Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 99

Thema: Was haltet Ihr von Creatin zum Muskelaufbau?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    18.12.2014
    Beiträge
    3

    Standard Was haltet Ihr von Creatin zum Muskelaufbau?

    Hey leute
    Trainiere jetzt schon eine ganze weile, nehme auch schon ein weilchen eiweiß ein. Habe jetzt aber von einem kollegen etwas von einer "creatin-kur" gehört.
    Wie genau läuft das in einer Kur ab? Was haltet ihr davon ist das evtl. schädlich?

    Also ich dachte das ich es so dosieren werde 1-2 Woche = 4 kapseln pro Tag; 3-6/8 woche = 2 Kapseln pro Tag ...

    Und noch die letzte Frage: welche Creatin Marke ist die beste? Ich habe im Netz gelesen dass MyProtein die besten Produkte hat?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    48
    Beiträge
    13.724

    Standard

    Creatin kurt man nicht mehr, das wird mittlerweile permanent genommen.
    Musst eine Marke finden die du verträgst.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.574

    Standard

    Wenn Creatin, dann einfaches Monohydrath als Pulver. 3-5 Gramm am Tag mit reichlich Flüssigkeit. Creapure ist einfach feineres Creatin, was bei mir weniger Blähungen verursacht hat.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  4. #4
    theos Gast

    Standard

    Die Marke ist egal, sofern es Creapure ist.
    Zur Erklärung : Creapure ist das Produkt von AlzChem AG, einem deutschen Chemiekonzern. Creapure ist nach deutschen Standards hergestellt und von hoher Qualität.

    Eine Creatin"kur" ist unnötig. Nimm einfach an trainingsfreien Tagen 5g Creatin morgens und an Trainingstagen 5g Creatin nach dem Training ein.

  5. #5
    IpMun Gast

    Standard

    Das Creatin was du brauchst, nimmst du über die normale Ernährung schon in ausreichender Menge zu dir (das gilt eigentlich für sämtliche Bestandteile der Ernährung). Hohe Dosen von Creatin zusätzlich zu nehmen bringt dir nichts, außer evtl. Nierenprobleme.
    Geändert von IpMun (24-01-2016 um 20:15 Uhr)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.574

    Standard

    Zitat Zitat von IpMun Beitrag anzeigen
    Das Creatin was du brauchst, nimmst du über die normale Ernährung schon in ausreichender Menge zu dir (das gilt eigentlich für sämtliche Bestandteile der Ernährung). Hohe Dosen von Creatin zusätzlich zu nehmen bringt dir nichts, außer evtl. Nierenprobleme.
    Oh oh!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  7. #7
    theos Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Oh oh!

  8. #8
    IpMun Gast

    Standard

    Ich habe nicht behauptet, es wäre ein Steroid. Allerdings sind alle Nährstoffe die der Mensch braucht auch schon so in natürlichen Lebensmitteln vorhanden. Alles künstliche was es darüber hinaus gibt, bringt halt nunmal im besten Falle gar nichts oder ist sogar gesundheitsschädlich.

  9. #9
    theos Gast

    Standard

    Zitat Zitat von IpMun Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht behauptet, es wäre ein Steroid. Allerdings sind alle Nährstoffe die der Mensch braucht auch schon so in natürlichen Lebensmitteln vorhanden. Alles künstliche was es darüber hinaus gibt, bringt halt nunmal im besten Falle gar nichts oder ist sogar gesundheitsschädlich.
    Creatin ist also künstlich?

  10. #10
    Registrierungsdatum
    17.11.2002
    Ort
    hannover
    Alter
    47
    Beiträge
    5.227

    Standard

    Zitat Zitat von theos Beitrag anzeigen
    Creatin ist also künstlich?

    Ich denke er meint künstlich zugeführt.
    I´ve been hated by better, I´ve been beaten by the best, it´s not a gift, it´s a motherfucking test!
    www.kenpokan.de

  11. #11
    IpMun Gast

    Standard

    Genau.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    48
    Beiträge
    13.724

    Standard

    Bitte auch den großen Creatin Thread beachten
    Geändert von Franz (25-01-2016 um 16:03 Uhr)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.574

    Standard

    Du weißt schon, das man gewisse Sachen besser separat zuführen kann, als wenn man jeden Tag 5kg rotes Fleisch zu sich nimmt oder 25 Eier.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  14. #14
    IpMun Gast

    Standard

    Frage:

    Ich habe nun seit einiger Zeit auf überwiegend vegetarische Kost und vor allem den Vorzug von basenbildenden Lebensmitteln umgestellt. Als Suplemente nehme ich einiges, wie Arginin, Chlorella, Acai ... Meine Frage bezieht sich auf den Teil meiner Fitness, die mit dem Muskelaufbau zusammenhängt.

    Ich betreibe seit mehr als 2 Jahren auch Kraftsport und stehe nun vor der Frage, ob eine Supplementation mit Creatin Sinn macht, da ich durch die Kostumstellung ja kaum Creatin zu mir nehme. Es sollen ja auch keine besonders leistungssteigernden Dosen sein, nur eben so, dass der nahezu Wegfall (Fisch und hin und wieder weißes Fleisch ist dabei..) der Creatinaufnahme kompensiert wird.

    Zu alledem wäre für mich auch interessant zu wissen, ob Cratin basen- oder säureüberschüssig ist und ob es alternativen zu Creatin gibt. An einer Vergrößerung der Muskulatur durch *aufschwemmen* mit Gewebewasser bin ich ohnehin weniger interessiert.
    Antwort:

    Hallo,
    vielen Dank für Ihre Mail.

    Creatin selbst ist eine organische Säure, die jedoch zum basischen Creatinin abgebaut wird. Allerdings ist Creatinin harnpflichtig, wird also über die Nieren ausgeschieden, was diese - ab einer individuellen Dosis - belasten kann. Daher wird die Creatineinnahme nur empfohlen, wenn die Nieren einwandfrei arbeiten und wenn das Creatin mit sehr viel Wasser eingenommen wird.

    Da Sie jedoch keine Leistungssteigerung erzielen möchten, wird die von Ihnen eingenommene Dosis gering bleiben (um die 2 Gramm), während Sportler mit leistungssteigernden Absichten meist die fünf- bis achtfache Dosis einnehmen. Nichtsdestotrotz würden wir Ihnen zur Creatineinnahme nur dann raten, wenn Sie tatsächlich einen entsprechenden Mangel verspüren.
    Quelle: Creatin bei Kraftsport

  15. #15
    Registrierungsdatum
    03.08.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    Wichtig bei der einname von Kreatin ist das man viel (Wasser) trinkt. Ich würde eher zu Tabletten Raten wobei das Pulver wohl etwas günstiger sein könnte, aber da ist das Abmessen immer recht das gefriemel. An und für sich ist Kreatin ja einfach ein Nahrungsergänzungsmittel und wird mMn in seiner Wirkungsweise oft überschätzt oder auch falsch eingeschätzt. Es ist ein Energiebooster, der die Regenerationszeit verkürzt und dem Körper schnell wieder Energie in die Muskeln pumpt. Das Kreatin ist auch ein körperverwandter Stoff, daher schon Mal nicht sinnlos. Was sinnlos ist, ist das reine Creatin Monohydrat zu sich zu nehmen, Kreatin soll man mit einer Transportmatrix nehmen (Dextrose) die das Kreatin schneller in den Organsismus bringt.

    Die beste Marke - ist eigentlich egal, aber wenn du viel Wert drauf setzst dann schau mal hier - https://www.welches-creatin.de/creatin-test/.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Creatin
    Von Relian im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 274
    Letzter Beitrag: 24-02-2013, 17:21
  2. Creatin
    Von RubbelDieKatz1983 im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05-03-2011, 08:39
  3. creatin
    Von hssprung im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09-12-2008, 14:30
  4. Creatin
    Von Kassus im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16-06-2008, 15:29
  5. Creatin
    Von Fave im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13-08-2007, 12:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •