Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 76 bis 89 von 89

Thema: Oldtimer-Instandhaltung

  1. #76
    Registrierungsdatum
    11.03.2012
    Ort
    Süd-Schweden
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
    Das Bein läßt sich aktuell nur bis auf 90° anwinkeln und ist schon deutlich dünner und schwächer als das andere.
    Dir ist bekannt, dass Physiotherapeuten dazu raten, in dem Fall das "gesunde Bein" zu trainieren, wenn es mit dem anderen Bein noch nicht klappt?

    Klingt seltsam, evtl werden Wachstumshormone ausgeschüttet, die auch das andere Bein beeinflussen.
    „Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht.“ (Erich Kästner)

  2. #77
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Schlaffi Beitrag anzeigen
    das "gesunde Bein" zu trainieren, wenn es mit dem anderen Bein noch nicht klappt?
    Danke für den Ratschlag.
    Ich bin jedoch schon wieder etwas weiter.

    Ich habe beide Beine jeden Tag so gut es ging trainiert.
    Zuerst nur so einfache Bewegungen, doch mittlerweile kann ich selbst mit dem kaputten Bein wieder einbeinige Kniebeugen machen.

    Bis letzte Woche habe ich immer abwechselnd einen Tag 20-30min auf dem Spinning-Rad gesessen und den anderen Tag Physio-Übungen und einbeinige Kniebeugen gemacht.

    Ab jetzt bis Mitte November mache ich mal wieder 1 x 20 WH (lineare Progression, 5 x pro Woche, start mit 50%1RM) um vor der nächsten Knie-OP im November möglichst risikofrei so viel wie möglich an Muskulatur auf die Beine zu bekommen.
    Wenn ich mich mal zu schlapp für 1 x 20 fühle, dann wieder spinning...

    Habe "Komplimente" bekommen:
    "So gut wie SIE schon wieder laufen kann ich kaum glauben, dass ..."
    Geändert von Dietrich von Bern (08-10-2017 um 17:48 Uhr)
    ...gut ist der der gutes tut!

  3. #78
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.742

    Standard

    Super! Weiter so! Und übertreib's nicht.

    Will endlich mal den Strength Potential Test da machen, aber die Seite kriege ich bei meinen Sicherheitseinstellungen nicht zum Laufen, muss ich die Tage mal auf Arbeit machen...

  4. #79
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Nach der OP wahrscheinlich das: 10 Takeaways: 1x20 Method ? The Jacked Athlete
    ...gut ist der der gutes tut!

  5. #80
    Registrierungsdatum
    11.03.2012
    Ort
    Süd-Schweden
    Beiträge
    134

    Standard

    Ich lese Deine Beiträge mit höchstem Interesse.

    Zumindest bei mir ist das Problem, dass es zu viel Baustellen gibt, und Zeit aufgrund Familie/Beruf Mangelware ist:

    - Karate
    - Kondition
    - Krafttraining
    - Stretching

    Zeitlich nahezu unmöglich, da auf allen Gebieten befriedigende Ergebnisse zu erzielen.

    „Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht.“ (Erich Kästner)

  6. #81
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Ja, so wird aus einem alten Sportwagen eine Familienkutsche...

    Nee, man muss einfach kreativ sein - dann bekommt man einen guten Kompromiss hin
    ...gut ist der der gutes tut!

  7. #82
    Registrierungsdatum
    11.03.2012
    Ort
    Süd-Schweden
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
    Ja, so wird aus einem alten Sportwagen eine Familienkutsche...
    Da haben die Läufer Vorteile:

    Die Fortschritte sind viel besser sichtbar und objektivierbar.

    Wenn man stolzer Besitzer einer Garmin Uhr ist.


    MfG
    „Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht.“ (Erich Kästner)

  8. #83
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Geändert von Dietrich von Bern (01-11-2017 um 20:11 Uhr)
    ...gut ist der der gutes tut!

  9. #84
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Ja, da liege ich wieder herum - mit frisch operiertem Knie - und endlich einem neuen Kreuzband...
    Wieder Zeit zu lesen und neue Ideen zu sammeln:
    https://www.reddit.com/r/powerliftin...lifting_books/
    Der link zu 4chan ist die reinste Bibliothek
    ...gut ist der der gutes tut!

  10. #85
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Für Zweifler an meinen Aussagen zum Thema Trainingssteuerung / HR / HRV empfehle ich #10 zu lesen.
    Das war ein praktischer Versuch nach ausgiebiger Recherche*.
    Meine Favorit war hier der Heiki Rusko Test, der erfolgreich bei Skiläufern eingesetzt wird.
    *Meine Quellen waren u. a. das sehr empfehlenswerte Buch von Joel Jamieson
    Home - 8 Weeks Out
    Und diverse Triathlon/Extremsport-Foren.
    Die HRV-Messungen per smartphone schienen mir nicht eindeutig.
    Das Herz ist der letzte Muskel in der Regeneration.
    >>> Ignoriert man das, dann können die Folgen tödlich sein.<<<
    Wenn jemand einen besseren Marker oder eine bessere Methode kennt, dann her damit!

    P.S. Ich will mich nicht profilieren, sondern lernen (und vielleicht den einen oder anderen davor bewahren, die selben Fehler wie ich zu machen.)
    Geändert von Dietrich von Bern (15-12-2017 um 19:14 Uhr)
    ...gut ist der der gutes tut!

  11. #86
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    ...gut ist der der gutes tut!

  12. #87
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    http://www.uphillathlete.com/why-we-...g-on-hrv-apps/

    Also doch besser morgens den Heikki Rusko Test machen!
    ...gut ist der der gutes tut!

  13. #88
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    39
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
    Auch mit dem Rad bin ich als Jugendlicher Überfall hin gefahren.
    Mein Rad ist uralt und viele Ziele erreiche ich nur mit vielen steilen Anstiegen.
    Die stark befahrenen Raser-Strecken in der Umgebung möchte ich auch nicht be-radeln.
    Also bin ich jahrelang kaum geradelt.
    Im Urlaub habe ich mir jetzt ein neues MTB (hardtail) gekauft.
    Zuerst liebäugelte ich mit einem cyclocross-rad, aber für meine Strecken ist das MTB ideal.
    Statt 15 min mit dem Auto fahre ich jetzt oft mit dem MTB 35 min durch den Wald.
    Zu jedem Wetter, zu jedem Ziel, zu jeder Jahreszeit -> hin joggen oder biken.
    Resultat nach 30 Jahren: Man kann alles länger, öfter und schneller als jeder andere.
    Die einzigen die mithalten können, sind (richtige) Triathleten. Und davon gibt es bekannter maßen nicht viele.

    PS: Das optimale Rad ist übrigens ein Cyclocross (also ein Cross-(Country) taugliches Rennrad), mit einem Umbau auf Mountainbike (Lenker, Pedale und evtl. Tretwerk und Laufräder). Sprich ein Cyclocross Rahmen mit sehr leichter Mountainbike Technik dran. Das wiegt dann je nachdem 7-9 KG, macht alles mit und knallt in jedem "ich muss schnell und mit möglichst wenig Widerstand von A nach B"-Gelände alles weg.

  14. #89
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    46
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Zu jedem Wetter, zu jedem Ziel, zu jeder Jahreszeit -> hin joggen oder biken.
    Gut so!
    ...gut ist der der gutes tut!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •