Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: Muay Thai bein den Olympischen Spielen 2020 nicht dabei.

  1. #16
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.152

    Standard

    wenn Funktionäre zusammenarbeiten würden und weniger persönliche Eitelkeiten pflegen würden, dann könnte man auch besser zusammenarbeiten und schönere Veranstaltungen machen...aber von wem ist das eigentlich gewünscht?

    Die Frage stellt sich bei der olympischen Frage ebenso wie generell bei der Verbreitung von Muay Thai, wer eigentlich was und warum erreichen will?

    Es lohnt sich auch den ein oder anderen Funktionär anzuschauen.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    11.12.2006
    Beiträge
    526

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Ich kapier nicht was Du sagen willst.
    Kein Problem, ich versteh mich manchmal auch nicht

    Was ich meine ist, dass es noch ewig dauern kann, bis Gelder fließen. Bis dahin ist dann Muay Thai komplett abgehängt, oder wie? Und überhaupt: Was für Phantasiesummen sollen denn das sein? Karate und Judo sind ja auch olympisch und trotzdem müssen die Spitzensportler in diesen Sportarten vermutlich weiterhin nebenher arbeiten. Ne gescheite Turnierserie mit einem durchdachten Konzept und nem ordentlichen TV-Vertrag könnte MT in der Öffentlichkeit bekannter machen und auch die Sportler wieder anziehen, die bisher immer zum K1 gewechselt sind. Braucht man nix Olympia für.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    30.06.2009
    Beiträge
    1.700

    Standard

    Na zum Glück. Muay Thai würde durch die Olympia wahrscheinlich sowieso nur so verweichspült werden, wie es mit dem Judo passiert ist.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.580

    Standard

    Zitat Zitat von fallobst Beitrag anzeigen
    Was ich meine ist, dass es noch ewig dauern kann, bis Gelder fließen.
    wenn das der einzige grund ist, olympisch zu werden,...... ist der fehler von vorn herein schon angelegt.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.751

    Standard

    Denk ich auch. Ein funktionierender Verband sollte sich für gute "profi" Veranstaltungen einsetzen. Werbung, Sponsoring, Kooperationen, Geld für Kämpfer. Der Kinderkack mit Olympia kostet doch nur Zeit.
    Wir wollen auch nicht in den DOSB oder Landesverbände. Für die meisten ist ein e.v. uninteressant. Solange Sportler noch ihre Anreise und Unterkunft bei Weltmeisterschaften selbst bezahlen müssen, sollte man sich mal Gedanken machen wie leistungsfähig ein Verband sein kann.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  6. #21
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.580

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Denk ich auch. Ein funktionierender Verband sollte sich für gute "profi" Veranstaltungen einsetzen. Werbung, Sponsoring, Kooperationen, Geld für Kämpfer. .
    das sollte dann ein profiverband machen und nicht ein amateurverband , wobei ich davon ausgehe, dass ein verband nur für die sanktionierung der fights sorgt, die kampfrichter bestellt und die regeln vorgibt . werbung und die andere dinge macht dann der veranstalter :d

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Wir wollen auch nicht in den DOSB oder Landesverbände. Für die meisten ist ein e.v. uninteressant. Solange Sportler noch ihre Anreise und Unterkunft bei Weltmeisterschaften selbst bezahlen müssen, sollte man sich mal Gedanken machen wie leistungsfähig ein Verband sein kann.
    gerade als e.v. ist für e.V. interessant. wenn wm nicht gezahlt werden ist der verband einfach schlecht geführt, denn soetwas muss drin sein.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.580

    Standard

    news? 2024?

  8. #23
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.789
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Tretet doch einfach in die WTF ein und macht über die Taekwondoschiene mit

  9. #24
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.751

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Tretet doch einfach in die WTF ein und macht über die Taekwondoschiene mit
    Einfach mal mit einem Lowkick überraschen
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  10. #25
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.789
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Einfach mal mit einem Lowkick überraschen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ringen ist 2020 nicht mehr Olypmisch
    Von Ju-Jutsu-Ka im Forum Grappling
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 08-09-2013, 19:52
  2. 13.05.2012 Muay Thai Profi K.Sithpolek, Thailand gibt Muay Thai Seminar in Osnabrück
    Von pantera im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14-05-2012, 08:28
  3. Muay Thai Training: Hüpfen auf einem Bein...
    Von nEEdLzZz im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-10-2008, 13:36
  4. WER AUS DÜREN [52349] oder Köln beherscht Muay Thai /Muay Thai Boran und wäre...
    Von Jayem im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14-05-2008, 20:32
  5. chinareise während den olympischen spielen
    Von peng bu im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10-05-2008, 15:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •