Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Krafttraining mit Grappling und Boxen kombinieren.

  1. #1
    Registrierungsdatum
    20.03.2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5

    Standard Krafttraining mit Grappling und Boxen kombinieren.

    Hallo zusammen!
    ich habe eine Frage und evtl. könnte mir einer von euch Tipps geben bzw. neue Denkanstöße. Ich trainiere seit 6 jahren Krafttraining. Und das eine gewisse Zeit auch relativ erfolgreich, wo ich z.B. 5 mal die Woche trainieren war. Wie auch immer, seit 3 Jahren knapp trainiere ich BJJ und bin wirklich verliebt in diesen Sport. Ich finde es ist auf seine Art und Weise unvergleichbar und sehr effektiv. Jedoch musste ich dann Abstriche beim Krafttraining mit der Zeit machen wobei ich nur 2-3 Mal trainieren war. Jetzt will ich neuerdings auch langsam mit dem Boxen anfangen, da ich beim BJJ schon fast als fortgeschrittener Zähle und in 6 Monaten evtl. schon den LILA Gurt machen kann. Meine Frage, Kann man diese 3 Dinge kombinieren dass sie noch effizient ausgeübt werden können. Also BJJ Krafttraining und Boxen? hat jemand schon Erfahrungen in diesem Bereich gemacht 3 Sportarten regelmäßig aus zu üben ?
    Gruß und Danke im Voraus
    Elvis.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    31
    Beiträge
    2.078

    Standard

    Ich hab zwar nie BJJ gemacht, aber gleichzeitig gerungen, ambitioniert Krafttraining betrieben und 2-3x pro Woche geboxt.

    Also, machbar ist es, aber es kommt immer auf die Zielsetzung drauf an. Je mehr Du nebeneinander machst, desto schwieriger wird es sein, in einer Disziplin das Maximum aus Dir herauszuholen. Ein Tausendsassa zu sein hat eben seinen Preis, wie Du vermutlich schon gemerkt hast. Ein bisschen was kannst Du kompensieren, indem Du andere Dinge zurückstellst - ich hab in der Zeit nur studiert und trainiert und mein Privatleben praktisch auf das Wochenende beschränkt. Ich für meinen Teil war damit zufrieden, mein Umfeld weniger. Aus dem Grund hab ich dann mit dem Boxen aufgehört und mich aufs Ringen und verwandte Diziplinen konzentriert und das restliche Training dem untergeordnet, was dazu geführt hat, dass ich darin wesentlich schnellere Fortschritte gemacht habe (für mein damaliges Privatleben kam die Entscheidung allerdings zu spät ). Ich für meinen Teil habe die Entscheidung nie bereut, aber wie immer wirst Du selbst herausfinden müssen, was für Dich richtig ist.

    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Plyometrics und Krafttraining kombinieren?
    Von nomad_soul im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26-02-2014, 21:52
  2. Hilfe: Boxen/Ausdauer/Krafttraining kombinieren
    Von Tim10101 im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26-07-2013, 12:27
  3. Kickboxen inwieweit mit Krafttraining kombinieren?
    Von BigMa im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13-04-2013, 09:45
  4. Boxen und Krafttraining sinnvoll kombinieren
    Von Thaiboxgirl im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18-11-2010, 18:33
  5. Kampfsport, Krafttraining Kombinieren
    Von DonP im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13-02-2008, 08:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •