Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 152

Thema: Die Türsteher vom Halo Club Hamburg

  1. #46
    Registrierungsdatum
    27.08.2001
    Alter
    56
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem? Theos hat gesagt das er die Leute arrogant findet. Was hat das damit zu tun wie sie ihren Job machen?
    Ne, hat er nicht. Einfach mal die folgenden Zeilchen lesen.

    Zitat Zitat von theos Beitrag anzeigen
    Der steht da mit einem Hut und grinst blöd vor sich hin während er denkt er kann Messerangriffe mit seinem Rumgefuchtele abwehren und du redest von nötigem Ernst?
    Der hat vor Gericht eine Melone mitgebracht um zu beweisen das er unschuldig ist. Kein Wunder das der als Türsteher malochen muss mit dem IQ.
    Zitat Zitat von theos Beitrag anzeigen
    Ich habe nie behauptet dass die ihren Job schlecht machen.
    Ich habe nur ihr ( meiner Meinung nach) arrogantes Auftreten bemerkt.
    Zitat Zitat von theos Beitrag anzeigen
    Und keine Ahnung was mein Studium damit zu tun hat, das "solche Leute" wie ich auch bei dir trainieren?
    Wollen wir weiter über Arroganz diskutieren, oder darüber, dass man ohne Kenntnis der Leute einen niederen IQ oder gar die Unfähigkeit mit dem "Gefuchtel" sich verteidigen zu können attestiert?

  2. #47
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    MP anrufen und gut is ...
    Irgendwie langweilig, wenn man in dem job dauerhaft auf auswärtige hilfe angewiesen ist, finde ich.


    Gruss

  3. #48
    Registrierungsdatum
    24.10.2005
    Beiträge
    4.986

    Standard

    Zitat Zitat von theos Beitrag anzeigen
    Ich habe während meines Studiums auch als Türsteher gearbeitet, sowie es viele meines ehemaligen Kickboxclubs es mir gleich taten. Der Club gehörte einem unserem "Sponsoren".
    Ich habe den Job viele Jahre gemacht (Nebenberuflich - und ich glaube doch das ich einen ganz guten IQ habe und habe studiert und keinen schlechtbezahlten Beruf ). Ich kenne viele Türsteher, habe mit vielen gearbeitet und immer noch Kontakt zum einen oder anderen. Sie kommen Dir vielleicht arrogant vor, sie sind es aber nicht. Die meisten, die an der Tür stehen sind zumindest nicht "doof". Kommunikation setzt nämlich auch ein Mindestmaß von Intellekt voraus. Natürlich gibts auch die Naturblonden, die sind aber i.d.R. nur vor (oder in) kleinen oder unbekannten Clubs zu finden. Die haben aber auch Ihre Berechtigung und machen auch oft einen genauso guten Job.

    Sauschwerer, gefährlicher und meist schlecht bezahlter und undankbarer Job. Der aber auch Spaß macht. Das Problem - die Anzahl der Irren nimmt immer mehr zu. Früher war das ganze lockerer - mittlerweile hat keiner mehr den geringsten Respekt und selbst Kollegen die einen Migrationshintergrund haben (nicht so unüblich an der Türe) werden aufs allerübelste beschimpft (oft sogar witzigerweise als Faschos, Drecksnazis, etc. und schlimmeres).

    Alle die diesen Job machen haben meinen Respekt-selbst wenn sie intelektuell nicht so mit Theos mithalten können

    @Willi: Oh ja, die MP -Dein Freund und Helfer. Da ham die Soldiers wenigstens noch Respekt vor.
    Geändert von Tori (08-05-2016 um 23:33 Uhr)
    Zitat Kohleklopfer: "Ich will in dem Moment kämpfen, und keinen Workshop über Mundhygiene halten."

  4. #49
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.191

    Standard

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    Dass das studium erfolgreich abgeschlossen wurde?


    Gruss
    Da müsste ich die doku nochmal gezielt anschauen

  5. #50
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    Da müsste ich die doku nochmal gezielt anschauen
    Kenn' ich,


    Gruss

  6. #51
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.490

    Standard

    Zitat Zitat von Tori Beitrag anzeigen
    Alle die diesen Job machen haben meinen Respekt-selbst wenn sie intelektuell nicht so mit Theos mithalten können
    Ich kann ihn, zumindest wie es in der Doku gezeigt wird durchaus verstehen.
    Leute werden, zumindest hier, ohne erkennbaren Grund abgewiesen.
    Wenn das einem Gast, mMn. auch zurecht wenn mir nicht mal der Grund gesagt wird, sauer aufstößt landet die Hand im Gesicht.
    Es wird von einer Kleiderordnung geredet die ich zumindest nirgends angegeben gefunden habe.
    Sicher haben die Jungs das Hausrecht, wirkt nur zumindest in der Doku sehr willkürlich die Entscheidungen. Zumindest ein paar.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  7. #52
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    Fryway to hell
    Beiträge
    2.640

    Standard

    Du meinst, jeder hat das Recht auf einen fairen Prozess ?
    Wenn ich in der Schlange dahinter warten müsste bis der Jogginganzugheini vor mir durch alle Instanzen ist, wär ich etwas angefressen. Vor allem, wenn ich mit meinem Eintritt so ein Klimbim noch bezahlen müsste.
    Volenti non fit iniuria

  8. #53
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.490

    Standard

    Zitat Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
    Du meinst, jeder hat das Recht auf einen fairen Prozess ?
    Ich hoffe mal, dass sas in einem Rechtstaat gegeben ist, nur was hat das mit dem Auftreten von de Secs zu tun?
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  9. #54
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    Fryway to hell
    Beiträge
    2.640

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Ich hoffe mal, dass sas in einem Rechtstaat gegeben ist, nur was hat das mit dem Auftreten von de Secs zu tun?
    Die haben wenig Interesse daran sich affig aufzuführen, da die Besucher die Kunden sind. Von daher hab ich bei Profis wenig Bedenken dass das irgendwie total blöd abläuft. Für wesentlich wahrscheinlicher halte ich, dass ich in deren Situation mit der gleichen Erfahrung genauso handeln würde, das aber aus so nem Filmchen nicht hervorgeht.
    Volenti non fit iniuria

  10. #55
    Registrierungsdatum
    26.12.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    919

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    MP anrufen und gut is ...

    P.S.:

    Die haben auch eine ganz normale deutsche Telefonnummer und da sitzt jemand der deutsch spricht ... Was im Savoy in Paderborn mit Tommies klappt, klappt auch mit Amis aus Bang Bang City ...
    Jop, die MP ist auch immer gekommen und dann gabs ordentlich Ärger.
    Mit denen war auch nicht zu spaßen, das waren auch Schränke und zumeist in Prügellaune.

    Und die habt ihr immer wieder reingelassen?
    Ja, die haben einen nicht unerheblichen Teil der Kundschaft ausgemacht und es ging ja meistens auch gut. Bei so vielen amerikanischen Gästen merkt man sich die ausfälligen nicht so. Ich bin ja nicht jeden Tag an der Türe gestanden, häufiger in den Semesterferien natürlich oder wenn es sich am besten angeboten hat. Es war mehr aus Gefälligkeit und Kameradschaft als aus Geldnot.

    Sauschwerer, gefährlicher und meist schlecht bezahlter und undankbarer Job. Der aber auch Spaß macht. Das Problem - die Anzahl der Irren nimmt immer mehr zu. Früher war das ganze lockerer - mittlerweile hat keiner mehr den geringsten Respekt und selbst Kollegen die einen Migrationshintergrund haben (nicht so unüblich an der Türe) werden aufs allerübelste beschimpft (oft sogar witzigerweise als Faschos, Drecksnazis, etc. und schlimmeres).
    Mit richtig krassen Fällen hatte ich es nicht wirklich zutun. Ich komme aus dem gesitteten Bayern und eine Polizeistreife war eigentlich immer in der Nähe. Meistens waren es Meinungsverschiedenheiten und Schlägereien, das größte was vorkam waren Gruppenschlägereien. In Nürnberg war das ganze schon etwas anders, da haben sich regelmäßig die verschiedenen ethnischen Gruppen eins aufs Mützchen gegeben, Vietnamesen, Chinesen, Afrikaner, Türken, Amerikaner,Marokkaner usw. Da gings lustig zu aber Messerstechereien gab es eigentlich keine an die ich mich erinnern kann.
    Das ganze ist natürlich viel kleiner als auf dem Kiez oder in sonstigen großen Rotlichtmilieuen und deshalb gar nicht vergleichbar, Schläger und Verrückte gabs aber trotzdem genug. Aber gegen die Türsteher so massiv vorzugehen gab es eigentlich nicht - wenn jemand Mist gebaut hat haben wir den rausgeworfen und das wars.
    Es waren eigentlich fast immer Schlägereien unter den Leuten.
    Ich kann ihn, zumindest wie es in der Doku gezeigt wird durchaus verstehen.
    Leute werden, zumindest hier, ohne erkennbaren Grund abgewiesen.
    Wenn das einem Gast, mMn. auch zurecht wenn mir nicht mal der Grund gesagt wird, sauer aufstößt landet die Hand im Gesicht.
    Es wird von einer Kleiderordnung geredet die ich zumindest nirgends angegeben gefunden habe.
    Sicher haben die Jungs das Hausrecht, wirkt nur zumindest in der Doku sehr willkürlich die Entscheidungen. Zumindest ein paar.
    +1
    Genau das meinte ich, dazu kommt noch die übertriebene Selbstdarstellung.
    Zu meiner Zeit ging das eben noch etwas anders zu, da wurde keiner willkürlich nicht reingelassen und eine Kleiderordnung gabs nicht und der Club war trotzdem größer als das HALO es jetzt ist.
    Geändert von theos (09-05-2016 um 00:25 Uhr)

  11. #56
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.490

    Standard

    Zitat Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
    Die haben wenig Interesse daran sich affig aufzuführen, da die Besucher die Kunden sind. Von daher hab ich bei Profis wenig Bedenken dass das irgendwie total blöd abläuft. Für wesentlich wahrscheinlicher halte ich, dass ich in deren Situation mit der gleichen Erfahrung genauso handeln würde, das aber aus so nem Filmchen nicht hervorgeht.
    Kann alles sein, kann nur beurteilen was ich sehe. Und da kann ich theos schon teilweise nachvollziehen.
    Und affig ist schon allein der Hut.
    Und lange an der Tür zu arbeiten muss leider nix heißen, gibt sehr gute Secs vor denen ich tiefen Respekt habe.
    Leider auch zu viele die einfach affig sind und sich gern in der Machtsituation sehen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  12. #57
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    Fryway to hell
    Beiträge
    2.640

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    ...
    Leider auch zu viele die einfach affig sind und sich gern in der Machtsituation sehen.
    Was bei Flaschen öfters mal zu sehen ist: Da geht einer schon nach Aufforderung raus, kein Ärger mehr weit und breit, und der Sec schubst den dann noch von hinten. Was das für nen Sinn haben soll weiß der Himmel. Schneller gehts so jedenfalls nicht
    Volenti non fit iniuria

  13. #58
    Registrierungsdatum
    26.12.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    919

    Standard

    Zitat Zitat von Rene Beitrag anzeigen
    Ne, hat er nicht. Einfach mal die folgenden Zeilchen lesen.

    Wollen wir weiter über Arroganz diskutieren, oder darüber, dass man ohne Kenntnis der Leute einen niederen IQ oder gar die Unfähigkeit mit dem "Gefuchtel" sich verteidigen zu können attestiert?
    Aus keiner der zitierten Zeilen geht hervor, dass sie ihren Job schlecht machen.

    Es ist nur leicht befremdlich und zeugt nicht von großer intellektueller Reife eine Melone mit vor Gericht zu nehmen um seine vermeintliche Unschuld zu beweisen.

    Das Rumgefuchtele war auf die Messerabwehrkünste bezogen und das scheinst du mir ja extrem krumm zu nehmen dass ich wohl auch ( unbewusst ) dein? System beleidigt habe.
    Ich halte es für nahezu unmöglich eine Messerattacke abzuwehren und dann schon gar nicht mit irgendeinem Selbstverteidungssystem sondern durch pures Glück.

  14. #59
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.490

    Standard

    Zitat Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
    Was bei Flaschen öfters mal zu sehen ist: Da geht einer schon nach Aufforderung raus, kein Ärger mehr weit und breit, und der Sec schubst den dann noch von hinten. Was das für nen Sinn haben soll weiß der Himmel. Schneller gehts so jedenfalls nicht
    Schon zig Fälle erlebt die nix mit guter Arbeit zu tun hatten. Kenne einige Jungs, auch wenns nach nem kurzen Versuch nix für mich selber war.
    Finde die Doku halt nicht so pralle, erklärt mir zu wenig die Arbeit und zeigt wieder zu viel männlichen Pathos, ala starker Mann an der Tür. Aber nur meine Meinung.
    Geändert von Maddin.G (09-05-2016 um 00:36 Uhr)
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  15. #60
    Registrierungsdatum
    29.07.2012
    Beiträge
    203

    Standard

    Das Rumgefuchtel mit dem Karambit-Messer war aber Schwachsinn:"Brauchste n' Angelschein für". Bin auch Angler, würde mich aber heute hüten, solche Waffen, die mit Angeln nicht im geringsten zu tun haben, mitzuführen (Führungsverbot-BKA-Festellungsbescheid 09.07.2012) geschweige denn zur SV einzusetzen.
    Da ist hinterher bei jedem Richter garantiert zappenduster. Ergo-gefährliche Körperverletzung-Freiheitsstrafe. Nicht gut.
    Geändert von ragbar (09-05-2016 um 02:59 Uhr)

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Halo zusammen
    Von undermanuel im Forum Wer bin ich? - Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08-11-2008, 14:50
  2. Fight Club Hamburg
    Von theboss im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08-06-2008, 17:55
  3. Halo
    Von Hans Wurst im Forum Wer bin ich? - Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06-03-2008, 19:15
  4. Blame Halo 3 verarsche
    Von tommygun51 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24-02-2008, 13:14
  5. Gerüchte um den ETF-Club Hamburg
    Von St. Nikolaus im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18-05-2005, 01:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •