    Hallo Gelugpa,

    ganz gute Erfahrungen (abgesehen von Rechtschreibmängeln und manchen historisch streitbaren Aussagen oder Nahelegungen) konnte ich in den letzten Monaten mit diesen beiden Büchern machen - zumindest was das Thema "Atmosphäre" angeht:

    Kuhn, P. (Hrsg.) (2014): Drache und Tiger. Kampfkunstgeschichten für Kinder. Heidelberg: Werner Kristkeitz Verlag.

    Beck-Ewerhardy, K.-G. / Ewerhardy, T. / He, V. / Miketta, H. / Rieber, S. / Treske, I. / Wagener, S. (2014): Kinderkampfkunst: Erzählungen. Overath bei Köln: Xin e.V. in Kooperation mit Xin Publishing.



    Oder geht es Dir eher um didaktisch-konzeptionelle Aspekte? Da gibt es einiges an Literatur zu und ein Fachartikel meinerseits ist dazu gerade im Druck. Wenn es Dir um letzteres geht, gib einfach Bescheid - als Anregungen können aber dienen:

    Beudels, W. & Anders, W. (2014): Wo rohe Kräfte sinnvoll walten. Handbuch zum Ringen, Rangeln und Raufen in Pädagogik und Therapie. Dortmund: borgmann publishing, 5. Auflage.

    Bloem, J. / Moget, P.C.M. / Petzold, H.G. (2004): Budo, Aggressionsreduktion und psychosoziale Effekte: Faktum oder Fiktion? Forschungsergebnisse - Modelle - psychologische und neurobiologische Konzepte.
    In: Integrative Therapie. Zeitschrift für vergleichende Psychotherapie und Methodenintegration, 30. Jahrgang, 1-2/2004, S. 101-149.

    Funke-Wieneke, J. (2013): Zweck oder Selbstzweck. Überlegungen zu den erzieherischen Absichten, die mit dem Kampfsport verbunden werden.
    In: Happ, S. & Zajonc, O. (Hrsg.): Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2012. 2. Symposium der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport" vom 20.-21. September 2012 in Hamburg. Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina, S. 13-26.

    Hartnack, F. (2010): „Wenn du der Salat bist, bin ich die Tomate!“ Körperkontaktspiele in der kindzentrierten psychomotorischen Entwicklungsförderung aus systemisch-konstruktivistischer Sicht.
    In: Praxis der Psychomotorik, Jahrgang 35, Nummer (4), November 2010, S. 195-200.

    Hartnack, F. (2012): Ringen oder Raufen? Überlegungen zum Kämpfen im Sportunterricht in der Primarstufe.
    Aachen: Shaker. DOI: 10.2370/OND000000000103.

    Hartnack, F. (Hrsg.) (2013a): Karate, Boxen, Taekwondo - Sport für die Schule?: Beiträge zu den Einsatzmöglichkeiten von Kampfsportarten mit Schlag- und Tritttechniken im Schulsport. Hamburg: Verlag Dr. Kovač.

    Hartnack, F. (2013b): Zusammenraufen durch zusammen raufen?! Sozial-emotionale Kompetenzentwicklung durch kämpferische Spiele und Übungen in der Schule.
    In: Happ, S. & Zajonc, O. (Hrsg.): Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2012. 2. Symposium der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport" vom 20.-21. September 2012 in Hamburg. Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina, S. 181-186.

    Hartnack, F. (2014): Geschlechterkampf = Geschlechterkonstruktion? Feeling Gender in Zweikampfsituationen im Sportunterricht.
    In: Liebl, S. & Kuhn, P. (Hrsg.): Menschen im Zweikampf – Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2013. 3. Symposium der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport“ vom 7.-9. November 2013 in Erlangen. Hamburg: Feldhaus Verlag, Edition Czwalina, S. 185-193.

    Hartnack, F. (2015a): Konträre Atmosphären: Leibkörperliche Geschlechterkonstruktion im spielerisch-kämpferischen Sich-Bewegen.
    In: Marquardt, A. & Kuhn, P. (Hrsg.): Von Kämpfern und Kämpferinnen – Kampfkunst und Kampfsport aus der Genderperspektive – Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2014. 4. Internationales Symposium und Jahrestagung der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport“ vom 9.-11. Oktober 2014 in Ludwigsburg. Hamburg: Feldhaus Verlag, Edition Czwalina, S. 170-173.

    Hartnack, F. (2015b): Mädchen kämpfen gegen Jungen? Koedukation beim Kämpfen, Ringen und Raufen im Sportunterricht aus Kinderperspektive.
    In: Marquardt, A. & Kuhn, P. (Hrsg.): Von Kämpfern und Kämpferinnen – Kampfkunst und Kampfsport aus der Genderperspektive – Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2014. 4. Internationales Symposium und Jahrestagung der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport“ vom 9.-11. Oktober 2014 in Ludwigsburg. Hamburg: Feldhaus Verlag, Edition Czwalina, S. 84-90.

    Hartnack, F. & Diekmann, T. (2013): Kampfsport und Gewaltprävention in der Schule. Eine empirische Untersuchung über Taekwondo und erlebnispädagogische Körperkontaktspiele in der Grund-, Haupt-, Realschule.
    In: sportunterricht, Schorndorf, 62 (2013), Heft 10, S. 292-298.

    Höhmann-Kost, A. & Siegele, F. (2004): „Arbeit an sich selbst“ - Der „Weg der Übung“. Kampfkünste in der Integrativen Therapie und Supervision Suchtkranker.
    In: Integrative Therapie. Zeitschrift für vergleichende Psychotherapie und Methodenintegration, 30. Jahrgang, 1-2/2004, S. 6-23.

    Klein, M. & Frenger, M. (2013): Gehaltvoller Kampfsport – Überlegungen zum pädagogischen Potenzial von Kampfsportarten und Kampfkünsten.
    In: Happ, S. & Zajonc, O. (Hrsg.): Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2012. 2. Symposium der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport" vom 20.-21. September 2012 in Hamburg. Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina, S. 187-194.

    Kuhn, P. / Beuter, E. / Finzel, M. / Landgraf, M. (2013): Erwartungen von Eltern an den Kampfsport.
    In: Happ, S. & Zajonc, O. (Hrsg.): Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2012. 2. Symposium der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport“ vom 20.-21. September 2012 in Hamburg. Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina, S. 195-206.

    Lange, H. (2014): Sportdidaktik und Sportpädagogik. Ein fachdidaktischer Grundriss. München: Oldenbourg.

    Lange, H. & Leffler, T. (Hrsg.) (2015): Kämpfen-lernen als Gelegenheit zur Gewaltprävention?! Interdisziplinäre Analysen zu den Problemen der Gewaltthematik und den präventiven Möglichkeiten des “Kämpfen-lernens“. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren GmbH, 2. korrigierte Auflage.

    Lange, H. & Sinning, S. (2012): Kämpfen, Ringen und Raufen im Sportunterricht. Wiebelsheim: Limpert, 3. Auflage.

    RGUVV: Rheinischer Gemeindeunfallversicherungsverband (Hrsg.) (2000): Kämpfen im Sportunterricht. Bausteine und Materialien für die Lehrerfortbildung. Essen: Color-Druck Lemke.
    Online: http://www.fssport.uni-oldenburg.de/..._164seiten.pdf (2015-10-10).

    Vertonghen, J. & Theeboom, M. (2010): The social-psychological outcomes of martial arts practice among youth: A review.
    In: Journal of Sports Science and Medicine (2010) 9, pp. 528-537.

    Vertonghen, J. & Theeboom, M. (2013): How to obtain more insight into the true nature of outcomes of youth martial arts practice?
    In: Journal of Children͛s Services, Vol. 8, No. 4, pp. 244-253.

    Vertonghen, J. / Theeboom, M. / Cloes, M. (2012): Teaching in martial arts: The analysis and identifiation of teaching approaches in youth martial arts practice.
    In: Archives of Budo | Science of martial arts, Volume 8, Issue 4, p. 191-202.

    Zajonc, O. (2011): Kämpfen als Gewaltprävention? - ein Umriss.
    In: Saldern, M.v. (Hrsg.): Die Meisterung des Ichs. Noerderstedt: Books on Demand, S. 151-170.

    Zajonc, O. (2013). Kämpfen als Mittel zur Gewaltprävention - Bedingungen, Anforderungen und Perspektiven.
    In: Happ, S. & Zajonc, O. (Hrsg.): Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2012. 2. Symposium der dvs-Kommission „Kampfkunst und Kampfsport" vom 20.-21. September 2012 in Hamburg. Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina, S. 37–49.


    Schöne Grüße,
    Baghira
    Geändert von KK-Baghira (27-12-2015 um 11:13 Uhr)
    "Empty your mind... be formless, shapeless, like water..." (Bruce Lee)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    26.12.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    355

    Standard

    Hallo

    danke für die Hilfe, ja es geht mir auch didaktisch-konzeptionelle Aspekte.
    Gewaltprävention - Deeskalation - Selbstverteidigung in Berlin und Marzahn

    Web: www.selbstverteidigung-berlin.net
    E-Mail: info@jkd-ffa-berlin.de

    Unsere Facebookseite

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.02.2010
    Ort
    Mechernich
    Alter
    33
    Beiträge
    218

    Standard

    Dann würde ich als "Startbahn" dir vor allem folgendes empfehlen - ist kostenlos und präzise

    RGUVV: Rheinischer Gemeindeunfallversicherungsverband (Hrsg.) (2000): Kämpfen im Sportunterricht. Bausteine und Materialien für die Lehrerfortbildung. Essen: Color-Druck Lemke.
    Online: http://www.fssport.uni-oldenburg.de/..._164seiten.pdf (2015-10-10).
    Geändert von KK-Baghira (17-12-2015 um 15:23 Uhr)
    "Empty your mind... be formless, shapeless, like water..." (Bruce Lee)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    26.12.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    355

    Standard

    Danke das werde ich mir mal in der Nachtschicht (Pause) durchlesen.
    Gewaltprävention - Deeskalation - Selbstverteidigung in Berlin und Marzahn

    Web: www.selbstverteidigung-berlin.net
    E-Mail: info@jkd-ffa-berlin.de

    Unsere Facebookseite

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gute Qigong Lektüre?
    Von Bessa-Wissa im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-07-2009, 11:21
  2. Literaturempfehlung fürs Kindertraining gesucht
    Von lamiech im Forum Trainingslehre
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28-01-2009, 16:03
  3. Spiele fürs Kindertraining
    Von Igma im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27-01-2007, 22:52
  4. Wo bekomme ich Gute Handschuhe fürs Sparring her ?
    Von Dr.Wong im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27-07-2006, 00:32
  5. An alle Lehrer ! Tips, Erfahrungen, Wünsche fürs Kindertraining !!!
    Von merlin im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01-07-2005, 22:10

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •