Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Neues SV-Buch: Combatives - Konsequente Selbstverteidigung

  1. #16
    baschi Gast

    Standard

    Ich würde eine Ebook Version empfehlen, ansonsten werde ich das Buch nicht lesen

  2. #17
    Registrierungsdatum
    14.05.2013
    Beiträge
    10.215

    Standard

    Ich würde ja viel lieber mal was über inkonsequente Selbstverteidigung lesen.
    Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    13.12.2010
    Beiträge
    1.627

    Standard Combatives Buch

    Das Buch ist Ok, fasst die gerade angesagten
    Konzepte gut zusammen. Die Models wirken
    halt nicht so bad ass wie die Originale...
    Warum ,,Weniger statt mehr" wird gut verdeutlicht.
    Der SEK Polizist lässt nicht soviel raus wie erhofft
    (klar, da Dienstgeheimnis) und belässt es oft bei
    Allgemeinplätzen. Trotzdem bereue ich den
    Kauf nicht, werde bei einigen der vorgestellten
    Quellen wohl noch auf Seminare gehen.
    Bestätigt mich darin, das KK und eben auch
    SV - Methoden Moden unterliegen.
    Grundsätzlich mag ich auch die anderen
    Bücher der Autoren.
    Geändert von concrete jungle (27-06-2016 um 14:28 Uhr)

  4. #19
    Registrierungsdatum
    22.10.2012
    Ort
    Speyer
    Alter
    38
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von Terao Beitrag anzeigen
    Ich würde ja viel lieber mal was über inkonsequente Selbstverteidigung lesen.
    Bist du nicht öfters im WT-Forum unterwegs ? ^^


    Zum Buch: habe es mittlerweile auch gelesen (müßte allerdings nochmal intensiver ein zweites Mal) und finde es um's kurz zu machen empfehlenswert.

    Die englischen Begriffe machen mir nichts. Um ehrlich zu sein, finde ich es manchmal auch angenehmer, einfach das Original zu belassen als krampfhaft ne Deutsche Übersetzung zu finden. Die "Das sagt der Profi"-Kästen finde ich allerdings etwas unglücklich gewählt. Klar sind sie interessant, aber der Lesefluß im normalen Text ist halt etwas gestört. Ich wüßte aber auch nicht, wie man es besser machen kann ...

    Alles in allem habe ich inhaltlich keine wirklichen Kritikpunkte. Ich bin jetzt auch nicht sooo tief in der Materie drin, aber die Bezüge auf die üblichen Quellen, die man hier im KKB auch immer wieder liest, wirken plausibel und glaubhaft. Somit hat man hier ein schönes Nachschlagewerk in Deutsch, welches sicher auch als guter Start dient, wenn man sich genauer mit den Quellen beschäftigen will.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.027

    Standard

    Gemäss des Inhaltsverzeichnisses scheint mir der Punkt "Vermeidung" mit einer Seite etwas kurz zu sein, aber es kann wohl auch sein, dass dieser dann in den folgenden Punkten weiterbehandelt wird und die eine Seite nur grundsätzliches behandlelt... .

  6. #21
    Registrierungsdatum
    24.05.2015
    Alter
    50
    Beiträge
    11

    Standard

    Zunächst mal ein großes "Danke" für eure netten Worte. Das zählt auf jeden Fall mehr als die paar Euro, die man mit einem derartigen Minderheitenbuch verdienen kann...
    Als "Model" bin ich meines Wissens nach auch noch nie bezeichnet worden, ich (bzw. iV für meinen Coautor) nehme das ebenso wie die fehlende "Bad-ass-Qualität" als Kompliment
    Und jetzt freue ich mich schon auf übernächstes Wochenende, wenn uns Nick Drossos besucht!
    Euch allen eine schöne Woche und ganz zivilisierte beste Grüße aus Wien!

  7. #22
    Registrierungsdatum
    24.05.2015
    Alter
    50
    Beiträge
    11

    Standard

    Liebe Leute, es gibt eine neue Auflage! Dabei habe ich die Gelegenheit genutzt und alle Zitate finden sich nun auch in deutscher Übersetzung. Nicht wundern über das neue Layout, der Verlag Pietsch hat den Druck eingestellt, sodass wir zu Books on Demand gewechselt sind. Und natürlich wird es in Kürze auch als e-book erhältlich sein.
    Es liegt nun eine komplette Trilogie zu den Combatives vor, wobei dieser Neuauflage als der 1. Band zu sehen ist (Geschichte und Grundlagen),
    2. Band sind die "Combatives Drills" und
    3. Band ist das ebenfalls kürzlich erschienene "Combatives Training" (Trainingsmethoden).
    Viel Spaß beim Lesen & Trainieren!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Buch: Selbstverteidigung ist Kopfsache
    Von LimaXray im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08-12-2012, 01:33
  2. Neues Buch über Selbstverteidigung,Kampfkunst & Prävention
    Von Kelly333 im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30-04-2008, 18:06
  3. Neues Buch über Selbstverteidigung,Kampfkunst & Prävention
    Von Kelly333 im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25-04-2008, 13:42
  4. Neues Buch "Selbstverteidigung verständlich gemacht"
    Von Christoph Delp im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06-12-2005, 16:21
  5. Neues Buch: Selbstverteidigung gegen Messerangriffe
    Von Chris_B im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09-10-2005, 10:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •