Seite 4 von 37 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 547

Thema: Hamburger Überfall

  1. #46
    Registrierungsdatum
    08.03.2004
    Beiträge
    205

    Standard

    Hier der Artikel aus der mopo ist etwas weniger reißerisch als das was die bild fabriziert

    Messerattacke im Fitnesstudio: Maskierte überfallen 35-Jährigen in Hasselbrook | MOPO.de

  2. #47
    Gast Gast

    Standard

    dieser vorfall ist jedenfalls ein desaster für den kampfsport.

  3. #48
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von crossoverman Beitrag anzeigen
    was denkst du wie viele mma kämpfer es mit dem namen in deutschland gibt? ich frage mich was du mit deinen ganze fragen immer bezweckst. besonders in diesem thread sind die extrem nervtötend. ...
    du bist in letzter zeit zunehmend streng mit mir, finde ich.


    gruss

  4. #49
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.140
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Bitte on-topic bleiben und nicht politisch werden. Danke!
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  5. #50
    Defence&more Gast

    Standard

    Zitat Zitat von San Valentino Beitrag anzeigen
    Aufs Bein geht man in diesen Kreisen weil die deutschen Richter dafür milde Urteile fällen.
    Wirklich? In den Beinen verlaufen große Blutgefäße, da kann man schneller Verbluten wie an den Armen.

  6. #51
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von Defence&more Beitrag anzeigen
    Wirklich? In den Beinen verlaufen große Blutgefäße, da kann man schneller Verbluten wie an den Armen.
    Vielleicht fallen die urteile noch milder aus, wenn die gewissen kreise auf die arme gehen.


    Gruss

  7. #52
    Registrierungsdatum
    26.05.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.633

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Bitte on-topic bleiben und nicht politisch werden. Danke!
    Moin Frank, das ist nicht politisch werden, sondern rassistisch werden. Auch wenn diese Menschen mir wohl gleich einen Mangel an Realitätssinn unterstellen werden.
    Deshalb: Gute Besserung an Abeku. Ich hoffe sehr, dass es ihm die nächsten Tage wieder besser geht und die Folgen des Angriffs schnell und restlos verheilen. Auch den anderen beiden Verletzten wünsche ich eine schnelle Genesung.
    Bis ein Gericht die Schuld festgestellt hat, gilt in Deutschland die Unschuldsvermutung. „Jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, ist solange als unschuldig anzusehen, bis seine Schuld in einem öffentlichen Verfahren, in dem alle für seine Verteidigung nötigen Voraussetzungen gewährleistet waren, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist.“ Art. 11 Abs. 1 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der auch in Deutschland Anwendung findet. Deswegen schreiben öffentliche Medien den vollen Namen des Tatverdächtigen nicht aus. Und das ist gut so. Auch wenn es manchem schwer fällt, ich finde das sollte hier im Forum genau so gehandhabt werden.
    Im Übrigen ist mir der angebliche Schaden am MMA im Allgemeinen gerade echt egal, denn Abeku schwebt wohl im Moment in Lebensgefahr, wie Frank zuvor schreibt. Da mache ich mir keine Sorgen um den Ruf vom Sport, sondern um einen Mitmenschen.
    Grapple&Strike
    BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen

  8. #53
    Registrierungsdatum
    17.10.2014
    Beiträge
    387

    Standard

    "In life, when presented with any situation, breathe, take your time, focus and then decide what to do."

  9. #54
    Registrierungsdatum
    08.05.2011
    Alter
    27
    Beiträge
    120

    Standard

    Bis ein Gericht die Schuld festgestellt hat, gilt in Deutschland die Unschuldsvermutung. „Jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, ist solange als unschuldig anzusehen, bis seine Schuld in einem öffentlichen Verfahren, in dem alle für seine Verteidigung nötigen Voraussetzungen gewährleistet waren, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist.“ Art. 11 Abs. 1 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der auch in Deutschland Anwendung findet. Deswegen schreiben öffentliche Medien den vollen Namen des Tatverdächtigen nicht aus. Und das ist gut so. Auch wenn es manchem schwer fällt, ich finde das sollte hier im Forum genau so gehandhabt werden.
    Danke.. Endlich sagt es mal einer. Es gilt nämlich immer noch "in dubio pro reo", also in Zweifel für den Angeklagten, denn bis jetzt steht nur fest, dass Ismail festgenommen wurde und jemand ihn an Stimme/Statur erkannt haben soll, was ihn aber immer noch nicht schuldig macht, da seine Täterschaft bis jetzt nur Spekulation ist und ich es deswegen direkt ein wenig unangebracht finde über deren "Methoden" in Verbindung mit der Herkunft zu sprechen. Leider ist Hamburg ja dafür bekannt, dass dort sich in gewissen Kreisen viele zwielichtige Personen bewegen, womit sich eine Vielzahl von Tätern und Motiven ergeben.... leider

  10. #55
    Registrierungsdatum
    06.12.2013
    Beiträge
    399

    Standard

    @Sivispaceparabellum: Unterschreib ich. Insbesondere den letzten Absatz.

  11. #56
    Registrierungsdatum
    07.05.2009
    Ort
    FFM
    Alter
    24
    Beiträge
    1.840

    Standard

    Zitat Zitat von zartes rehlein91 Beitrag anzeigen
    Danke.. Endlich sagt es mal einer. Es gilt nämlich immer noch "in dubio pro reo", also in Zweifel für den Angeklagten, denn bis jetzt steht nur fest, dass Ismail festgenommen wurde und jemand ihn an Stimme/Statur erkannt haben soll, was ihn aber immer noch nicht schuldig macht, da seine Täterschaft bis jetzt nur Spekulation ist und ich es deswegen direkt ein wenig unangebracht finde über deren "Methoden" in Verbindung mit der Herkunft zu sprechen. Leider ist Hamburg ja dafür bekannt, dass dort sich in gewissen Kreisen viele zwielichtige Personen bewegen, womit sich eine Vielzahl von Tätern und Motiven ergeben.... leider
    Nur weil der staat das so sagt müssen wir uns hier auch danach richten ?

  12. #57
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
    Moin Frank, das ist nicht politisch werden, sondern rassistisch werden. ...
    Bis auf das mit "western logic/ middle east" ist mir hier noch nichts aufgefallen, was als rassisistisch gedeutet werden könnte - und auch da fände ich das schon sehr gewollt.


    Gruss

  13. #58
    Registrierungsdatum
    21.02.2008
    Ort
    Ingenbohl
    Alter
    30
    Beiträge
    18.774

    Standard

    Zitat Zitat von zartes rehlein91 Beitrag anzeigen
    Danke.. Endlich sagt es mal einer. Es gilt nämlich immer noch "in dubio pro reo", also in Zweifel für den Angeklagten,
    Hast du denn Zweifel? Gewisse Leute haben keine Zweifel.

    Denke nicht, das Gericht würde einen wissenschaftlich haltbaren Beweis verlangen.... es wird lediglich verlangt, dass die Zweifel von Richtern beseitigt werden, und Richter sind, der Deutsche mag es kaum glauben, auch Menschen wie du und ich, die stinken auf der Toilette und ihre Intelligenz ist vergleichbar der unsrigen.

  14. #59
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von zartes rehlein91 Beitrag anzeigen
    Danke.. Endlich sagt es mal einer. Es gilt nämlich immer noch "in dubio pro reo", also in Zweifel für den Angeklagten, ...
    Habe nicht festgestellt, dass dem hier bisher zuwidergehandelt worden ist.


    Gruss

  15. #60
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.094

    Standard

    Zitat Zitat von christianauskiel Beitrag anzeigen
    Diskussionen über negative Werbung für MMA sind da m.e. nach fehl am Platz. Was kann der Sport dafür ? Wer ist so dumm und bringt die vermeintliche "Brutalität" des Sports mit einem feigen Gewaltverbrechen in Verbindung ?
    Was heißt dumm ?

    Beobachte(t) mal die Medienreaktion in und um Hamburg in den nächsten Tagen - wird sachlich informiert, als über das Verbrechen an sich oder wird der Sport damit in Verbindung gebracht ?

    Lieschen Müller und Josef Jedermann - für die eh alles " Karate " ist - werden sich schon ihr Urteil bilden.
    So ein Vorfall könnte jemanden auf den Plan rufen, der MMA eh schon auf dem Kieker hat. Ein Extremfall wäre, wenn jetzt jemand den DOSB dazu bewegen könnte ein Positionspapier zu verfaßen in dem MMA nicht als Sport anerkannt wird. Daß würde dann die Versicherungswirtschaft auf den Plan rufen, und wenn die die Sportler nicht mehr versichern, im Rahmen von Training/Wettkämpfen, dann hat sich das eh erledigt.

    Das wichtigste ist natürlich die Gesundung des Opfers und die Aufklärung der Tat. Daß steht jetzt an erster Stelle !

Seite 4 von 37 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hamburger Sportschule Brutaler Überfall
    Von Gast im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19-05-2016, 08:56
  2. Der Überfall
    Von Watt im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02-02-2011, 18:51
  3. Überfall auf Schule
    Von ElCativo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07-02-2007, 09:50
  4. Überfall
    Von Friede im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21-09-2002, 19:45

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •