Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 47

Thema: Michael Smolik, Beamter oder Kampf-Prof?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    05.10.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Alter
    52
    Beiträge
    239

    Standard Michael Smolik, Beamter oder Kampf-Prof?

    DIE POLIZEIFÜHRUNG STELLTE MICHAEL SMOLIK (24) VOR DIE WAHL: BEAMTER ODER KAMPF-PROFI: Kickbox-Champion darf nicht mehr Polizist sein

    Was sagt ihr dazu?
    Ist Verletzungsgefahr beim Kickboxen zu groß, ist größer als beim Fußball ?
    Dann dürften Beamten gar kein Spor treiben, oder.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.664

    Standard

    Zitat Zitat von Gerar Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr dazu?
    Seite aufgerufen... Bild Logo.. oh man naja lesen wir ein Stück

    Kein Verbrecher hatte eine Chance gegen diesen Polizisten.
    Oh mein Gott...

    Doch plötzlich war der härteste Schutzmann im Ländle zu stark für die Polizei.
    Sry aber weiter kann ich den Schwachsinn nicht lesen

  3. #3
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.257

    Standard

    Nun ja im Amateur Bereich hätte er ja schon weiter kämpfen dürfen nur eben nicht im Pro Bereich.

    Und wenn es da bei der Polizei für KB keine Sondergruppen gibt (so wie bspw. für die Biathleten beim Zoll) dann stellt sich schon die Frage ob das Profi-Dasein sich mit dem Beamtenjob verträgt.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  4. #4
    Registrierungsdatum
    05.10.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Alter
    52
    Beiträge
    239

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Seite aufgerufen... Bild Logo.. oh man naja lesen wir ein Stück


    Oh mein Gott...

    Sry aber weiter kann ich den Schwachsinn nicht lesen
    Ja, stimmt schon ist halt Bild.
    So was wie "Kein Verbrecher hatte eine Chance gegen diesen Polizisten." und so weiter muss einfach überlesen.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    31
    Beiträge
    3.676

    Standard

    Meinen die es jetzt ernst oder was. (Bild Artikel wollte ich nicht lesen )

    Wenn ja, geht gar nicht, solange er Einsatzfähig und so flexibel ist, wie er muss. Spricht doch nichts dagegen.


    Irmen war/ist doch auch Polizistin.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    06.08.2010
    Ort
    Österreich
    Alter
    29
    Beiträge
    837

    Standard

    Dachte das Nick Hein auch noch Polizist war als er bereits in der UFC gekämpft hat.
    gezeichnet Graf von Trausnitz.
    numquam retro!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.257

    Standard

    Zitat Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
    Wenn ja, geht gar nicht, solange er Einsatzfähig und so flexibel ist, wie er muss. Spricht doch nichts dagegen.


    Irmen war/ist doch auch Polizistin.
    Nun ja finde das jetzt auch eher albern, aber rein "formell" ist das eben nicht zu beanstanden und liegt im Ermessen des jeweiligen Dienstherren.

    Nebentätigkeiten (zu der eben auch KB-Profi-Kämpfe gehören - für lau wird er ja nicht antreten) sind zu melden und der Dienstherr entscheidet ob sich die Tätigkeit negativ auf das Dienstverhältnis auswirken kann (nicht muss!) und darf u.U. diese Nebentätigkeit dann eben untersagen.

    Und deshalb greift der Vergleich mit dem Hobby-Fußballer auch nicht - in seiner Freizeit kann jeder Beamte mehr oder minder tun was er will.

    Und es wurde ja letztendlich gar nicht durch den Dienstherren final entschieden (ggf. hätte man gegen die Untersagung vorgehen können), sondern er hat von sich aus den Dienst quittiert.

    Wie gesagt - finde das auch eher bedauerlich (was macht er wenn die aktive Karriere vorbei ist?) aber that`s life...
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  8. #8
    freakyboy Gast

    Standard

    Kann man als Kickboxer so viel Geld machen, dass man seinen normalen Job quittieren kann? So nen Beamtenstatus ist doch schon was feines. Ich weiß nicht, ob ich da dem KB den Vorzug gegeben hätte.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    31
    Beiträge
    3.676

    Standard

    Hat er echt gekündigt? Kann ich mir auch schwer vorstellen...

  10. #10
    freakyboy Gast

    Standard

    Zitat Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
    Hat er echt gekündigt? Kann ich mir auch schwer vorstellen...
    Hat LGD jedenfalls geschrieben?!

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.257

    Standard

    Also der Bl*d traue ich ja nicht über den Weg aber dort wird der Sprecher des Polizeipräsidenten wie folgt zitiert:

    „Nebentätigkeiten müssen beim Dienstherren angezeigt werden. Dann sind wir verpflichtet, dies zu prüfen. In diesem Fall kam es zu keiner Entscheidung, da der Beamte vor Abschluss der Prüfung von sich aus gekündigt hat.“

    Und auf seiner FB Seite schreibt er selbst:

    "Da es keine andere Lösungsmöglichkeit gab, musste ich den Entschluss fassen, dass ich die Polizei auf eignen Wunsch verlasse und kündige."

    Wer sich dafür interessiert:

    "Heute hat mich den ganzen Tag das SWR Team begleitet um über meine Polizei - Kickbox Geschichte mehr zu erfahren.
    Morgen wird es schon gezeigt

    - ARD Mittagsmagazin ab 13:00 morgen (09.03.16)

    - SWR Landesschau ab 18:45 Donnerstag (10.03.16)"
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  12. #12
    freakyboy Gast

    Standard

    Sry, was nen Horst. Ich hätte wenigstens noch die Ausbildung fertig gemacht...

  13. #13
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    31
    Beiträge
    3.676

    Standard

    Zitat Zitat von freakyboy Beitrag anzeigen
    Sry, was nen Horst. Ich hätte wenigstens noch die Ausbildung fertig gemacht...
    Aber echt

    Egal nach der Karriere wird er bei Steko Kickbox oder Taekwondo Trainer.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.717

    Standard

    Vielleicht haben die ihm Flausen in den Kopf gesetzt?
    https://www.youtube.com/watch?v=R0QCmRQ38Fs

    Ich finde von dem überhaupt keine Kämpfe, außer dem einen.
    Ansonsten nur Zeugs wo er versucht sich selbst zu vermarkten.
    Immerhin, der Junge glaubt an sich

    Edit: wahrscheinlich auch ne Promonummer. In der Bild steht dass nächste Woche irgendsoein Kampf gegen irgendwen stattfindet
    Geändert von Kannix (09-03-2016 um 14:44 Uhr)
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  15. #15
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.717

    Standard

    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Prof. Sifu Kernspecht = Prof. A. Einstein ???
    Von Simha im Forum Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06-12-2014, 18:07
  2. Spektakuläre A-Klasse Kampf Michael Duut vs Enrique Zowa
    Von FightstarTV im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07-04-2011, 21:45
  3. Dr. Arbeit von Prof. Dr. Dr. Kernspecht
    Von Zongeda im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 27-07-2010, 13:41
  4. Trainingserfahrungen mit Prof.Bitta
    Von akita-inu im Forum Grappling
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20-03-2009, 23:04
  5. Was ist ein Prof?
    Von Frank Chelaifa im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24-04-2006, 21:15

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •