Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Highlight: Taktischer Bodenkampf

  1. #16
    Gast Gast

    Standard

    Was ist den das Ziel des taktischen Bodenkampfes? Ich sehe nicht ganz wo die Reise hinführt? Was ich aber sehe sind eher ältere Anfänger. Kann da sein? Von denen kann man nicht erwarten dass sie rumrollen wie ein olympischer Ringer in seiner Prime.

    Die Beinarbeit finde ich spitze. Also das fernhalten mittels Tritten.Das ist extrem mühsam wenn das jemand gut kann. Das kann für einen puren Grappler extrem frustrierend sein.

    Die tendenzielle Richtung finde ich gut. Es braucht mehr Leute die dem klassischem Grappling die Stirn mit eigenen Ideen bieten.

    @ Haz3
    Ist ja wohl klar dass es Sinn macht Strassenkleidung und Schuhe zu tragen. Es geht darum möglichst nahe am Realfall zu sein.
    Wir im Gefängnis trainieren in Uniform und Einsatzgurt. Ein Gi oder Grappler-Taucheranzug, dazu noch barfuss wäre völlig verkehrt.

    Gruss und mehr Videos. Kann man immer was lernen.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    22.02.2003
    Ort
    Bonn
    Alter
    36
    Beiträge
    2.490

    Standard

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Was ist den das Ziel des taktischen Bodenkampfes? Ich sehe nicht ganz wo die Reise hinführt? Was ich aber sehe sind eher ältere Anfänger. Kann da sein? Von denen kann man nicht erwarten dass sie rumrollen wie ein olympischer Ringer in seiner Prime.
    Grüß dich und Dank dir fürs Feedback.
    Also das Ziel ist einerseits ne Grundbefähigung in diesem speziellen Thema und andererseits das Kennenlernen von Übungen, die prototypische Probleme abbilden, in denen man fit sein sollte, um am Boden zu überstehen (, wenn es um Gewalt geht!). Ganz deutlich: Das hat wenig mit Bodenkampf im sportlichen Sinne zu tun und es geht überhaupt nicht darum, ringerischen Sportarten den Rang abzulaufen. Je besser jemand ringen kann, desto besser, aber eben nur, wenn es ihm gelingt, sich wirklich auf das Problem einzulassen (versus zu denken "Ich bin Ringer, also ringe ich.")

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Die Beinarbeit finde ich spitze. Also das fernhalten mittels Tritten.Das ist extrem mühsam wenn das jemand gut kann. Das kann für einen puren Grappler extrem frustrierend sein.
    Freut mich und da haste bestimmt Recht, aber eigentlich soll da niemand mit Tritten ferngehalten werden. Wenn getreten wird, soll auch gewirkt werden. Ich geb dir Recht, dass das pure Grappler frustrieren könnte, aber darum gehts einfach nicht. Weder ums Frustrieren noch um Grappler. Verstehst du, was ich meine?

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Die tendenzielle Richtung finde ich gut. Es braucht mehr Leute die dem klassischem Grappling die Stirn mit eigenen Ideen bieten.
    Du, selbst wenn du mein Programm da zu 200% super beherrscht, wird dich ein solider Grappler schnell in die Schranken weisen. Wie gesagt - absolut nicht die Baustelle. Sobald du ein taktisches Konzept auf eine andere taktische Plattform stellst, kommste aufs Glatteis. Das ist für den UFC Fighter in der Terrorlage dasselbe wir für den SEK'ler im Käfig bzw. graduell so ähnlich mit Kampfsport und Gewalt, ne?

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Es geht darum möglichst nahe am Realfall zu sein.
    Wir im Gefängnis trainieren in Uniform und Einsatzgurt. Ein Gi oder Grappler-Taucheranzug, dazu noch barfuss wäre völlig verkehrt.

    Gruss und mehr Videos. Kann man immer was lernen.
    Top. Besten Dank. Genau so seh ich das auch. Liebe Grüße!

  3. #18
    Gast Gast

    Standard

    @ Brodala

    Wollt ihr also möglichst schnell wieder in den Standupbereich? Oder ist am Boden finishen auch eine Option?

    Mit den "Tritten" meine ich das Wegstossen oder Distanzhalten mit den Beinen.

    Gruss
    Geändert von Gast (22-11-2016 um 16:53 Uhr)

  4. #19
    Registrierungsdatum
    22.02.2003
    Ort
    Bonn
    Alter
    36
    Beiträge
    2.490

    Standard

    Das wär schon gut, aber kommt natürlich schwer auf die Situation an. Generell ist Aufstehen eine gute Idee. Ich mag "finishen" als Wort nicht so in dem Zusammenhang, weil es in Sachen Selbstverteidigung ja nicht irgendwie vor allem ums Ausschalten deines Gegenübers geht. Natürlich soll aber auch in Bodenlage gekämpft werden können, wenn die Lage das erfordert.

    Du meinst diese Z-Guard, ne? Bei Blauer heißt das auch Grounded Close Quarter Combat Stance, weil es da ne große Überschneidung zu unserem Nahkampfstand gibt. Das ist einfach eine Referenzposition am Boden, die für die meisten Probleme (im Bereich Gewalt) sehr geeignet ist, gibt es aber auch im BJJ z.B.
    Geändert von Brodala (22-11-2016 um 17:03 Uhr)

  5. #20
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Brodala Beitrag anzeigen
    Das wär schon gut, aber kommt natürlich schwer auf die Situation an. Generell ist Aufstehen eine gute Idee. Ich mag "finishen" als Wort nicht so in dem Zusammenhang, weil es in Sachen Selbstverteidigung ja nicht irgendwie vor allem ums Ausschalten deines Gegenübers geht. Natürlich soll aber auch in Bodenlage gekämpft werden können, wenn die Lage das erfordert.

    Du meinst diese Z-Guard, ne? Bei Blauer heißt das auch Grounded Close Quarter Combat Stance, weil es da ne große Überschneidung zu unserem Nahkampfstand gibt. Das ist einfach eine Referenzposition am Boden, die für die meisten Probleme (im Bereich Gewalt) sehr geeignet ist, gibt es aber auch im BJJ z.B.
    Z-Guard muss ich mal googeln. Danke

  6. #21
    Gast Gast

    Standard

    Jetzt meine ich zu verstehen. Ist das gleiche Prinzip wie diese diagonale Unterarmsperre die Blauer lehrt?

  7. #22
    Registrierungsdatum
    22.02.2003
    Ort
    Bonn
    Alter
    36
    Beiträge
    2.490

    Standard

    Ja und nein. Also ja, da liegen einige Gemeinsamkeiten, aber nein, das ist keine Unterarmsperre. Ist jetzt echt was komplexer, aber ich habs auch schon mal in der Literatur als "Unterarmsperre" und so gefunden. Is Quatsch, sieht bloß so aus.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Taktischer Bodenkampf. Highlight gewünscht?
    Von Brodala im Forum Hybrid SV Kampfkünste Video Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03-07-2016, 12:25
  2. 23. - 24. April in Erfurt: Taktischer Bodenkampf
    Von Brodala im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25-04-2016, 12:33
  3. 12. - 13. März in Aschau: Taktischer Bodenkampf
    Von Brodala im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14-03-2016, 11:31
  4. Taktischer Messerkampf aus Israel
    Von Arnisador im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16-08-2008, 17:43
  5. Taktischer Nahkampf Total (TNT)?
    Von Mägnum im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07-01-2005, 14:57

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •